Reiner Haseloff - News zum Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt

Reiner Haseloff - News zum Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt

Foto: dpa, jew pzi

Reiner Haseloff

Das sind die Gäste am Donnerstag, 11. April 2024
Das sind die Gäste am Donnerstag, 11. April 2024

Markus Lanz im ZDFDas sind die Gäste am Donnerstag, 11. April 2024

TV-Moderator Markus Lanz hat mit der gleichnamigen Sendung im ZDF-Abendprogramm eine Erfolgsshow geschaffen. Hier erfahren Sie immer kurz vor der Sendung, wer seine Gäste sind.

Hunderttausende demonstrieren erneut gegen Rechtsextremismus
Hunderttausende demonstrieren erneut gegen Rechtsextremismus

„Geschichte darf sich nicht wiederholen“Hunderttausende demonstrieren erneut gegen Rechtsextremismus

Düsseldorf und Osnabrück, Sigmaringen und Elmshorn: Es wird weiter in ganz Deutschland gegen rechts und die AfD demonstriert. Auch prominente Politiker ergreifen das Wort – und mahnen eindringlich.

Debatte um Unwetter-Pflichtversicherung
Debatte um Unwetter-Pflichtversicherung

Nach dem SchneeDebatte um Unwetter-Pflichtversicherung

Wegen Schneeschmelze und Regen droht in NRW in der kommenden Woche eine Tauwetterwarnung. Felder könnten überflutet werden, manche Keller wieder vollaufen. Sollte es also eine Elementarschaden-Pflichtversicherung geben?

Wer soll das bezahlen?
Wer soll das bezahlen?

Hochwasserschäden in DeutschlandWer soll das bezahlen?

Das Ausmaß der Verwüstung durch das Hochwasser lässt sich noch nicht abschätzen. Dennoch stellt sich schon jetzt die Frage, wer am Ende die Kosten für die Bewältigung aller Schäden trägt.

Bundeswehr startet Einsatz in Hochwassergebiet
Bundeswehr startet Einsatz in Hochwassergebiet

In Sachsen-AnhaltBundeswehr startet Einsatz in Hochwassergebiet

Nach dem Dauerregen kommt nun Eiseskälte. In Sachsen-Anhalt zieht die Bundeswehr ihren Einsatzbeginn wegen aufgeweichter Deiche vor. Tags zuvor war auch Bundeskanzler Scholz vor Ort.

Scholz besucht Hochwassergebiet in Sachsen-Anhalt
Scholz besucht Hochwassergebiet in Sachsen-Anhalt

In Gummistiefeln unterwegsScholz besucht Hochwassergebiet in Sachsen-Anhalt

Update · Zuerst hatte sich der Bundeskanzler per Hubschrauberflug einen Überblick über das Hochwassergebiet in Sachsen-Anhalt verschafft. Dann zog er die Gummistiefel an und machte sich in Sangerhausen ein Bild von der Lage. Nicht alle Menschen vor Ort begrüßten den Kanzler freundlich.

Mann nutzt Hochwasser bei Hannover für Schwimmübungen
Mann nutzt Hochwasser bei Hannover für Schwimmübungen

Einsatzkräfte fassungslosMann nutzt Hochwasser bei Hannover für Schwimmübungen

Immer wieder sorgen Hochwassertouristen und Extremsportler für Ärger in den betroffenen Flutgebieten. Ein besonders krasser Fall wird jetzt aus dem Hochwassergebiet von Hannover gemeldet: Dort hat ein Schwimmer einen unnötigen Großeinsatz ausgelöst.

Hochwasser führt zu Deichdurchbruch nahe Maastricht
Hochwasser führt zu Deichdurchbruch nahe Maastricht

Evakuierungen in den NiederlandenHochwasser führt zu Deichdurchbruch nahe Maastricht

Während die Deiche in den Hochwassergebieten in Deutschland schwer unter Druck stehen, aber noch halten, ist durch das starke Hochwasser der Maas ein Deich nahe der niederländischen Stadt Maastricht gebrochen.

