Zechengelände Lohberg - alle aktuellen Informationen

Zechengelände Lohberg - alle aktuellen Informationen

Foto: Martin Büttner

Zechengelände Lohberg

Mit dem Nachtwächter wird Stadtgeschichte lebendig

Anmeldungen für die Touren noch möglichMit dem Nachtwächter wird Stadtgeschichte lebendig

Im Oktober stehen wieder verschiedene Gästeführungen durch Dinslaken auf dem Programm. Silvio Magerl führt die Teilnehmer über das Bergwerksgelände. Auch eine Segway-Tour wird angeboten.

Rundgang über das ehemalige Zechengelände

Anmeldungen sind noch möglichRundgang über das ehemalige Zechengelände

Bei den Gästeführungen wird Dinslakener Stadtgeschichte lebendig. Auch ein Zimmermann hat etwas zu berichten und erzählt so manche Anekdote.

200.000 Besucher bei erstem Kulturfestival „Extraschicht“ nach Corona

In vielen NRW-Städten200.000 Besucher bei erstem Kulturfestival „Extraschicht“ nach Corona

Kunst, Musik, Theater und Akrobatik in 23 Revierstädten: Nach zweijähriger Corona-Pause hat das Kulturfestival „Extraschicht“ am Samstagabend fast 200.000 Menschen zu den 43 Spielstätten im gesamten Ruhrgebiet gezogen.

Alle Infos zum 20. Geburtstag der Extraschicht

Nach zweijähriger Corona-PauseAlle Infos zum 20. Geburtstag der Extraschicht

Die Extraschicht feiert am 25. Juni ihren 20. Geburtstag nach. Eigentlich sollte das Jubiläum bereits vor zwei Jahren stattfinden, wegen der Corona-Pandemie wurde das Event aber zweimal abgesagt. Eine Übersicht über das diesjährige Kulturfestival.

Ehemaliger Bergmann führt über Zechengelände

Anmelden zur FührungEhemaliger Bergmann führt über Zechengelände

Silvo Magerl arbeitete früher als Kumpel auf der Schachtanlage Lohberg. Nun führt er Besucher über das Zechengelände.

Hier erfährt man alles über Dinslaken

Gästeführungen – mal historisch, mal naturnahHier erfährt man alles über Dinslaken

Im April wartet wieder eine Reihe von unterschiedlichen Stadtführungen auf interessierte Teilnehmer – mal historisch, mal naturnah. Los geht‘s mit einer Kräuterführung.

Im März finden wieder Stadtführungen durch Dinslaken statt

Auch das Kraftwerk Lohberg steht auf dem ProgrammIm März finden wieder Stadtführungen durch Dinslaken statt

Für den kommenden Monat sind mehrere thematische Rundgänge durch die Stadt geplant. So geht es beispielsweise mit dem Nachtwächter durch die Altstadt.

Neue E-Tankstelle auf Zechengelände Lohberg

Vier Autos können hier betankt werdenNeue E-Tankstelle auf Zechengelände Lohberg

Das europäische Schnellladeunternehmen Fastned hat im Kreativ.Quartier Lohberg in Dinslaken eine Elektrotankstelle mit Platz für bis zu vier Ladesäulen installiert.

Lohberg macht mit beim Tag des offenen Denkmals

Spannende Zeitreise in die BergbaugeschichteLohberg macht mit beim Tag des offenen Denkmals

Das Ledigenheim, die Zechenwerkstatt und das Künstleratelier Freiart sind am Sonntag, 12. September,  geöffnet und können besucht werden. Es gibt Führungen und ein Abschlusskonzert.

Wo Schlitzohr und Pilzcoach Geschichten erzählen

Gästeführungen in DinslakenWo Schlitzohr und Pilzcoach Geschichten erzählen

Im September hat die Stadt Dinslaken wieder einige spannende Streifzüge auf dem Programm. Die Gästeführungen sind lehrreich und unterhaltsam.

Pläne für die Hochschulstadt Dinslaken zu den Akten gelegt

Friedrich-Althoff-AkademiePläne für die Hochschulstadt Dinslaken zu den Akten gelegt

Auf dem ehemaligen Zechengelände in Lohberg sollte der Campus entstehen. Doch daraus wird erst einmal nichts. Warum die Pläne vorerst zu den Akten gelegt wurden und ob es bald einen zweiten Anlauf geben wird.

Grüne sind besorgt über belastetes Grubenwasser

Einleitung von Lohberg aus in den Rhein geplantGrüne sind besorgt über belastetes Grubenwasser

Nach 2030 sollen in Lohberg jährlich maximal 33 Millionen Kubikmeter Grubenwasser gehoben und dann in den Rhein geleitet werden. Die RAG soll dem Kreis-Umweltausschuss in der Septembersitzung in Lohberg Rede und Antwort stehen.

