Volker Wissing: Aktuelle News und Infos zum FDP-Verkehrsminister

Volker Wissing: Aktuelle News und Infos zum FDP-Verkehrsminister

Foto: dpa/Andreas Arnold

Volker Wissing

Wer ist Volker Wissing? 

Wann wurde Volker Wissing geboren? 

Wo wurde Volker Wissing geboren? 

 Was hat Volker Wissing studiert? 

Ist Volker Wissing verheiratet? 

Hat Volker Wissing Kinder? 

Minister Wissing und die „mega peinliche“ Affäre
Minister Wissing und die „mega peinliche“ Affäre

Abteilungsleiter gefeuertMinister Wissing und die „mega peinliche“ Affäre

Analyse · Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat die Reißleine gezogen und einen wichtigen Abteilungsleiter wegen möglicher Vetternwirtschaft gefeuert. Doch beim Umgang mit der Affäre macht das Ministerium keine gute Figur - und manch einer rechnet mit noch mehr Ärger.

Wissing entlässt Mitarbeiter wegen Verdachts der Vetternwirtschaft
Wissing entlässt Mitarbeiter wegen Verdachts der Vetternwirtschaft

„Vertrauensverhältnis besteht nicht fort“Wissing entlässt Mitarbeiter wegen Verdachts der Vetternwirtschaft

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat wegen des Verdachts der Vetternwirtschaft in seinem Haus einen hohen Mitarbeiter entlassen. Um wen es sich handelt und was ihm vorgeworfen wird.

Kommt bald das „Deutschlandticket Fahrrad“?
Kommt bald das „Deutschlandticket Fahrrad“?

Forderung an die LänderKommt bald das „Deutschlandticket Fahrrad“?

Exklusiv · Der Preis bleibt stabil. Doch noch fehlt die versprochene, einheitliche Regelung für die Mitnahme von Fahrrädern, wenn man das 49 Euro-Ticket nutzt. Die Bundesregierung sieht die Länder in der Verantwortung.

Fußball und Brücke – Deutschland blickt auf Leverkusen
Fußball und Brücke – Deutschland blickt auf Leverkusen

WochenkommentarFußball und Brücke – Deutschland blickt auf Leverkusen

Meinung · Leverkusen ist derzeit in aller Munde. Die Werkself hat weiterhin einen Lauf. Gut so. Ein Minister sagt kurzfristig ab. Wie peinlich.

FDP richtet „gigantischen Schaden“ in der EU an
FDP richtet „gigantischen Schaden“ in der EU an

Anton HofreiterFDP richtet „gigantischen Schaden“ in der EU an

Grünen-Politiker Anton Hofreiter hat die FDP wegen ihres Widerstands gegen das europäische Lieferkettengesetz scharf kritisiert. Auch Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) äußert sich dazu.

„Endlich ist das Ding fertig“
„Endlich ist das Ding fertig“

Leverkusener Rheinbrücke freigegeben„Endlich ist das Ding fertig“

Update · Am Sonntagmittag wurde der erste von zwei parallelen Bauteilen der Leverkusener Brücke freigegeben. Der Verkehr in der gesamten Region soll nun wieder besser fließen. Auch Lkw-Fahrer können künftig den direkten Weg nehmen.

Rheinbrücke fertig – Forderungen zum Autobahnkreuz gehen weiter
Rheinbrücke fertig – Forderungen zum Autobahnkreuz gehen weiter

Demo für flächenschonenden Umbau des Kreuzes A1/A3Rheinbrücke fertig – Forderungen zum Autobahnkreuz gehen weiter

Die Leverkusener Politiker begrüßen die neue Brücke über den Rhein, verlangen aber weiterhin den flächenschonenden Umbau des Autobahnkreuzes.

Antworten auf die fünf wichtigsten Fragen zur Eröffnung der Leverkusener Rheinbrücke
Antworten auf die fünf wichtigsten Fragen zur Eröffnung der Leverkusener Rheinbrücke

Sperrung wird am 4. Februar aufgehobenAntworten auf die fünf wichtigsten Fragen zur Eröffnung der Leverkusener Rheinbrücke

Update · Verkehrsteilnehmer können endlich aufatmen: Im Verlauf des Sonntags wird die wichtige Querung über den Rhein wieder freigegeben. Welche Veränderungen es dann geben wird, und warum die Bauarbeiten damit noch längst nicht abgeschlossen sind.

Schärfere Gesetze für Künstliche Intelligenz
Schärfere Gesetze für Künstliche Intelligenz

Abstimmung der EU-StaatenSchärfere Gesetze für Künstliche Intelligenz

Nach jahrelangen Verhandlungen hat Brüssel grünes Licht für eine Regulierung von KI gegeben. Bis vor kurzem stand auf der Kippe, ob Deutschland zustimmt. Worauf man sich geeinigt hat.

