Ulrich Francken

„Diese Auszeichnung ist richtig verdient“

Möökeshüüs-Orden fürs Hanselädchen„Diese Auszeichnung ist richtig verdient“

Nicht nur Mundartgruppen bewahren Tradition und Brauchtum. Auch ein Geschäft, das ein Dorf belebt und dessen Bewohnern und Besuchern einiges bietet, ist ein würdiger Preisträger, fanden die Laudatoren.

THW-Jugend besucht Kriegsgräberstätten in Weeze

Ausflug nach WeezeTHW-Jugend besucht Kriegsgräberstätten in Weeze

Bei einem interaktiven Rundgang lernten die Jugendlichen des Technischen Hilfswerks die Geschichte des Ortes kennen. Sie wurden beispielsweise durch die Friedenstaube Frieda durch die Kriegsgräberstätten geführt.

Katja Verheyen trägt die Festkette in Weeze

Kirmes in WeezeKatja Verheyen trägt die Festkette in Weeze

Sie wird durch die Adjutanten Christian Kessler mit Ehefrau Ulrike und Karin Ebben mit Ehemann Willy unterstützt. Die Kirmes geht noch bis zum 7. September.

„Platt satt“ in Weezes alter Schmiede

Weeze„Platt satt“ in Weezes alter Schmiede

Mundartexperte Georg Cornelissen ist zu Gast. Er spricht anderthalb Stunden lang über die Besonderheiten des niederrheinischen Dialekts.

Festlicher Abschied mit Verspätung

Dank an Ex-Bürgermeister Ulrich Francken und Ratsmitglieder in WeezeFestlicher Abschied mit Verspätung

Dank an die früheren Ratsmitglieder und Weezes Ex-Bürgermeister Ulrich Francken. Wegen Corona konnten Ehrung und Verabschiedung erst jetzt erfolgen.

Hähne krähen im Tierpark um die Wette

Ostermontag in WeezeHähne krähen im Tierpark um die Wette

Auf der beliebten Anlage in Weeze wird am Ostermontag ein besonderes Programm geboten. Auch süße Zwergziegenlämmer sind zu sehen, außerdem gibt es symbolische Jahreskarten.

19.250 Euro für das Brauchtum

Stiftung unterstützt Vereine19.250 Euro für das Brauchtum

Die Stiftung der Volksbank für Heimatforschung und Heimatpflege unterstützt lokale Projekte. Auf den Beiratsvorsitzenden Johannes Snelting folgt Rainer Killich.

Experten raten dazu Tierkinder in Ruhe lassen

Förderverein rettet Wildtiere im Kreis KleveExperten raten dazu Tierkinder in Ruhe lassen

Förderverein Wildtierauffangstation Kreis Kleve nimmt verletzte Wildtiere auf und päppelt sie wieder auf. Nicht alle Tiere sollen bei ihm abgegeben werden, vor allem vermeintlich alleine gelassene Jungtiere solle man in Ruhe lassen.

Farbenfroher Artenschutz in Weeze

Trafoturm am Tierpark ist eine neue AttraktionFarbenfroher Artenschutz in Weeze

Der ehemalige Trafoturm in Weeze wurde feierlich als „Stele der Biodiversität“ eröffnet. Michael Horn schuf im Inneren des Turms ein Kunstwerk.

Ulrich Francken soll Ehrenbürger werden

Langjähriger Bürgermeister in WeezeUlrich Francken soll Ehrenbürger werden

Grund seien seine zahlreichen Verdienste in seiner langjährigen Tätigkeit als Bürgermeister. Auch andere verdiente Mitglieder wurden bei der Mitgliederversammlung geehrt.

Brücke und Nierspromenade werden eine Million Euro teurer

Arbeiten in Weeze sollen im September startenBrücke und Nierspromenade werden eine Million Euro teurer

Die Politik in Weeze ist dafür, zusätzliches Geld in die Hand zu nehmen, weil durch das Projekt der Ortskern und der Tierpark aufgewertet werden sollen.

Fahrradbrücke führt jetzt von Weeze in die Niederlande

Schneller Weg ins NachbarlandFahrradbrücke führt jetzt von Weeze in die Niederlande

Eine kleine Brücke sorgt jetzt dafür, dass es von Weeze per Rad ganz schnell in das Nachbarland geht. Das Bauwerk wurde jetzt offiziell freigegeben. Alt-Bürgermeister Ulrich Francken gehört zu den Ideengebern des Projekts.

