38-Jähriger wird neuer Chef von Axa Deutschland

38-Jähriger wird neuer Chef von Axa Deutschland

Köln (RP). Der Manager Thomas Buberl wird neuer Vorstandsvorsitzender des Versicherungskonzerns Axa Deutschland. Der 38-Jährige trete die Nachfolge des in Ruhestand gehenden Axa-Chefs Frank Keuper an, teilte das Unternehmen mit.

Die Aufsichtsbehörde BaFin muss der Bestellung noch zustimmen. Buberl ist derzeit noch Schweiz-Chef des Finanzdienstleisters und Versicherers Zurich Financial Services. Zuvor arbeitete er beim Versicherer Winterthur und war bei der Boston Consulting Group. Die Axa Konzern AG ist eine Tochter des französischen Axa-Konzerns. Bis 2015 sollen bis zu 1600 der zurzeit 9700 Stellen bei Axa wegfallen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE