Wermelskirchen

Abrechnung von Nachbarschaftshilfe für Pflegebedürftige ist erleichtert
Abrechnung von Nachbarschaftshilfe für Pflegebedürftige ist erleichtert

Aufwandsentschädigung in Rhein-Berg/WermelskirchenAbrechnung von Nachbarschaftshilfe für Pflegebedürftige ist erleichtert

Helfern kann über den Entlastungsbetrag eine Aufwandsentschädigung gezahlt werden. Der Nachweis gegenüber der Pflegekasse erfolgt über ein Musterformular. Wo das zu finden und was zu beachten ist.

„Connect“ 2024 – doppelt so groß wie im Vorjahr
„Connect“ 2024 – doppelt so groß wie im Vorjahr

Ausbildung in Wermelskirchen„Connect“ 2024 – doppelt so groß wie im Vorjahr

Im Vergleich zur Premiere in 2023 sind noch einmal mehr Unternehmen bei der Azubi-Messe im Wermelskirchener Bürgerzentrum vertreten. Die Vorbereitungen seien ein Kraftakt gewesen, um die Fläche ausweiten, sagt „Wir in Wermelskirchen“. Trotz der regen Resonanz bedauert der Marketingverein die geringe Beteiligung aus dem Bereich des Handwerks. Was am 9. März geplant ist.

Die Gesamtschule soll nun doch sechszügig werden
Die Gesamtschule soll nun doch sechszügig werden

Schulpolitik in WermelskirchenDie Gesamtschule soll nun doch sechszügig werden

Der Schulausschuss spricht sich für eine dauerhafte Erhöhung der Klassenzahl an der neuen weiterführenden Schulform in Wermelskirchen aus. Auch die zuletzt abgelehnten Kinder sollen den gewünschten Schulplatz für das Schuljahr 2024/25 bekommen.

Psychiater hält psychotische Störung des Angeklagten für „gesichert“
Psychiater hält psychotische Störung des Angeklagten für „gesichert“

Fall aus Wermelskirchen vor LandgerichtPsychiater hält psychotische Störung des Angeklagten für „gesichert“

Ein 29-Jähriger steht wegen mehrerer Delikte – darunter eine körperliche Auseinandersetzung mit mehreren Polizisten bei Wermelskirchen – vor Gericht. Jetzt hat ein zuständiger Psychiater ausgesagt.

„Putzmunter“ wildem Müll auf der Spur
„Putzmunter“ wildem Müll auf der Spur

Vereinsleben in Wermelskirchen„Putzmunter“ wildem Müll auf der Spur

Mit Unterstützung von Abfallwirtschaftsverband und Stadt starten die Verkehrs- und Verschönerungsvereine in Wermelskirchen wieder die „Saubere Stadt“-Aktion am 16. März. Wer mitmachen will, meldet sich bis zum 20. Februar an.

Veranlagung von Abgaben für 2023 läuft wieder an
Veranlagung von Abgaben für 2023 läuft wieder an

Stadtverwaltung in WermelskirchenVeranlagung von Abgaben für 2023 läuft wieder an

Aktuell läuft die Festsetzung von Hundesteuer, Abfallgebühren und Gewerbesteuer wieder an. Allerdings kann die Kämmerei der Stadt Wermelskirchen zunächst nur Änderungen aus dem Jahr 2023 bearbeitet werden.

Kulturverein gewinnt Optimismus zurück
Kulturverein gewinnt Optimismus zurück

Ehrenamt in WermelskirchenKulturverein gewinnt Optimismus zurück

Nach der Krisensitzung im Dezember, stellte der Kulturverein während der Jahreshauptversammlung nun die Weichen Richtung Zukunft – und wählte Jürgen Kussi als Beisitzer. Er will im Herbst den Vorsitz übernehmen.

Als auf die Flammen der Neubeginn folgte
Als auf die Flammen der Neubeginn folgte

Wirtschaft in WermelskirchenAls auf die Flammen der Neubeginn folgte

Vor zehn Jahren brannte die Schreinerei Riedesel ab. Kriminelle waren eingebrochen, hatten Werkzeug gestohlen und das Gebäude in Brand gesetzt. Heute blickt Stefan Riedesel versöhnt auf die krisenhaften Zeit zurück.

Beirat fordert mehr Licht an der Kattwinkelschen Fabrik
Beirat fordert mehr Licht an der Kattwinkelschen Fabrik

Straßenbeleuchtung in WermelskirchenBeirat fordert mehr Licht an der Kattwinkelschen Fabrik

Um vom Behindertenparkplatz zum barrierefreien Zugang zur Kattwinkelschen Fabrik in Wermelskirchen zu gelangen, führt der Weg über einen schlecht beleuchteten Gehweg. Ein Prüfauftrag soll für Abhilfe sorgen.

Jürgen Langenbucher ist neuer Rhein-Berg-Dezernent
Jürgen Langenbucher ist neuer Rhein-Berg-Dezernent

Kreisverwaltung in Rhein-BergJürgen Langenbucher ist neuer Rhein-Berg-Dezernent

Der Neue im Kreishaus in Bergisch Gladbach übernimmt das Amt von Markus Fischer, der nun die Leitung eines nunmehr eingerichteten Querschnittsdezernats inne hat.