Thomas Ahls neuer Vorsitzender der Euregio Rhein-Waal

Kreis KleveThomas Ahls neuer Vorsitzender der Euregio Rhein-Waal

Der Bürgermeister von Alpen ist Nachfolger von Ulrich Francken aus Weeze. Ahls ist seit 2014 Mitglied des Vorstandes der Euregio Rhein-Waal. Diese beschließt außerdem ihre „Strategische Agenda 2025“.

Silke Gorißen nahm an Kranzniederlegung teil

Gedenken in Corona-ZeitenSilke Gorißen nahm an Kranzniederlegung teil

Die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag auf der Kriegsgräberstätte in Weeze fand in diesem Jahr coronabedingt nur in kleinem Rahmen statt.

Als die Römer in Weeze waren

Archäologen untersuchten Gelände am Kieswerk in WeezeAls die Römer in Weeze waren

22 Jahre untersuchten Archäologen verschiedene Flächen auf einem Abgrabungsgelände in Vorselaer. Unter anderem wurde hier erstmals eine ländliche Siedlung der Römerzeit ausgegraben. In Kürze werden die Arbeiten beendet.

Premiere für neuen Rat in Weeze

Bürgermeister Georg Koenen ins Amt eingeführtPremiere für neuen Rat in Weeze

Zum ersten Mal kam das neue Gremium zusammen. Im Mittelpunkt stand im Bürgerhaus die Amtseinführung des neuen Bürgermeisters Georg Koenen.

Firma Jewagas expandiert in Weeze

Firma errichtet neue NiederlassungFirma Jewagas expandiert in Weeze

Am Holtumsweg gab es jetzt den ersten Spatenstich für die neue Niederlassung. Das Gelände hat eine Größe von 2,4 Hektar im Gewerbegebiet.

Macht und Ohnmacht des Weezer Adels

Buchvorstellung auf Schloss WissenMacht und Ohnmacht des Weezer Adels

In einem neuen Geschichtsbuch erfährt der Leser auf 384 Seiten viele Details über das frühzeitliche Rheinland. Es geht um Geldprobleme, Hexenprozesse und politische Entscheidungen.

Richtfest am Feuerwehrgerätehaus in Wemb

Gute Infrastruktur für das EhrenamtRichtfest am Feuerwehrgerätehaus in Wemb

Im Frühjahr 2021 soll das 3,1 Millionen Euro kostende Projekt fertig sein. Der scheidende Bürgermeister Ulrich Francken betonte die Notwendigkeit eines gut ausgestatteten Feuerwehrhauses.

Startschuss für Glasfaser in Weeze

Schnelleres InternetStartschuss für Glasfaser in Weeze

In Weeze wurde die nächste Phase im Glasfaserprojekt eingeläutet. Die Bauarbeiten für die schnelleren Internet- und Telefonverbindungen sind für November geplant.

Erinnerungsstücke eines großen Künstlers

Jubiläum in WeezeErinnerungsstücke eines großen Künstlers

Die Macherey-Stiftung wird 25 Jahre alt und stellt der Gemeinde Weeze 5000 Euro zur Verfügung, um damit vier Werke des Künstlers Hans Mennekes anzukaufen.

CDU drängt Gleißner zum Rücktritt

Kommunalwahl 2020 in WeezeCDU drängt Gleißner zum Rücktritt

Sonntag hat er die Wahl zum Bürgermeister verloren, Montag gab es für ihn die Quittung: Guido Gleißner ist nahegelegt worden, seine Ämter mit sofortiger Wirkung niederzulegen. Er betont, sein Ratsmandat anzunehmen.

CDU verliert absolute Mehrheit im Rat

Kommunalwahl in WeezeCDU verliert absolute Mehrheit im Rat

Nach der Wahlschlappe: SPD, Grüne und FDP hoffen nach 20 Jahren endlich auf einen politischen Dialog mit den Christdemokraten – moderiert vom neuen Bürgermeister.

Abschied mit einem guten Gefühl

Scheidender Bürgermeister von Weeze zieht BilanzAbschied mit einem guten Gefühl

Es war seine eigene Entscheidung: Nach 19 Jahren als Bürgermeister von Weeze hört Ulrich Francken auf. Am Sonntag wird sein Nachfolger gewählt.