Zecken 2023: News und aktuelle Infos zu den Krankheitsüberträgern

Zecken 2023: News und aktuelle Infos zu den Krankheitsüberträgern

Foto: dpa, Patrick Pleul

Zecken

Welche Krankheiten können Zecken übertragen?

Wann kommen Zecken vor?

Dieser Hertha-Profi wäre fast bei Fortuna gelandet
Dieser Hertha-Profi wäre fast bei Fortuna gelandet

Warum Transfer geplatzt istDieser Hertha-Profi wäre fast bei Fortuna gelandet

Update · Pal Dardai hat bei seiner Premiere als Trainer im Unterhaus des deutschen Fußballs eine 0:1-Niederlage gegen Fortuna kassiert. Doch als Vater war er der Gewinner des Abends – seine drei Söhne standen zusammen auf dem Rasen. Im Überschwang der Gefühle plauderte der Papa ein Detail aus.

So gefährlich sind Zecken für Mensch und Hund
So gefährlich sind Zecken für Mensch und Hund

Hilfe und Tipps nach Biss und StichSo gefährlich sind Zecken für Mensch und Hund

Zecken sind Parasiten, die Menschen und Tiere stechen, um sich mit deren Blut vollzusaugen. Das allein klingt schon eklig. Schaurig wird es, wenn durch den Stich Krankheitserreger übertragen werden. Welche das sind und wie man vorbeugen kann - Tipps aus Mönchengladbach.

Klimawandel erhöht hierzulande Risiko für Infektionskrankheiten
Klimawandel erhöht hierzulande Risiko für Infektionskrankheiten

Robert Koch-Instituts warntKlimawandel erhöht hierzulande Risiko für Infektionskrankheiten

Hitze, Trockenheit und Extremwetter werden durch den Klimawandel häufiger. Das birgt Gefahren für die Gesundheit der Menschen in Deutschland. Fachleute sprechen von einer „großen Herausforderung“.

Die vielen Baustellen von Hertha BSC
Die vielen Baustellen von Hertha BSC

Erst Abstieg, dann Neuanfang?Die vielen Baustellen von Hertha BSC

Um den Abstieg abzuwenden, braucht Hertha BSC ein mittelgroßes Fußball-Wunder. In jedem Fall wird sich im Sommer einiges ändern. Sogar die Lizenz ist noch längst nicht gesichert.

Wie man seinen Hund vor Zecken schützen kann
Wie man seinen Hund vor Zecken schützen kann

Spot-on-Lösungen, Halsbänder, TablettenWie man seinen Hund vor Zecken schützen kann

Im dichten Fell von Hunden lassen sich Zecken oft nur schwer finden. Und doch ist es wichtig, die Spinnentiere zu entdecken, bevor sie den Hund stechen. Was sonst noch helfen kann und wie man Zecken am besten entfernt.

Am Niederrhein droht eine „Zeckenexplosion“
Am Niederrhein droht eine „Zeckenexplosion“

Tierschützer warnenAm Niederrhein droht eine „Zeckenexplosion“

Der Bund Deutscher Tierfreunde aus Weeze und Kamp-Lintfort befürchtet eine „Zeckenexplosion“. Grund sei der milde Winter. Warum vor allem eingeschleppte Arten so gefährlich sind und sogar Hundemalaria auslösen können.

Zecken werden zur Dauergefahr – so schützt man sich
Zecken werden zur Dauergefahr – so schützt man sich

Zu milde WinterZecken werden zur Dauergefahr – so schützt man sich

Ab acht Grad Bodentemperatur krabbeln die Zecken aus ihren Winterverstecken. Milde Temperaturen machen sie deshalb zur ganzjährigen Gefahr: Sie können schwere Krankheiten übertragen. So schützt man sich.

Die Zeckensaison 2023 hat begonnen
Die Zeckensaison 2023 hat begonnen

Neue Risikogebiete in DeutschlandDie Zeckensaison 2023 hat begonnen

Die Temperaturen steigen, die Zecken-Zeit beginnt - und das teilweise schon sehr früh in diesem Jahr. Das könnte auch am Klimawandel liegen. Erst Anfang des Monates hatte das Robert Koch-Institut drei neue deutsche FSME-Risikogebiete in Bayern und Sachsen ausgewiesen.

