Zoo Wuppertal - News und aktuelle Informationen

Zoo Wuppertal - News und aktuelle Informationen

Foto: Ines Rzepka

Zoo Wuppertal

Affen-Baby kommt tot zur Welt

Trauer im Wuppertaler ZooAffen-Baby kommt tot zur Welt

Es sollte der erste Nachwuchs von Drill-Weibchen Traceuse sein. Doch das Affen-Baby war eine Totgeburt. Das Bild der trauernden Affen-Mutter berührt.

Süßer Nachwuchs im Elefantenhaus im Wuppertaler Zoo

Zweites Kalb für Mama „Tika“Süßer Nachwuchs im Elefantenhaus im Wuppertaler Zoo

Große Freude im Wuppertaler Zoo: Dort ist ein Elefantenbaby zur Welt gekommen. Das Jungtier, das noch keinen Namen hat, hat bereits nach kürzester Zeit auf eigenen Füßen gestanden und nach dem Euter seiner Mutter Tika gesucht.

Wuppertal bewirbt sich um Bundesgartenschau 2031

Seit 2017 andauernder ProzessWuppertal bewirbt sich um Bundesgartenschau 2031

Wuppertal will die Bundesgartenschau im Jahre 2031 ausrichten. Die offizielle Bewerbung wurde am Mittwochabend an eine Delegation der Bundesgartenschau-Gesellschaft übergeben. Das bestätigte eine Stadt-Sprecherin.

Mit Pfeil und Bogen auf die Pirsch gehen

Museumsfest in MettmannMit Pfeil und Bogen auf die Pirsch gehen

Das Neanderthal Museum lädt alle Familien, groß und klein, am letzten Ferienwochenende ein. Beim zweitägigen Museumsfest gibt es jede Menge Mitmachmöglichkeiten, ausgestopfte und lebende Tiere und Einblicke in das Leben der Neandertaler.

Frühlingserwachen in den Zoos von NRW

Tierische OsterferienFrühlingserwachen in den Zoos von NRW

Die Zoos in NRW sind in den Ferien ein Anlaufpunkt für viele Familien. Neben bekannten Attraktionen gibt es in der Osterzeit vielerorts Nachwuchs zu beobachten. Ein Überblick der Angebote und Corona-Regelungen.

Von großen Ideen und gewaltigen Farben

Kulturtipps zum WochenendeVon großen Ideen und gewaltigen Farben

Popstars gibt es nicht nur in der Musik, das zeigt eine neue Doku über den Künstler Leon Löwentraut. Und auch andernorts versteht man etwas von spektakulären Inszenierungen. Über Farbenspiele in vielerlei Formen.

Zoos verfüttern fast 20 Millionen Küken pro Jahr

Engpässe wegen Tötungsverbot befürchtetZoos verfüttern fast 20 Millionen Küken pro Jahr

„Fleischfresser können nicht mit Salat gefüttert werden.“ Das ist nicht der einzige Kritikpunkt am Verbot des Kükentötens, das der Bundestag verabschiedet hat, den der Verband der Zoologischen Gärten in Deutschland formuliert.

Zoos in NRW bekommen Millionenhilfe

Corona-Krise trifft TierparksZoos in NRW bekommen Millionenhilfe

Die Bezirksregierung Düsseldorf unterstützt die Tiergärten in der Corona-Krise mit 2,3 Millionen Euro. Dennoch rechnen die meisten Tierparks mit teils erheblichen finanziellen Verlusten in diesem Jahr.

Hier ist tierisch was los

VeranstaltungstippsHier ist tierisch was los

Jedem Tierchen sein Pläsierchen – das gilt besonders im Frühling. Ob Zoo, Gehege oder freie Natur, Beobachtungsorte gibt es genug.

Hier ist tierisch was los

FREIZEIT & GENUSSHier ist tierisch was los

Jedem Tierchen sein Pläsierchen – das gilt besonders im Frühling. Ob Zoo, Gehege oder freie Natur, Beobachtungsorte gibt es genug.

