Schwäbisch: Barmer GEK steigert ihren Überschuss

Schwäbisch : Barmer GEK steigert ihren Überschuss

Gmünd (dpa) Die Krankenkasse Barmer GEK hat 2012 ihr Ergebnis verbessert. Der Überschuss stieg von 340 Millionen Euro auf 493 Millionen. Grund seien wachsende Einnahmen wegen einer Überdeckung des Gesundheitsfonds und eines Rekordanstiegs versicherungspflichtiger Jobs.

Eine Prämienausschüttung werde es nicht geben, der Überschuss solle in den Ausbau des Leistungsangebots gesteckt werden. Zudem werde 2014 kein Zusatzbeitrag erhoben.

(RP)