Erste Hilfe bei Zeckenbiss: So reagieren Sie richtig
Erste Hilfe bei Zeckenbiss: So reagieren Sie richtig

Borreliose-GefahrErste Hilfe bei Zeckenbiss: So reagieren Sie richtig

Ein Zeckenstich ist vielleicht minimal, aber die Folgen können unermesslich sein. Denn Zecken gelten allgemein als Überträger der gefährlichen Infektionskrankheiten Borreliose und FSME. Lesen Sie auf welche Symptome Sie achten müssen und wie Sie sich vor einem Zeckenbiss schützen.

Weber und Neuendorf beerben Bobic – Rückendeckung für Schwarz
Weber und Neuendorf beerben Bobic – Rückendeckung für Schwarz

Beben bei Hertha BSCWeber und Neuendorf beerben Bobic – Rückendeckung für Schwarz

Hertha BSC hat die Nachfolge des am Samstagabend entlassenen Fredi Bobic geregelt. Der langjährige Akademieleiter Benjamin Weber wird neuer Sportdirektor der Berliner, ihm zur Seite steht der Ex-Profi und frühere Co-Trainer Andreas „Zecke“ Neuendorf. Die von Bobic bekleidete Position des Sport-Geschäftsführers wird derweil vorerst nicht neu besetzt.

Zecken – kleine Blutsauger mit gefährlicher Wirkung
Zecken – kleine Blutsauger mit gefährlicher Wirkung

Hausarzt aus Mönchengladbach klärt aufZecken – kleine Blutsauger mit gefährlicher Wirkung

Die Parasiten können verschiedene Infektionskrankheiten übertragen. Was Hausarzt Stefan Aretz daher empfiehlt – besonders vor Reisen in Zecken-Risikogebieten.

Mit der Hitze kommen auch die Infektionskrankheiten
Mit der Hitze kommen auch die Infektionskrankheiten

Borreliose, FSME, Dengue-FieberMit der Hitze kommen auch die Infektionskrankheiten

Meinung · Mit dem Klimawandel kommen zu allem Überfluss neue Krankheiten nach Deutschland. Darunter auch Infektionen, wie sie vor allem in den Tropen bekannt sind. Was nun zu tun ist.

„Wir haben es aktuell mit extrem vielen Zeckenbissen zu tun“
„Wir haben es aktuell mit extrem vielen Zeckenbissen zu tun“

Warnung am Niederrhein„Wir haben es aktuell mit extrem vielen Zeckenbissen zu tun“

Die DLRG warnt vor Zecken: Die Zahl der kleinen Blutsauger sei in diesen Wochen bemerkenswert groß, insbesondere rund um hiesige Badeseen. Förster und Apotheker geben Tipps, wie man sich und Kinder schützen kann.

Die gefährlichsten Tiere in Deutschland
Die gefährlichsten Tiere in Deutschland

Wildschwein, Zecke und Co.Die gefährlichsten Tiere in Deutschland

Die Sommersaison in Deutschland hat begonnen und einmal mehr zieht es tausende Menschen in die Natur zum Camping oder Grillen. Dabei kann es zu einer unliebsamen Begegnung mit einem der Waldbewohner kommen. Bei diesen Tieren sollte man achtsam sein.

Zeckenimpfung - wo und für wen sie sinnvoll ist
Zeckenimpfung - wo und für wen sie sinnvoll ist

Erste Stadt in NRW wird zum RisikogebietZeckenimpfung - wo und für wen sie sinnvoll ist

Was sich anfänglich anfühlt wie eine Sommergrippe, entpuppt sich manchmal als Folge eines Zeckenbisses. FSME ist die gefährlichste Erkrankung, die durch die Parasiten ausgelöst werden kann. Eine Impfung hilft. Für wen sie Sinn macht und warum sie auch in NRW wichtig sein kann.

