WestLB - alle aktuellen Informationen

WestLB - alle aktuellen Informationen

Foto: AP

WestLB

Neuer Leiter für Targobank-Filiale

Bahnstraße in GrevenbroichNeuer Leiter für Targobank-Filiale

Die Targobank an der Bahnstraße in Grevenbroich steht unter neuer Führung. Thomas Sterz hat jetzt die Leitung übernommen. Wir stellen ihn vor.

Zehn Jahre danach: Was von der WestLB blieb

Ehemalige LandesbankZehn Jahre danach: Was von der WestLB blieb

Die Landesbank betrieb einst Industriepolitik in großem Stil. 2012 wurde sie auf Druck der EU-Kommission geteilt. Heute arbeiten sich noch die Nachfolgerin Portigon und die „Bad Bank“ EAA an den Altlasten ab.

Initiative „Umwelt ins Zentrum“ appelliert an die Politik

Umwelthaus DüsseldorfInitiative „Umwelt ins Zentrum“ appelliert an die Politik

Das Umwelthaus steht auf der Kippe – wegen mangelnder Finanzierungsaussichten. Die Initiative Umwelt ins Zentrum wendet sich daher an die Politik und hat bereits zwei Immobilien im Blick.

NRW-Sparkassen müssen sich an Cum-Ex-Steuerschulden beteiligen

Landgericht Frankfurt hat entschiedenNRW-Sparkassen müssen sich an Cum-Ex-Steuerschulden beteiligen

Die nordrhein-westfälischen Sparkassen müssen sich an Schulden in Höhe von einer Milliarde Euro aus den illegalen „Cum Ex“-Geschäften beteiligen. Das hat ein Gericht am Mittwoch entschieden.

Hoffnung auf ein Ende der Pandemie

Schloss Krickenbeck in NettetalHoffnung auf ein Ende der Pandemie

Seit fünf Jahren führt die französische Gruppe Châteauform Schloss Krickenbeck als exklusiven Tagungsort. Für 2021 setzt man auf eine neue Lust am Miteinander. Der Lockdown stärkt das Bedürfnis nach persönlichem Austausch.

Wework zieht in die Herzogterrassen in Friedrichstadt

Unternehmen in DüsseldorfWework zieht in die Herzogterrassen in Friedrichstadt

Der große internationale Coworking-Anbieter eröffnet seinen ersten Düsseldorfer Standort, der gleichzeitig der bisher größte in Deutschland ist. Das ehemalige WestLB-Gebäude ist damit voll vermietet – was auch das Umfeld in Friedrichstadt beleben dürfte.

Herzog-Terrassen für 140 Millionen verkauft

ImmobilienwirtschaftHerzog-Terrassen für 140 Millionen verkauft

Das Büro-Gebäude in Friedrichstadt wurde vom Frankfurter Unternehmen Godewind Immobilien erworben. Momentan steht fast die Hälfte der Flächen leer, das soll sich jedoch bald ändern.

Vom Bankkaufmann zum Firmenchef

Berufskolleg DinslakenVom Bankkaufmann zum Firmenchef

Sascha Krummeich von der Online-Marketing-Agentur conversionmedia aus Dinslaken referierte bei der Gründerwoche vor Schülerinnen und Schülern des Wirtschaftsgymnasiums des Berufskollegs.

Friedrichstadt: Stadt bezahlt Großeinsatz der Feuerwehr

Ehemaliges WestLB-HausFriedrichstadt: Stadt bezahlt Großeinsatz der Feuerwehr

Weil beim Entkernen der ehemaligen Girozentrale an der Friedrichstraße tragende Wände beschädigt wurden, galt das Gebäude plötzlich als einsturzgefährdet. Den folgenden, stundenlangen Großeinsatz der Feuerwehr, zahlt trotzdem die Stadt.

Neue Ausstellung weckt hohes Interesse

RatingenNeue Ausstellung weckt hohes Interesse

Zahlreiche Gäste schauten sich im Museum Ratingen die Kunstwerke unter dem Titel "Check-up" an.

Das Land muss sich vom BLB trennen

Das Land muss sich vom BLB trennen

Weil die Landespolitik selbst nicht genug Courage hatte, musste die EU-Kommission vor rund zehn Jahren die Privatisierung der skandalträchtigen WestLB einleiten. Beim ähnlich unglücklichen Casino-Betreiber Westspiel hat die Landesregierung die Privatisierung vor wenigen Tagen immerhin selbst auf den Weg gebracht. Aber beim landeseigenen Baubetrieb BLB zögert sie. Das ist falsch.

WestLB-Bad-Bank: Ende vor 2027?

DüsseldorfWestLB-Bad-Bank: Ende vor 2027?

Das verwaltete Portfolio ist mittlerweile auf 20 Milliarden Euro geschrumpft.

