Straßburg - aktuelle News zur Stadt in Frankreich

Straßburg - aktuelle News zur Stadt in Frankreich

Straßburg

Was will Volt?
Was will Volt?

Europawahl 2024Was will Volt?

Für Europa – und dann? Die Kleinpartei Volt steht in Deutschland zum zweiten Mal auf einem Wahlzettel für die Europawahl. Die wichtigsten Informationen zu der Partei und ihren politischen Zielen.

Michael Nimczyk feiert ein sehr erfolgreiches Pfingstwochenende
Michael Nimczyk feiert ein sehr erfolgreiches Pfingstwochenende

Sieg in Hamburg und ParisMichael Nimczyk feiert ein sehr erfolgreiches Pfingstwochenende

Der Berufs-Trabrennfahrer aus Schiefbahn feierte am Pfingstwochenende gleich mehrere Siege. Insgesamt konnte er vier Rennen für sich entscheiden. Auch Robbin Bot konnte über einen Sieg jubeln.

Entscheidung zu Berufungsantrag im Fall Assange erwartet
Entscheidung zu Berufungsantrag im Fall Assange erwartet

Auslieferung an die USAEntscheidung zu Berufungsantrag im Fall Assange erwartet

Seit Jahren kämpft Wikileaks-Gründer Julian Assange gegen seine Auslieferung an die USA. An diesem Montag könnte der Rechtsweg in Großbritannien ausgeschöpft sein.

EU-Parlament stimmt für europäisches Lieferkettengesetz
EU-Parlament stimmt für europäisches Lieferkettengesetz

Abstimmung in StraßburgEU-Parlament stimmt für europäisches Lieferkettengesetz

Das Europaparlament hat das EU-Lieferkettengesetz zum Schutz von Menschenrechten gebilligt. Das umstrittene Vorhaben ist auf den letzten Metern abgeschwächt worden.

Das Asyl-Drama um Ruanda
Das Asyl-Drama um Ruanda

Großbritannien als VorbildDas Asyl-Drama um Ruanda

Meinung · Großbritannien macht im Kampf gegen die unerlaubte Zuwanderung ernst. Asylverfahren werden allesamt nach Ruanda ausgelagert. Das klingt zunächst unmenschlich, aber die Europäische Union sollte trotzdem vom britischen Modell lernen.

Menschenrechtsgericht verurteilt Türkei wegen Inhaftierung eines UN-Richters
Menschenrechtsgericht verurteilt Türkei wegen Inhaftierung eines UN-Richters

Missachtung diplomatischer ImmunitätMenschenrechtsgericht verurteilt Türkei wegen Inhaftierung eines UN-Richters

Aydin Sefa Akay habe während seiner Amtszeit Anspruch auf „volle diplomatische Immunität“, urteilten die Richter. Er hätte weder festgenommen noch inhaftiert werden dürfen.

Abschiebung als Abschreckungswaffe
Abschiebung als Abschreckungswaffe

Umstrittenes Ruanda-Gesetz in GroßbritannienAbschiebung als Abschreckungswaffe

Das britische Parlament hat das umstrittene Ruanda-Gesetz verabschiedet. Es soll die Abschiebung von illegal über den Ärmelkanal eingereisten Flüchtlingen in den ostafrikanischen Staat ermöglichen – und könnte den britischen Steuerzahler zwei Millionen Pfund pro Asylbewerber kosten.

Europaparlament beschließt Reform der EU-Schuldenregeln
Europaparlament beschließt Reform der EU-Schuldenregeln

AbstimmungEuropaparlament beschließt Reform der EU-Schuldenregeln

Nach monatelangen Verhandlungen hat das Europäische Parlament die Reform der Schuldenregeln für den Staatshaushalt der EU-Länder beschlossen. Es soll Staaten dazu zwingen, hohe Schulden schneller abzubauen. Es soll aber auch mehr Spielraum für hochverschuldete Länder geben.

