Ulrike von der Groeben - alle Infos und News zur Moderatorin

Ulrike von der Groeben - alle Infos und News zur Moderatorin

Foto: DPA/Stefan Gregorowius

Ulrike von der Groeben

Das sind die Nachfolger von Peter Kloeppel
Das sind die Nachfolger von Peter Kloeppel

Nachrichtensendung „RTL aktuell“Das sind die Nachfolger von Peter Kloeppel

RTL-Anchorman Peter Kloeppel macht im Sommer Schluss. Nun steht fest, wer seine Nachfolger werden. Die Zuschauer der Nachrichtensendung „RTL aktuell“ dürften die Moderatoren schon kennen.

Geht Sonja Zietlow als Kandidatin ins Dschungelcamp?
Geht Sonja Zietlow als Kandidatin ins Dschungelcamp?

RTL-ModeratorinGeht Sonja Zietlow als Kandidatin ins Dschungelcamp?

Bei RTL ist sie längst Kult, derzeit moderiert sie die neue Show „Die Verräter“: Sonja Zietlow. Doch wagt sich die Moderatorin künftig auch in bekannten Formaten als Kandidatin vor die Kamera? Das sagt sie dazu.

Das müssen Sie zu „Die Verräter – Vertraue Niemandem!“ wissen
Das müssen Sie zu „Die Verräter – Vertraue Niemandem!“ wissen

Reality-Krimi-Show bei RTLDas müssen Sie zu „Die Verräter – Vertraue Niemandem!“ wissen

16 Prominente kämpfen ab dem 20. September bei „Die Verräter – Vertraue Niemandem!“ um einen Silberschatz. Wer schnappt sich die begehrten 50.000 Euro? Die wichtigsten Infos zum neuen RTL-Format.

Das sind Mönchengladbachs berühmte Töchter und Söhne
Das sind Mönchengladbachs berühmte Töchter und Söhne

Erfinder von Pilates und der Penaten-CremeDas sind Mönchengladbachs berühmte Töchter und Söhne

Vom Astronauten bis zur Rennfahrerin hat die Vitusstadt viele erfolgreiche Persönlichkeiten hervorgebracht. Aber nicht alle sind auch bekannt. So kommt zum Beispiel auch der Erfinder der Penaten-Creme vom Niederrhein.

RTL muss Live-Nachrichtensendung vorzeitig abbrechen
RTL muss Live-Nachrichtensendung vorzeitig abbrechen

Zahlreiche Pannen bei „RTL aktuell“RTL muss Live-Nachrichtensendung vorzeitig abbrechen

Bei „RTL aktuell“ ist es am Dienstagabend bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr zu einer technischen Panne gekommen, die zum Abbruch der Sendung führte. Nach 15 Minuten gab die Regie auf.

Sie bringt auch Bankern die Improvisations-Töne bei
Sie bringt auch Bankern die Improvisations-Töne bei

Die vielseitige Künstlerin Ilka LuzaSie bringt auch Bankern die Improvisations-Töne bei

Als Komödiantin, Meisterin des Improvisationstheaters und trickreiche Spieleentwicklerin beherrscht Ilka Luza viele Facetten der Kunst.

Bürgerverein Grafenberg lässt nicht locker
Bürgerverein Grafenberg lässt nicht locker

Kommunalpolitik in DüsseldorfBürgerverein Grafenberg lässt nicht locker

Der Vorstand hält an seinen Plänen fest, die Stadtteilgrenzen von Grafenberg zu erweitern. Allerdings wird das Gebiet reduziert und vor einem offiziellen Antrag auch die Meinung der Parteien eingeholt.

Ulrike von der Groeben ist die älteste Teilnehmerin - „Habe kurz gestutzt“
Ulrike von der Groeben ist die älteste Teilnehmerin - „Habe kurz gestutzt“

„Let’s Dance“-KandidatinUlrike von der Groeben ist die älteste Teilnehmerin - „Habe kurz gestutzt“

Ulrike von der Groeben moderiert seit 31 Jahren den Sportblock bei „RTL Aktuell“. Jetzt macht ist sie bei „Let’s Dance“ dabei. Wie sie beide Tätigkeiten miteinander vereinbaren will.

Von Merkel-Interviews bis Hängematten für Meerschweinchen
Von Merkel-Interviews bis Hängematten für Meerschweinchen

30 Jahre "RTL Aktuell"Von Merkel-Interviews bis Hängematten für Meerschweinchen

Ein bisschen mehr Buntes, ein paar mehr Tierbabys: "RTL Aktuell" macht manche Dinge anders als andere Nachrichtensendungen - und ist damit ziemlich erfolgreich. Heute feiert das Format seinen 30.Geburtstag.

