Silke Gorißen: Aktuelle News zur Ministerin für Landwirtschaft- und Verbraucherschutz des Landes NRW

Silke Gorißen: Aktuelle News zur Ministerin für Landwirtschaft- und Verbraucherschutz des Landes NRW

Foto: dpa/Marius Becker

Silke Gorißen

Wann ist Silke Gorißen geboren?

Was hat Silke Gorißen studiert?

Ist Silke Gorißen verheiratet?

Hat Silke Gorißen Kinder?

NRW bewirbt sich um Internationale Gartenschau 2037 in Garzweiler
NRW bewirbt sich um Internationale Gartenschau 2037 in Garzweiler

„Eines der größten Gartenfestivals der Welt“NRW bewirbt sich um Internationale Gartenschau 2037 in Garzweiler

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt ein kommunales Vorhaben, die Internationale Gartenausstellung im Jahr 2037 nach Garzweiler im Rheinischen Revier zu holen.

Vorsicht vor falschen Taylor-Swift-Tickets!
Vorsicht vor falschen Taylor-Swift-Tickets!

Schwarzmarkt und Betrug im NetzVorsicht vor falschen Taylor-Swift-Tickets!

Nur noch wenige Tage, dann steht Popstar Taylor Swift in Gelsenkirchen auf der Bühne. Doch nicht alle Fans konnten Karten für eines der Konzerte ergattern. Trotz zahlreicher Angebote ist im Internet aber Vorsicht geboten.

Land NRW ruft zu Wachsamkeit vor Afrikanischer Schweinepest auf
Land NRW ruft zu Wachsamkeit vor Afrikanischer Schweinepest auf

WarnungLand NRW ruft zu Wachsamkeit vor Afrikanischer Schweinepest auf

Anlass ist der Fund eines positiv auf die Tierseuche getesteten Wildschweins im hessischen Landkreis Groß-Gerau, wie das Landwirtschaftsministerium am Dienstag in Düsseldorf mitteilte.

Ministerin wirbt in Xanten fürs Angeln
Ministerin wirbt in Xanten fürs Angeln

Start für neues AktionswochenendeMinisterin wirbt in Xanten fürs Angeln

Am Wochenende fand erstmals „NRW angelt“ statt. Den Startschuss gab Landwirtschaftsministerin Silke Gorißen an der Xantener Südsee. Sie warb für das Angeln.

So feierte die IHK ihren 100. Geburtstag im Kreis Kleve
So feierte die IHK ihren 100. Geburtstag im Kreis Kleve

Großer Empfang in der StadthalleSo feierte die IHK ihren 100. Geburtstag im Kreis Kleve

Beim Sommerempfang der Niederrheinischen IHK in der Klever Stadthalle stand das große Jubiläum im Mittelpunkt. Es gab aber auch einen Appell zur Europawahl.

SPD: „Ministerin hintertreibt Nationalpark-Pläne“
SPD: „Ministerin hintertreibt Nationalpark-Pläne“

Windräder im WaldSPD: „Ministerin hintertreibt Nationalpark-Pläne“

Exklusiv · Das Land will nach der Eifel einen zweiten Nationalpark ausweisen. Doch nun wurde bekannt, dass es für die infrage kommenden Waldgebiete Vorverträge mit Windanlagen-Investoren gibt.

Ministerin Gorißen besucht Produktion der Konditorei Heinemann
Ministerin Gorißen besucht Produktion der Konditorei Heinemann

Kuchen, Torten und PralinenMinisterin Gorißen besucht Produktion der Konditorei Heinemann

Rund 150 Beschäftigte fertigen in Neuwerk Kuchen, Torten und Pralinen der Konditorei Heinemann. Für die Lebensmittelproduktion wurde das Unternehmen vom Land NRW ausgezeichnet. Nun folgte der Besuch von Verbraucherschutzministerin Silke Gorißen bei Baumkuchen und Champagne Trüffeln.

