Stromkosten - alle News und Infos zum Thema

Stromkosten - alle News und Infos zum Thema

Foto: ddp

Stromkosten

Energiepreisrechner ist online

Gas- und Strompreisbremse in Kamp-LintfortEnergiepreisrechner ist online

Durch die Preisbremsen für Gas, Wärme und Strom sollen die Verbraucher erstmalig ab März von einem Entlastungsbetrag profitieren. Die Stadtwerke Kamp-Lintfort haben den Rechenweg zur Ermittlung dieser beispielhaften Entlastungsbeträge auf ihre Internetseite www.swkl.de ausführlich erklärt. Wie hoch die Entlastung ausfallen kann.

Am Dreikönigstag leuchtete es zum letzten Mal

Weihnachtsbeleuchtung LangenfeldAm Dreikönigstag leuchtete es zum letzten Mal

Die Weihnachtslichter sind abgebaut. Ersetzt werden muss erfahrungsgemäß nur wenig. 80.000 Euro kostete in diesem Jahr die Beleuchtung, inklusive Auf- und Abbau, Wartung und Ersatz.

Viele Stadtwerke-Kunden werden nicht gedeckelt

Strom und Gaspreise in SolingenViele Stadtwerke-Kunden werden nicht gedeckelt

Die Kosten für Strom und Gas sind enorm gestiegen. Die Bundesregierung hat deshalb Energiepreisbremsen auf den Weg gebracht. Die Fakten zu den wichtigsten Fragen.

LED-Flutlicht für Sportanlagen kostet 350.000 Euro

Nettetal stellt auf energiersparende Leuchten umLED-Flutlicht für Sportanlagen kostet 350.000 Euro

In Kooperation mit dem Stadtsportverband werden Nettetaler Sportvereine alle Flutlichtmasten auf Außensportanlagen auf LED umrüsten.

Warum ein Mieter seit 10 Monaten nicht heizen kann

Wohnungen in Hilden bleiben kaltWarum ein Mieter seit 10 Monaten nicht heizen kann

Bei einem Mann aus Hilden ist seit Monaten die Heizung defekt. Sehr oft waren Handwerker bei ihm – doch die Ursache konnten sie alle nicht finden. Wie kann das sein?

Werbeagentur kooperiert mit Tafel und übernimmt Stromkosten für 2023

„Existenzhilfe“ soll mehr Aufmerksamkeit bekommenWerbeagentur kooperiert mit Tafel und übernimmt Stromkosten für 2023

Ein Problem ist für die „Existenzhilfe“ schon mal vom Tisch: Die Werbeagentur Voon wird im nächsten Jahr die kompletten Stromkosten der Tafel übernehmen. Und noch mehr: Die Kreativen um Frank Vogelsang wollen sich auch medial für die Lebensmittelausgabe in Grevenbroich stark machen.

NRW-Landtag beschließt Milliarden-Krisenrettungsschirm

Folgen des russischen AngriffskriegsNRW-Landtag beschließt Milliarden-Krisenrettungsschirm

Bis zu fünf Milliarden Euro will der Landtag noch einmal für den Umgang mit den Folgen des Ukraine-Kriegs bereitstellen. Erste Gelder aus dem Krisen-Rettungsschirm sollen Anfang 2023 an Hilfsbedürftige und Unternehmen gehen.

Entlastungspakete erreichen viele Bedürftige nicht

Kritik der CaritasEntlastungspakete erreichen viele Bedürftige nicht

Die Caritas kritisiert, dass bei vielen Menschen die unterschiedlichen Entlastungsmaßnahmen nicht ankommen – der Grund: Sie seien zu unübersichtlich und zu kompliziert. Bundeswirtschaftsminister Habeck stimmt dem zu. Diese konkreten Forderungen das Hilfswerk.

Was Brüggens Lichter-Häuser bieten

Für Weihnachtsfans in BrüggenWas Brüggens Lichter-Häuser bieten

Brüggen-Bracht und Genrohe waren bisher Ziele für alle Weihnachtsfans. Warum in diesem Jahr eines der beliebten Häuser dunkel bleibt.

Einzelhändler hoffen auf die verbleibende Adventszeit

Weihnachtsgeschäft im Rhein-Kreis NeussEinzelhändler hoffen auf die verbleibende Adventszeit

Der Handelsverband NRW, der auch für den Rhein-Kreis Neuss zuständig ist, legt seine Bilanz für die bisherige Adventszeit vor. Welche Geschenke zuletzt besonders gefragt waren und wie der Handel die Umsatzentwicklung sieht.

Der Anstieg der Gebühren in Alpen „tut schon weh“

Müll und Abwasser teurerDer Anstieg der Gebühren in Alpen „tut schon weh“

Bürgermeister Thomas Ahls räumt ein, dass auch ihn die steigenden Gebühren für Müll und Abwasser schmerzen. Aber der Rat habe keine Wahl. Es müsse kostendeckend kalkuliert werden.

Das wurde am Adventssamstag besonders gerne gekauft

Gut besuchte Innenstädte in NRWDas wurde am Adventssamstag besonders gerne gekauft

Volle Innenstädte, aber vielerorts zurückhaltende Kunden: In der Vorweihnachtszeit ist für den NRW-Einzelhandel noch Luft nach oben. Aber wegen der langen Adventszeit verschiebt sich das Weihnachtsgeschäft vermutlich ohnehin nach hinten.

