115 000 Metaller streiken für 6,5 Prozent mehr Geld

115 000 Metaller streiken für 6,5 Prozent mehr Geld

Stuttgart (dpa). Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie hat die Warnstreikwelle gestern ihren Höhepunkt erreicht. Nach Angaben der IG Metall protestierten am Donnerstag in Deutschland 115 000 Metaller für 6,5 Prozent mehr Geld.

In Nordrhein-Westfalen legten knapp 17 000 Beschäftigte aus 113 Betrieben die Arbeit nieder. Eine Lösung im verfahrenen Tarifkonflikt ist bisher nicht in Sicht. Die Arbeitgeber bieten bisher drei Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von 14 Monaten. Die nächste Verhandlungsrunde ist für den 8. Mai in Baden-Württemberg angesetzt, der Bezirk NRW folgt drei Tage später.

(RP)
Mehr von RP ONLINE