CDU will ARD und ZDF massiv verschlanken
CDU will ARD und ZDF massiv verschlanken

Pläne für weitreichende ReformenCDU will ARD und ZDF massiv verschlanken

Die CDU will sich für weitreichende Reformen beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk einsetzen. Aufgaben, Strukturen und Kosten sollen demnach auf den Prüfstand, Defizite bei Qualität, Ausgewogenheit und Meinungsvielfalt behoben werden.

Anne Will moderiert zum letzten Mal „Anne Will“
Anne Will moderiert zum letzten Mal „Anne Will“

„Neustart“ in 2024Anne Will moderiert zum letzten Mal „Anne Will“

Anne Will ist eine der bekanntesten Polit-Talkerinnen in Deutschland. Am Sonntag wird sie zum letzten Mal die nach ihr benannte Sendung moderieren. Welche Pläne hat die Journalistin danach?

Merz-Watsche beflügelt Streit um die Schuldenbremse
Merz-Watsche beflügelt Streit um die Schuldenbremse

Union ringt um KursMerz-Watsche beflügelt Streit um die Schuldenbremse

Analyse · In der Union bahnt sich ein Machtkampf um die Reform der Schuldenbremse an. Wieder einmal liegt Parteichef Friedrich Merz mit seinen Landesfürsten über Kreuz. Diesmal vor allem mit dem Berliner Bürgermeister Kai Wegner.

Auch die Union wartet auf den Plan des Kanzlers
Auch die Union wartet auf den Plan des Kanzlers

Haushaltskrise und NeuwahlenAuch die Union wartet auf den Plan des Kanzlers

Analyse · Die Erwartungen sind groß, wenn Kanzler Olaf Scholz seine Regierungserklärung zur Haushaltskrise abgibt. Auch die Union erwartet von ihm klare Worte und einen Plan. Manch einer traut ihm das aber nicht zu – und bringt daher Neuwahlen ins Spiel.

Diese Gäste kommen am Sonntag zu „Anne Will“
Diese Gäste kommen am Sonntag zu „Anne Will“

Polit-TalkshowDiese Gäste kommen am Sonntag zu „Anne Will“

Sie werden immer beliebter und relevanter für die gesellschaftliche Meinungsbildung: politische Talkshows. Ein Urgestein ist die ARD-Sendung „Anne Will“. Wir geben einen aktuellen Überblick, was diese Woche in der Sendung Thema ist und welche Gäste eingeladen sind.

Kommission rechnet mit 18,94 Euro Rundfunkbeitrag
Kommission rechnet mit 18,94 Euro Rundfunkbeitrag

58 Cent mehr im MonatKommission rechnet mit 18,94 Euro Rundfunkbeitrag

58 Cent mehr monatlich. Das ist die vorläufige Empfehlung unabhängiger Finanzexperten für den Rundfunkbeitrag. Er soll demnach ab 2025 bei 18,94 Euro liegen. Aber es ist noch vieles offen.

Friedrich und die starken Männer
Friedrich und die starken Männer

CDU-MinisterpräsidentenFriedrich und die starken Männer

Analyse · Sechs starke und selbstbewusste Ministerpräsidenten hat die CDU. Sie machen ihrem Vorsitzenden, Friedrich Merz, das Leben nicht gerade leicht. Und nun droht womöglich neuer Zwist. Wer die Sechs sind, was sie antreibt.

AfD-Kandidat scheitert in Bitterfeld-Wolfen
AfD-Kandidat scheitert in Bitterfeld-Wolfen

Amtsinhaber bleibt OBAfD-Kandidat scheitert in Bitterfeld-Wolfen

Trotz des Vorsprungs im ersten Wahlgang ist es der AfD in Bitterfeld-Wolfen nicht gelungen, die Oberbürgermeisterwahl für sich zu entscheiden. Ihr Kandidat Henning Dornack holte am Sonntag in der Stichwahl 46,18 Prozent der Stimmen.

AfD spekuliert auf ersten OB-Chefsessel
AfD spekuliert auf ersten OB-Chefsessel

Stichwahl am SonntagAfD spekuliert auf ersten OB-Chefsessel

Die AfD will am Sonntag erstmals eine Oberbürgermeisterwahl für sich entscheiden. Erneut richten sich die Blicke auf den Süden Sachsen-Anhalts.