Sachverständiger empfiehlt Unterbringung in Entziehungsanstalt
Sachverständiger empfiehlt Unterbringung in Entziehungsanstalt

Prozess am Landgericht KölnSachverständiger empfiehlt Unterbringung in Entziehungsanstalt

Der behandelnde Arzt des 29-jährigen Angeklagten aus der LVR-Klinik in Essen berichtete über seinen Patienten. Der Angeklagte muss sich wegen mehrerer Verkehrsdelikte und Angriffen gegen Polizeibeamte verantworten.

Würdevolle Bestattung als Thema
Würdevolle Bestattung als Thema

Die letzte Ruhe in WermelskirchenWürdevolle Bestattung als Thema

Thomas Pleil, Friedhofsverwalter der städtischen Friedhöfe in Wermelskirchen, gibt Auskunft die möglichen Bestattungsarten in der Stadt. Friedhöfe geben Zeugnis über Tradition und Veränderung.

SPD-Information mit Vortrag und Gespräch gegen Rechtsextremismus
SPD-Information mit Vortrag und Gespräch gegen Rechtsextremismus

Politik in WermelskirchenSPD-Information mit Vortrag und Gespräch gegen Rechtsextremismus

Die Wermelskirchener Sozialdemokraten kündigen an, bei der Veranstaltung am Freitag, 23. Februar, bei Bedarf das Hausrecht zu nutzen. Worum es dabei geht.

Schüler von Pkw erfasst und schwer verletzt
Schüler von Pkw erfasst und schwer verletzt

Verkehrsunfall in WermelskirchenSchüler von Pkw erfasst und schwer verletzt

Ein Zwölfjähriger achtete beim Queren der Straße nicht auf den fließenden Verkehr. Ein 44-jähriger Remscheider Fahrer konnte mit seinem Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Das Tierheim stößt an seine Grenzen
Das Tierheim stößt an seine Grenzen

Einrichtung im BergischenDas Tierheim stößt an seine Grenzen

Im Tierheim für Remscheid und Radevormwald gibt es wie in vielen deutschen Heimen einen Aufnahmestopp. Was dann mit den Streunern passiert – und wer eigentlich ein Tier zu welchem Preis bekommt.

Ausschuss-Chef erklärt sich in Offenem Brief
Ausschuss-Chef erklärt sich in Offenem Brief

Schulpolitik in WermelskirchenAusschuss-Chef erklärt sich in Offenem Brief

Angesichts der 15 Absagen für an der Gesamtschule angemeldete Kinder, verweist Jochen Bilstein auf den nicht vorhandenen Raumbedarf. Diskutiert wird bei der anstehenden Sitzung des Schulausschusses erneut, denn Grüne und FDP haben einen Antrag vorgelegt. Jochen Bilstein sieht für den Schulstandort Wirtsmühle „neue Perspektiven“. Warum das so ist, aber den 15 Kindern mit Absage wohl nichts nützt.

Erste „Kulturrucksack“-Projekte starten im März
Erste „Kulturrucksack“-Projekte starten im März

Kinder und Kultur in WermelskirchenErste „Kulturrucksack“-Projekte starten im März

Ukulele oder Klavier, Manga oder Ballons: Die Projekte in Wermelskirchen im Rahmen der NRW-Förderung rücken vielfältige Aktionen in den Fokus, die bei Kinder das Interesse für Kunst und Kultur stärken sollen.

Arbeitslosenquote steigt von fünf auf 5,3 Prozent
Arbeitslosenquote steigt von fünf auf 5,3 Prozent

Arbeitsmarkt in WermelskirchenArbeitslosenquote steigt von fünf auf 5,3 Prozent

986 Wermelskirchener sind derzeit bei der Bundesagentur für Arbeit arbeitslos gemeldet. Das sind 50 mehr als im Vormonat. Der Juli war im vergangenen Jahr der Monat mit der höchsten Arbeitslosigkeit in Wermelskirchen.

Talsperren funktionierten bei Dauerregen
Talsperren funktionierten bei Dauerregen

Wasserwirtschaft im Bergischen LandTalsperren funktionierten bei Dauerregen

Der Wupperverband blickt zufrieden auf die regenreichen Tage über Weihnachten und Silvester zurück. Gleichzeitig stellen die Verantwortlichen kostenintensive Pläne für die Zukunft vor – auch in Wermelskirchen.

Fahrerflucht konnte nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden – Freispruch
Fahrerflucht konnte nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden – Freispruch

Amtsgericht WermelskirchenFahrerflucht konnte nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden – Freispruch

Ein 60-Jähriger aus Lemgo soll auf einem Autobahnparkplatz mit seiner Autotür gegen ein anderes Fahrzeug gestoßen sein. Er wurde freigesprochen – auch aufgrund der widersprüchlichen Aussagen einer Zeugin.

Alkoholisierter Fahrer verliert Kontrolle über seinen Pkw
Alkoholisierter Fahrer verliert Kontrolle über seinen Pkw

Verkehsrunfall in WermelskirchenAlkoholisierter Fahrer verliert Kontrolle über seinen Pkw

Ein 56-Jähriger hat kurz hinter Limmringhausen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Polizisten stellten bei ihm Alkoholgeruch in der Atemluft fest.