Senioren Union kritisiert Strompreis der evd

Bürgerantrag in DormagenSenioren Union kritisiert Strompreis der evd

Mit großer Sorge beobachtet die Dormagener Senioren Union die Entwicklungen auf dem Strommarkt. „Wir können nicht nachvollziehen, warum die Stromkosten überproportional erhöht wurden  – plus 110 Prozent“, sagt Vorsitzende Agnes Meuther.

So teuer werden Strom und Gas in Geldern

Stadtwerke erhöhen 2023 die PreiseSo teuer werden Strom und Gas in Geldern

Service · Die Stadtwerke Geldern haben ihre Kunden über die neuen Preise informiert. Gas und Strom werden deutlich teurer. Die geplanten Preisbremsen der Bundesregierung sind dabei noch nicht berücksichtigt. So wird die Dezember-Hilfe für die Kunden umgesetzt.

Energiekrise stellt Tierherberge vor Herausforderungen

Tierheime in NotEnergiekrise stellt Tierherberge vor Herausforderungen

Der Bund deutscher Tierfreunde startet die Weihnachtsaktion „Wärme schenken“ und bittet um Spenden. Nach Schätzungen stehe jedes vierte Tierheim vor dem Aus. Wie hoch der Energieverbrauch in Tierherbergen und Gnadenhöfen aktuell ist.

Bürgerstiftung Düsseldorf richtet Härtefallfonds für Energiekosten ein

Hilfen für BedürftigeBürgerstiftung Düsseldorf richtet Härtefallfonds für Energiekosten ein

Um Bürgerinnen und Bürger mit geringem Einkommen von den stark gestiegenen Stromkosten zu entlasten, hat die Bürgerstiftung Düsseldorf einen Härtefallfonds aufgesetzt. Die Landeshauptstadt und die Stadtwerke sind die ersten beiden Großspender.

Zonser Schützen lassen Altstadt über Weihnachten doch leuchten

So sieht die Lösung ausZonser Schützen lassen Altstadt über Weihnachten doch leuchten

Zum Weihnachtsfest und noch etwas länger wird die Zonser Altstadt erleuchtet. Das ist das Ergebnis eines intensiven Austauschs zwischen Stadtverwaltung, SWD und der St. Hubertus-Schützengesellschaft Zons.

Strompreise könnten bis 2025 wieder sinken

Ergebnisse einer StudieStrompreise könnten bis 2025 wieder sinken

Strom könnte in den nächsten Jahren laut einer McKinsey-Studie wieder billiger werden. Eine deutliche Senkung der Großhandelsstrompreise bis 2025 sei unter bestimmten Bedingungen möglich.

So stark erhöht Naturstrom den Strompreis

Energiekrise in DüsseldorfSo stark erhöht Naturstrom den Strompreis

Der Düsseldorfer Energieversorger hat seinen Kunden eine kräftige Preiserhöhung mitgeteilt. Wie diese genau und auch im Vergleich zu den Stadtwerken ausfällt.

Klever erwärmen sich für Klever

Spendenaktion für KlosterpforteKlever erwärmen sich für Klever

Eine private Initiative ermuntert Mitbürger, ihre Energiepauschale zu spenden. Das Geld soll an die Klosterpforte gehen, die damit Bedürftige unterstützt.

Spar-Ideen für Straßenbeleuchtung bei Nacht

HeiligenhausSpar-Ideen für Straßenbeleuchtung bei Nacht

Nicht erst in Zeiten der Energiekrise begann die Suche nach der nützlichsten und preisgünstigsten Lösung. Wie sich Erneuerungstemopo bezahlt macht.

Strom der Stadtwerke wird teurer

69,77 Cent pro Kilowattstunde ab JanuarStrom der Stadtwerke wird teurer

Die Stadtwerke Kaarst erhöhen den Strompreis ab Januar um satte 43,43 auf 69,77 Cent pro Kilowattstunde. Andere Stadtwerke sind im Vergleich günstiger. Auch die Verbraucherzentrale kann die Preisgestaltung nicht nachvollziehen.

Händler sehen Lichtblick nach erstem Adventssamstag

Einkaufsverhalten in MönchengladbachHändler sehen Lichtblick nach erstem Adventssamstag

Kunden kauften warme Socken und gefütterte Hausschuhe. Der Handelsverband führt das auch auf die gestiegenen Heiz- und Stromkosten zurück.

Besonders Winterkleidung ist derzeit gefragt

AdventsshoppingBesonders Winterkleidung ist derzeit gefragt

Die Kundenfrequenzen in der Region sind bereits auf einem guten Weg, reichen jedoch noch nicht wieder an die Zeit vor der Pandemie heran. Das ergab eine Umfrage unter den regionalen Einzelhandelsunternehmen. Auch in Bezug auf den Umsatz ist bei vielen Händlern noch Luft nach oben.

Elf Millionen Haushalte müssen ab 2023 mehr für Strom oder Gas zahlen

Mehrere hundert EuroElf Millionen Haushalte müssen ab 2023 mehr für Strom oder Gas zahlen

Die Preise für Energie in Europa sind in den vergangenen Monaten regelrecht explodiert. Vergleichsportale warnen jetzt vor Mehrkosten für Gas und Strom ab 2023. Von welchem Preisanstieg auszugehen ist.