Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosenzahl steigt auf 2,873 Millionen

Bundesagentur für Arbeit : Arbeitslosenzahl steigt auf 2,873 Millionen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Dezember um 67.000 auf 2.873.000 gestiegen. Das sind 33.000 mehr als vor einem Jahr. Wie die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Nürnberg mitteilte, legte die Arbeitslosenquote im Vergleich zum November um 0,2 Punkte auf 6,7 Prozent zu.

Mit dem milden Winter hat sich der Arbeitsmarkt in Deutschland im Dezember dennoch besser entwickelt als für die Jahreszeit üblich. Saisonbereinigt sank die Arbeitslosenzahl in Deutschland im Dezember um 15.000 auf 2,965 Millionen. Die um jahreszeitliche Einflüsse bereinigte Erwerbslosenzahl ging im Westen Deutschlands um 5000 und im Osten um 10.000 zurück.

Erstmals seit 2009 ist im vergangenen Jahr die Arbeitslosigkeit im Jahresdurchschnitt wieder leicht gestiegen. Sie legte um 53.000 zu, blieb mit 2,95 Millionen aber auf dem zweitniedrigsten Stand seit 1991. Gleichzeitig stieg die Erwerbstätigenzahl auf 41,84 Millionen und damit auf den höchsten Stand seit der Wiedervereinigung.

(dpa/rtr)
Mehr von RP ONLINE