Weniger Insolvenzen in Wermelskirchen als in anderen Bergischen Städten
Weniger Insolvenzen in Wermelskirchen als in anderen Bergischen Städten

Wirtschaftsauskunftei CreditreformWeniger Insolvenzen in Wermelskirchen als in anderen Bergischen Städten

Die Wirtschaftsauskunftei Creditreform Solingen hat das Bergische Land auf Insolvenzen und Firmenneugründungen untersucht. Dabei schneidet Wermelskirchen sehr gut ab.

„Wir unter uns“ – Grunewalder zelebrieren „Totentanz“
„Wir unter uns“ – Grunewalder zelebrieren „Totentanz“

Jecke Zick in Wermelskirchen„Wir unter uns“ – Grunewalder zelebrieren „Totentanz“

Über 1000 Besucher sorgen für ein ausverkauftes Haus bei „Wir unter uns“. Die einen feiern die mexikanische „Fiesta de los muertos“, andere die „Rocky Horror Picture Show“. Der Abend startet für den Festausschuss mit einem Schreckmoment und wartet mit einem Moment des Abschieds auf.

Kleine Schätze gab es beim ersten Mädelsflohmarkt
Kleine Schätze gab es beim ersten Mädelsflohmarkt

Kattwinkelsche Fabrik in WermelskirchenKleine Schätze gab es beim ersten Mädelsflohmarkt

Mädels verkaufen an Mädels: Manch ein Kleidungsstück wechselte in der Katt seine Besitzerin. Josephine Reinicke hatte den ersten Flohmarkt für Mädchen auf die Beine gestellt – und würde ihn gerne etablieren.

Krachender Karneval-Kontrast im Haus Eifgen
Krachender Karneval-Kontrast im Haus Eifgen

WermelskirchenKrachender Karneval-Kontrast im Haus Eifgen

Die Kölner „Rage-Against-The-Machine“-Verehrer „Anger Is A Gift“ heizten zusammen mit Trans:Ducer aus Viersen im Haus Eifgen den Konzertbesuchern ordentlich ein.

Pkw prallt gegen Baum – zwei Personen verletzt
Pkw prallt gegen Baum – zwei Personen verletzt

Verkehrsunfall in WermelskirchenPkw prallt gegen Baum – zwei Personen verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 51 in Tente hat die 75 Jahre alte Fahrerin die Kontrolle über ihren Pkw verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Sie und ihr 76 Jahre alter Ehemann wurden schwer verletzt.

Angeklagter zeigte sich reumütig und zerknirscht
Angeklagter zeigte sich reumütig und zerknirscht

Wermelskirchener vor GerichtAngeklagter zeigte sich reumütig und zerknirscht

Ein 34-Jähriger war wegen mehrfachen Fahrens ohne Führerschein angeklagt – und schilderte vor Gericht ein aus den Fugen geratenes Leben.

„Wermelskirchen ist ein Familienort“
„Wermelskirchen ist ein Familienort“

Nadia Kailouli moderiert Report Mainz„Wermelskirchen ist ein Familienort“

Interview · Rosenmontag verbringt Moderatorin Nadia Kailouli am Schreibtisch und bereitet sich auf die Sendung „Report Mainz“ vor. Die gebürtige Wermelskirchenerin spricht über Karneval, Zahnbürsten und ihre neue Aufgabe.

Kulturverein bereitet Staffelstab-Übergabe vor
Kulturverein bereitet Staffelstab-Übergabe vor

Vereinsleben in WermelskirchenKulturverein bereitet Staffelstab-Übergabe vor

Der Vorstand des Kulturvereins Wermelskirchen braucht Verstärkung. Der Staffelstab soll bei den ehrenamtlichen Theater-Machern schrittweise an jüngere Akteure übergeben. Dr. Jürgen Kussi will sich im Vorstand einbringen und stellt sich am kommenden Donnerstag, 15. Februar, zur Wahl. Was der Vereinsvorstand geplant hat.

Guido Krüger ist der Meister der Zahlen und Anträge
Guido Krüger ist der Meister der Zahlen und Anträge

Rentenberatung in WermelskirchenGuido Krüger ist der Meister der Zahlen und Anträge

Guido Krüger unterstützt die Wermelskirchener, wenn es um die Beantragung der Rente geht – ehrenamtlich. Gerade wurde er als Rentenversicherungsältester wieder gewählt.

Tolle Altweiber-Stimmung im Dawerkuser Gürzenich
Tolle Altweiber-Stimmung im Dawerkuser Gürzenich

Jecke Zick in WermelskirchenTolle Altweiber-Stimmung im Dawerkuser Gürzenich

An Altweiber stand die Mehrzweckhalle Dabringhausen Kopf. Der Festausschuss hatte ein neues Konzept mit „Karneval für jedermann“ entwickelt. Deutlich über 600 Gäste zeigten, dass man damit richtig lag.

