Windkraft

Rückenwind für neue Offshore-Projekte

Ausbauzahlen 2022 veröffentlichtRückenwind für neue Offshore-Projekte

Nach einem Stillstand 2021 sollen nun wieder mehr Offshore-Windparks entstehen. Hintergrund ist, dass die Bundesregierung ambitionierte Zielvorstellungen hat: Bis 2030 sollen 30 Gigawatt Strom in Nord- und Ostsee erzeugt werden, derzeit sind es acht.

Die Dreckschleudern Europas

Braunkohleabbau im VergleichDie Dreckschleudern Europas

Deutschland ist weltweit führend im Abbau von fossiler Braunkohle. In Europa halten 13 weitere Staaten vorerst an der Förderung des klimaschädlichen Rohstoffes fest. Ein Rundblick.

Deutschland hat Klimaziel 2022 wohl erneut verfehlt

Kohle macht Emissionsminderungen zunichteDeutschland hat Klimaziel 2022 wohl erneut verfehlt

Die Bundesregierung tut einiges zur Sicherung der Energieversorgung. Aber tut sie auch genug für das Klima und für mehr Energie aus Wind und Sonne? Die Bilanz für das vergangene Jahr fällt durchwachsen aus.

Deutschland verbrauchte 2022 weniger Strom als im Vorjahr

Starker Rückgang von AtomkraftDeutschland verbrauchte 2022 weniger Strom als im Vorjahr

In Zeiten der Energiekrise ist Strom zu einem wichtigen Gut geworden. Wie viel Strom Deutschland 2022 verbraucht und produziert hat und welchen Anteil Kohle und erneuerbare Energien spielten.

Deutschland hinkt bei der Energiewende hinterher

Untersuchung zu erneuerbarer EnergieDeutschland hinkt bei der Energiewende hinterher

Die Bundesregierung tut viel zur Sicherung der Energieversorgung. Aber tut sie auch genug für den Umstieg auf Energie aus Wind und Sonne? Eine aktuelle Untersuchung zeigt, wo Deutschland mit Blick auf selbst gesteckte Ziele steht.

„Stadt verhindert Ausbau der Windenergie“

Kritik von Ratsfrau Björna Althoff„Stadt verhindert Ausbau der Windenergie“

Artenschutz, Kiebitz-Population, Windenergie, Vorrangflächen, Elfrather See und Surfpark – alles hängt irgendwie zusammen. Ratsfrau Björna Althoff hat recherchiert und spart nicht mit Kritik an der Stadt.

NRW gibt mehr Flächen frei für Wind- und Sonnenenergie

Ausbau der ErneuerbarenNRW gibt mehr Flächen frei für Wind- und Sonnenenergie

Kaum ein Thema ist in NRW so umstritten wie der Ausbau der Windenergie. Der Bau neuer Windräder geht nur langsam voran. Die schwarz-grüne Landesregierung will den Ausbau nun forcieren.

Stadtgebiet ist eine Wüste für Windräder

Nur fünf alte Windkraftanlagen auf Krefelder StadtgebietStadtgebiet ist eine Wüste für Windräder

Auf knapp 140 Quadratkilometern  Stadtgebiet stehen fünf veraltete Windräder. Mit Energiewende hat dies wenig zu tun. Bislang hat die Aufsichtsbehörde die Ausweisung von speziellen Gebieten für die Erzeugung regenerativer Energie blockiert. Das soll anders werden.

Europäischer Gaspreis fällt auf tiefsten Stand seit Juni

Dank milder TemperaturenEuropäischer Gaspreis fällt auf tiefsten Stand seit Juni

Lange gab es in Europa Erdgas zu günstigen Preisen. Seitdem Russland den Hahn zudreht hat, ist das anders. Aber im Moment sinken die Preise und die deutschen Gasspeicher füllen sich - das Wetter hilft dabei.

Die Industriemühle aus dem 20. Jahrhundert

„Et Hüs an de Möll“ von HaldernDie Industriemühle aus dem 20. Jahrhundert

Im 20. Jahrhundert betrieb die Familie Wissing eine kleine Industriemühle an der Klosterstraße in Haldern. Sie funktionierte mit Motoren statt Windkraft und war bis zu ihrer Aufgabe wichtiger Bestandteil des Dorfes.

Ökostromerzeugung 2022 gestiegen

Fotovoltaik und WindkraftÖkostromerzeugung 2022 gestiegen

Die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien ist in Deutschland weiter gestiegen. Sie liegt jedoch unter dem im Erneuerbaren Energien-Gesetz angepeilten Wert von 269 Terawattstunden.

20.000 Euro aus Windkraft-Stiftung

Nachhaltigkeit am Niederrhein20.000 Euro aus Windkraft-Stiftung

Die acht Windenergieanlagen in Kerken produzieren jährlich etwa 70 Millionen Kilowattstunden Strom und versorgen so rechnerisch mehr als 20.000 Haushalte.

