Spree

Die Spree ist ein Nebenfluß der Havel, welche wiederum in die Elbe mündet. Sie ist ungefähr 400 km lang und fließt durch die Bundesländer Sachsen, Brandenburg und Berlin. Die Spree ist bekannt durch den Spreewald, bei dem sie Namensgeber ist, und da sie in Deutschlands Hauptstadt Berlin entlang wichtiger Gebäude wie dem Reichstag oder dem Kanzleramt verläuft.