So sind die Busse an Karneval unterwegs
So sind die Busse an Karneval unterwegs

Linienbus-Verkehr in WermelskirchenSo sind die Busse an Karneval unterwegs

Für die jecken Tage des Straßenkarnevals gelten im Öffentlichen Personennahverkehr Sonderfahrpläne. Wegen der Umzüge kann es zu kurzfristigen Einschränkungen kommen.

Bürger sollen sich zu Rhombus-Plänen äußern
Bürger sollen sich zu Rhombus-Plänen äußern

Stadtentwicklung in WermelskirchenBürger sollen sich zu Rhombus-Plänen äußern

Die Industriebrache soll sich zum Innovationsquartier mit Bildungszentrum, Hallenbad, Parkhaus sowie Wohnbebauung und Hotel entwickeln. Aus Sicht der Stadt Wermelskirchen nehmen die Konzeptionspläne nun schrittweise konkretere Formen an. Die Verwaltung will die Bürgerschaft einbeziehen. Wie das funktionieren soll.

Kein Platz für 15 Kinder an der Gesamtschule
Kein Platz für 15 Kinder an der Gesamtschule

Schullandschaft in WermelskirchenKein Platz für 15 Kinder an der Gesamtschule

Die neue weiterführende Schulform in Wermelskirchen verzeichnete 152 Anmeldungen zum Schuljahr 2024 / 2025, sie verfügt aber nur über 137 Plätze. Wie es nun weitergehen soll.

„Der Laden gehört jetzt uns“
„Der Laden gehört jetzt uns“

Jecke Zick in Wermelskirchen„Der Laden gehört jetzt uns“

Trotz einsatzfreudiger Verteidigung musste sich Bürgermeisterin Marion Lück in drei Spielen gegen das Dreigestirn geschlagen geben und ihren Herrschaftssitz hergeben. Wie die Narren an Altweiber das Rathaus eroberten.

Die Hände sind Nina Ehls Werkzeug
Die Hände sind Nina Ehls Werkzeug

Gesundheitspflege in WermelskirchenDie Hände sind Nina Ehls Werkzeug

Nina Ehl hat sich mit einer kleinen Praxis für Körpertherapie und Ernährungsberatung selbstständig gemacht. Die 45-Jährige weiß um die Kraft einer ganzheitlichen Betrachtung, wenn der Körper klare Signale sendet.

Grundschüler freuen sich über royalen Besuch
Grundschüler freuen sich über royalen Besuch

Schulkarneval in WermelskirchenGrundschüler freuen sich über royalen Besuch

In Tente und Dabringhausen machte an Altweiber das Dreigestirn Prinz Frank III., Prinzessin Anja und Bauer Jens Station und sorgte für beste Stimmung.

Närrische Regenten bilden Chor für „Einmol Prinz zo sin“
Närrische Regenten bilden Chor für „Einmol Prinz zo sin“

Jecke Zick in Rhein-Berg und WermelskirchenNärrische Regenten bilden Chor für „Einmol Prinz zo sin“

Auch Prinz Frank III., Prinzessin Anja und Bauer Jens sind als Dabringhausener Dreigestirn im Kreishaus beim Tollitäten-Empfang dabei. Ebenso Wermelskirchens Bürgermeisterin Marion Lück.

Längst ein Ritual – „Euer Dreigestirn freut sich sehr“
Längst ein Ritual – „Euer Dreigestirn freut sich sehr“

Jecke Zick in WermelskirchenLängst ein Ritual – „Euer Dreigestirn freut sich sehr“

Prinz Frank III., Prinzessin Anja und Bauer Jens sind trotz zahlreicher Auftritte kein bisschen müde: „Wir erleben ein Märchen für Erwachsene.“ Im Gespräch mit unserer Redaktion berichten die närrischen Regenten von herzerwärmenden Momenten und ihrer Vorfreude auf das Höhepunkt-Wochenende des Karnevals.

Freundschaftsturnier des JCWK war ein voller Erfolg
Freundschaftsturnier des JCWK war ein voller Erfolg

Judo in WermelskirchenFreundschaftsturnier des JCWK war ein voller Erfolg

Das Freundschaftsturnier für Anfänger bis zwölf Jahren des Judoclubs Wermelskirchen erfreute sich wieder einmal großer Beliebtheit. Dabei stand nicht nur der sportliche Wettkampf im Mittelpunkt.

„Affentanz“ vor dem Landgericht Köln
„Affentanz“ vor dem Landgericht Köln

29-Jähriger angeklagt„Affentanz“ vor dem Landgericht Köln

Am dritten Prozesstag vor dem Landgericht Köln gegen einen 29-Jährigen sagten ehemalige Nachbarn von ihm aus. Die hatte er als „Hure“ bezeichnet und sie geschlagen

Tente feiert zum Valentinstag die Liebe
Tente feiert zum Valentinstag die Liebe

Besonderer Gottesdienst in WermelskirchenTente feiert zum Valentinstag die Liebe

Zu einem besonderen Gottesdienst lädt die Evangelische Kirchengemeinde am 16. Februar nach Tente ein – mit Sekt, Musik und Liebesbriefen. In Unterburg werden unterdessen Liebesschlösser aufgehängt.