Ermittlungen wegen missglückter Zinswetten in Oer-Erkenschwick

MillionenschadenErmittlungen wegen missglückter Zinswetten in Oer-Erkenschwick

Wegen missglückter Zinswetten mit Millionenverlusten ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen früheren Bürgermeister der Stadt Oer-Erkenschwick und den Kämmerer der Stadt. Gegen beide hatte ein Bürger Anzeige wegen Untreue erstattet.

"Bad Bank" der WestLB verbündet sich mit IBM

Düsseldorf"Bad Bank" der WestLB verbündet sich mit IBM

Die 2012 zur Abwicklung der WestLB-Altlasten gegründete Erste Abwicklungsanstalt (EAA) schrumpft auf einen Schlag gewaltig - zumindest was die Belegschaft angeht. Die Tochtergesellschaft EFS, die die "Bad Bank" vor einem Jahr vom zweiten WestLB-Nachfolger Portigon übernommen und die Dienstleistungen für die EAA erbracht hatte, verbündet sich mit IBM Deutschland. IBM übernimmt den größten Teil des Leistungsangebots, das unter anderem aus IT-Dienstleistungen für in der "Bad Bank" abzuwickelnde Kredit-, Wertpapier- und Derivatebestände besteht.

Abriss am Fürstenwall geht voran

DüsseldorfAbriss am Fürstenwall geht voran

Friedrichstadt Beeindruckend sehen die Abrissarbeiten an der Ecke Friedrichstraße/Fürstenwall aus. Seit einigen Monaten schon wird das ehemalige WestLB-Gebäude zurückgebaut, ein Großteil des Komplexes besteht nur noch aus Schutt und Staub. Damit die tonnenschweren Bagger und Kräne auf das Gelände kommen können, musste dafür zuletzt sogar die Straße rund um das Areal gesperrt werden (Foto).

Stadt will Vergleich bei Swap-Geschäften

RadevormwaldStadt will Vergleich bei Swap-Geschäften

Verfahren vor Bundesgerichtshof endet. Die Rückstellung im Haushalt beträgt 5,6 Millionen Euro.

Helaba als Nachfolger der WestLB macht gute Geschäfte

DüsseldorfHelaba als Nachfolger der WestLB macht gute Geschäfte

Die Landesbank Helaba hat ihr Geschäft in Nordrhein-Westfalen nach der Zerschlagung der WestLB deutlich ausgebaut. Aktuell sei das Frankfurter Institut etwa beim Gründerfonds Ruhr engagiert und leiste damit einen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung im Land, teilte das Institut gestern in Düsseldorf mit. Vor fünf Jahren hatte die Helaba das Sparkassengeschäft der Westdeutschen Landesbank übernommen.

Bagger frisst sich durch früheres WestLB-Gebäude

DüsseldorfBagger frisst sich durch früheres WestLB-Gebäude

Viele Passanten beobachteten die aufwendigen Abbrucharbeiten in Friedrichstadt. Dort wird Platz für ein neues Bürohaus gemacht.

Bibliothek unter dem Hammer

NettetalBibliothek unter dem Hammer

Die Versteigerung von Büchern aus dem früheren WestLB-Besitz Krickenbeck sorgt für Proteste.

Bad Bank der WestLB macht zehn Millionen Gewinn

DüsseldorfBad Bank der WestLB macht zehn Millionen Gewinn

Die Aufarbeitung von Altlasten der früheren Landesbank WestLB könnte schon früher erledigt sein als bisher gedacht. Bisher sollten die Aufräumarbeiten durch die Erste Abwicklungsanstalt (EAA), die "Bad Bank" der WestLB, bis 2027 erledigt sein.

Der Niedergang der Düsseldorfer Börse

LangenfeldDer Niedergang der Düsseldorfer Börse

Der Handelsplatz wird von ihren Eigentümern verkauft an die Börsen AG. Mehrere Arbeitsplätze gehen verloren.

Der Niedergang der Börse

AnalyseDer Niedergang der Börse

Die Börse Düsseldorf wird von ihren Eigentümern verkauft an die Börsen AG, die auch die Handelsplätze Hamburg und Hannover betreibt. Mehrere Arbeitsplätze gehen verloren. Was sich für Anleger ändert und wie es mit der Börse Düsseldorf weiter geht.

Portigon-Vorständen droht Schadenersatz

DüsseldorfPortigon-Vorständen droht Schadenersatz

Mehr als zehn Milliarden Euro an Schaden sollen Banken mit mehrfach erstatteten Steuern verursacht haben. Um die Verwicklung der früheren WestLB zu klären, wurden Unterlagen beschlagnahmt. Ermittelt wird gegen Ex-Vorstände.

Razzia bei Portigon wegen Steuerhinterziehung

WestLB-Nachfolgerin in DüsseldorfRazzia bei Portigon wegen Steuerhinterziehung

Steuerfahnder und Staatsanwälte durchsuchen nach einem Medienbericht Räume des WestLB-Nachfolgeinstituts Portigon. Hintergrund der Razzia sei der Verdacht der Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit Cum-Ex-Geschäften.