Siebenschläfertag 2023: Aktuelle News und Infos

Siebenschläfertag 2023: Aktuelle News und Infos

Foto: dpa/Tilgner

Siebenschläfertag

Wann ist Siebenschläfer Tag 2023?

Woher kommt der Name Siebenschläfer?

Woher kommt der Siebenschläfer Tag?

Tolle Karnevalskostüme für Kinder zum Selbermachen
Tolle Karnevalskostüme für Kinder zum Selbermachen

DIY für die jecken TageTolle Karnevalskostüme für Kinder zum Selbermachen

Auch die Kleinsten haben viel Freude daran, sich an Karneval zu verkleiden. Dabei muss es gar nicht immer ein Kostüm von der Stange sein. Wir haben tolle Kostüm-Ideen zum Selbermachen - von Bobo Siebenschläfer bis Schnecke: Viel Spaß dabei!

Erst fällen, dann wachsen lassen
Erst fällen, dann wachsen lassen

Wald-Projekt in ViersenErst fällen, dann wachsen lassen

Am Bockerter Busch rotieren die Sägen, Bäume werden zur Erde gezogen. Das sind keine üblichen Fällungen, die Fachleute dort zurzeit mit Maschinen und auch Handsägen ausführen. Was dahinter steckt.

Kindergartenkinder haben jetzt eigenen Bücherschrank
Kindergartenkinder haben jetzt eigenen Bücherschrank

Projekte in Kindertagestätten in MönchengladbachKindergartenkinder haben jetzt eigenen Bücherschrank

Geplant war das Projekt schon länger. Jetzt konnte es realisiert werden, und zum Bundesvorlesetag wurde die kleine Bibliothek eingeweiht. Was am ersten Tag alles passierte.

Beim Schenken auch an die Natur denken
Beim Schenken auch an die Natur denken

Leverkusener Naturschutzbasar an neuem OrtBeim Schenken auch an die Natur denken

Der Naturschutzbasar hat in Leverkusen Tradition und lockt mit vielen umweltnahen Angeboten. Der Ort ist neu: das Alte Bürgermeisteramt in Schlebusch.

Stabwechsel beim Nabu: Schulz gibt an Kochanek ab
Stabwechsel beim Nabu: Schulz gibt an Kochanek ab

Nach 36 Jahren als Chef des Ortverbandes LeverkusenStabwechsel beim Nabu: Schulz gibt an Kochanek ab

Rollentausch beim Naturschutzbund: Der bisherige stellvertretende Vorsitzender Hans-Martin Kochanek ist jetzt erster Vorsitzender. Dafür nimmt der bisherige Chef des Nabu Leverkusen, Erich Schulz, den Stellvertreterposten – und vom Landesverband die silberne Ehrennadel für seinen jahrzehntelangen Einsatz.

Auf der Suche nach Haselmaus und Gartenschläfer
Auf der Suche nach Haselmaus und Gartenschläfer

Bund für Umwelt und NaturschutzAuf der Suche nach Haselmaus und Gartenschläfer

Die kleinen Tiere leben versteckt, doch der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) geht mit einem Projekt auf die Suche nach Haselmaus und Gartenschläfer. Die Jüchener können dabei helfen. Wie die Naturschützer mit „Schlafmaus-Wohnungen“ herausfinden wollen, ob die kleinen Nagetiere in der Stadt leben.

Nabu gibt Tipps für die Gartenpflege im Herbst
Nabu gibt Tipps für die Gartenpflege im Herbst

Ortsgruppe Kaarst-KorschenbroichNabu gibt Tipps für die Gartenpflege im Herbst

Die Nabu-Ortsgruppe Kaarst-Korschenbroich hat Empfehlungen für die Gartenarbeit im Herbst ausgesprochen, um die Artenvielfalt zu bewahren. Das gelingt schon mit einfachen Mitteln.

So kommt der Igel gut durch den Winter
So kommt der Igel gut durch den Winter

Tierschutz in MettmannSo kommt der Igel gut durch den Winter

Igel sind possierlich, nützliche Helfer im Garten und mit einigen Maßnahmen überwintern sie artgerecht. Zwei Mettmanner Tierschützer erklären die Methoden.

Spendenaufruf für die Streuobstwiese im Süden der Stadt
Spendenaufruf für die Streuobstwiese im Süden der Stadt

Natur in HildenSpendenaufruf für die Streuobstwiese im Süden der Stadt

Seltene Tier- und Pflanzenarten finden hier einen Lebensraum: Streuobstwiesen leisten ihren Beitrag zum Naturschutz. Jetzt kann in Hilden für ein solches Projekt gespendet werden.

Packendes Vorlesen ist erlernbar
Packendes Vorlesen ist erlernbar

Hier entsteht die nächste Generation VorlesepatenPackendes Vorlesen ist erlernbar

Vorlesepaten gehen mit jungen Zuhörern auf Entdeckungsreise. Damit die aufregende Welt von Büchern und Geschichten erschlossen werden kann, gibt es eigene Schulungen für diese Vorleser.