Kunstverein zeigt Werke aus der Natur
Kunstverein zeigt Werke aus der Natur

Kunst in WermelskirchenKunstverein zeigt Werke aus der Natur

Michael Becker und Dirk Fleischer stellen bis Ende des Monats in der Galerie am Markt aus. So unterschiedlich die Werke der beiden Künstler auch sind, so ähnlich ist doch ihre Liebe zur Natur.

Zylli, Zingaro und die Leseförderung
Zylli, Zingaro und die Leseförderung

Stadtbücherei WermelskirchenZylli, Zingaro und die Leseförderung

Fast 20 Kinder nahmen das Vorlese- und Bastelangebot der Wermelskirchener Stadtbücherei wahr – und zeigten dabei auch viel Kreativität.

Kreis fördert die Installation von Balkonsolaranlagen
Kreis fördert die Installation von Balkonsolaranlagen

Klimaschutz in Wermelskirchen und Rhein-BergKreis fördert die Installation von Balkonsolaranlagen

Die neue Förderung gilt rückwirkend für Installationen, die bereits seit dem 1. April 2023 angeschafft wurden. Wie hoch die Förderung ist.

Ukrainerin Tatyana Bydyakova sammelt Hilfsgüter in Wermelskirchen
Ukrainerin Tatyana Bydyakova sammelt Hilfsgüter in Wermelskirchen

Für die Soldaten an der FrontUkrainerin Tatyana Bydyakova sammelt Hilfsgüter in Wermelskirchen

Tatyana Bydyakova ist mit ihrem kleinen Sohn Sacha vor dem Krieg geflohen und seit März 2022 in Wermelskirchen. Seit anderthalb Jahren sammelt sie Spenden für die Soldaten an der Front. Aktuell wird vor allem Verbandsmaterial benötigt.

Neuer Verein „ElVe-wk“ unterstützt trauernde Familien
Neuer Verein „ElVe-wk“ unterstützt trauernde Familien

Gründung in WermelskirchenNeuer Verein „ElVe-wk“ unterstützt trauernde Familien

Wenn ein Elternteil stirbt, steht die Familie meist am Abgrund: Der neue Verein „ElVe-wk“ will Familien mit minderjährigen Kindern in Wermelskirchen praktische Hilfe anbieten – von Fahrdiensten bis zu Behördengängen.

Weltladen trauert um Christiane von Dreusche
Weltladen trauert um Christiane von Dreusche

Fairer Handel in WermelskirchenWeltladen trauert um Christiane von Dreusche

Christiane von Dreusche, die Mitgründerin der „Eine Welt“-Initiative in Wermelskirchen, ist am 28. Januar nach kurzer Krankheit gestorben.

Wahl des Technischen Beigeordneten zeichnet sich ab
Wahl des Technischen Beigeordneten zeichnet sich ab

Stadtverwaltung in WermelskirchenWahl des Technischen Beigeordneten zeichnet sich ab

Dezernenten-Stelle bleibt nicht lange vakant. Im nicht-öffentlichen Teil des Haupt- und Finanzausschusses bereiten Stadtspitze und Kommunalpolitik die Entscheidung vor. Mindestens zwei Bewerber müssen demnach in der engeren Auswahl sein.

Keine freiwilligen Zahlungen an Stadt leisten
Keine freiwilligen Zahlungen an Stadt leisten

Stadtverwaltung in WermelskirchenKeine freiwilligen Zahlungen an Stadt leisten

Die Beeinträchtigungen durch den Cyberangriff haben den Zahlungsverkehr bei der Stadtkasse Wermelskirchen massiv getroffen und dauern an.

Toben und Singen beim Kinderkarneval
Toben und Singen beim Kinderkarneval

Jecke Zick in WermelskirchenToben und Singen beim Kinderkarneval

Närrischer Nachwuchs sorgt mit Familien für jeckes Treiben in der Mehrzweckhalle Dabringhausen, die der Festausschuss in ein Spiele-Paradies verwandelt hatte.

Die Stimmung „kocht“ bei der „Warm-Up-Party“
Die Stimmung „kocht“ bei der „Warm-Up-Party“

Jecke Zick in WermelskirchenDie Stimmung „kocht“ bei der „Warm-Up-Party“

Eine bunt kostümierte Narrenschar feiert dicht gedrängt kölschen Kneipenkarneval in der Gaststätte „Centrale“. Mitsingen, Schunkeln und Tanzen sind angesagt.

Hübsche „Alaska“ sucht ein neues Zuhause
Hübsche „Alaska“ sucht ein neues Zuhause

Tierheim WermelskirchenHübsche „Alaska“ sucht ein neues Zuhause

Die Husky-Mischlingshündin „Alaska“ ist aufgrund ihrer Augen sehr auffällig, denn das eine Auge ist blau und das andere braun. Die eineinhalbjährige Hündin sucht ein neues Zuhause.

Nachfrage nach Reparaturcafé steigt weiter
Nachfrage nach Reparaturcafé steigt weiter

In WermelskirchenNachfrage nach Reparaturcafé steigt weiter

Zweimal im Monat reparieren Ehrenamtliche in der Stadtbücherei Haushaltsgeräte. Bis zu 30 Wermelskirchener kommen zu jedem Termin – mit und ohne Anmeldung. Das Team hat inzwischen ein Ticketsystem etabliert.