Neue Rechte für EU-Verbraucher auf dem Weg
Neue Rechte für EU-Verbraucher auf dem Weg

Reparieren statt WegwerfenNeue Rechte für EU-Verbraucher auf dem Weg

In der EU soll es bald ein „Recht auf Reparatur“ geben. Solange ein Produkt noch reparierbar ist, muss es dann eine Reparaturoption geben. So sieht das Vorhaben für das neue Gesetz aus.

Als die Fabriken nach Erkelenz kamen
Als die Fabriken nach Erkelenz kamen

Halcour, Hegenscheidt und BohrAls die Fabriken nach Erkelenz kamen

Ende des 19. Jahrhunderts entstanden in Erkelenz die zwei großen Fabriken. Auch heute zählen ihre Nachfolger noch zu den wichtigsten Arbeitgebern der Stadt.

Klimaseniorinnen vor Gerichtshof erfolgreich – Jugendliche scheitern
Klimaseniorinnen vor Gerichtshof erfolgreich – Jugendliche scheitern

Europäischer Gerichtshof für MenschenrechteKlimaseniorinnen vor Gerichtshof erfolgreich – Jugendliche scheitern

Schweizer Klimaschützerinnen erringen einen Sieg vor dem Gerichtshof für Menschenrechte - die Entscheidung könnte wegweisend sein. Zwei weitere Klimaklagen haben jedoch keinen Erfolg.

Ist Klimaschutz ein Menschenrecht?
Ist Klimaschutz ein Menschenrecht?

Gerichtshof urteilt in drei FällenIst Klimaschutz ein Menschenrecht?

Die Kläger könnten unterschiedlicher nicht sein, aber sie wollen das Gleiche: mehr Klimaschutz. Jetzt urteilt der Gerichtshof für Menschenrechte. Geht es den angeklagten Regierungen nun an den Kragen?

Rheinbergs Europaschüler stellen sich der Vergangenheit
Rheinbergs Europaschüler stellen sich der Vergangenheit

Wanderausstellung konzipiertRheinbergs Europaschüler stellen sich der Vergangenheit

Es geht um den Holocaust und die Schreckensherrschaft im Dritten Reich. Die Ausstellung „Erinnern – Gedenken – Verändern“ wird auch an vielen anderen Orten zu sehen sein, unter anderem im nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf.

Streik bei französischer Bahn behindert Verkehr nach Deutschland
Streik bei französischer Bahn behindert Verkehr nach Deutschland

Arbeitskampf der SchaffnerStreik bei französischer Bahn behindert Verkehr nach Deutschland

Update · In Frankreich streikt die Bahn am Wochenende – das hat auch Auswirkungen auf den Verkehr in Deutschland. Betroffen sind TGV- und ICE-Züge auf der Strecke zwischen Paris, Frankfurt und Stuttgart. Was Reisende dazu wissen müssen.

Tiere ohne Betäubung zu schlachten, bleibt in Belgien verboten
Tiere ohne Betäubung zu schlachten, bleibt in Belgien verboten

Gericht stärkt TierschutzTiere ohne Betäubung zu schlachten, bleibt in Belgien verboten

Geklagt hatten sieben muslimische Organisationen in Belgien sowie 13 belgische Staatsbürger muslimischen und jüdischen Glaubens. In dem Land bleibt das Schächten, also das Schlachten von Tieren ohne Betäubung, verboten. Die Hintergründe.

Europaparlament fordert unabhängige Untersuchung
Europaparlament fordert unabhängige Untersuchung

Nach Wahl in SerbienEuropaparlament fordert unabhängige Untersuchung

Nach der Wahl in Serbien kamen Zweifel auf. Ob es sich wirklich um Wahlbetrug handelt, will das Europaparlament nun klären. Wie die serbische Ministerpräsidentin Ana Brnabić darauf reagiert.

