Rauchmelder - seit 2017 Rauchmelder-Pflicht in NRW

Rauchmelder - seit 2017 Rauchmelder-Pflicht in NRW

Foto: dpa

Rauchmelder

14 Menschen sterben bei Brand in Wohnhaus in Hanoi
14 Menschen sterben bei Brand in Wohnhaus in Hanoi

Verheerendes Feuer in Vietnam14 Menschen sterben bei Brand in Wohnhaus in Hanoi

In der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi sind bei einem Brand 14 Menschen gestorben. Das Feuer war in einem Wohnhaus aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen, es sollen aber Explosionen zu hören gewesen sein.

Feuerwehr musste am „Tag der Arbeit“ gleich sechsmal ausrücken
Feuerwehr musste am „Tag der Arbeit“ gleich sechsmal ausrücken

Brände, Sturmschäden, ÖlspurFeuerwehr musste am „Tag der Arbeit“ gleich sechsmal ausrücken

Nicht nur das Gewitter am Nachmittag des 1. Mai bescherte den Einsatzkräften viel Arbeit. Die Feuerwehr war auch bei zwei Bränden gefragt. In Kapellen musste ein Hund gerettet werden, in Orken haben Brandstifter eine Hecke angezündet. Die Polizei sucht Zeugen.

Angebrannte Pizza ruft in Wesel die Feuerwehr auf den Plan
Angebrannte Pizza ruft in Wesel die Feuerwehr auf den Plan

Einsatz in der InnenstadtAngebrannte Pizza ruft in Wesel die Feuerwehr auf den Plan

Kleine Ursache mit großer Wirkung: Eine im Backofen kokelnde Pizza hat in Wesel einen Feuerwehreinsatz in der Innnenstadt verursacht.

Austretendes Öl setzt Leitung in Brand
Austretendes Öl setzt Leitung in Brand

Bei Chemiefirma in EmmerichAustretendes Öl setzt Leitung in Brand

Am Montagabend hatte der Löschzug Stadt der Freiwilligen Feuerwehr gleich zwei Einsätze: Unmittelbar nach einem Fehlalarm musste die Einheit zu einer Chemiefirma ausrücken.

Disconebel statt Rauch – Jugendfeuerwehren beweisen ihr Können
Disconebel statt Rauch – Jugendfeuerwehren beweisen ihr Können

Übung in HünxeDisconebel statt Rauch – Jugendfeuerwehren beweisen ihr Können

Eine Verpuffung im Kellerbereich während einer Jugendveranstaltung im JUX: Das Szenario für die Übung der Jugendfeuerwehren Dinslaken und Hünxe war beklemmend realistisch. Mit welchen Tricks und Kniffen dabei gearbeitet wurde.

So oft rückte die Feuerwehr 2023 aus
So oft rückte die Feuerwehr 2023 aus

Für die Sicherheit in WülfrathSo oft rückte die Feuerwehr 2023 aus

Die Einsatzbereiche der Feuerwehrleute sind immer vielfältiger. Dabei spielen Flammen aber tatsächlich immer häufiger kaum eine Rolle.

Was bei einem Wohnungsbrand zu tun ist
Was bei einem Wohnungsbrand zu tun ist

Das richtige Verhalten im NotfallWas bei einem Wohnungsbrand zu tun ist

Bei einem Wohnungsbrand in der Kempener Innenstadt ist vor wenigen Wochen ein Mann gestorben. Vor allem dank der Rauchmelderpflicht passiert solch ein schlimmes Unglück nicht mehr so häufig. Der Leiter des Löschzugs Kempen gibt Tipps, wie man sich im Notfall verhält.

Person aus brennender Wohnung gerettet
Person aus brennender Wohnung gerettet

Freiwillige Feuerwehr TönisvorstPerson aus brennender Wohnung gerettet

Ein Rauchmelder, der Schlimmeres verhinderte, eine große Ölspur und eine gerettete Person in einem Mehrfamilienhaus: Ein einsatzreiches Wochenende hat die Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst hinter sich.

Feuer bricht in Heizungsraum aus – Bewohner können sich retten
Feuer bricht in Heizungsraum aus – Bewohner können sich retten

Einsatz für Feuerwehr KalkarFeuer bricht in Heizungsraum aus – Bewohner können sich retten

In Kalkars Ortsteil Appeldorn ist es in einem Mehrfamilienhaus zu einem Brand gekommen. Die Bewohner wurden durch den Rauchmelder gewarnt. Das Feuer loderte im Keller.