Künstlerin präsentiert ihre Zeitenwende
Künstlerin präsentiert ihre Zeitenwende

Kunst in WermelskirchenKünstlerin präsentiert ihre Zeitenwende

Gudrun Anger eröffnete am Samstag in der Stadtbücherei ihre neue Ausstellung. Sie präsentiert mit ihren Werken ihre künstlerische Zeitenwende.

Zahl der Sportabzeichen hat sich fast verdreifacht
Zahl der Sportabzeichen hat sich fast verdreifacht

Sportabzeichen in WermelskirchenZahl der Sportabzeichen hat sich fast verdreifacht

Insgesamt 220 Urkunden hatte Sportabzeichen-Obfrau Jule Krüger am Samstag im Gepäck – für Sechs- bis 80-Jährige. Bei der feierlichen Übergabe durfte anschließend auch geturnt und getobt werden.

Das Ja-Wort an Altweiber hält seit 65 Jahren
Das Ja-Wort an Altweiber hält seit 65 Jahren

Eiserne Hochzeit in WermelskirchenDas Ja-Wort an Altweiber hält seit 65 Jahren

Walter und Anneliese vom Stein feiern am heutigen Montag ihre Eiserne Hochzeit. An Altweiber 1959 gaben sie sich in Lennep das Ja-Wort. Heute blicken sie auf glückliche Tage und schwere Zeiten zurück – gemeinsam.

Klavierkabarett sanft und witzig
Klavierkabarett sanft und witzig

Kabarett in WermelskirchenKlavierkabarett sanft und witzig

Kabarettist Sven Garrecht hatte am Freitagabend viele Geschichten und Songs mit in die gut besuchte Kattwinkelsche Fabrik gebracht.

Drei Frauen interpretieren Tom Waits neu
Drei Frauen interpretieren Tom Waits neu

Kultur in WermelskirchenDrei Frauen interpretieren Tom Waits neu

Die Band „Vicki Kristina Barcelona“ aus New York präsentierte im Haus Eifgen ihre ganz besondere Hommage an den großen Musiker Tom Waits.

Spielend fit werden beim Badminton
Spielend fit werden beim Badminton

Vereinsleben in WermelskirchenSpielend fit werden beim Badminton

Der Ski-Club bietet regelmäßig ein Schnuppertraining für Interessierte an: Fünf Besucher kamen am Freitagabend in die Schuberthalle – und brachten viel Motivation und Spielfreude mit.

Karneval feiert Premiere in Eipringhausen
Karneval feiert Premiere in Eipringhausen

Jecke Zick in WermelskirchenKarneval feiert Premiere in Eipringhausen

Die evangelische Kirchengemeinde hatte das Dreigestirn zum Senioren-Café nach Eipringhausen eingeladen. Der Ausflug der Dabringhauser Karnevalisten wird keine Eintagsfliege bleiben.

Für Diakon Reimund Scheurer war „immer die Botschaft entscheidend“
Für Diakon Reimund Scheurer war „immer die Botschaft entscheidend“

Kirchliches Leben in Wermelskirchen/BurscheidFür Diakon Reimund Scheurer war „immer die Botschaft entscheidend“

Diakon Reimund Scheurer verabschiedet sich in den Ruhestand. Hinter ihm liegen ereignisreiche Jahre des Wandels – erst in Burscheid, zuletzt auch im Seelsorgebereich mit Wermelskirchen. Jetzt hat er Pläne für die Zeit danach.

Wie funktioniert das Bürgergeld?
Wie funktioniert das Bürgergeld?

Informationsveranstaltung in WermelskirchenWie funktioniert das Bürgergeld?

Fragen und Antworten zum Bürgergeld – das gab es diese Woche in Wermelskirchen. Die Senioren Union der dortigen CDU hatte zum Bürgerdialog geladen. Im Gespräch haben Michael Schulte, Geschäftsführer des Job-Centers des Rheinisch Bergischen Kreises und Tanja Kreimendahl, Standortleitung vor Ort, über das Thema informiert.

Pflegeberatung steht in der Kritik
Pflegeberatung steht in der Kritik

Politik in WermelskirchenPflegeberatung steht in der Kritik

Im Wermelskirchener Beirat für Menschen mit Behinderung hagelt es Kritik an der Arbeit der Abteilung der Kreisverwaltung. Rhein-Berg hatte die Aufgabe im Oktober 2022 an sich gezogen. Was in Wermelskirchen bemängelt wird.

Anwohner des Friedhofs finden Knochen
Anwohner des Friedhofs finden Knochen

Rätsel um Fund in WermelskirchenAnwohner des Friedhofs finden Knochen

An der Böschung zur Friedhofstraße lugt zwischen Sträuchern ein Knochen aus dem Erdreich. Das sorgt für Verwirrung. Welche Erklärung das Tiefbauamt für die Entdeckung hat.