Aus der Traum
Aus der Traum

MönchengladbachAus der Traum

Am Anfang war viel Lob. Reinhard Grindel, der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), sprach von den Emotionen, die drin waren in der Mönchengladbacher Bewerbung, vom Fußballspirit der Stadt. Je länger die Eloge des DFB-Obersten dauerte, desto klarer wurde: Es hat nicht gereicht.

Familie Buchholz gibt den EM-Boten
Familie Buchholz gibt den EM-Boten

MönchengladbachFamilie Buchholz gibt den EM-Boten

Gestern unterzeichneten Borussias Präsident Königs und Oberbürgermeister Reiners die offizielle Bewerbung.

Mit diesen Videos will sich Gladbach die EM 2024 sichern
Mit diesen Videos will sich Gladbach die EM 2024 sichern

BewerbungskampagneMit diesen Videos will sich Gladbach die EM 2024 sichern

Am Freitag haben die Stadt und Borussia die Bewerbungskampagne für die Spiele der EM 2024 vorgestellt. Darin präsentiert sich Gladbach als authentische und sympathische Fußballstadt. Viele Prominente und Bürger unterstützen die Bewerbung.

"Das Herz des Fußballs schlägt in Mönchengladbach"
"Das Herz des Fußballs schlägt in Mönchengladbach"

EM-Bewerbung"Das Herz des Fußballs schlägt in Mönchengladbach"

Als Fußballstadt mit Herz und mit viel Prominenz werden sich die Stadt Mönchengladbach und Borussia um Spiele der Europameisterschaft 2024 bewerben. Eine Unterschriftenaktion und eine Filmkampagne sollen die Bewerbung unterstützen.

Münchner Dienstjubiläum: Espresso aus Pappbechern
Münchner Dienstjubiläum: Espresso aus Pappbechern

"Tatort"-NachleseMünchner Dienstjubiläum: Espresso aus Pappbechern

Der Münchner "Tatort - Mia san jetz da wo's weh tut" feierte nicht nur das Dienstjubiläum von Leitmayr und Batic, die gemeinsam seit 25 Jahren ermitteln, sondern versäumte auch nicht, einige Jungstars zu etablieren.

Drei Blondinen beim Kitchentalk

MönchengladbachDrei Blondinen beim Kitchentalk

So richtig gerne sind sie beide nicht zur Schule gegangen. Die eine schwänzte den Unterricht, die andere schummelte bei einer Lateinklausur an der Bischöflichen Marienschule und legte aus Versehen den Spickzettel mit ins Heft. "So blöd kann wirklich nur eine Blondine sein", erinnert sich Ulrike von der Groeben, die ihre alte Schule auch gerne "Nonnenbunker" nennt. Die Sportjournalistin von RTL traf nun beim Kitchentalk in der Kulturküche auf Schauspielerin Nina Juraga. Im Gespräch mit Thorsten Knippertz plauderten die beiden über ihr Leben, ihre Verbindungen zu Mönchengladbach und über Dinge, die nicht jeder weiß.

"MG liest" geht in die zweite Runde
"MG liest" geht in die zweite Runde

Mönchengladbach"MG liest" geht in die zweite Runde

Vorlesen in der Stretch-Limousine, im Abwasserkanal, in der Kulturküche, im Kindergarten, in Kneipen, im Modegeschäft: Bis zum 15. September können sich noch Vorleser melden. Günter Netzer ist wieder Schirmherr.

MG liest - Vorleser für das Festival im November gesucht

MönchengladbachMG liest - Vorleser für das Festival im November gesucht

Für Mönchengladbach geht es im November um die Titelverteidigung als "öffentlichkeitswirksamste Vorlesehauptstadt" - und dafür sucht das "MG liest"-Organisationsteam noch Mitwirkende. Erneut unter der Schirmherrschaft von Günter Netzer soll ein Vorlesefestival stattfinden wie jenes, das bei seinem Debüt vor zwei Jahren die Stiftung Lesen, die Wochenzeitung "Die Zeit" und die Deutsche Bahn dazu bewog, Mönchengladbach auszuzeichnen.

Tante Ju wohnt jetzt in Hugos Hangar
Tante Ju wohnt jetzt in Hugos Hangar

MönchengladbachTante Ju wohnt jetzt in Hugos Hangar

Gladbach hat eine neue Veranstaltungsstätte erster Güte: Morgen von 10 bis 18 Uhr wird der Hugo-Junkers-Hangar am Flughafen eröffnet. Schon gestern setzte die Ju 52, die künftig hier stationiert ist, zu einem symbolträchtigen Landeanflug an.

