Sportfreunde Lotte

Startschuss in der Landesliga steht bevor

Frauen-FußballStartschuss in der Landesliga steht bevor

Absteiger SV Hemmerden und Aufsteiger SG Kaarst wollen sich neben dem SV Rosellen in der Landesliga etablieren. In Rosellen hat ein neuer Trainer mit Profierfahrung die Verantwortung übernommen.

Der Kader des SV Straelen nimmt allmählich Gestalt an

FußballDer Kader des SV Straelen nimmt allmählich Gestalt an

Regionalligist präsentiert drei weitere Neuzugänge. Hoffnungen ruhen speziell auf Spielmacher Jaron Vicario. Torjäger lässt noch auf sich warten.

Noch viel Arbeit für den SV Straelen

FußballNoch viel Arbeit für den SV Straelen

Zwei Wochen vor dem Saisonstart in der Regionalliga lieferte die junge Mannschaft von Trainer Sunday Oliseh beim 3:1 gegen den Oberliga-Neuling MSV Düsseldorf eine schwache Vorstellung. Hoffnung auf weitere Verstärkungen.

Sieg, aber Abstiegs-Endspurt ohne Wolze

Fußball-RegionalligaSieg, aber Abstiegs-Endspurt ohne Wolze

Der SV Straelen verlässt mit einem 2:1 gegen die Sportfreunde Lotte die Abstiegszone. Die Mannschaft muss aber wohl in den letzten beiden Spielen auf ihren Kapitän verzichten, der die Rote Karte sah.

Die Pokalhelden im Abstiegskampf

Fußball-RegionalligaDie Pokalhelden im Abstiegskampf

Der SV Straelen steht seit dem Abend des Triumphs gegen den MSV Duisburg erstmals in der laufenden Saison auf einem Abstiegsplatz. Gegen die Sportfreunde Lotte muss am Samstag ein Sieg her.

Pokal-Hit gegen den künftigen Partner

Fußball-NiederrheinpokalPokal-Hit gegen den künftigen Partner

Regionalligist SV Straelen wird ab der kommenden Saison Talente des Drittligisten MSV Duisburg ausleihen. Präsident Hermann Tecklenburg sieht gute Chancen auf den Einzug ins Endspiel.

Große Wiedersehensfeier der Talente von der Römerstraße

Aus den VereinenGroße Wiedersehensfeier der Talente von der Römerstraße

1997 gelang der B-Jugend des SV Straelen der Aufstieg in die Niederrheinliga. 25 Jahre später wird darauf angestoßen – die Jungs dürfen jetzt Bier trinken.

SV Straelen verpasst Befreiungsschlag

Fußball-RegionalligaSV Straelen verpasst Befreiungsschlag

Die Premiere von Steffen Weiß auf der Straelener Trainerbank endet mit einer unglücklichen 1:2-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach II. Am Samstag muss gegen die Sportfreunde Lotte ein Sieg her.

Beeck gastiert für Abstiegsknaller in Bonn

Regionalligist benötigt drei Punkte fürs WunderBeeck gastiert für Abstiegsknaller in Bonn

Am Samstag tritt der FC Wegberg-Beeck beim direkten Konkurrenten Bonner SC an – und hat im Sportpark Pennenfeld nach zuletzt zwei Siegen die ganz große Chance, sich mit einem weiteren Dreier wieder echte Chancen auf den Klassenerhalt zu verschaffen.

Die Hoffnung auf den Klassenerhalt wächst wieder

Beeck schlägt die Sportfreunde LotteDie Hoffnung auf den Klassenerhalt wächst wieder

Nach dem 1:0 bei Borussia schlägt der FC Wegberg-Beeck nun auch den direkten Konkurrenten Sportfreunde Lotte 1:0. Marc Kleefisch erzielt nach einer Stunde das goldene Tor. Für unerwarteten und lautstarken Support sorgt eine Gruppe aus Baumberg.

Warum der Klassenverbleib der U23 für Borussia wichtig ist

Virkus und Hütter erklärenWarum der Klassenverbleib der U23 für Borussia wichtig ist

Sportdirektor Roland Virkus und Profi-Trainer Adi Hütter haben sich zur sportlichen Situation der Gladbacher U23 geäußert. Virkus nannte einige Gründe für die sportliche Krise. Hütter erklärte, warum die zweite Mannschaft für ihn wichtig sei.

Wie Fortunas U23 plötzlich in den Abstiegskampf gerutscht ist

Nur noch fünf Punkte VorsprungWie Fortunas U23 plötzlich in den Abstiegskampf gerutscht ist

In der Hinrunde hat die Regionalliga-Mannschaft im oberen Tabellendrittel mitgespielt, ist jetzt aber gefährlich nahe an die Abstiegszone herangeraten. Wie das so unvermittelt passieren konnte und was Trainer Nico Michaty und Nachwuchschef Frank Schaefer vor dem Freitagspiel auf Schalke dazu sagen.

Beeck zittert sich zum Pflichtsieg

Nachholspiel gegen HombergBeeck zittert sich zum Pflichtsieg

Der FC schlägt im Nachholspiel Schlusslicht Homberg glücklich mit 2:1. Jeff-Denis Fehr wird zum Matchwinner. Durch den Sieg kann Beeck wieder neue Hoffnung im Tabellenkeller schöpfen.