59 neue Land- und Baumaschinenmechatroniker für den Niederrhein
59 neue Land- und Baumaschinenmechatroniker für den Niederrhein

Innung für Land- und Baumaschinentechnik59 neue Land- und Baumaschinenmechatroniker für den Niederrhein

Silke Gorißen, NRW-Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, hielt die Festrede bei der Lossprechung der Land- und Baumaschinenmechatroniker am Niederrhein. 59 Auszubildende dürfen sich nun Gesellen nennen.

Dieses Duo braut das perfekte Bier
Dieses Duo braut das perfekte Bier

Ausgezeichnetes Bier aus DuisburgDieses Duo braut das perfekte Bier

Zum neunten Mal in Folge mit dem „Meister.Werk.NRW“-Preis vom Land ausgezeichnet, auch zwei ihrer Biere wurden prämiert: Das Walsumer Brauhaus Urfels ist somit eine von acht bedachten Brauereien in NRW – und zudem die kleinste. Dabei wird diese Brauerei nur von zwei Menschen betrieben.

59 neue Land- und Baumaschinenmechatroniker
59 neue Land- und Baumaschinenmechatroniker

Innung für Land- und Baumaschinentechnik Niederrhein59 neue Land- und Baumaschinenmechatroniker

Silke Gorißen, NRW-Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, hielt in Uedem die Festrede bei der Lossprechung. Was Obermeister Franz-Josef Schulte den jungen Gesellen mit auf den Weg gab.

Bäckereien und Fleischerei im Kreis Kleve ausgezeichnet
Bäckereien und Fleischerei im Kreis Kleve ausgezeichnet

Landesehrenpreis „Meister.Werk.NRW“Bäckereien und Fleischerei im Kreis Kleve ausgezeichnet

Landwirtschafts- und Verbraucherschutzministerin Silke Gorißen überreichte der Fleischerei im Petrusheim Weeze den Preis. Auch die Bäckereien Tebart, Hoenen und Stinges, die viele Filialen im Kreis haben, wurden prämiert.

Ein Dorf im Zeichen des „Weißen Golds“
Ein Dorf im Zeichen des „Weißen Golds“

Spargel- und Handwerkermarkt in WalbeckEin Dorf im Zeichen des „Weißen Golds“

Am Sonntag findet der Umzug mit der Spargelprinzessin statt. Erwartet werden mehrere tausend Besucher. Im Vorfeld war NRW-Landwirtschaftsministerin Silke Gorißen nun in Walbeck zu Gast. Zum ersten Mal gibt es auch eine Kinder-Spargelprinzessin und einen Kinder-Spargelgrenadier.

Ministerin zeichnet Bäcker, Fleischer und Bierbrauer aus
Ministerin zeichnet Bäcker, Fleischer und Bierbrauer aus

Landesehrenpreis im Rhein-Kreis NeussMinisterin zeichnet Bäcker, Fleischer und Bierbrauer aus

Zwei Metzger, ein Bäcker und eine Brauerei im Rhein-Kreis Neuss sind von Landwirtschafts- und Verbraucherschutzministerin Silke Gorißen mit dem Landesehrenpreis „Meister.Werk.NRW“ 2024 ausgezeichnet worden.

Schaltjahr stellt Maibaum-Tradition auf den Kopf
Schaltjahr stellt Maibaum-Tradition auf den Kopf

Brauchtum in Moers und UmgebungSchaltjahr stellt Maibaum-Tradition auf den Kopf

Das nächtliche Setzen des Maibaums für den Herzensmenschen ist auch in Moers und Umgebung ein beliebtes Ritual. Warum das Schaltjahr die Tradition auf den Kopf stellt und das Geschäft mit der jungen Birke ein lukratives ist.

Erdbeerernte beginnt eine Woche später
Erdbeerernte beginnt eine Woche später

Landwirtschaft im Kreis ViersenErdbeerernte beginnt eine Woche später

Am Dienstag eröffnete Landwirtschaftsministerin Silke Gorißen die Erdbeersaison in NRW. Doch die nächtlichen tiefen Temperaturen gefährden die Blüten auf den Feldern. Wie sich hiesige Erdbeerbauern helfen.