Ulrike von der Groeben bittet zur Kasse
Ulrike von der Groeben bittet zur Kasse

MönchengladbachUlrike von der Groeben bittet zur Kasse

Für den Volksverein hat die Fernseh-Sportjournalistin sich gestern für eine Stunde an eine Kasse des DM-Marktes im Minto gesetzt. Die Kunden standen Schlange. Am Ende hatte Ulrike von der Groeben 713,75 Euro eingenommen.

Ulrike von der Groeben kassiert bei DM
Ulrike von der Groeben kassiert bei DM

VolksvereinUlrike von der Groeben kassiert bei DM

Fernseh-Sportjournalistin Ulrike von der Groeben ist dem Volksverein treu verbunden und hat sich seit der Raumpatenaktion 2007 immer wieder für Aktionen zur Verfügung gestellt. Demnächst ist sie wieder bei einer Benefizaktion für den Volksverein aktiv.

Mit Carmen Thomas fing alles an
Mit Carmen Thomas fing alles an

Frauen im Sport-TVMit Carmen Thomas fing alles an

Beim Sportkongress "SpoBis" in Düsseldorf haben drei Frauen erzählt, wie sie sich heute in ihrem TV-Job behaupten.

Von der Groeben liest und hört zu
Von der Groeben liest und hört zu

MönchengladbachVon der Groeben liest und hört zu

Der Kinderchor sorgte für Begeisterung. Die Schüler der Klassen 4 a und b reihten sich auf den Treppenstufen der Grundschule im Burgbongert auf und intonierten zwei einstudierte Lieder. "Lesen heißt auf Wolken fliegen oder wie ein Vogel fliegen", lautete eine Textzeile.

Ran an die Bücher: Eine ganze Stadt im Lesefieber
Ran an die Bücher: Eine ganze Stadt im Lesefieber

MG liestRan an die Bücher: Eine ganze Stadt im Lesefieber

Prominente lesen in Schulen vor, Autoren in Kindertagesstätten und Moderatoren in Frittenbuden. Am Montag startet das Lesefestival.

Wann ist Ulrike von der Groeben geboren?

Die deutsche Redakteurin und TV-Moderatorin Ulrike von der Groeben wurde am 25. März 1957 mit dem bürgerlichen Namen Ulrike Elfes im nordrhein-westfälischen Mönchengladbach geboren. Nach dem Abitur im Jahr 1975 studierte sie in Münster und Aachen Germanistik und Geschichte. Danach absolvierte sie ein zweijähriges Volontariat beim Hörfunk von RTL in Luxemburg und startete ihre berufliche Laufbahn als Moderatorin.

Was macht Ulrike von der Groeben?

Erste Sporen verdiente sich Ulrike von der Groeben bereits während des Volontariats, als der angehenden Moderatorin die Co-Moderation von der Sendung "Sportshop" angeboten wurde. In den Jahren 1987 bis 1989 moderierte sie - damals noch Ulrike Elfes - die Sportbeiträge der Frühstückssendung "Guten Morgen Deutschland" von RTL Plus. Am Anfang des Jahres 1989 wurde die gebürtige Mönchengladbacherin als Gesicht der Sportnachrichten von RTL Aktuell bekannt, wo sie gemeinsam mit Peter Kloeppel als Nachrichtenmoderator vor der Kamera steht. Bis zum heutigen Tag ist Ulrike von Groeben dem in Köln sitzenden Privatsender RTL Television, kurz RTL, treu geblieben, auch wenn das RTL-Urgestein manchmal verschiedene Auftritte in Fernsehshows wie „Der große Deutsch-Test“ mit Hape Kerkeling und „Der große Intelligenz-Test“ mit Günther Jauch als Co-Moderatorin wahrnahm. Darüber hinaus spielte Ulrike von der Groeben eine Gastrolle in der Kölner WDR-Serie "Die Anrheiner", legte verschiedene TV-Auftritte wie bei "Markus Lanz" (2012) oder "DAS! (2016) hin und moderierte im Laufe der Zeit verschiedene Galaveranstaltungen, Sport-Events und Businesstalks.

Neben Ihrer Tätigkeit bei RTL Aktuell brachte sich Ulrike von der Groeben im Jahr 2006 als Botschafterin für die Fußball-Weltmeisterschaft der Menschen mit geistiger Behinderung in Deutschland ein. Sie wurde 2007 Ehrenamtspatin der Stadt Köln. Zudem übernahm sie in 2010 die Patenschaft des Deutschen Kinderpreises von World Vision Deutschland. Ihr Sohn, Maximilian von der Groeben, kam mit einem Herzfehler auf die Welt. Doch dank der gut verlaufenden Behandlung in der Kinderkardiologie der Uniklinik Köln engagiert sich RTL Aktuell-Sportexpertin Ulrike von der Groeben seit Jahren ehrenamtlich für das Herzzentrum.