Klingelnberg mit Seminaren in der Türkei und in China

Wirtschaft in HückeswagenKlingelnberg mit Seminaren in der Türkei und in China

Im Zuge der Live-Veranstaltungen informieren Experten die Kunden über aktuelle Technologien, Trendthemen und Innovationen aus den Geschäftsbereichen Kegelrad-Technologie, Stirnrad-Technologie und Verzahnungsmesstechnik.

Windkraft als Zukunftsmarkt

Innovation aus dem Rhein-KreisWindkraft als Zukunftsmarkt

Serie · Windkraft wird als Energiequelle immer wichtiger. Doch das Potenzial werde noch nicht ausgeschöpft, findet die Firma Adapt Vertical Mills aus Meerbusch. Sie will mit ihrem innovativen Projekt für frischen Wind sorgen.

Wasserverband BRW warnt vor Extremwetter

Langenfeld/MonheimWasserverband BRW warnt vor Extremwetter

Der Bergisch-Rheinische Wasserverband hat viele neue Aufgaben zu bewältigen. Noch kämpft er mit den letzten Spuren des Hochwassers und parallel muss er sich um die eigene Energie-Erzeugung kümmern.

Grüne: Wärmeplanung für die gesamte Stadt

Auf erneuerbare Energien setzenGrüne: Wärmeplanung für die gesamte Stadt

Die Fraktion der Grünen will für Ratingen auf dem Weg zur Klimaneutralität keine Zeit verlieren und nicht auf eine gesetzliche Regelung warten. Deshalb hat sie für den Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität den Antrag gestellt, die Aufstellung einer kommunalen Wärmeplanung möglichst zeitnah zu beginnen.

Die „Oase des Karnevals“ bebt

Karnelval in AlpenDie „Oase des Karnevals“ bebt

Die Veenze Kräje haben beim Sessionsstart ihr Motto bekanntgegeben und den neuen Song vorgestellt. Höhepunkt im Zelt neben dem Gasthof Zur Deutschen Flotte war ein Heiratsantrag.

Großverbraucher sollen als Puffer dienen

Energiekrise in WülfrathGroßverbraucher sollen als Puffer dienen

Der Chef der Stadtwerke Wülfrath, Heiko Schell, hält Gasmangel und Blackout jedoch für unwahrscheinlich. Im WIR-Haus versprach er, klammen Privatkunden zu helfen.

NRW schafft 60 neue Stellen für den Windkraft-Ausbau

KlimapolitikNRW schafft 60 neue Stellen für den Windkraft-Ausbau

Die FDP sieht Nordrhein-Westfalen beim Ausbau der Windkraft auf Kurs – und keinen Grund, die 1000-Meter-Abstandsregel zu ändern. Sie fordert aber Tempo bei den Genehmigungen. Das Land schafft 60 neue Stellen.

Grünes Licht für Windräder im Wald

Energiewende in AlpenGrünes Licht für Windräder im Wald

Der Planungs- und Umweltausschuss in Alpen hat mit der Mehrheit von CDU und Grünen sein Einverständnis signalisiert für den Bau von zwei Windrädern auf der Bönninghardt – trotz heftigen Widerspruchs vor der Sitzung.

Mehr Windräder sollen Strom erzeugen

Untersuchung in MönchengladbachMehr Windräder sollen Strom erzeugen

Das Land sieht Potenzial für zusätzliche Windkraftanlagen in der Stadt. Das Rathaus selbst lässt ausarbeiten, wo neue Anlagen stehen könnten. Bis zum Braunkohle-Ausstieg 2030 braucht Mönchengladbach mehr erneuerbare Energien zur Versorgungssicherheit. Doch das wird eng.

Diese Bundesländer sind Windkraft-Spitzenreiter

Erneuerbare EnergienDiese Bundesländer sind Windkraft-Spitzenreiter

Die Energiewende ist und bleibt Thema – eine wichtige Rolle spielt dabei die Windkraft. Die Bundesländer schlagen sich unterschiedlich gut beim Ausbau der Windparks, hier gibt es das Ranking: Vom Windkraft-Streber bis zum - Nachhilfeschüler.

Hier kommt Strom aus der Biogasanlage

Nachhaltige Energiegewinnung in WülfrathHier kommt Strom aus der Biogasanlage

Norbert Düring betreibt Wülfraths bisher einzige Anlage. Dabei könnte das Konzept durchaus auch eine Alternative für die ganze Stadt sein.

BUND engagiert sich weiter für Busanbindung und Baumerhalt

Treffen der NaturschützerBUND engagiert sich weiter für Busanbindung und Baumerhalt

Bei der Jahreshauptversammlung der BUND-Ortsgruppe Wülfrath wurde Götz-Reinhardt Lederer in seinem Amt als Ansprechpartner bestätigt. Anschließend kamen viele Themen auf den Tisch.

Grevenbroich ist „Energie-Stadt“ der Superlative

Kohle und WindkraftGrevenbroich ist „Energie-Stadt“ der Superlative

Größtes Kraftwerk, größtes Windtestfeld, größter Bagger: Im Energiesektor hat die Stadt das Potenzial, so manchen zum Staunen zu bringen.