FSME-Gefahr bald auch im Kleverland?
FSME-Gefahr bald auch im Kleverland?

Schutz vor ZeckenFSME-Gefahr bald auch im Kleverland?

Mit steigenden Temperaturen rückt auch die Hochzeit der Zecken immer näher. Was macht sie gefährlich? Wie kann man sich schützen? Apotheker-Sprecher Ulrich Schlotmann beantwortet die wichtigsten Fragen.

Apotheker warnen vor Zecken in der Region
Apotheker warnen vor Zecken in der Region

Kreis HeinsbergApotheker warnen vor Zecken in der Region

Die Parasiten breiten sich auch in NRW zunehmend aus. Apotheker Jörg Haßiepen erklärt, wie man sich schützen kann und wie effektiv Impfungen und Cremes sind.

Apotheker im Kreis Viersen warnen vor Zecken
Apotheker im Kreis Viersen warnen vor Zecken

Informationen und SchutzmaßnahmenApotheker im Kreis Viersen warnen vor Zecken

Gerade für Kinder ist die Gefahr groß, von einer Zecke gestochen zu werden, weil sie sich häufig im Freien aufhalten. Die Apotheker im Kreis Viersen informieren über Schutzmaßnahmen.

Vorsorge zum Schutz vor FSME wichtig
Vorsorge zum Schutz vor FSME wichtig

Solingen ist RisikogebietVorsorge zum Schutz vor FSME wichtig

Das frühlingshafte Wetter der vergangenen Wochen zieht viele Menschen in die Natur. Dabei ist der Zeckenschutz in diesem Jahr besonders wichtig, immerhin ist Solingen neuerdings FSME-Risikogebiet – das einzige in NRW.

Zecken-Ärger in heimischen Wäldern
Zecken-Ärger in heimischen Wäldern

Parasiten in DormagenZecken-Ärger in heimischen Wäldern

Ab einer gewissen Temperatur erwachen Zecken aus ihrer Winterstarre. Ein Parasitologe erklärt, wie gefährlich Zecken-Bisse in Dormagen sind.

Die wichtigsten Infos rund um Zecken
Die wichtigsten Infos rund um Zecken

Kleine Blutsauger auf der JagdDie wichtigsten Infos rund um Zecken

Sie lauern im Gras und können gefährliche Erreger übertragen: Zecken dringen in Deutschland in neue Regionen vor. Wie man Zeckenstiche verhindert und richtig reagiert, wenn sich ein Tier schon festgesaugt hat.

Was tun gegen ungebetene Gäste?
Was tun gegen ungebetene Gäste?

Frei SchnautzeWas tun gegen ungebetene Gäste?

Jetzt beginnt wieder die Zeckenzeit. Die kleinen Biester können nicht nur Zwei-, sondern auch Vierbeinern gefährlich werden. Der Grevenbroicher Hundeprofi Mark Karlstedt erklärt, wie Zecken im Fell entdeckt und daraus entfernt werden können.

Vom Kiez-Club ins beschauliche Straelen
Vom Kiez-Club ins beschauliche Straelen

Fußball-RegionalligaVom Kiez-Club ins beschauliche Straelen

Fußball-Regionalliga: Irwin Pfeiffer stammt aus der Talentschmiede des FC St. Pauli und durfte sich früh Hoffnungen auf eine Profi-Laufbahn machen. Über die Station Hertha BSC Berlin ist der 23-Jährige an der Römerstraße gelandet.

Borreliose-Spätfolgen: Erkennen und zügig behandeln!
Borreliose-Spätfolgen: Erkennen und zügig behandeln!

Zecken-AlarmBorreliose-Spätfolgen: Erkennen und zügig behandeln!

Fakt ist, dass die Behandlung einer Lyme-Borreliose ein gutes Ende nehmen kann, wenn sie früh genug erkannt wird. Je länger die Infektionskrankheit unbehandelt voranschreitet, desto schwerer die Erkrankungen. Lesen Sie, wie sich Borreliose-Spätfolgen bemerkbar machen und wie sie behandelt werden können.