Anträge auf Wohngeld laufen wieder
Anträge auf Wohngeld laufen wieder

Stadtverwaltung in WermelskirchenAnträge auf Wohngeld laufen wieder

Nach dem Cyberangriff ist die notwendige Datenleitung wieder funktionstüchtig. Auch Meldungen zum Gewerbe sind wieder möglich.

Werner Allendorf legt Vorsitz des Seniorenbeirats nieder
Werner Allendorf legt Vorsitz des Seniorenbeirats nieder

Politik in WermelskirchenWerner Allendorf legt Vorsitz des Seniorenbeirats nieder

Ab Mitte Februar braucht das Gremium einen neuen Vorsitzenden. Zu den Gründen seines Rücktritts hält sich der 77-Jährige zurück.

Gute Pflege im Krankenhaus Wermelskirchen dank Voll- und Teilzeit
Gute Pflege im Krankenhaus Wermelskirchen dank Voll- und Teilzeit

Pflegedienstleiter zu ArbeitszeitmodellenGute Pflege im Krankenhaus Wermelskirchen dank Voll- und Teilzeit

Am Krankenhaus Wermelskirchen gibt es unterschiedliche Arbeitszeitmodelle, auch solche mit einem geringen Umfang. Wichtig sind dabei die Flexibilität und die gute Organisation von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite.

Die „429er“ wollen Jugend-Kultur stärken
Die „429er“ wollen Jugend-Kultur stärken

Vereinsleben in WermelskirchenDie „429er“ wollen Jugend-Kultur stärken

Junge Erwachsene haben einen neuen Verein in Wermelskirchen gegründet. Ihre erste Aktion steht am kommenden Samstag an. Welche Ideen die Vereinsgründer auf der Agenda haben.

Bens große Überraschung im Seniorenpark „Carpe Diem“
Bens große Überraschung im Seniorenpark „Carpe Diem“

Spendenübergabe in WermelskirchenBens große Überraschung im Seniorenpark „Carpe Diem“

Der 13-Jährige pflückte Brombeeren, kochte Marmelade, backte Crêpes und richtete in der heimischen Garage einen Weihnachtsmarkt aus: Ben Schröder aus Buchholzen übergab den Erlös von 1100 Euro nun im „Carpe Diem“.

Rasspe Systemtechnik ist nun Schumacher Bergische Werke
Rasspe Systemtechnik ist nun Schumacher Bergische Werke

Wirtschaft in WermelskirchenRasspe Systemtechnik ist nun Schumacher Bergische Werke

Seit Jahresbeginn stehen Selina und ihr Bruder Moritz Schumacher gemeinsam mit Martin Boelter an der Spitze der Unternehmensgruppe. Damit führt die dritte Generation die Geschäfte.

„Novanetz“-Ausbau macht nächsten Schritt
„Novanetz“-Ausbau macht nächsten Schritt

Glasfaser-Ausbau in Wermelskirchen„Novanetz“-Ausbau macht nächsten Schritt

Das Unternehmen aus Hannover will schnelles Internet in Bereiche der Innenstadt, Eckringhausen sowie Vorder- und Hinterhufe bringen. Eine Informationsveranstaltung im Bürgerzentrum stieß auf reges Interesse.

So wird der Garten zum Lebensraum für Tiere
So wird der Garten zum Lebensraum für Tiere

VHS-Online-Seminar in WermelskirchenSo wird der Garten zum Lebensraum für Tiere

Vom Holzhaufen bis zum Teich: Im Klimakurs „Gartengestaltung? Natürlich!“ gab Landschaftsarchitektin Yvonne Göckemeyer Tipps für den eigenen Garten. Das Online-Angebot der Volkshochschule war gut besucht.

Jugendtreff in Wermelskirchen wird renoviert
Jugendtreff in Wermelskirchen wird renoviert

Neuer Anstrich für die KattJugendtreff in Wermelskirchen wird renoviert

Eine neue Küche, ein Fußboden in Holzoptik und mehrere selbstgebaute Möbel: Der Jugendbereich der Kattwinkelschen Fabrik in Wermelskirchen kriegt einen rundum neuen Anstrich. Jetzt sind die Renovierungsarbeiten in den Räumen des Jugendtreffs gestartet.

Laut SIT keine Hinweise auf Datenabfluss oder -verlust
Laut SIT keine Hinweise auf Datenabfluss oder -verlust

Stadtverwaltung in WermelskirchenLaut SIT keine Hinweise auf Datenabfluss oder -verlust

Nach der Cyberattacke auf den IT-Dienstleister, der auch Partner der Stadtverwaltung Wermelskirchen ist, kündigt dieser einen „Normalbetrieb“ für wesentliche Fachverfahren bis Ende März an. Der Geschäftsführer bei Südwestfalen-IT ist ein neuer.

Freie Wähler haken wegen Tourismus nach
Freie Wähler haken wegen Tourismus nach

Politik in WermelskirchenFreie Wähler haken wegen Tourismus nach

Stadtratsfraktion stellt Anfrage an den zuständigen Fachausschuss: Gibt es einen Plan zur Wirtschaftsförderung durch Urlauber im Bergischen und speziell in Wermelskirchen? Und: Ist dieser Plan erfolgreich?