Feuer im Mehrfamilienhaus – Bewohner ohne Strom und Heizung
Feuer im Mehrfamilienhaus – Bewohner ohne Strom und Heizung

Großeinsatz am Nordwall in GeldernFeuer im Mehrfamilienhaus – Bewohner ohne Strom und Heizung

Einen Großeinsatz der Feuerwehr gab es in der Nacht zu Mittwoch am Nordwall. Im Keller eines Mehrfamilienhauses brannte es. Anschließend hatten die Bewohner erst einmal keinen Strom und keine Heizung mehr.

Säure im Industriegebiet ausgetreten – Halle einsturzgefährdet
Säure im Industriegebiet ausgetreten – Halle einsturzgefährdet

Großbrand in RemscheidSäure im Industriegebiet ausgetreten – Halle einsturzgefährdet

In einem Remscheider Gewerbegebiet ist in der Nacht zu Montag ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus, giftige Chemikalien machten den Einsatz schwierig.

Es darf wieder geschwitzt werden
Es darf wieder geschwitzt werden

Sauna in DüsseldorfEs darf wieder geschwitzt werden

Nach längeren Sanierungsarbeiten und einer Saisonpause haben seit Anfang des Jahres wieder alle drei Saunen der städtischen Bädergesellschaft geöffnet. Was gemacht wurde, welche Angebote es gibt und was in Zukunft geplant ist.

Falscher Alarm im Industriemuseum Ennepetal
Falscher Alarm im Industriemuseum Ennepetal

Feuerwehr überraschtFalscher Alarm im Industriemuseum Ennepetal

Am Dienstagnachmittag hat die Brandmeldeanlage im Industriemuseum Ennepetal Alarm geschlagen. Doch die Feuerwehr fand kein Feuer. Was hinter dem Fehlalarm steckte und wie sich so etwas auch zu Hause verhindern lässt.

Feuerwehr rückt viermal aus
Feuerwehr rückt viermal aus

Vier Verletzte in RemscheidFeuerwehr rückt viermal aus

Viermal innerhalb von 20 Minuten musste die Feuerwehr am Donnerstagmorgen ausfahren. Zwei fehlerhafte Rauchmeldungen, eine eingeschlossene Person und ein Unfall waren die Gründe.

Feuerwehr rettet Mensch aus verrauchter Wohnung
Feuerwehr rettet Mensch aus verrauchter Wohnung

Nachbarn hören Warnmelder in Leverkusen-SchlebuschFeuerwehr rettet Mensch aus verrauchter Wohnung

Über Stunden piepte am Montagabend ein Rauchwarnmelder in einer Wohnung an der Mülheimer Straße. Nachbarn riefen daraufhin die Feuerwehr.

Zu viel Dampf - Feuerwehr in der Sauna
Zu viel Dampf - Feuerwehr in der Sauna

Kurioser Einsatz in EmmerichZu viel Dampf - Feuerwehr in der Sauna

Kurioser Einsatz der Feuerwehr. Wie die Wehr auf ihrer Facebook-Seite schreibt, rückte die Einheit Stadt am Donnerstagabend um 18.16 Uhr in Richtung Sauna aus.

Mindestens ein Verletzter nach Kellerbrand in Mehrfamilienhaus
Mindestens ein Verletzter nach Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Feuer in TönisvorstMindestens ein Verletzter nach Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Mindestens ein Mensch hat bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Tönisvorst eine Rauchgasvergiftung erlitten. Was über den Brand bekannt ist.

Wohnungsbrand in Nievenheim
Wohnungsbrand in Nievenheim

Feuerwehr DormagenWohnungsbrand in Nievenheim

Dank eines Rauchmelders konnte bei einem Wohnungsbrand am Donnerstagabend Schlimmeres verhindert und Leben gerettet werden. Die Feuerwehr war mit acht Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz.

Brände und ein Unfall – Feuerwehr hatte einiges zu tun
Brände und ein Unfall – Feuerwehr hatte einiges zu tun

Zum Jahreswechsel in NettetalBrände und ein Unfall – Feuerwehr hatte einiges zu tun

Ganz ohne Einsätze ist der Jahreswechsel für die Feuerwehr Nettetal nicht über die Bühne gegangen. Mehrere Löschzüge mussten ausrücken.

Feuerwehr rückt zu 781 Einsätzen aus
Feuerwehr rückt zu 781 Einsätzen aus

Weihnachtsbilanz für DüsseldorfFeuerwehr rückt zu 781 Einsätzen aus

In weniger als 60 Stunden ist die Feuerwehr Düsseldorf über die Weihnachtstage zu mehr als 780 Einsätze ausgerückt. Dabei zeigte sich wieder einmal, wie wichtig funktionierende Rauchmelder sind.

