Til Schweiger - Schauspieler und Produzent

Til Schweiger - Schauspieler und Produzent (Foto: dpa-Zentralbild)

Til Schweiger

Til Schweiger wurde 1963 in Freiburg im Breisgau geboren und ist ein deutscher Schauspieler. Neben dieser Tätigkeit arbeitet er zudem als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent. Zusammen mit seiner jüngsten Tochter, Emma Schweiger, dreht er regelmäßig erfolgreiche Kinofilme.

Zu den bekanntesten Til-Schweiger-Filmen zählen Keinohrhasen und Kokowääh. Seit Frühjahr 2015 verfolgt der Schauspieler das Vorhaben, ein Asylantenheim für Flüchtlinge in Osterode am Harz zu errichten.

Nachdem Til Schweiger das Abitur absolvierte, leistete er den Grundwehrdienst. Daraufhin nahm der Vater von Emma Schweiger ein Studium der Germanistik und Medizin auf, beide abbrach er ab. Im Jahr 1986 begann er dann eine Schauspielausbildung und wurde nach erfolgreichem Abschluss im Jahr 1989 am Contra-Kreis-Theater in Bonn eingestellt.

Der Schauspieler wurde einem breiteren Publikum erstmals im Jahr 1990 als "Jo Zenker" in der Serie "Lindenstraße" bekannt. Seine erste große Kinorolle erhielt er in dem Film "Manta, Manta". Danach folgten weitere Komödien wie "Der bewegte Mann" aus dem Jahr 1994 und zwei Jahre später der Film "Männerpension".

Til Schweiger ist einer der wenigen deutschen Schauspieler, der auch in Hollywood Bekanntheit erlangte. So spielte er beispielsweise 1998 in dem US-amerikanischen Film "Judas Kiss" an der Seite von Alan Rickman und Emma Thompson.

Til Schweiger auch als Produzent erfolgreich

Neben der Schauspielerei, arbeitet der Produzent der Til-Schweiger-Filme hinter der Kamera als Drehbuchautor und Regisseur. Til-Schweiger-Filme laufen in Deutschland stets erfolgreich in den Kinos.

Sein erster eigen-produzierter Film "Barfuss" wurde mit dem Filmpreis Bambi ausgezeichnet. Auch die Til-Schweiger-Filme "Keinohrhasen" und "Zweiohrküken" lockten jeweils mehr als fünf Millionen Zuschauer in die Kinos.

In den Filmen "Kokowääh" 1 und 2 übernimmt Emma Schweiger, die Tochter des Schauspielers, eine der Hauptrollen. Ebenso wie in dem Demenz-Drama "Honig im Kopf", in dem sie an der Seite von Dieter Hallervorden agiert. Auch für Werbespots steht Emma Schweiger zusammen mit ihrem Vater vor der Kamera, beispielsweise für das Online-Serienportal Watchever.

Seitdem immer mehr Flüchtlinge aus Krisenregionen in Deutschland Asyl suchen, werden Flüchtlingsunterkünfte immer knapper.

Auch Til Schweiger erkannte diese Problematik und versucht nun, zusammen mit SPD-Chef Sigmar Gabriel, eine leer stehende Kaserne in dem Ort Osterode am Harz für Flüchtlinge zu renovieren und bereit zu stellen.

Vorab rief er zudem zu einer Spendenaktion über das soziale Netzwerk Facebook auf, nachdem sich die Berichte über rechtsradikale Angriffe auf Flüchtlingsheime deutschlandweit häuften.

Alle News und Infos zu Til Schweiger finden Sie hier.