Tafeln am Lohberg Corso zerstört

Vandalismus in DinslakenTafeln am Lohberg Corso zerstört

Chaoten haben am Lohberg Corso in Lohberg gewütet. Einige der historischen Tafeln an der Cortenstahlwand wurden zertrümmert und abgerissen.

Filmteam ab Mittwoch wieder in Lohberg unterwegs

Begleit-Projekt zu „Roter März“Filmteam ab Mittwoch wieder in Lohberg unterwegs

Ab Mittwoch ist der Dinslakener Filmemacher Adnan Köse wieder in Lohberg unterwegs: in der Marienkirche, im Stadtteil und auf dem Areal der ehemaligen Zeche. Es geht um ein neues Doku-Projekt.

Gästeführungen durch Dinslaken starten

Bergbaugeschichte und Segway-TourGästeführungen durch Dinslaken starten

Zum Auftakt gibt es zweimal Bergbaugeschichte:  „Struktureller Wandel durch Zuwanderung“ und „Arbeiten auffe zeche“. Außerdem ist eine Flüsse-Tour mit dem Segway geplant.

Unter Tage gab es nur Kameraden

Erinnerungen an Zeche LohbergUnter Tage gab es nur Kameraden

Am 31. Dezember 2005 war Schicht im Schacht: Die Zeche Lohberg wurde stillgelegt. Kumpel von damals erinnern sich daran mit Wehmut. „Ich trage die Zeche immer noch in meinem Herzen“, sagt Bergingenieur Silvio Magerl.

Als auf Zeche Lohberg das Licht ausging

Bergbaugeschichte DinslakenAls auf Zeche Lohberg das Licht ausging

2005 wurde das Bergwerk Lohberg geschlossen. Auch ein Streik der Kumpel in 1000 Metern Tiefe hatte das Aus nicht verhindern können. Mittlerweile ist der gesamte Kohlebergbau ist Vergangenheit.

Vieles läuft gut in Lohberg, und eines läuft ganz schief

Kommentar Unsere WocheVieles läuft gut in Lohberg, und eines läuft ganz schief

Meinung · Wenn Dinslakens Stadtteil Lohberg aufblühen soll, dann braucht er die „Nordtangente“, seine Umgehungsstraße. Je länger das nichts wird, desto schlimmer wird’s, denn die Zeit arbeitet gegen die Menschen dort.

Wieder Bombenfund auf Lohberger Zechengelände

Blindgänger in DinslakenWieder Bombenfund auf Lohberger Zechengelände

Bei Arbeiten auf dem ehemaligen Bergwerksgelände in Lohberg wurde eine Bombe gefunden. Erst vor knapp zwei Wochen gab es aus gleichem Grund eine Evakuierung.

So lief die Bombenenschärfung in Lohberg

Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ausgegrabenSo lief die Bombenenschärfung in Lohberg

Bei der Evakuierung gab es nur wenige „Uneinsichtige“. Spaziergänger zum Beispiel, die im Gefahrenbereich noch mit dem Hund raus wollten. Ob im Umfeld der Baustelle noch weitere Blindgänger in der Erde liegen, ist unklar.

Entlastungsstraße wird Mitte 2021 fertig

Dinslaken: Vorarbeiten für neue Zufahrt zur Halde beginnen baldEntlastungsstraße wird Mitte 2021 fertig

Die Planungen für die neue Zufahrt zur Halde Lohberg, die zur Entlastung der Hünxer Straße vom Lkw-Verkehr angelegt werden soll, schreiten weiter voran. Das Kaiserbecken wird für die neue Trasse zugeschüttet.

Alle Wohnbaugrundstücke sind verkauft

Fakten & HintergrundAlle Wohnbaugrundstücke sind verkauft

Im neuen Wohnquartier auf dem Gelände der ehemaligen Zeche in Lohberg leben bereits über 200 Menschen. Einige Mehrfamilienhäuser sollen noch entlang der Hünxer Straße errichtet werden.

Verkehrsinsel, die keiner will, begräbt Ampel, die auch nicht hilft

Unsere WocheVerkehrsinsel, die keiner will, begräbt Ampel, die auch nicht hilft

Meinung · Die Bürger in Dinslaken-Lohberg wollen eine Ampel über die viel befahrene Hünxer Straße und bekommen eine „mobile Verkehrsinsel“. Das kostet gut 10.000 Euro und wird am Ende nicht nur nichts nützen – nein, es wird schaden.

Ruf nach Veränderung an Hünxer Straße

Unternehmer, Besucher und EinwohnerRuf nach Veränderung an Hünxer Straße

Die Hünxer Straße sei belasteter denn je, sagt ein ansässiger Unternehmer. Rundum sorgt die Situation für Verkehrsprobleme, sagt eine Besucherin des Bergparks. Auch am Info-Stand auf dem Wochenmarkt wurde diskutiert.