Borussias U23 wahrt den Abstand zu den Abstiegsplätzen

1:1 beim Bonner SCBorussias U23 wahrt den Abstand zu den Abstiegsplätzen

Eine Woche nach dem Sieg gegen Aachen hat Borussias U23 erneut gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf gepunktet. Das 1:1 beim Bonner SC sicherte ein Abwehrspieler, der schon gegen die Alemannia in der Schlussphase entscheidend war.

Beim SV Lippstadt will Beeck weiter am Wunder basteln

Regionalligist schöpft Hoffnung auf KlassenerhaltBeim SV Lippstadt will Beeck weiter am Wunder basteln

Nach fünf Pleiten in Serie konnte der FC Wegberg-Beeck am vergangenen Wochenende endlich mal wieder einen Sieg in der Regionalliga feiern. Am Mittwoch steigt das Nachholspiel gegen den SV Lippstadt – mit einem Erfolg könnte der Glaube an den Klassenerhalt neu entfacht werden.

Eine neue Achse lässt U23 auf ein gutes Saisonende hoffen

Borussia Regionalliga-TeamEine neue Achse lässt U23 auf ein gutes Saisonende hoffen

Analyse · Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze in der Regionalliga West scheint derzeit für Borussias U23 komfortabel zu sein, doch noch ist der Klassenverbleib nicht sicher. Dafür machen einige Personalien Hoffnung. Was sich darüber hinaus noch verbessern muss.

Hoffnungsträger Abdul Fesenmeyer krönt sein Comeback

KFC Uerdingen gibt nicht aufHoffnungsträger Abdul Fesenmeyer krönt sein Comeback

Abdul Fesenmeyer wird nach fünfmonatiger Verletzungspause zehn Minuten vor Schluss eingewechselt und erzielt das 2:0 für den KFC Uerdingen gegen den FC Wegberg-Beck. Ein Sieg, der tabellarisch wenig bewirkt, und doch so gut tut.

KFC Uerdingen feiert den zweiten Saisonsieg

2:0 gegen Wegberg-BeeckKFC Uerdingen feiert den zweiten Saisonsieg

Der KFC Uerdingen hat in der Fußball-Regionalliga seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Alexander Voigt besiegte im Kellerduell den FC Wegberg-Beeck mit 2:0. Shun Terada erzielte die Führung, Abdul Fesenmeyer sorgte für die Entscheidung.

Pechvogel Abdul Fesenmeyer als Hoffnungsträger

Comeback beim KFC UerdingenPechvogel Abdul Fesenmeyer als Hoffnungsträger

Abdul Fesenmeyer gehört erstmals seit dem 2. Oktober wieder dem Kader des KFC Uerdingen an, der im Kellerduell der Fußball-Regionalliga gegen den FC Wegberg-Beeck seinen zweiten Saisonsieg feiern will.

KFC Uerdingen verliert nach Führung in Unterzahl

Rot für Pepijn SchlösserKFC Uerdingen verliert nach Führung in Unterzahl

Der KFC Uerdingen hat auch das Kellerduell gegen Borussia Mönchengladbach II verloren. Die Mannschaft von Trainer Alexander Voigt unterlag mit 1:4 und steht unmittelbar vor dem Abstieg in die Fußball-Oberliga. Entscheidend war ein Handspiel von Pepijn Schlösser im eigenen Strafraum.

Viele Wintertransfers – aber nicht in Beeck

Vor Heimspiel gegen SchalkeViele Wintertransfers – aber nicht in Beeck

Im Unterschied zur direkten Konkurrenz im Tabellenkeller der Regionalliga gab‘s beim FC Wegberg-Beeck keine große Fluktuation. Am Samstag ist die U23 von Schalke 04 zu Gast im Waldstadion.

SV Straelen schlägt eigene Reserve deutlich mit 5:0

FußballSV Straelen schlägt eigene Reserve deutlich mit 5:0

Trainer Thomas Gerstner zeigt sich mit der Leistung der Regionalliga-Mannschaft gegen die eigene Bezirksliga-Reserve zufrieden. In der Tabelle fallen die Grün-Gelben auf Platz 14 zurück.

SV Straelen will endlich wieder jubeln

Fußball-RegionalligaSV Straelen will endlich wieder jubeln

Interview · Der Torjäger der Grün-Gelben ist fest davon überzeugt, dass die Flaute bald ein Ende hat. Der Tabellenzweite Wuppertaler SV hat das für Samstag vorgesehene Spiel kurzfristig abgesagt.

KFC Uerdingen gibt den Kampf noch nicht auf

Zwei neue Co-Trainer und ein TorjägerKFC Uerdingen gibt den Kampf noch nicht auf

Die Uerdinger, abgeschlagener Tabellenletzer der Fußball-Regionalliga, verstärken ihr Trainerteam mit den beiden Dänen Stefan Schmidt und Michael Jørgensen. Dafür soll Co-Trainer Levan Kenia ab sofort wieder auf Torejagd gehen.

KFC-Torjäger Charles Atsina feiert sein Comeback

Beim Bonner SCKFC-Torjäger Charles Atsina feiert sein Comeback

Charles Atsina kehrt nach sechswöchiger Verletzungspause wieder in die Mannschaft zurück. Der 32 Jahre alte Stürmer soll das Angriffsspiel der Uerdinger beleben und für Gefahr im gegnerischen Strafraum sorgen.