Sport ist ihre Leidenschaft, und zwar beruflich und privat. So wirft sich Ulrike von der Groeben mehrmals in ihr sportliches Jogging-Outfit und joggt mehrere Kilometer am Tag. Ihre Liebe zum Laufen geht sogar soweit, dass sie bereits an mehreren Marathons teilgenommen hat, sogar am New York City Marathon mit einer Distanz von rund 42 Kilometern.

Im Januar 2020 gab der Kölner Fernsehsender RTL bekannt, dass die TV-Moderatorin in der Reality-TV-Sendung von "Let's Dance" ihre tänzerischen Fähigkeiten zur Schau stellt. Neben Model Laura Müller, Sängerin Sabrina Setlur und "Alles was zählt"-Star Tijan Njie kämpft sie um den "Dancing Star 2020".

Mit wem ist Ulrike von der Groeben verheiratet?

Anfang der 90er Jahres des 20. Jahrhunderts heiratete die RTL-Moderatorin Ulrike Elfes den in Ratingen aufgewachsenen Alexander von der Groeben, der auf eine erfolgreiche Karriere als Sportler zurückblicken kann. So holte der ehemalige Judoka Titelgewinne in Deutschen Meisterschaften und feierte Siege bei den Europameisterschaften 1984 im belgischen Lüttich und 1985 im norwegischen Hamar. Darüber hinaus erkämpfte sich Alexander von der Groeben die Bronzemedaille bei den Judo-Weltmeisterschaften 1989 in Belgrad. 1984 und 1988 nahm der von den Medien oftmals liebevoll als "Judo-Graf" bezeichnete Alexander von der Groeben an den Olympischen Spielen teil, wenngleich es nicht für einen Podiumsplatz gereicht hatte.

Am Ende seiner aktiven Karriere als Judoka arbeitete Alexander von der Groeben als Sportmoderator bei verschiedenen Fernsehsendern, unter anderem bei Premiere, Sat 1, Eurosport und das ZDF. Neben der Leidenschaft zum Sport hat Von der Groeben noch eine neue Leidenschaft entdeckt - die Schauspielerei, und zwar vor der Kamera und auf der Bühne. Sein schauspielerischen Talent konnte er in der verschiedenen TV-Serien ( "Die Rettungsflieger" (ZDF), "SK Kölsch" (Sat 1), "Die Anrheiner" (WDR), in Kinofilmen ("Jimmy the Kid", "Sumo Bruno", "Hiebfest") sowie auf den Theaterbühne in Düsseldorf, Frankfurt am Main und Bonn unter Beweis stellen.

Ulrike und Alexander von der Groeben haben zwei gemeinsame Kinder: Carolin und Maximilian von der Groeben, die beide als Schauspieler und Synchronsprecher tätig sind. Vor allem Sohn Max dürfte vielen Kinogängern aus der deutschen Komödie "Fack ju Göhte" mit Elyas M’Barek, Karoline Herfurth und Katja Riemann bekannt sein. Max von der Groeben spielt hier den Schüler Daniel "Danger" Becker. Darüber hinaus war der Sohn von Ulrike und Alexander von der Groeben in vielen weiteren Kinofilmen zu sehen, unter anderen in "Doktorspiele", "Abschussfahrt" und "Lindenberg! Mach dein Ding". Der deutsche Schauspieler lebt mittlerweile in München.

Die Tochter, Carolin von der Groeben, wurde am 13.Februar 1995 in Köln geboren, Die Schauspielerin gab ihr TV-Debüt in 2002 in der TV-Serie "Die Anrheiner". Es folgten Rollen wie im Spielfilm "Mein fremdes Kind" an der Seite des deutschen Schauspielers Götz George oder in TV-Serien wie "Soko Köln", "Der Elefant - Mord verjährt nicht"und "Polizeiruf 110 – Laufsteg in den Tod". Zudem übernahm Caroline in verschiedenen WDR-Hörspielen die Synchronsprechrolle, darunter im Animationsfilm "Lauras Stern" aus dem Jahr 2004.

Ist Ulrike von der Groeben eine Gräfin?

Alexander von der Groeben entstammt einem alten märkischen Adelsgeschlechts ab, das erstmals Mitte des 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt wurde. Nach der Hochzeit mit Alexander legte Ulrike, geborene Elfes, ihren Mädchennamen ab und heißt fortan Ulrike Gräfin von der Groeben.