Universität Duisburg-Essen - News und aktuelle Infos zur UDE

Universität Duisburg-Essen - News und aktuelle Infos zur UDE

Foto: RP Duisburg

Universität Duisburg-Essen

Neubau: „2024 soll es werden“
Neubau: „2024 soll es werden“

Zukunft des Klinikums NiederbergNeubau: „2024 soll es werden“

Es ist ein 100-Millionen-Projekt: Der Neubau des Klinikums Niederberg in Velbert kommt langsamer voran als ursprünglich geplant. Eröffnung soll aber in diesem Jahr sein.

Wie man gegen die Sucht nach schlechten Nachrichten kämpft
Wie man gegen die Sucht nach schlechten Nachrichten kämpft

Phänomen „Doomscrolling“Wie man gegen die Sucht nach schlechten Nachrichten kämpft

Schlagzeilen zu Leid und Gewalt können süchtig machen. Warum fühlen wir uns von schlechten Nachrichten derart angezogen? Ein Psychologe aus Duisburg gibt Tipps, wie man aus dem Strudel wieder herauskommt – und die richtige Balance findet.

Duisburg erhält Millionen-Förderung für Zentrum zu Künstlicher Intelligenz
Duisburg erhält Millionen-Förderung für Zentrum zu Künstlicher Intelligenz

Am Uni-CampusDuisburg erhält Millionen-Förderung für Zentrum zu Künstlicher Intelligenz

Die Bundesregierung unterstützt Städte, die vom Strukturwandel besonders stark betroffen sind, mit einem Hilfsprogramm. Nun erhält Duisburg 18 Millionen Euro, um ein Zentrum für Künstliche Intelligenz aufzubauen. Die Stadt hat große Pläne – Hunderte Arbeitsplätze sollen entstehen.

China bleibt ein systemischer Rivale – das müssen Unis und Städte verstehen
China bleibt ein systemischer Rivale – das müssen Unis und Städte verstehen

Spionage-Fall in DuisburgChina bleibt ein systemischer Rivale – das müssen Unis und Städte verstehen

Meinung · Die Technik zum Autonomen Fahren? Kann am Ende auch in einer Kampfdrohne stecken. Der Fall von möglicher chinesischer Spionage an der Uni Duisburg-Essen muss bis ins kleinste Detail aufgearbeitet werden. Die Risiken in der Zusammenarbeit mit China werden noch immer unterschätzt.

Warum Tiktok Lite so gefährlich ist
Warum Tiktok Lite so gefährlich ist

Suchtrisiko durch BonussystemWarum Tiktok Lite so gefährlich ist

Tiktok gerät wegen des neuen Programmes Tiktok Lite noch mehr unter Druck als bisher. Nun zieht der Anbieter eine umstrittene Bonusfunktion des Programmes erst einmal zurück. Forscher warnen vor Suchtpotenzial, die EU macht Druck.

Der China-Spion und die Uni Duisburg-Essen - eine Spurensuche
Der China-Spion und die Uni Duisburg-Essen - eine Spurensuche

Herwig F. aus DüsseldorfDer China-Spion und die Uni Duisburg-Essen - eine Spurensuche

Die Uni Duisburg-Essen hat seit sieben Jahren Kontakt mit einem Düsseldorfer, der wegen des Verdachts auf Spionage für China festgenommen wurde. Vor allem am Lehrstuhl für Mechatronik war Herwig F. ein gefragter Mann. Warum diese Verbindung mehr als brisant ist.

So viele Düsseldorfer Abiturienten zieht es an die HHU
So viele Düsseldorfer Abiturienten zieht es an die HHU

Zahlen aus neuer StudieSo viele Düsseldorfer Abiturienten zieht es an die HHU

Die meisten Studierenden suchen sich eine Universität in der Nähe. Je nach Hochschule zeigen sich aber durchaus Unterschiede. Wie viel Prozent der HHU-Studierenden ihr Abitur in Düsseldorf gemacht haben – und welche Unis in NRW mehr örtliche Schulabsolventen halten als Köln.

Denkfabrik des Marie-Curie-Gymnasiums gefördert
Denkfabrik des Marie-Curie-Gymnasiums gefördert

Netzwerk Europaschulen im Rhein-KreisDenkfabrik des Marie-Curie-Gymnasiums gefördert

Im Marie-Curie-Gymnasium nimmt das Thema Europa breiten Raum ein. Mit Hilfe des Landes können zur Europawahl nun einige Veranstaltungen auf die Beine gestellt werden. Dazu gehört auch ein Aktionstag, bei dem sich erstmals das Netzwerk Europaschulen öffentlich präsentiert.

„Yes, you can sing“
„Yes, you can sing“

Workshop mit Sängerin Judy Rafat„Yes, you can sing“

Das Auseinandersetzen mit der eigenen Stimme ist etwa so, als ob man seinen besten Freund sucht. Das meint die international bekannte Jazzsängerin Judy Rafat, die Interessierte zu Workshops im Bereich Jazz, Pop und Blues in Duisburg einlädt.

