1. Wirtschaft

Düsseldorf: Alltours verlagert Sitz von Duisburg nach Düsseldorf

Düsseldorf : Alltours verlagert Sitz von Duisburg nach Düsseldorf

Das Touristikunternehmen Alltours zieht aus Duisburg ins Herz der Düsseldorfer Innenstadt. Ab Frühjahr 2014 haben die rund 400 Mitarbeiter ihre Büros im Dreischeibenhaus, der früheren ThyssenKrupp-Unternehmenszentrale. Das Hochhaus wird momentan umfassend modernisiert. Nach Abschluss der Arbeiten solle der Umzug beginnen, erklärte Alltours und bestätigte einen Bericht unserer Zeitung. Zu den Nachbarn gehören die Beratungsunternehmen Roland Berger und AT Kearney.

Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers zeigte sich erfreut, dass Alltours sich "an einer der attraktivsten Lagen Düsseldorfs" ansiedeln wolle. Die städtische Wirtschaftsförderung hatte die Standort-Suche in der Landeshauptstadt unterstützt.

Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link wurde von der Umzugsnachricht überrascht. "Bis Ende voriger Woche gab es weder Anzeichen noch konkrete Hinweise für einen möglichen Umzug, auf die wir hätten reagieren können." Dass Alltours als Grund einen Flächenengpass am Standort Duisburg nenne könne er nicht nachvollziehen. Alltours hat 2001 die heutige Firmenzentrale am Innenhafen bezogen. Offiziell nicht entscheidend für den Umzug war die Tatsache, dass Duisburg die Gewerbesteuer von 490 Punkten (2011) auf 520 Punkte bis 2016 anheben wird. Den Mitarbeitern versicherte Firmeninhaber Willi Verhuven gestern, ihnen würden keine finanziellen Nachteile entstehen, wenn ihr Weg ab 2014 länger wird. Das Unternehmen will etwaige Zusatzkosten übernehmen.

(hch/nic)