Schultour bringt Jugendliche und Betriebe zusammen
Schultour bringt Jugendliche und Betriebe zusammen

Ausbildung in WermelskirchenSchultour bringt Jugendliche und Betriebe zusammen

Fast doppelt so viele Auszubildende wie im vergangenen Jahr werben bei der Schultour des Marketingvereins um Nachwuchskräfte: Am Dienstag machte der Tross Halt im Gymnasium – und traf dort auf geteiltes Interesse.

Umbau des Bahnhofsplatzes startet Ende März
Umbau des Bahnhofsplatzes startet Ende März

Innenstadtumbau in HückeswagenUmbau des Bahnhofsplatzes startet Ende März

Für die Anlieger wird’s dann hart, rechnet doch die Stadt mit 14 Monaten Bauzeit in der Innenstadt. Nach dem Misserfolg in der ersten Ausschreibung ist jetzt ein Bauunternehmen aus Wermelskirchen gefunden worden, dass das Projekt umsetzt.

Stadt will auf das Markensortiment bei Plan für DOC-Lennep achten
Stadt will auf das Markensortiment bei Plan für DOC-Lennep achten

Politik in WermelskirchenStadt will auf das Markensortiment bei Plan für DOC-Lennep achten

Im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr stellt Remscheids Oberbürgermeister Mast-Weisz das Outlet-Projekt vor und rührt für das Vorhaben die Werbetrommel. Remscheid und die Nachbarstädte sollen demnach gemeinsam „regional denken“.

Kein Streik auf den RVK-Buslinien am Freitag
Kein Streik auf den RVK-Buslinien am Freitag

Personennahverkehr in WermelskirchenKein Streik auf den RVK-Buslinien am Freitag

Ganztägiger Verdi-Streik beim Busverkehr am kommenden Freitag, 2. Februar: Die Linien in Wermelskirchen fahren jedoch nach Plan, könnten aber mit mehr Fahrgästen unterwegs sein.

Modern-Jazz mit dem Matti Klein Soul Trio
Modern-Jazz mit dem Matti Klein Soul Trio

Haus Eifgen in WermelskirchenModern-Jazz mit dem Matti Klein Soul Trio

Die drei Musiker aus Berlin um Matti Klein spielten ihren modernen Sound mit viel Leidenschaft und Ideenreichtum im Haus Eifgen.

Gewalt konnte 88-Jähriger nicht nachgewiesen werden – Freispruch
Gewalt konnte 88-Jähriger nicht nachgewiesen werden – Freispruch

Amtsgericht WermelskirchenGewalt konnte 88-Jähriger nicht nachgewiesen werden – Freispruch

Eine 88-jährige Hückeswagenerin stand vor dem Amtsgericht Wermelskirchen, weil sie angeblich ihren geistig behinderten Sohn im Krankenhaus geschlagen haben soll.

Berufskolleg will in 2025 Probe-Unterricht anbieten
Berufskolleg will in 2025 Probe-Unterricht anbieten

Schullandschaft in WermelskirchenBerufskolleg will in 2025 Probe-Unterricht anbieten

Anmelde- und Beratungstag am Bergischen Berufskolleg ist sehr gut besucht. Im kommenden Jahr soll das Konzept erweitert werden, plant die Schule. An den beiden Standorten gab es unterschiedliche Schwerpunkte.

Diese Technik ist ein „Quantensprung“ für das Freibad Dabringhausen
Diese Technik ist ein „Quantensprung“ für das Freibad Dabringhausen

Freibäder in Wermelskirchen und RemscheidDiese Technik ist ein „Quantensprung“ für das Freibad Dabringhausen

Mit einem Riesen-Kraftakt versetzten die Dabringhauser am Samstag die Filteranlagen aus dem Freibad im Eschbachtal in ihr Strandbad an der Linnefe. Die neue Technik soll in der Saison Kosten und Arbeit sparen.

Lebhafter „Keno“ sucht neues Zuhause
Lebhafter „Keno“ sucht neues Zuhause

Tierheim WermelskirchenLebhafter „Keno“ sucht neues Zuhause

Der Bracken-Mischlingsrüde „Keno“ ist laut den Angaben des Tierheims Wermelskirchen lebhaft, aufgeschlossen und verspielt. Der sieben Monate alte kastrierte Vierbeiner sucht ein neues Zuhause.

Karneval feiert bunten Neustart in Grunewald
Karneval feiert bunten Neustart in Grunewald

Jecke Zick in WermelskirchenKarneval feiert bunten Neustart in Grunewald

Mit einem rauschenden Fest meldeten sich die Grunewalder Karnevalisten zurück. Mehr als 100 Gäste erlebten einen bunten, ausgelassenen Neustart – mit Luca Reif und Johanna Haasbach als Moderatoren.

Dhünnsche Jecken feiern mit 400 Gästen
Dhünnsche Jecken feiern mit 400 Gästen

Karneval in WermelskirchenDhünnsche Jecken feiern mit 400 Gästen

Auch jenseits der Dorfgrenze zündeten die Jecken aus Dhünn ein karnevalistisches Feuerwerk: Im Bürgerzentrum feierten sie ihre 16. Sitzungsparty – und vergaßen schnell die Wehmut über den Ortswechsel.