Essen: 2030 gibt es mehr Autos und weniger Menschen

Essen : 2030 gibt es mehr Autos und weniger Menschen

In Deutschland werden 2030 voraussichtlich weniger Menschen leben als heute. Dennoch werden auf den Straßen wohl mehr Privatwagen unterwegs sein. Das geht aus einer gestern veröffentlichten Studie des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) hervor.

Danach dürfte die Zahl der in Deutschland lebenden Personen um 4,7 Prozent auf 77,4 Millionen sinken, gleichzeitig aber die Zahl privater Pkw um rund 3,9 Prozent auf 44,8 Millionen steigen. Dies liege an der steigenden Zahl von Haushalten und am steigenden Einkommen.

(dpa)