Alles begann mit 14 Pflegebetten
Alles begann mit 14 Pflegebetten

Das Evangelische Krankenhaus Mettmann wird 150 Jahre altAlles begann mit 14 Pflegebetten

In diesen Tagen wird das Evangelische Krankenhaus Mettmann noch wichtiger als bisher. Zugleich blickt es auf eine bewegte Geschichte zurück. Seit 150 Jahren werden hier Kranke geheilt.

Die Lippe und ihre Nebenflüsse hautnah erleben
Die Lippe und ihre Nebenflüsse hautnah erleben

Exkursionen für SchülerDie Lippe und ihre Nebenflüsse hautnah erleben

Pflanzen und Kleintiere sammeln, die Qualität des Wassers bestimmen und vieles mehr: Spannenden Unterricht am Gewässer bietet der Lippeverband an. Für die Exkursionen können individuelle Termine vereinbart werden.

Live-Talk der VHS mit Polit-Experte Korte
Live-Talk der VHS mit Polit-Experte Korte

In der Alten Kellnerei in RheinbergLive-Talk der VHS mit Polit-Experte Korte

Der bundesweit bekannte Kenner des politischen Betriebs in Deutschland nutzt sein neues Buch „Wählermärkte – Wahlverhalten und Regierungspolitik in der Berliner Republik“ als Ausgangspunkt seiner Analyse.

Wie zufrieden sind die Duisburger mit ihrer Stadt?
Wie zufrieden sind die Duisburger mit ihrer Stadt?

Bevölkerungsbefragung 2023Wie zufrieden sind die Duisburger mit ihrer Stadt?

Was läuft in Duisburg nicht gut, was gefällt den Leuten und was bereitet ihnen Sorgen? Die jüngst veröffentlichte Bevölkerungsbefragung 2023 soll Antworten liefern und ein Bild der aktuellen Stimmung in der Stadt zeichnen. Was bei der Auswertung herauskam.

Krankenhaus lädt zum Azubi-Speed-Dating ein
Krankenhaus lädt zum Azubi-Speed-Dating ein

Helios Klinikum NiederbergKrankenhaus lädt zum Azubi-Speed-Dating ein

Interessierte Jugendliche können einfach unverbindlich vorbeischauen, um sich aus erster Hand über die vielfältigen Möglichkeiten in der Pflege, die Ausbildung und eine mögliche berufliche Laufbahn zu informieren.

Jens und Philipp Sommer übernehmen die Verantwortung
Jens und Philipp Sommer übernehmen die Verantwortung

Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH in SevelenJens und Philipp Sommer übernehmen die Verantwortung

Die Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH in Issum-Sevelen wird jetzt von Jens und Philipp Sommer geführt. Gründer Peter Sommer bleibt weiterhin im Unternehmen als Senior-Geschäftsführer tätig

Musik zwischen Himmel und Erde
Musik zwischen Himmel und Erde

Konzert in Kamp-LintfortMusik zwischen Himmel und Erde

Der renommierte Akkordeonist Helmut C. Jacobs gastiert in der Christuskirche Kamp-Lintfort. Welche Musik zu hören ist und was das Programm außerdem bietet.

Hochschulen gründen Zentrum für assistive Technologien
Hochschulen gründen Zentrum für assistive Technologien

Landesförderung für HochschulprojektHochschulen gründen Zentrum für assistive Technologien

Die Hochschule Rhein-Waal erhält gemeinsam mit weiteren Hochschulen eine 2,7 Millionen Euro hohe Förderung durch das Land NRW für das Projekt ‚Zentrum Assistive Technologien (ZAT) Rhein-Ruhr‘. Worum es geht.

Bessere Hospiz- und Palliativversorgung muslimischer Patienten
Bessere Hospiz- und Palliativversorgung muslimischer Patienten

KrefeldBessere Hospiz- und Palliativversorgung muslimischer Patienten

Die Veranstaltung wird von der Niederrheinischen Islam Akademie in Kooperation mit der Hospiz Stiftung Krefeld und der Union türkisch-islamischer Vereine in Krefeld und Umgebung organisiert.

Neues Parkhaus mit zehn Ebenen und vielen Ladesäulen
Neues Parkhaus mit zehn Ebenen und vielen Ladesäulen

Uni-Campus in Duisburg-NeudorfNeues Parkhaus mit zehn Ebenen und vielen Ladesäulen

Auf dem Campus Duisburg der Universität Duisburg-Essen (UDE) entsteht ein neues Parkhaus mit insgesamt 365 Stellplätzen, verteilt auf zehn barrierefrei erschlossenen Ebenen. Es soll nachhaltig sein mit begrüntem Dach, begrünter Fassade und vielen E-Ladesäulen

Das ist der Nachfolger von Hinrich Kley-Olsen
Das ist der Nachfolger von Hinrich Kley-Olsen

Erwachsenenbildung im Kirchenkreis MoersDas ist der Nachfolger von Hinrich Kley-Olsen

Ende vergangenen Jahres ist Hinrich Kley-Olsen in den Ruhestand gegangen. Sein Nachfolger im Neuen Evangelischen Forum kommt aus Duisburg. Was er jetzt vorhat.