Wer dem Krefelder Zoo nach dem Feuer-Drama helfen will

Andere Zoos und VereineWer dem Krefelder Zoo nach dem Feuer-Drama helfen will

Nach dem Brand in der Silvesternacht erlebt der Krefelder Zoo eine Welle der Hilfsbereitschaft. Der Rostocker Zoo möchte etwa mit seiner Orang-Utan-Zucht helfen, aber auch Vereine starten Spendenaktionen.

Was man Weihnachten unternehmen kann

Freizeit-TippsWas man Weihnachten unternehmen kann

Wer dem Weihnachtstrott entfliehen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten in der Region.

Krefelder Zoo hat Probleme mit aggressiven Besuchern

Tierpfleger bedroht, Schmetterlinge getötetKrefelder Zoo hat Probleme mit aggressiven Besuchern

Im Krefelder Zoo gibt es immer wieder Ärger mit Besuchern: Tierpfleger wurden bedroht, Tiere mit Gegenständen beworfen. Den verstärkten Einsatz von Sicherheitspersonal bewertete der Zoo als Erfolg. Der Zoo-Verband kennt das Problem.

Hirscheber-Ferkel im Wuppertaler Zoo geboren

Vom Aussterben bedrohte ArtHirscheber-Ferkel im Wuppertaler Zoo geboren

20 Jahre lang hat der Wuppertaler Zoo auf Nachwuchs bei seinen Hirschebern gewartet – jetzt war es endlich so weit: Ein Jungtier ist geboren worden. Die indonesischen Regenwaldschweine sind vom Aussterben bedroht.

Die schönsten Zoos in Reichweite

Mit Kindern in den Zoo – was sind die schönsten Angebote in der Nähe?Die schönsten Zoos in Reichweite

Von Elefantenbabys über Erdmännchen bis zu Geparden, vom Säugetier über Amphibien bis zum Reptil – in und rund um Leverkusen können Besucher Tierisches aus aller Welt bestaunen. Derzeit besonders niedlich: der kleine Gus.

Mobbing-Opfer Bili findet Liebe bei Affen-Kollegin

Bonobo im Zoo WuppertalMobbing-Opfer Bili findet Liebe bei Affen-Kollegin

Bili hatte es bei seinen Artgenossen im Wuppertaler Zoo nicht leicht. Er wurde geschlagen und verletzt. Tierschützer schlugen Alarm. Jetzt soll Bili aber zarte Bande zu einer Bonobo-Dame geknüpft haben.

Zoo Wuppertal erhält Morddrohungen

„…sonst schläfere ich euren Zoo-Direktor ein“Zoo Wuppertal erhält Morddrohungen

Weil der Bonobo-Affe Bili noch immer von seinen Artgenossen angegriffen wird, laufen viele Tierschützer Sturm. Mittlerweile erhält der Wuppertaler Zoo sogar regelmäßig Morddrohungen.

Tierschützerin will verwundeten Affen mit Petition retten

Wuppertaler ZooTierschützerin will verwundeten Affen mit Petition retten

Das Bonobo-Männchen Bili wird von seinen Artgenossen im Wuppertaler Zoo gebissen. Eine Petition will nun dafür sorgen, dass der Affe in eine andere Einrichtung kommt. Der Zoo hingegen hat noch Hoffnung, dass Bili integriert werden kann.

Tierschützer fluten Postfächer der Stadt Wuppertal

Peta-Petition gegen Haltung von Zoo-ElefantenTierschützer fluten Postfächer der Stadt Wuppertal

Die Stadt Wuppertal hat in den vergangenen Tagen hunderte Mails von Tierschützern bekommen. Hintergrund ist ein Aufruf der Organisation „Peta“, die Vorwürfe gegen den Zoo erhebt. Es geht um die Haltung der Elefanten.