Leverkusener Rheinbrücke – Lichtblick nach zwölf Jahren Leidenszeit
Leverkusener Rheinbrücke – Lichtblick nach zwölf Jahren Leidenszeit

Flickschusterei, Sperrungen, VerkehrschaosLeverkusener Rheinbrücke – Lichtblick nach zwölf Jahren Leidenszeit

Nach jahrelangen Bauarbeiten soll am Sonntag die neue Leverkusener A1-Brücke freigegeben werden. Welche Hoffnungen die Planer in den 1960er Jahren hatten und was die Rheinländer im letzten Jahrzehnt wegen der Brücke durchmachen mussten.

Verkehrsminister Krischer erklärt die neue Brückensperrung
Verkehrsminister Krischer erklärt die neue Brückensperrung

Ausweichroute nach Rahmede-DramaVerkehrsminister Krischer erklärt die neue Brückensperrung

Mit der Brücke über das Flüsschen Lenne ist schon wieder ein Bauwerk unerwartet ausgefallen. Und dann auch noch ausgerechnet eines, das eine Ausweichroute nach der Schließung der Rahmedetalbrücke ist. Daran sei jetzt aber Hochwasser schuld, nicht etwa der Zuwachs an Verkehr.

Die größte abgebaute Brücke Europas
Die größte abgebaute Brücke Europas

Sperrung in LeverkusenDie größte abgebaute Brücke Europas

Die Rheinbrücke ist wegen letzter Arbeiten am neuen Übergang gesperrt. Am 4. Februar ist die alte Brücke mit Sperren und Blitzern Geschichte. Der ADAC erwartet dann weniger Staus als vor der Brückensperrung.

Streik bei Bahn endet vorzeitig – Verkehr rollt seit 2 Uhr wieder
Streik bei Bahn endet vorzeitig – Verkehr rollt seit 2 Uhr wieder

Nach 120 StundenStreik bei Bahn endet vorzeitig – Verkehr rollt seit 2 Uhr wieder

Die GDL sorgte mit ihrem vierten Streik bei der Deutschen Bahn seit Anfang November für Tausende Zugausfälle. Nun endet der Ausstand vorzeitig, beide Seiten kehren an den Verhandlungstisch zurück.

Bürgerinitiative gegen Umbenennung der Rahmede-Talbrücke
Bürgerinitiative gegen Umbenennung der Rahmede-Talbrücke

Bundesverkehrsminister will neuen NamenBürgerinitiative gegen Umbenennung der Rahmede-Talbrücke

Braucht die entstehende neue Autobahnbrücke Rahmede an der A45 bei Lüdenscheid auch einen neuen Namen? Ja, findet Bundesverkehrsminister Wissing. Nein, meint eine Bürgerinitiative.

Lokführer-Streik endet vorzeitig am Montag um 2 Uhr
Lokführer-Streik endet vorzeitig am Montag um 2 Uhr

Tarifkonflikt bei der BahnLokführer-Streik endet vorzeitig am Montag um 2 Uhr

Update · Gute Nachrichten für Bahn-Pendler: Der Streik der Lokführer endet vorzeitig und zwar am Montag um 2 Uhr früh anstatt erst Montagabend. Zudem soll es in den kommenden fünf Wochen keine Streiks geben. Die Bundesregierung begrüßt das vorzeitige Streikende ausdrücklich.

„Die Öffentlichkeit wird veralbert. Deswegen die harte Haltung“
„Die Öffentlichkeit wird veralbert. Deswegen die harte Haltung“

GDL-Chef Claus Weselsky„Die Öffentlichkeit wird veralbert. Deswegen die harte Haltung“

Interview · Zur Halbzeit des fast sechstägigen Bahnstreiks zieht der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, eine positive Bilanz. Scharf attackiert Weselsky die Union für Vorschläge, das Streikrecht zu ändern. Und der nächste Ausstand könnte noch länger dauern.

NRW-Politik drängt auf Ende des Bahnstreiks
NRW-Politik drängt auf Ende des Bahnstreiks

Autobahnen im Rheinland vollNRW-Politik drängt auf Ende des Bahnstreiks

Der Mittwochs gestartete sechstägige Arbeitskampf führt zu scharfer Kritik. NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne) fordert neue Gespräche, Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) drängt auf Schlichtung oder Mediation. Dabei könnte der Beamtenbund erneut helfen wie früher.

Platzeck oder de Maizière sollen im Bahnstreik vermitteln
Platzeck oder de Maizière sollen im Bahnstreik vermitteln

Vorschläge für SchlichterPlatzeck oder de Maizière sollen im Bahnstreik vermitteln

Exklusiv · Beide haben Erfahrung: Der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck und der ehemalige Innenminister Thomas de Maizière sind jetzt als Schlichter im festgefahrenen Streit zwischen Bahn und Lokführern im Gespräch. Noch zieren sich allerdings die Konfliktparteien.