BUND-Ortsgruppe lädt zum Gartenschläfer-Aktionstag
BUND-Ortsgruppe lädt zum Gartenschläfer-Aktionstag

Am Alten Bahnhof in KleinenbroichBUND-Ortsgruppe lädt zum Gartenschläfer-Aktionstag

Der Gartenschläfer ist das Wildtier des Jahres 2023 und ein Verwandter des Siebenschläfers. Die Tiere sind auf der Roten Liste als „stark gefährdet“ eingestuft und ihre Bestände gehen seit Jahren dramatisch zurück. Bei einem Aktionstag können sich Interessierte über die kleinen Säugetiere informieren.

Nachwuchs bei Familie Siebenschläfer
Nachwuchs bei Familie Siebenschläfer

Nabu-Webcam in LeverkusenNachwuchs bei Familie Siebenschläfer

Im Leverkusener Nistkasten tut sich was. Die Siebenschläfer haben Junge. Per Webcam des Naturschutzbunds (Nabu) sind sie weltweit in mehr als 60 Ländern zu sehen.

Siebenschläfer-TV läuft seit 1. Juni live im Internet
Siebenschläfer-TV läuft seit 1. Juni live im Internet

Einzigartig in OpladenSiebenschläfer-TV läuft seit 1. Juni live im Internet

Der Naturschutzbund (Nabu) Leverkusen hat Kameras in den Nistkästen der Siebenschläfer installiert, mit denen die Tiere ohne Störung beobachtet werden können.

Feinen Delikatessen am Wegesrand und dem Biber auf der Spur
Feinen Delikatessen am Wegesrand und dem Biber auf der Spur

An Rhein, Wupper und Dhünn in LeverkusenFeinen Delikatessen am Wegesrand und dem Biber auf der Spur

Die Naturschutzverbände in Leverkusen nehmen Interessenten auf interessante Exkursionen mit in die Natur. Kurse und Veranstaltungen bis Oktober.

Die Reise vom Pubertier zur „Älternzeit“
Die Reise vom Pubertier zur „Älternzeit“

Jan Weiler bei der Lit.CologneDie Reise vom Pubertier zur „Älternzeit“

Schriftsteller und Journalist Jan Weiler wird besonders wegen seiner Erzählungen über seine heranwachsenden Kinder geliebt. Die sind nun volljährig, das macht sein Leben aber nicht uninteressanter. Auf der Lit.Cologne las er aus seinem neuen Buch.

Leverkusener erkunden die Natur
Leverkusener erkunden die Natur

Jahresprogramm von Nabu und BUNDLeverkusener erkunden die Natur

Vogelstimmen-Wanderungen und Fledermaus-Exkursionen, „Monokultur“-Kritik und Siebenschläfer-TV – das gemeinsame Jahresprogramm der Naturschutzverbände Nabu und BUND ist prall gefüllt.

Tierische Wetterboten weltweit
Tierische Wetterboten weltweit

Murmeltier, Bär & CoTierische Wetterboten weltweit

In der Hoffnung auf einen baldigen Frühling steht in den USA jährlich das Murmeltier im Fokus. Auch in anderen Ländern werden Tieren Vorhersage-Fähigkeiten zugesprochen. Meteorologen nehmen's mit Humor.

Seltenes „Tier des Jahres“ schläft auch in Rade
Seltenes „Tier des Jahres“ schläft auch in Rade

Naturschutz in RadevormwaldSeltenes „Tier des Jahres“ schläft auch in Rade

Die Deutsche Wildtier-Stiftung würdigt 2023 den Gartenschläfer. Der Nager ist gefährdet, doch in der Bergstadt taucht er noch auf.

Ein Buch, die Kinder und ich
Ein Buch, die Kinder und ich

So war der Vorlesetag im GelderlandEin Buch, die Kinder und ich

Beim bundesweiten Vorlesetag griffen viele Erwachsene zur Lektüre, um junge Menschen für geschriebene Geschichten zu begeistern. Die RP war mit dabei, aber auch an vielen anderen Orten im Gelderland war was los.

Dieser putzige Nager ist Tier des Jahres 2023
Dieser putzige Nager ist Tier des Jahres 2023

Von Wildtier-Stiftung gekürtDieser putzige Nager ist Tier des Jahres 2023

Der stark gefährdete Gartenschläfer ist Tier des Jahres 2023. Gekürt hat ihn die Deutsche Wildtier-Stiftung. So sieht das Leben des niedlichen, nachtaktiven Nagers aus.