Erdbeersaison 2024 eröffnet – Anbau in 350 Betrieben in NRW
Erdbeersaison 2024 eröffnet – Anbau in 350 Betrieben in NRW

Zwei Wochen früher als 2023Erdbeersaison 2024 eröffnet – Anbau in 350 Betrieben in NRW

Die Erdbeere ist die beliebteste Beerenfrucht. Mithilfe ausgeklügelter Methoden wird die Ernte verfrüht und in den Herbst hinein verlängert. In NRW ist die Verfrühung häufig.

Nach dem Zuschlag kommen die Forderungen aus der Politik
Nach dem Zuschlag kommen die Forderungen aus der Politik

Landesgartenschau in KleveNach dem Zuschlag kommen die Forderungen aus der Politik

Kleve hat den Zuschlag für die Landesgartenschau 2029 bekommen. Die Offenen Klever machen Druck: Die Verwaltung müsse zügig einen Zeitplan aufstellen und die Politik einbeziehen. Auch aus anderen Fraktionen kommen kritische Töne.

Die Landesgartenschau 2029 findet in Kleve statt
Die Landesgartenschau 2029 findet in Kleve statt

Entscheidung ist gefallenDie Landesgartenschau 2029 findet in Kleve statt

Update · Die Bewerbung unter dem Motto „Stadt, Land, Wasser“ hatte Erfolg: Am Freitag teilte Ministerin Silke Gorißen mit, dass die Stadt den Zuschlag bekommen hat. Bürgermeister Wolfgang Gebing sprach von einem „großen Tag für Kleve“. Nun wartet allerdings auch eine Menge Arbeit.

Ministerin lädt Sparkassenchef als Fachmann ein
Ministerin lädt Sparkassenchef als Fachmann ein

Geldinstitut in MoersMinisterin lädt Sparkassenchef als Fachmann ein

Giovanni Malaponti war auf Einladung von Verbraucherschutz-Ministerin Gorißen in Düsseldorf. Vor Gästen einer Fachtagung referierte er über ein für viele Verbraucher wichtiges Thema.

Innovationshof setzt in Hoerstgen auf Klimaschutz
Innovationshof setzt in Hoerstgen auf Klimaschutz

Landwirtschaft in Kamp-LintfortInnovationshof setzt in Hoerstgen auf Klimaschutz

Die Molkereigenossenschaft Arla hat am Montag den ersten deutschen Innovationshof in Kamp-Lintfort eingeweiht. Es ist der Milchviehbetrieb von Landwirt Kevin Anhamm in Hoerstgen. Die Familie setzt auf Tierwohl und die klimaschonende Milchproduktion.

Explosion im Chempark Leverkusen – jetzt ermitteln Experten für Umweltkriminalität
Explosion im Chempark Leverkusen – jetzt ermitteln Experten für Umweltkriminalität

Nach verheerendem Unglück mit sieben TotenExplosion im Chempark Leverkusen – jetzt ermitteln Experten für Umweltkriminalität

Ruhe kehrt auch gut zweieinhalb Jahre nach dem Explosionsunglück im Chempark-Entsorgungszentrum des Betreibers Currenta nicht ein. Die frisch gegründete „Zentralstelle für die Verfolgung der Umweltkriminalität in NRW“ hat die Ermittlungen übernommen.

Das sagt Kalkars oberster General zu Trumps Nato-Drohung
Das sagt Kalkars oberster General zu Trumps Nato-Drohung

„Auch ohne die USA...“Das sagt Kalkars oberster General zu Trumps Nato-Drohung

Kalkars ranghöchster Offizier Thorsten Poschwatte mahnt, dass Europa sich ohne die USA verteidien können muss. Es wird kräftig investiert in die Kasernen des Standortes. Bis 2031 fließen über 150 Millionen Euro in Infrastruktur.