Viele Wege zur Diagnose: der Borreliose-Test
Viele Wege zur Diagnose: der Borreliose-Test

Testverfahren und DiagnostikViele Wege zur Diagnose: der Borreliose-Test

Ob Biss oder Stich - Zecken stellen für den Menschen eine ernsthafte Gefahr dar. Denn die kleinen, unscheinbaren Blutsauger sind potente Überträger von Borreliose-Bakterien. Da die Infektion oft unerkannt bleibt, kann ein Borreliose-Test schnell Gewissheit bringen.  

Wie kann ich mich vor Zecken schützen?

Zecken gibt es nur im Freien, die Tiere halten sich vor allem im Wald oder im hohen Gras und Unterholz auf. Deswegen sollte man nicht unbedingt mit nackten Beinen durch hohes Gras schlendern – auch wenn das natürlich viel Spaß macht und auch ein schönes Gefühl ist. Aber die Gefahr, eine Zecke erst dann zu entdecken, wenn sie sich festgebissen hat, ist entsprechend groß. Das führt zum nächsten Schutzmittel gegen den Zeckenbiss – lange Kleidung, sowohl an den Beinen als auch an den Armen, dazu Socken, die über die Hose gezogen werden, wer ganz sicher sein will, zieht sich Gummistiefel an. Zecken haben zwar keine Vorliebe für dunkle oder helle Kleidung, aber dennoch können sie auf einer hellen Hose besser und schneller entdeckt werden. Es gibt auch das eine oder andere Insektenschutzmittel, das nicht nur Stechmücken fernhält, sondern auch die blutsaugenden Parasiten. Die beste Prophylaxe, nachdem man in einem Risikogebiet, also im hohen Gras, im Wald oder in Feld und Wiese unterwegs gewesen ist: Suchen, suchen, suchen! Dabei sollte man besonders in Armbeugen, der Leiste, im Bauch- oder Brustbereich oder in den Kniekehlen schauen. Denn Zecken bevorzugen dünne oder warme Hautstellen.

Wie wird eine Zecke richtig entfernt?

Jeder kennt die Zeckenzangen, mit denen die Zecken an Hunden entfernt werden und die es in jedem Geschäft für Tierzubehör gibt. Wichtig ist, dass die Zecke sofort nach der Entdeckung entfernt werden muss. Denn je länger die Zecke in der Haut ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie Krankheiten überträgt. Grundsätzlich gilt aber, dass die FSME-Übertragung sofort mit dem Biss beginnen kann, wohingegen die Infektion mit Borreliose bis zu einem Tag dauern kann. Die Zeckenzange, die auch als Zeckenpinzette bezeichnet wird, ist das beste Instrument, um den Parasiten nachhaltig zu entfernen. Es gibt aber auch eine Zeckenkarte, ein Plastikdreieck, mit dem die Zecke „herausgehebelt“ wird. Auch die Methode des Zeckenlassos, mit dem der Körper der Zecke umfasst und das Tier dann aus der Haut gezogen wird, hat sich als praktikabel erwiesen. Nicht zuletzt kann die Zecke auch mit den Fingern entfernt werden. Sollte der Zeckenkopf steckenbleiben, ist das nicht weiter schlimm, weil dieser von selbst abgestoßen wird und dort zudem keine Krankheitserreger sind.

Muss man mit einer Zecke zum Arzt gehen?

Nicht nach jedem Zeckenbiss muss man zum Arzt. Man sollte sich aber nach einem Biss auf jeden Fall beobachten und die Einstichstelle im Auge behalten. Bildet sich eine ringförmige Rötung um die Einstichstelle, sollte man auf jeden Fall zum Arzt gehen, weil das ein Zeichen für eine Borrelien-Infektion ist. Allerdings gibt es keine sichtbaren Symptome nach einer FSME-Infektion. Aber bei allgemeinen Krankheitssymptomen wie Fieber, Kopfschmerzen oder Müdigkeit nach einem Zeckenbiss sollte man zum Arzt gehen.