Gendersprache laut Merz teilweise schuld an AfD-Höhenflug
Gendersprache laut Merz teilweise schuld an AfD-Höhenflug

CDU-Chef in „MerzMail“Gendersprache laut Merz teilweise schuld an AfD-Höhenflug

In aktuellen Umfragen erreicht die AfD Rekordwerte. Der CDU-Chef Friedrich Merz glaubt zu wissen, woran das liegen könnte: Er hat den Gebrauch geschlechterneutraler Sprache für das Erstarken der AfD in den Meinungsumfragen mit verantwortlich gemacht.

„Die Menschen haben Angst“ – Bundesländer kritisieren Pläne für Heizungstausch
„Die Menschen haben Angst“ – Bundesländer kritisieren Pläne für Heizungstausch

Verschiebung der Regelung gefordert„Die Menschen haben Angst“ – Bundesländer kritisieren Pläne für Heizungstausch

Die Pläne für den Abschied von Öl- und Gasheizungen erhitzen die Gemüter - auch im Bundesrat. Wenngleich der Ton hier gesetzter ist als bei erregten Diskussionen im Bundestag: Die zuständigen Minister Habeck und Geywitz haben viel zu erklären.

Wahlrechtsreform passiert Bundesrat
Wahlrechtsreform passiert Bundesrat

Verkleinerung des ParlamentsWahlrechtsreform passiert Bundesrat

Die umstrittene Wahlrechtsreform zur Verkleinerung des Bundestages kann in Kraft treten. Der Bundesrat hat das Vorhaben passieren lassen. Es dürfte aber vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe landen.

Grünen-Migrationsexpertin gegen Ausweitung sicherer Herkunftsländer
Grünen-Migrationsexpertin gegen Ausweitung sicherer Herkunftsländer

Nach dem FlüchtlingsgipfelGrünen-Migrationsexpertin gegen Ausweitung sicherer Herkunftsländer

Opposition, Länder und Kommunen: Mit dem Ergebnis des Flüchtlingsgipfels sind viele unzufrieden. Einer der wenigen vereinbarten Punkte ist die Beschleunigung der Asylverfahren bei zwei Ländern. Doch auch dazu gibt es in der Koalition Gegenwind.

Hellseherei, Rauferei und eine Milliarde Euro
Hellseherei, Rauferei und eine Milliarde Euro

Nach dem Flüchtlingsgipfel von Bund und LändernHellseherei, Rauferei und eine Milliarde Euro

Analyse · Bund und Länder haben bei ihrem Flüchtlingsgipfel eine Teileinigung geschafft. Die Länder sind über die Art des Verfahrens gleichwohl pikiert. Jetzt müssen die Details ausgearbeitet und in die Praxis umgesetzt werden.

Mutmaßliche Brandstiftung am Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Diaby
Mutmaßliche Brandstiftung am Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Diaby

Täter bekanntMutmaßliche Brandstiftung am Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Diaby

Eine brennende Tür am Wahlkreisbüro des SPD-Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby weckt Erinnerungen an einen ähnlichen Angriff vor wenigen Jahren. Die Polizei geht von einem Brandanschlag aus – und Diaby von einem rassistischen Hintergrund.

„Atomkraft ist eine Sackgassen-Technologie“
„Atomkraft ist eine Sackgassen-Technologie“

Diskussion über den Atomausstieg bei Anne Will„Atomkraft ist eine Sackgassen-Technologie“

Ein Pysiker ist froh über das Ende der Kernkraft, zwei Politiker kritisieren den Zeitpunkt, eine Journalistin sorgt sich um die Kohle – bei Anne Will wird nach dem Atom-Aus heiß diskutiert.

Der Widerstand gegen eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags wächst
Der Widerstand gegen eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags wächst

Scharfe Kritik aus den neuen BundesländernDer Widerstand gegen eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags wächst

Die monatliche Rundfunkgebühr von 18,36 Euro könnte 2025 steigen. Geht es nach einigen Ost-Ministerpräsidenten, wird der Betrag stattdessen eingefroren. Ein Medienwissenschaftler erkennt im gemeinsamen Vorstoß den Unmut der Bevölkerung.