Gerwers und Gorißen bei Diskussion zur Landwirtschaft im Kreis Kleve
Gerwers und Gorißen bei Diskussion zur Landwirtschaft im Kreis Kleve

Agrarforum in KalkarGerwers und Gorißen bei Diskussion zur Landwirtschaft im Kreis Kleve

Die Frage, welche Folgen und Probleme der Strukturwandel für die Landwirte mit sich bringt, aber auch welche Möglichkeiten sich ihnen bieten, steht im Mittelpunkt des „4. Agrar-Forum Niederrhein“. Dafür gibt es teils prominente Gäste.

18 Millionen für die Dorfentwicklung in NRW
18 Millionen für die Dorfentwicklung in NRW

Landwirtschaftsministerium18 Millionen für die Dorfentwicklung in NRW

Dörfer brauchen Unterstützung, um als Lebens- und Wirtschaftsstandorte nicht den Anschluss zu verlieren. Die Landesregierung öffnet dafür einen neuen Fördertopf.

Wie ist die politische Karriere von Silke Gorißen verlaufen?

Schon während ihrer Schulzeit trat Silke Gorißen im Jahr 1990 der Jungen Union bei. Ein Jahr später war sie bis 1996 Mitglied im Ring Christlich-Demokratischer Studenten, einem Studentenverband. Während ihres Rechtsreferendariats folgte dann im Jahr 1998 der Beitritt zur CDU.

In der gleichen Partei wurde die damalige Rechtsanwältin im Jahr 2003 Mitglied des Landesvorstandes des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) in NRW, woraufhin zwei Jahre später die Mitgliedschaft im Bundesvorstand folgte. Sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene war Silke Gorißen im EAK bis 2013 tätig.

2006 ernannte man die Politikerin zur Kreisvorsitzenden der Frauen-Union des CDU-Kreisverbandes Kleve, dessen Posten sie bis 2013 innehielt. 2009 wurde sie dann Mitglied des NRW-Landesvorstandes der Frauen-Union ihrer Partei für vier Jahre. Bis 2014 war die heutige Ministerin Teil des Kreistags in Kleve und bis 2018 Mitglied des Bezirksvorstandes der CDU-Niederrhein. Seit 2009 ist Silke Gorißen Partei- und Fraktionsvorsitzende der CDU-Bedburg-Hau und seit 2017 stellvertretende Kreisvorsitzende des CDU-Kreisverbandes Kleve.

Bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 wurde sie zur ersten Landrätin des Kreises Kleve gewählt. Dafür lag Gorißen ihre Arbeit als selbstständige Rechtsanwältin nieder. Ihre fünfjährige Amtszeit begann offiziell am 01. November als Nachfolgerin von Wolfgang Spreen (CDU). Was sie in den ersten 100 Tagen als Landrätin erreicht hat, können Sie hier nachlesen.

Am 29. Juni 2022 ernannte Hendrik Wüst (CDU) die einstige Rechtsanwältin zur Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Damit endete Gorißens Amt als Landrätin.

Das sind die weiteren Minister im Kabinett Wüst II.

Welche politischen Ziele verfolgt Silke Gorißen?

Zu Beginn ihrer Arbeit als Nachfolgerin von Ursula Heinen-Esser (CDU) sprach sich Silke Gorißen „für ein gutes Miteinander von Stadt und Land“ sowie „für Ernährungssicherheit und für eine starke Land- und Forstwirtschaft“ aus. Dafür möchte sie die bäuerliche Landwirtschaft leistungs- und wettbewerbsfähiger machen. Gorißen setze auf viele Familienbetriebe und möchte gleichzeitig Neueinsteigern gute Berufschancen ermöglichen.

Mehr Informationen und aktuelle Nachrichten zu Silke Gorißens Kollegin Josefine Paul, Ministerin für Kinder, Jugend und Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration, erhalten Sie hier.