Open Sunday geht Mitte Januar in die nächste Runde
Open Sunday geht Mitte Januar in die nächste Runde

Sportangebot in RheinbergOpen Sunday geht Mitte Januar in die nächste Runde

Der TuS 08 Rheinberg, das Amplonius-Gymnasium und der Damen-Lions-Club Juventas Rheinberg sorgen wieder gemeinsam dafür, dass Kinder sonntags nachmittags unter Betreuung Sport treiben können.

Wo die Abiturienten aus dem Kreis Kleve studieren
Wo die Abiturienten aus dem Kreis Kleve studieren

Statistik der Hochschule Rhein-WaalWo die Abiturienten aus dem Kreis Kleve studieren

Die Studienberatung der Hochschule Rhein-Waal hat Zahlen vorgelegt, für welche Hochschulen und Universitäten sich die Schüler aus den Kreisen Wesel und Kleve entscheiden. Wie attraktiv ist die HSRW für Schüler vom Niederrhein?

Millionenförderung für Essener Hautkrebsforscher
Millionenförderung für Essener Hautkrebsforscher

Zahl der Neuerkrankungen verfünfachtMillionenförderung für Essener Hautkrebsforscher

Um bessere Behandlungsmethoden gegen den Schwarzen Hautkrebs zu entwickeln, möchten die Forscher mehr über die Entstehung und Ausbreitung des Schwarzen Hautkrebses herausfinden.

Land fördert Campus-App für Hochschulen in NRW
Land fördert Campus-App für Hochschulen in NRW

Entwicklung in DuisburgLand fördert Campus-App für Hochschulen in NRW

Den Mensaplan checken, ein Buch aus der Bibliothek ausleihen, das Semesterticket abrufen – das alles soll an den Unis in NRW nun per App klappen. Entwickelt wurde der Campus-Service in Duisburg. Die Landesregierung gibt mehr als 1,2 Millionen Euro dafür aus.

AStA lässt über Semesterticket abstimmen – Wahlbeteiligung zu niedrig
AStA lässt über Semesterticket abstimmen – Wahlbeteiligung zu niedrig

Universität Duisburg-EssenAStA lässt über Semesterticket abstimmen – Wahlbeteiligung zu niedrig

Für Studierende gibt es bislang kein eigenes Deutschlandticket. Weil das jedoch so günstig ist, droht dem Solidarmodell der Semestertickets das juristische Aus. An der Uni Duisburg-Essen sollte nun eine Abstimmung Druck auf die Politik aufbauen. Das ging jedoch schief.

Durch die Fusion der Universität Gesamthochschule Essen und der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg entstand im Jahr 2003 die Universität Duisburg-Essen. Das Fächerspektrum der Universität Duisburg-Essen reicht von Wirtschaftswissenschaften über Geistes- und Gesellschaftswissenschaften bis hin zu den Ingenieur- und Naturwissenschaften. Auch das Studium der Medizin wird angeboten.

Zusätzlich gibt es an der Universität Duisburg-Essen zahlreiche Sonderforschungsbereiche, Schwerpunktprogramme und Graduiertenkollegs. Darüber hinaus bietet die Universität Duisburg-Essen auch acht zentrale Serviceeinrichtungen, darunter das Akademische Beratungszentrum Studium und Beruf (ABZ), das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB), das Science Support Centre (SSC) sowie die Bibliothek, die sowohl in Essen als auch in Duisburg vertreten ist. Dabei verteilen sich die Bestände der Universitätsbibliotheken auf sechs Fachbibliotheken.

Im Jahr 2007 erfolgte dann die Gründung der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) durch die Universitäten Duisburg-Essen, Dortmund und Bochum. Die Kooperationen sollen die Lehr- und Forschungsaktivitäten der Universitäten stärken. Das erste Projekt der UA Ruhr war, dass der Ruhr-Campus-Online die hochschulübergreifende Lehre mithilfe des "Blended Learning", eine moderne Form des E-Learnings, zwischen den Universitäten fördert.

Für das Diversity Management (DiM) verfügt die Universität Duisburg-Essen über das bundesweit erste Prorektorat. Ziel ist es, auch bildungsfernen Schichten das Studium an einer Hochschule zu ermöglichen. Im Wintersemester 2009/10 wurde zudem ein Mentoring-System eingerichtet, um die Studenten an der Uni persönlich betreuen und beraten zu können. Außerdem soll mit der Einführung des Systems ein möglicher Unterstützungs- und Förderbedarf der Studenten identifiziert werden, damit diese frühzeitig Hilfen bekommen.

Für die Verfasste Studierendenschaft der Universität Duisburg-Essen gibt es einen Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA), ein Studierendenparlament sowie die Fachschaftsräte für die Studentenschaft. Zudem ist eine Vielzahl an Studenten in verschiedenen Gremien beteiligt.