Wegducken beim Thema Vergewaltigung
Wegducken beim Thema Vergewaltigung

EU-Pläne zu Gewalt gegen FrauenWegducken beim Thema Vergewaltigung

Meinung · Sexuelle und häusliche Gewalt sollen EU-weit künftig einheitlich geahndet werden. An der Einigung gibt es aber auch Kritik, weil das Thema Vergewaltigung fehlt. Das liegt auch an der Bundesregierung, die sich um eine bestimmte Frage drückt.

Wie Bauern die EU-Debatte prägen
Wie Bauern die EU-Debatte prägen

Aufwertung im EuropaparlamentWie Bauern die EU-Debatte prägen

Der Wind dreht sich: Konnte eine Mehrheit in der EU im Vorjahr noch immer mehr Biovorgaben und Klimaschutz in der Landwirtschaft durchsetzen, sind nun wichtige Projekte ausgebremst und die neue Gentechnik beschlossen.

Wie die EU Frauen besser schützen wollte - und scheiterte
Wie die EU Frauen besser schützen wollte - und scheiterte

Richtlinie gegen GewaltWie die EU Frauen besser schützen wollte - und scheiterte

Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach. Nach dieser Devise begrüßen viele Frauen die erste EU-Richtlinie, die sie künftig besser vor Gewalt schützen soll. Doch der Spatz entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als weitgehend leere Hülle.

Paus begrüßt EU-Einigung zu Kampf gegen Gewalt an Frauen
Paus begrüßt EU-Einigung zu Kampf gegen Gewalt an Frauen

Stalking, Zwangsheirat, intime BilderPaus begrüßt EU-Einigung zu Kampf gegen Gewalt an Frauen

Die EU will Gewalt gegen Frauen den Kampf ansagen, ein wichtiger Teil wurde allerdings nicht geregelt. Aus Sicht der deutschen Familienministerin ist die Einigung dennoch ein Erfolg.

Schärfere Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen
Schärfere Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen

Einigung der EUSchärfere Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen

Die EU will Gewalt gegen Frauen den Kampf ansagen. Ein wichtiger Teil wurde allerdings nicht geregelt - das lag auch an Deutschland.

Die EU setzt sich ein neues Klimaziel
Die EU setzt sich ein neues Klimaziel

Minus 90 Prozent bis 2040Die EU setzt sich ein neues Klimaziel

Ein breites Maßnahmenbündel hat die EU in den letzten Jahren geschnürt, um den CO2-Ausstoß bis 2030 um 55 Prozent zu senken. Nun ist das nächste Ziel an der Reihe: Bis 2040 sollen es 90 Prozent sein.

Künftig Überweisungen europaweit binnen zehn Sekunden
Künftig Überweisungen europaweit binnen zehn Sekunden

Neue EU-VorgabenKünftig Überweisungen europaweit binnen zehn Sekunden

Die EU kann auch extrem verbraucherfreundlich sein: Nun schreibt sie den Banken vor, Überweisungen nicht nur in Echtzeit auszuführen, sondern diese auch noch sicherer zu machen.

In diesem Heim leiten Azubis einen ganzen Wohnbereich
In diesem Heim leiten Azubis einen ganzen Wohnbereich

Pflege-Ausbildung in DüsseldorfIn diesem Heim leiten Azubis einen ganzen Wohnbereich

Im Handel ist das Verfahren längst erprobt. Im Düsseldorfer Stadtteil Hassels trainiert nun auch ein Altenheim seine Auszubildenden in Führungsaufgaben. Eine Woche lang leiten die angehenden Pflegefachleute ihren Wohnbereich alleine.

Verurteilter Haaner Priester – Staatsanwalt legt Revision ein
Verurteilter Haaner Priester – Staatsanwalt legt Revision ein

Sexueller Übergriffe auf einen 15-JährigenVerurteilter Haaner Priester – Staatsanwalt legt Revision ein

Wegen fünf sexueller Übergriffe auf einen 15-jährigen Messdiener ist der Priester vom Landgericht Deggendorf zu eineinhalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Von 2014 bis 2018 war der Priester in Haan als Seelsorger tätig. Sein Fall wird nun den Bundesgerichtshof (BGH) beschäftigen.