1. Wirtschaft

16.000 Arbeitslose weniger: Arbeitslosenzahl geht stärker als erwartet zurück

16.000 Arbeitslose weniger : Arbeitslosenzahl geht stärker als erwartet zurück

Die Arbeitslosenzahl in Deutschland ist im November um 16.000 gesunken. Trotz lahmender Konjunktur gibt es auf dem Arbeitsmarkt somit weiter eine günstige Entwicklung. Der Arbeitslosenquote hilft dies aber nicht.

Im November verringerte sich die Zahl der Arbeitslosen um 16.000 auf rund 2,72 Millionen, teilte die Nürnberger Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag mit. Der Arbeitsmarkt in Deutschland entwickelt sich trotz der lahmenden Konjunktur weiterhin positiv.

Im Vergleich zum November des Vorjahres bedeutet dies einen Rückgang um 89.000 Arbeitslose. Die Arbeitslosenquote blieb gegenüber Oktober unverändert bei 6,3 Prozent.

Der Rückgang der Arbeitslosenzahl fiel stärker aus als im November üblich, erklärte BA-Chef Frank-Jürgen Weise. "Somit hat sich der Arbeitsmarkt trotz verhaltenen Wirtschaftswachstums günstig entwickelt."

(AFP)