1. NRW
  2. Landespolitik
  3. Themen

Yvonne Gebauer: Aktuelle News und Infos zur NRW-Schulministerin und FDP-Politikerin

Yvonne Gebauer: Aktuelle News und Infos zur NRW-Schulministerin und FDP-Politikerin (Foto: dpa/Oliver Berg)

Yvonne Gebauer

  • Beruf: Politikerin
  • Partei: FDP
  • Geburtstag: 2. August 1966
  • Geburtsort: Köln

Yvonne Gebauer ist eine Politikerin der Freien Demokratischen Partei (FDP), seit 2012 Mitglied des Düsseldorfer Landtags und seit 2017 in der schwarz-gelben Koalition Ministerin für Schule und Bildung in Nordrhein-Westfalen, zunächst unter Ministerpräsident Armin Laschet und aktuell unter seinem ungewählten Nachfolger Hendrik Wüst.

Wann wurde Yvonne Gebauer geboren?

Yvonne Gebauer wurde am 2. August 1966 in Köln geboren. Sie wuchs in der Domstadt auf und legte 1985 ihr Abitur am Heinrich-Heine-Gymnasium in Köln-Ostheim ab. Ihr Vater ist Wolfgang Leirich, der von 1975 bis 1987 Schuldezernent der Stadt Köln war. 

Wo wohnt Yvonne Gebauer?

Yvonne Gebauer wohnt mit ihrer Familie in ihrer Heimatstadt Köln. 

Was ist Yvonne Gebauer von Beruf?

Nach ihrem Abitur am Heinrich-Heine-Gymnasium in Köln-Ostheim im Jahr 1985 machte sie 1987 ihren Abschluss zur Rechtsanwaltsfachangestellten und arbeitete in ihrem Beruf bis 1989. Bis 1992 war sie daraufhin Mitarbeiterin eines Abgeordneten im Bundestag und leitete von 1994 bis 2004 ein Boardinghaus. 2004 bis 2007 schlug die heutige Ministerin für Schule und Bildung einen anderen Karriereweg ein und war in der Immobilienbranche als Kauffrau selbstständig. Seit Juni 2017 ist Yvonne Gebauer NRW-Schulministerin im Landtag. Seit Gründung des Landes Nordrhein-Westfalen ist sie die erste Schulministerin in NRW ohne Hochschulabschluss. 

Ist Yvonne Gebauer verheiratet?

Ja, die FDP-Politikerin ist verheiratet und wohnt mit Mann und Sohn in der Domstadt Köln. 

Hat Yvonne Gebauer Kinder? 

Ja, sie ist Mutter eines Sohnes, der mittlerweile Mitte 20 ist.

Aktuelle News und weitere Infos zur politischen Karriere von Yvonne Gebauer finden Sie hier.