Autofahrer kracht in umgestürzten Baum
Autofahrer kracht in umgestürzten Baum

Feuerwehreinsätze in HückeswagenAutofahrer kracht in umgestürzten Baum

Im Nachgang des Sturms und aufgrund der ergiebigen Regenfälle der vergangenen Tage hatte die Feuerwehr einiges zu tun. Allerdings gab es auch einen Löscheinsatz.

Bettdecke im Seniorenzentrum in Brand
Bettdecke im Seniorenzentrum in Brand

Düsseldorf-BenrathBettdecke im Seniorenzentrum in Brand

Eine Bettdecke ist im Zimmer eines Bewohners in einem Seniorenzentrum in Düsseldorf-Benrath ist in Brand geraten. Der Mann wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr im Kreis Kleve warnt vor Brandherden in der Weihnachtszeit
Die Feuerwehr im Kreis Kleve warnt vor Brandherden in der Weihnachtszeit

Erhöhte FeuergefahrDie Feuerwehr im Kreis Kleve warnt vor Brandherden in der Weihnachtszeit

Weihnachtsbaum, Adventskranz, Beleuchtung: So schön die Weihnachtszeit ist, so viele Brandherde lauern zwischen Kerzen und Streichhölzern. Die Feuerwehr erklärt, worauf man in der Adventszeit achten sollte.

In vielen Wohnungen und Häusern sind mittlerweile Raumelder integriert, um die Bewohner im Falle eines Brandes frühzeitig zu warnen und so Leben zu retten. Denn neben der hohen Temperatur, geht die größte Gefahr vom sich ausbreitenden Rauch aus, da Bewohner durch den Rauch das Bewusstsein verlieren können und schlussendlich ersticken. Die Geräte geben im Falle einer Rauch- oder Wärmeentwicklung einen Alarm von sich - dies ist besonders wichtig, sollte nachts Feuer in Wohnungen ausbrechen, da die Bewohner so geweckt werden und reagieren können. Aufgrund des erhöhten Sicherheitsfaktors ist ein solcher Melder Teil der aktuellen Bauordnung vieler Bundesländer, die sowohl für Neubauten als bei Modernisierungsarbeiten und Sanierungen zum Tragen kommt.

Unterschiedliche Arten von Feuermeldern

Neben elektrischen Meldern, die auf sich ausbreitenden Rauch reagieren und den Alarm automatisch auslösen, existieren auch andere Rauchwarnmelder. Diese Geräte werden beispielsweise mit Batterien betrieben und sind daher vergleichsweise wartungsintensiv, da diese Batterie auf ihre Leistung hin überprüft werden müssen. Denn sonst ist im Ernstfall die Gefahr gegeben, dass der Alarm nicht ausgelöst werden kann. Diese mit Batterie betriebenen Rauchwarnmelder, werden überwiegend in Wohnungen verbaut, da diese durch die Automatik ein erhöhtes Sicherheitskonzept bieten.

Neben diesen Geräten, existieren auch Feuermelder, die manuell ausgelöst werden müssen. Diese sind oftmals in öffentlichen Gebäuden zu finden und werden durch das Drücken des Alarmknopfes aktiviert. Diese Feuermelder erhöhen zwar den Sicherheitsfaktor, sind im Vergleich zu anderen Feuermeldern jedoch technisch veraltet.

Moderne Funkrauchmelder eigen sich für große Gebäude, da diese Geräte per Funk miteinander verbunden sind. Bricht in einem Teil des Gebäudes Feuer aus, reagiert der nächstgelegene Feuermelder und aktiviert per Funkt die verbundenen Geräte. Durch diese Funkrauchmelder wird eine schnelle Alarmierung garantiert, die insbesondere in großen, mehrstöckigen Gebäuden von großer Bedeutung ist.

Rauchmelderpflicht

Um die Sicherheit in Wohnungen zu erhöhen, besteht aktuell in vierzehn Bundesländern der Bundesrepublik Deutschland eine Rauchmelderpflicht, die die Bewohner dahingehend verpflichtet, bei einem Neubau eines Gebäudes ober aber bei größeren Renovierungs- oder Sanierungsarbeiten einen Rauchmelder zu integrieren. Die Pflicht einen Rauchmelder zu integrieren - und welchen Kriterien dieser Melder unterliegt - ist in der Bauordnung des jeweiligen Bundeslandes geregelt. Die unterschiedlichen Bauordnungen unterscheiden sich beispielsweise dahingehend, dass nicht einheitlich geregelt ist, wer für den Einbau und die Wartung der jeweiligen Geräte zuständig ist.