ANZEIGE

Street Food Festival Moers Food Festival in Moers: Gaumenfreuden auf dem Kastellplatz

Rund 30 Foodtrucks sind vom 7. bis 9. Juni beim Street Food Festival in Moers dabei. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt für die besondere Festivalatmosphäre.

Die Klassiker dürfen auf dem Street Food Festival in Moers natürlich nicht fehlen. Doch dazu wird es auch einige unbekannte Gerichte aus aller Welt geben. FOTO: NORBERT PRÜMEN

Es duftet nach herzhaften Empanadas, nach Süßkartoffeln und Fried Pulled Pork Balls, nach Spanferkelburger und Suppen. Dazu gesellen sich süße Köstlichkeiten. Der Kastellplatz in Moers verwandelt sich am kommenden Wochenende, 7. bis 9. Juni, in eine riesige Freiluftküche. Zum fünften Mal gastiert das „Street Food & Music Festival“ in der Stadt - mit vielen Gaumenfreuden und entspannter Musik. Der Kastellplatz wird dafür von Donnerstagabend bis Sonntagnacht gesperrt.

Der Startschuss fällt am Freitagnachmittag um 16 Uhr: Bis Sonntagabend können sich Besucher dann durch die kulinarischen Köstlichkeiten dieser Welt probieren. Rund 30 Stände sind mit dabei und sorgen für ein buntes Buffet. „Crunchy Curry“ hat Currywurst im Gepäck, auf der Speisekarte steht auch kanadische Aswi Dhep Poutine. Der „Beeftainer“ bringt Rinderrumpsteaks in Baguettes oder Crêpes mit, die „Kostbar“ serviert südafrikanische Speisen und auch philippinische Gerichte gehören zum kulinarischen Programm. Dazu gesellen sich die Klassiker vom (Mini-) Burger bis - zu Pommes und gebratenen Nudeln. Aber auch Freunde vegetarischer und veganer Küche werden auf dem Street Food Festival fündig. Viele Foodtrucks haben außerdem süße Köstlichkeiten im Gepäck: Crêpes, Poffertjes und Loukamades stehen auf der Speisekarte. Stammgäste des Festivals dürften übrigens einige der Angebote bekannt vorkommen.

Währenddessen sorgt ein buntes Rahmenprogramm für die besondere Festival-Atmosphäre - Erwachsene und Familien sollen gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Sponsoren wie Automobile Fett & Wirtz sind mit dabei.„Wir bringen unsere Mini-Modelle mit“, kündigt Paul Rode vom Autohaus an. Wer am Samstag zwischen 12 und 16 Uhr zwischen zwei Gängen Probe fahren möchte, ist herzlich willkommen. „Wir freuen uns auf die entspannte Atmosphäre“, sagt Rode, „das ist mal ein ganz anderer Rahmen, um miteinander ins Gespräch zukommen.“ Wer die Probefahrt lieber nach dem Street Food Festival antreten möchte, kann am Samstag einen Termin mit den Fachleuten von Automobile Fett & Wirtz vereinbaren.

Währenddessen klingen von der Festivalbühne das ganze Wochenende über entspannte Melodien über den Platz - mal zum Feiern und mal zum Chillen: Die Gruppe „Ninety Percent“ eröffnet das Live-Programm am Freitagabend um 18 Uhr mit purer Energie. Die fünf Musiker haben Rock und Pop im Gepäck und ein Repertoire, das Herzen berühren will. Am Samstag sorgt nach dem„Opening“ um 12 Uhr dann ab 14.30 Uhr eine DJ-Session für lässige Beats. Um 18 Uhr ist die Gruppe „Fly High“ zu Gast auf der Bühne und verbindet Rock, Pop und Metal in einer dynamischen Show mit Coverhits.

Zum Finaltag am Sonntag legt DJ Calypso ab 14 Uhr auf der Bühne mitreißende Beats auf. Die Feinschmecker in Moers sind eingeladen, auch ihr sonntägliches Mittagessen auf den Kastellplatz zu verlegen – in guter Gesellschaft, mit entspannter Musik und einer unvergleichlichen kulinarischen Auswahl. THERESA DEMSKI

Mehr zum Thema