1. Leben
  2. Reisen
  3. Europa
  4. Themen

Tirol: Aktuelle News und Infos zum Bundesland in Österreich

Tirol: Aktuelle News und Infos zum Bundesland in Österreich (Foto: dpa-tmn/Bernhard Krieger)

Tirol

  • Region in Österreich und Italien
  • Einwohner: 1,8 Millionen
  • Fläche: 26.674 km²

Tirol ist eine Region in den Alpen im Westen Österreichs und im Norden Italiens. In Österreich gilt Tirol als ein eigenes Bundesland und gliedert sich in die Landesteile Nord- und Osttirol.

Seit dem dem Ersten Weltkrieg im Jahre 1919 gehört das angrenzende Südtirol als Provinz Bozen zu Italien.

Wo liegt Tirol?

Nordtirol und Osttirol bilden das Österreichische Bundesland Tirol. Südtirol und Welschtirol sind die eigenständige Region Trentino-Südtirol in Italien. Tirol grenzt im Norden an Bayern, im Westen an die Schweiz und Italien. In Österreich grenzen die Bundesländer Vorarlberg und Salzburg.

Tirol liegt in den Alpen, genauer gesagt an den nördlichen Kalkalpen und den Zentralalpen. Deshalb wurde es auch das "Land im Gebirge" genannt. Zu den höchsten Bergen Tirols zählt die Wildspitze. Dieser Berg liegt in den Ötztaler Alpen und ist 3774 Meter hoch.

Was gehört alles zu Tirol?

Tirol liegt im Westen Österreichs und grenzt an die österreichischen Bundesländer Vorarlberg, Salzburg und Kärnten sowie im Norden an Deutschland, im Südwesten an die Schweiz und im Süden an das italienische Südtirol. Tirol besteht aus den 9 Bezirken Imst, Innsbruck, Innsbruck-Land, Kitzbühel, Kufstein, Landeck, Reutte, Schwaz und Osttirol. Touristisch gesehen gliedert sich das Land in 35 Ferienregionen.

Wofür ist Tirol bekannt?

    • Städte: Tirol bietet neben einer atemberaubenden Berglandschaft auch einige Städte, die die Herzlichkeit der Tiroler Landsleute für Besucher förmlich erlebbar machen. Innsbruck ist die Hauptstadt Tirols und bekannt als beliebtes Wintersportzentrum in den Alpen. Darüber hinaus ist Innsbruck für seine Bauwerke aus der Kaiserzeit und seine moderne Architektur bekannt. Kitzbühel steht eher für den eleganten und exklusiven Wintersportort und für sein jährliches Hahnenkamm-Rennen bekannt.
    • Alpenlandschaft: „Land im Gebirge“ wurde Tirol im frühen Mittelalter genannt. Schließlich zählt das im Westen von Österreich gelegene Bundesland fast 600 Dreitausender. Unter ihnen sind auch die höchsten in ganz Österreich: der Großglockner in Osttirol mit einer Höhe von 3.798 Metern und die Wildspitze in Nordtirol mit ihrem Gipfel auf 3.768 Metern. Nur etwa ein Achtel des knapp 12.650 Quadratkilometer großen Gebiets ist dauerhaft besiedelt, ein Viertel ist sogar unter Naturschutz gestellt.
    • Wintersport: Rund 1.900 Kilometer an Pistenstrecken vereinen allein die 10 größten Skigebiete Tirols. Höhenunterschiede von 600 und 3.340 Metern mit teils 80-prozentigem Gefälle machen Tirol zu einer gefragten Wintersportregion. Für die Stärkung zwischendurch stehen zahlreiche Hütten und Bergrestaurants bereit. Die größten Skigebiete sind das Ski Arlberg, die Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental, Ischgl, Kitzbühel, das Winterskigebiet Sölden und das Zillertal. Hier finden auch international bekannte Wettbewerbe zum Wintersport statt, wie der Ski Alpin 2021/2022.
  • Kulinarik: Das wohl bekannteste Gericht aus Tirol sind die Tiroler Gröstl. Ein traditionelles österreichisches Pfannengericht, das aus gekochten Kartoffeln und in Stücke geschnittenem Rind- oder Schweinefleisch besteht, die gemeinsam mit gehackten Zwiebeln und Champignons in Butterschmalz in einer Pfanne angeröstet werden.

Lesen Sie auch: Die Termine zum Biathlon-Cup 2021/2022

Aktuelle Informationen zum Ski Alpin 21/22 finden Sie hier.

Aktuelle News und Infos zu Tirol finden Sie hier.

Beliebte Bilder