1. Politik
  2. Deutschland
  3. Themen

Svenja Schulze: Aktuelle News und Infos zur Entwicklungsministerin und SPD-Politikerin

Svenja Schulze: Aktuelle News und Infos zur Entwicklungsministerin und SPD-Politikerin (Foto: dpa/Britta Pedersen)

Svenja Schulze

  • Geburtstag: 29. September 1968
  • Geburtsort: Düsseldorf
  • Beruf: Politikerin
  • Partei: SPD

Svenja Schulze ist eine deutsche Politikerin und Mitglied des Bundestags. Sie ist Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung im Kabinett von Bundeskanzler Olaf Scholz und Mitglied in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD).  

Wann wurde Svenja Schulze geboren? 

Svenja Schulze erblickte am 29. September des Jahres 1968 das Licht der Welt.  

Wo wurde Svenja Schulze geboren? 

Svenja Schulze wurde in Düsseldorf am Rhein, der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens, geboren.  

Was hat Svenja Schulze studiert? 

Nach ihrem Abitur am Neusser Gymnasium Norf studierte Svenja Schulz an der Ruhruniversität Bochum im Rahmen eines Magister-Studiengangs die Fächer Germanistik und Politikwissenschaft. 1996 machte sie ihren Abschluss.  

Ist Svenja Schulze verheiratet? 

Svenja Schulze ist seit 2011 mit ihrem Lebensgefährten Andrea Arcais verheiratet. Arcais kam als Vierjähriger im Jahr 1964 mit seinen Eltern nach Deutschland. Andrea Arcais studierte in Münster und ist im Jahr 2021 als Abteilungsleiter Energie- und Klimapolitik beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) tätig. Zudem arbeitet er als freier Journalist. Svenja Schulze und Andrea Arcais haben sich im Südviertel der Stadt Münster niedergelassen. 

Wie viele Kinder hat Svenja Schulze? 

Svenja Schulze und Andrea Arcais haben keine Kinder.

Aktuelle News und weitere Infos zur politischen Karriere von Svenja Schulze finden Sie hier.

Beliebte Bilder