Ganz frisch – seit Sonntag gibt’s Siebenschläferjunge
Ganz frisch – seit Sonntag gibt’s Siebenschläferjunge

Nabu-Webcam in Leverkusener NistkästenGanz frisch – seit Sonntag gibt’s Siebenschläferjunge

Im vorigen Jahr hat das Leverkusener Siebenschäfer-TV diese Bilder nicht liefern können. Der Nachwuchs blieb aus. Jetzt ist der Blick in die Kinderstube wieder möglich. Dank Nistkastenkamera des Naturschutzbundes. Und natürlich gerade geborenem Nachwuchs

AGNU lädt zur Klarapfel-Ernte nach Gruiten
AGNU lädt zur Klarapfel-Ernte nach Gruiten

Am DonnerstagAGNU lädt zur Klarapfel-Ernte nach Gruiten

Auf der Streuobstwiese an der Sinterstraße darf am Donnerstagabend gepflückt werden. Geerntet werden Klaräpfel, die heutzutage kaum noch angebaut werden.

Trödel, Touren und Tanz auf dem Naturgut Ophoven
Trödel, Touren und Tanz auf dem Naturgut Ophoven

Leverkusen feiertTrödel, Touren und Tanz auf dem Naturgut Ophoven

Für Neugierige hatte das Kindermuseum Energiestadt geöffnet. Und für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren  galt es, bei einer kleinen Entdeckungstour ein Umwelträtsel zu lösen.

Siebenschläfer-TV wieder auf Sendung
Siebenschläfer-TV wieder auf Sendung

Leverkusener Promi-TiereSiebenschläfer-TV wieder auf Sendung

Leverkusens prominenteste Nager sind aus dem Winterschlaf erwacht und können wieder beim Putzen, Chillen und Balzen beobachtet werden. Der Naturschutzbund (Nabu), der die Webcams betreibt, hofft auf Siebenschläfer-Nachwuchs. Der war 2021 ausgeblieben – zu wenig Futter.

Ein galaktischer Museumstag im Moerser Schloss
Ein galaktischer Museumstag im Moerser Schloss

Kultur in Moers erlebenEin galaktischer Museumstag im Moerser Schloss

Das Grafschafter Museum hat für den kommenden Sonntag ein buntes Programm rund um die Mondfahrt und das Weltall für Jung und Alt zusammengestellt. So dürfen sich die Besucher auf „galaktische“ Klänge freuen.

Was bedeutet das Wetter am Siebenschläfer Tag 2023?

Da die Bauernregel zum Siebenschläfertag besagt, dass das Wetter von diesem Tag an, dem 27. Juni eines jeden Jahres, für die kommenden sieben Wochen konstant bleiben wird, heißt es auch im Jahr 2023, dass sich das Wetter ab diesem Dienstag nicht ändern würde. Die Meteorologen sind sich uneinig – einerseits gehe es darum, dass dem Sommer das Wetter an einem Tag herzlich egal sei, andererseits sei die Wetterlage zu dieser Jahreszeit grundsätzlich recht stabil, so dass die Bauernregel durchaus Sinn ergeben könne.

Der Hintergrund ist der Jetstream, der vor allem in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz aktiv ist und der für stabiles Wetter sorgt. In Norddeutschland ist der Jetstream nicht so bedeutsam, so dass dort die Bauernregel keine sichtbare Bedeutung hat. Allerdings – der Jetstream selbst braucht auch mehr als einen Tag, es geht dabei um die Wetterlage von Ende Juni bis Anfang Juli – und danach kann, muss aber nicht, der Jetstream sich richten. Und damit auch das Wetter. Aktuell dürften für die langen und trockenen Sommer indes eher die Folgen des Klimawandels verantwortlich sein als die Bauernregel um den Siebenschläfertag.

Ist der Siebenschläfertag eine Bauernregel?

Rund um den Siebenschläfertag rankt sich eine beliebte Bauernregel. Diese lautet: „Das Wetter am Siebenschläfertag noch sieben Wochen bleiben mag.“ Damit ist natürlich nichts anderes gemeint, als dass sich rund um den Siebenschläfertag eine konstante und stabile Wetterperiode entwickelt.

Wetterbeobachtungen des Deutschen Wetterdienstes haben ergeben, dass die Bauernregel zum Siebenschläfertag in 60 bis 70 Prozent der Fälle zutrifft. Der Deutsche Wetterdienst betont allerdings ebenfalls, dass der Siebenschläfertag nach dem hierzulande gebräuchlichen Gregorianischen Kalender eigentlich am 7. Juli begannen werde – und demnach man eigentlich das Wetter der ersten Juliwoche für die Siebenschläfer-Prognose heranziehen müsste.

Ist Siebenschläfer immer am gleichen Tag?

Der Siebenschläfertag ist immer der 27. Juni eines Jahres, was bedeutet, dass nur der Wochentag sich von Jahr zu Jahr verschiebt – und sich alle sieben Tage wiederholt. Da der Siebenschläfertag im Jahr 2023 an einem Dienstag ist, wird der Siebenschläfertag im kommenden Jahr 2024 demnach an einem Mittwoch sein. Allerdings – wie immer am 27. Juni.