Sarah Philipp

Duisburger SPD auf der Suche nach Geschlossenheit

Parteitag in HombergDuisburger SPD auf der Suche nach Geschlossenheit

Der Parteitag des Unterbezirks am Samstag in Homberg hat bereits die nächste Landtagswahl 2027 im Fokus. Gastredner ist Achim Post, Vorsitzender der SPD-Landesgruppe im Bundestag.

Thomas Kutschaty bleibt Oppositionsführer

Mit 90,4 Prozent wiedergewähltThomas Kutschaty bleibt Oppositionsführer

Die SPD setzt nach der verlorenen Landtagswahl weiter auf ihren Landesvorsitzenden Thomas Kutschaty. Mit großer Mehrheit wählt die Fraktion ihn wieder zu ihrem Vorsitzenden. Für die Parlamentarische Geschäftsführerin fällt das Ergebnis dagegen ernüchternd aus.

Kutschaty stellt sich zur Wiederwahl als SPD-Fraktionschef

Trotz Wahlniederlage in NRWKutschaty stellt sich zur Wiederwahl als SPD-Fraktionschef

Die SPD in Nordrhein-Westfalen richtet sich auf weitere Jahre in der Opposition ein. Spitzenmann Thomas Kutschaty will die Fraktion trotz Wahlniederlage weiterhin anführen.

SPD stellt alle Direktkandidaten – aber der Vorsprung schmilzt

Landtagswahl in DuisburgSPD stellt alle Direktkandidaten – aber der Vorsprung schmilzt

Meinung · Die SPD bleibt die stärkste Kraft in Duisburg. Doch wie auf der gesamten Landesebene müssen die Sozialdemokraten auch in unserer Stadt Verluste hinnehmen. Wie unser Autor das Wahlergebnis vor Ort einordnet.

So sind die Chancen der Duisburger Kandidaten

Landtagswahl 2022So sind die Chancen der Duisburger Kandidaten

Nur acht Monate nach der Bundestagswahl werden die Menschen in NRW erneut zur Wahlurne gerufen. Am 15. Mai 2022 wird über die Zusammensetzung des Landtags abgestimmt. Ein Ausblick aus Duisburger Sicht.

Emotionaler Briefwechsel zwischen Ex-NRW-Ministerin Heinen-Esser und SPD-Abgeordneter

Nach Ausspäh-Versuch an TochterEmotionaler Briefwechsel zwischen Ex-NRW-Ministerin Heinen-Esser und SPD-Abgeordneter

Die zurückgetretene NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) findet in einem Brief an die SPD-Abgeordnete Sarah Philipp emotionale und harte, kritische Worte. Grund: Der Ausspäh-Versuch gegenüber ihrer Tochter. Daraufhin schreibt Philipp ihr zurück.

Duisburger CDU fordert Aussage von SPD-Mitarbeiter im Untersuchungsausschuss

„Mallorca-Affäre“Duisburger CDU fordert Aussage von SPD-Mitarbeiter im Untersuchungsausschuss

In der „Mallorca-Affäre“ steht auch die Duisburger SPD-Politikerin Sarah Philipp unter Druck. Einer ihrer Mitarbeiter soll über Instagram Kontakt zur Tochter der ehemaligen Umweltministerin Ursula Heinen-Esser gesucht haben. Die CDU in Duisburg will nun lückenlose Aufklärung.

Ex-Ministerin Ursula Heinen-Esser bricht in Tränen aus

Untersuchungsausschuss zur FlutEx-Ministerin Ursula Heinen-Esser bricht in Tränen aus

Bei der zweiten Vernehmung der früheren NRW-Umweltministerin im U-Ausschuss zur Flut im Landtag kommt heraus: Ein Mitarbeiter einer SPD-Abgeordneten wollte die 16-jährige Tochter der CDU-Politikerin bei Instagram ausspähen. Heinen-Esser reagiert emotional.

Grenzüberschreitend und inakzeptabel

SPD-Mitarbeiter wollte Tochter von Heinen-Esser ausspähenGrenzüberschreitend und inakzeptabel

Meinung · Ein Mitarbeiter der SPD wollte auf dem Instagram-Profil der Tochter von Ex-Umweltministerin Heinen-Esser spionieren. Das ist moralisch hochproblematisch, auch im harten politischen Geschäft ist dieser Schachzug inakzeptabel. Wenn man das auch in der SPD so sieht – wie konnte es dann so weit kommen?

SPD-Mitarbeiter wollte Heinen-Essers Tochter ausspähen

„Mallorca-Affäre“SPD-Mitarbeiter wollte Heinen-Essers Tochter ausspähen

Nächster Vorfall in der „Mallorca-Affäre“ um Ex-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser: Ein SPD-Mitarbeiter wollte offenbar im Instagram-Account der 16-jährigen Tochter der Ministerin nach Fotos der umstrittenen Geburtstagsparty suchen.

Chef der Staatskanzlei gibt zu „Mallorca-Gate“ Auskunft

Untersuchungsausschuss zur FlutkatastropheChef der Staatskanzlei gibt zu „Mallorca-Gate“ Auskunft

Voraussichtlich an diesem Freitag wird Nathanael Liminski (CDU) im Untersuchungsausschuss im Landtag erklären, wann NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst über den „Mallorca-Gate“ informiert war.