Neuer Bahnstreik könnte eine Milliarde kosten
Neuer Bahnstreik könnte eine Milliarde kosten

Sechs Tage Arbeitskampf ab MittwochNeuer Bahnstreik könnte eine Milliarde kosten

Der ADAC rechnet wegen Sperrungen rund um die Leverkusener Brücke mit massiven Beeinträchtigungen. Der Fahrgästeverband Pro Bahn warnt, der Tarifstreit könnte auch Karneval treffen – und damit indirekt Leben gefährden.

Deutsche Bahn feiert Start der neuen Gesellschaft InfraGo
Deutsche Bahn feiert Start der neuen Gesellschaft InfraGo

Bahnverkehr in Deutschland zuverlässiger machenDeutsche Bahn feiert Start der neuen Gesellschaft InfraGo

InfraGo geht am Montag an den Start. Das neue Unternehmen der Deutschen Bahn soll umfassende Sanierungs- und Modernisierungsprogramme mit sich bringen. Was hinter den Versprechungen steckt.

Lokführer wollen ab Mittwoch wieder streiken
Lokführer wollen ab Mittwoch wieder streiken

Tarifkonflikt bei der Deutschen BahnLokführer wollen ab Mittwoch wieder streiken

Update · Mit einem neuen Tarifangebot wollte die Deutsche Bahn die Lokführergewerkschaft GDL wieder an den Verhandlungstisch holen. Die Gewerkschaft ruft stattdessen zum nächsten Streik auf.

Längere Staus auf der A1 am Montagmorgen
Längere Staus auf der A1 am Montagmorgen

Sperrung der Leverkusener RheinbrückeLängere Staus auf der A1 am Montagmorgen

Der erste Werktag nach der Brückensperrung auf der A1 bei Leverkusen beginnt erwartungsgemäß mit längeren Staus auf den Autobahnen 1 und 3. Innerstädtisch ist das befürchtete Chaos bisher ausgeblieben.

Wie ist die politische Karriere von Volker Wissing verlaufen? 

Volker Wissing ist erst relativ spät, mit 28 Jahren, in die FDP eingetreten, also ist er kein klassischer Jungliberaler gewesen und war noch nicht in der Jugendorganisation der Liberalen aktiv. Seit 1998 ist er indes ordentliches Parteimitglied. Eines seiner ersten Ämter war das des Kreisvorsitzenden der FDP Landau/Südliche Weinstraße, das er seit 2001 innehat. Ein Jahr zuvor, seit 2000, ist er im Bezirksvorstand der FDP Pfalz, seit 2004 gehört er zudem dem Landesvorstand der FDP Rheinland-Pfalz an. Deren stellvertretender Vorsitzender ist er seit 2007.

Ein wichtiger Punkt in Volker Wissings politischer Karriere ist die Mitgliedschaft im Schauburgen Kreis. Dieser Kreis ist ein Zusammenschluss von FDP-Politikern, die allesamt dem liberal-konservativen Wirtschaftsflügel angehören. Zum ersten Mal in den Bundestag kam Volker Wissing als Nachrückkandidat für die verstorbene Abgeordnete Marita Sehn am 23. Januar 2004. Dort war er dann bis 2009 FPD-Obmann im Finanzausschuss sowie Sprecher seiner Fraktion für die Weinbaupolitik.

In der 17. Legislaturperiode, ab dem Jahr 2009, wurde Volker Wissing Vorsitzender des Finanzausschusses. Die Bundestagszeit für den FDP-Politiker war im Jahr 2013 zunächst zu Ende, da die FDP bei der damaligen Bundestagswahl an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert war. Während der bundestagslosen Zeit war Volker Wissing dann hauptsächlich in der Landespolitik aktiv: 2016 wurde er zum FDP-Fraktionsvorsitzenden in der ersten Ampelkoalition von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP in Rheinland-Pfalz gewählt. Dabei handelte es sich um das zweite Kabinett von Malu Dreyer. Darin war Volker Wissing ab 2016 Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau sowie der Stellvertreter von Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Mit dem erfolgreichen Abschneiden der FDP bei der Bundestagswahl im September 2021 ist er aus dem Landtag ausgeschieden und hat folgerichtig sein Ministeramt an seine Parteikollegin Daniela Schmitt abgegeben. In den Bundestag ist er bei der Wahl über die Landesliste eingezogen. Bundeskanzler Olaf Scholz hat Volker Wissing für den Posten des Bundesministers für Digitales und Verkehr vorgeschlagen, am 8. Dezember 2021 wurde er von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in seinem neuen Amt vereidigt. 

 Alle Infos zur Landtagswahl NRW 2022