1. Wirtschaft

Leverkusen: Bayer erleidet Schlappe mit Augenmittel Eylea

Leverkusen : Bayer erleidet Schlappe mit Augenmittel Eylea

Das neue Augenmittel Eylea von Bayer ist bei einer wichtigen Bewertung des Nutzens für Patienten durchgefallen. Bei einem Vergleich des Medikaments mit Lucentis vom Konkurrenten Novartis lasse sich kein Zusatznutzen feststellen, erklärte das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen.

Alle neu zugelassenen Arzneien müssen seit 2011 diese Nutzenprüfung durchlaufen. Damit drohen Bayer nun Einnahmeeinbußen. Eylea ist einer der Hoffnungsträger. Der Konzern traut ihm Jahresumsätze oberhalb der Milliardenschwelle zu.

(rtr)