Das sind die Kandidaten für den Wahlkreis Duisburg I

Landtagswahl in NRWDas sind die Kandidaten für den Wahlkreis Duisburg I

Welche Kandidaten können im Wahlkreis Duisburg I (Süden/Mitte) über die Erststimme gewählt werden? Wer tritt gegen wen an? Wie ist die Wahl in diesem Kreis 2017 ausgegangen? Hier finden Sie einen Überblick.

Positiver Corona-Test – SPD wirft Ministerpräsident Hendrik Wüst Leichtsinn vor

Ergebnis blieb einige Stunden unbeachtetPositiver Corona-Test – SPD wirft Ministerpräsident Hendrik Wüst Leichtsinn vor

Fast vier Stunden lang habe das positive PCR-Testergebnis im Mail-Postfach des Ministerpräsidenten Hendrik Wüst (CDU) „vor sich hingeschlummert“, kritisiert die SPD-Politikerin Sarah Philipp. Das schade Wüsts Glaubwürdigkeit.

Kutschaty will die „Ampel“ in NRW

SPD-SpitzenkandidatKutschaty will die „Ampel“ in NRW

Der SPD-Spitzenkandidat feuert gegen die schwarz-gelbe Landesregierung. Sie könne nicht mit Krisen umgehen und bringe Hilfsgelder nicht an die Leute, die es brauchen.

Land NRW gibt 1,2 Milliarden Euro für Schnelltests aus

Corona-PandemieLand NRW gibt 1,2 Milliarden Euro für Schnelltests aus

Die nordrhein-westfälische Landesregierung investiert viel Geld in den Coronaschutz. Besonders für Schnelltests sind hohe Summen geflossen, wie aus einer kleinen Anfrage der SPD hervorgeht.

SPD zerstreitet sich über Bürgermeister-Nominierung

Parteitag in DuisburgSPD zerstreitet sich über Bürgermeister-Nominierung

Beim Parteitag am Samstag gaben sich die Duisburger Genossen gewohnt uneinig. Die Delegierten stimmten überraschend gegen die Nominierung von Edeltraud Klabuhn als Erste Bürgermeisterin.

AfD-Fraktion trennt sich von Mitarbeiter nach Ermittlungen wegen Impfpass

Vorwurf der FälschungAfD-Fraktion trennt sich von Mitarbeiter nach Ermittlungen wegen Impfpass

Update · Ein AfD-Politiker aus Gütersloh soll einen gefälschten Impfpass besessen haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn. Die AfD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag hat sich nun von dem Mitarbeiter getrennt.

Mahmut Özdemir ist neuer Vorsitzender der Duisburger SPD

Parteitag in der Glückauf-HalleMahmut Özdemir ist neuer Vorsitzender der Duisburger SPD

Zwei Jahre nach dem Rücktritt des ehemaligen NRW-Innenministers Ralf Jäger hat die SPD Duisburg einen neuen Vorsitzenden. Mahmut Özdemir setzte sich am Samstag beim Parteitag in der Glückauf-Halle in Homberg gegen zwei Mitbewerber durch – und das deutlich.

Jürgen C. Brandt will Chef der Duisburger SPD werden

Ex-Stadtdirektor stellt sich zur WahlJürgen C. Brandt will Chef der Duisburger SPD werden

Exklusiv · Der Duisburger Unterbezirks-Parteitag am Samstag wird mindestens zum Dreikampf. Der ehemalige Stadtdirektor will die SPD nach internen Querelen für eine Übergangsphase von zwei Jahren führen und damit einen.

Ampel-Koalition – Sören Link sitzt am Verhandlungstisch

Verhandlungen in BerlinAmpel-Koalition – Sören Link sitzt am Verhandlungstisch

Mit Bärbel Bas und Sören Link sind bei den anstehenden Koalitionsverhandlungen in Berlin gleich zwei Duisburger mit von der Partie. Die Partei reagierte entsprechend zufrieden.

FDP hält alle potenziellen Laschet-Nachfolger für respektabel

Nach der BundestagswahlFDP hält alle potenziellen Laschet-Nachfolger für respektabel

Exklusiv · FDP-Fraktionschef Christof Rasche versichert Geschlossenheit der Fraktion und will über das Vorgehen mit der CDU beraten, sobald diese sich auf einen Namen geeinigt hat.

Wie die Nachfolge von Polizeipräsidentin Elke Bartels geregelt wird

Entscheidung des NRW-InnenministersWie die Nachfolge von Polizeipräsidentin Elke Bartels geregelt wird

Ende Juni war die Chefin der Duisburger Polizei in den Ruhestand gegangen. Seitdem hat sich bezüglich ihrer Nachfolge noch nichts getan. Wie es nun weitergeht.

„Ein normaler, demokratischer Vorgang“

Machtkampf in der Duisburger SPD„Ein normaler, demokratischer Vorgang“

Im Streit um die Wahl des Parteivorsitzes für den SPD-Unterbezirk Duisburg hat sich der Kandidat Norbert Fabian zu Wort gemeldet. Er bezeichnet den Machtkampf innerhalb seiner Partei als „von Medien hochgespielte Personalkonflikte“.

Wie Mahmut Özdemir seine Wahl zum Parteichef mit juristischen Mitteln erzwingen will

Machtkampf bei der SPD DuisburgWie Mahmut Özdemir seine Wahl zum Parteichef mit juristischen Mitteln erzwingen will

Schlammschlacht in der Duisburger SPD: Mahmut Özdemir wollte den Parteivorstand zwingen, im Wege einer einstweiligen Anordung einen Sonderparteitag einzuberufen – vergeblich. Nun droht er dem Vorstand mit einer Klage.