Ralf Jäger - alle News und Infos zum ehemaligen NRW-Innenminister

Ralf Jäger - alle News und Infos zum ehemaligen NRW-Innenminister

Foto: dpa, fg

Ralf Jäger

Bauernwut trifft den falschen Betrieb
Bauernwut trifft den falschen Betrieb

Nach viralem Video aus dem Kreis HeinsbergBauernwut trifft den falschen Betrieb

Ein Heinsberger Unternehmer beschimpfte am Montag die demonstrierenden Landwirte – das zog einen Shitstorm nach sich. Das hatte auch drastische Folgen für unbeteiligte Betriebe.

Wird eine Kölnerin Düsseldorfs neue Polizeipräsidentin?
Wird eine Kölnerin Düsseldorfs neue Polizeipräsidentin?

Stelle seit Langem unbesetztWird eine Kölnerin Düsseldorfs neue Polizeipräsidentin?

Exklusiv · An diesem Dienstag soll endlich bekannt gegeben werden, wer neuer Polizeipräsident in Düsseldorf wird. Die aussichtsreichste Kandidatin kommt offenbar aus der Nachbarstadt Köln.

Düsseldorfer Polizeipräsident geht in den Ruhestand
Düsseldorfer Polizeipräsident geht in den Ruhestand

Ablösung von Norbert WesselerDüsseldorfer Polizeipräsident geht in den Ruhestand

Exklusiv · Der umstrittene Polizeipräsident Norbert Wesseler wird seinen Posten zum 31. Januar verlassen. Mit einem persönlichen Brief hat er sich bei der Belegschaft verabschiedet. Was bereits über eine mögliche Nachfolge bekannt ist.

Mehr als 2000 kriminelle Kids konnten in NRW „die Kurve kriegen“
Mehr als 2000 kriminelle Kids konnten in NRW „die Kurve kriegen“

Bilanz des ProgrammsMehr als 2000 kriminelle Kids konnten in NRW „die Kurve kriegen“

Als die Jugendkriminalität deutlich zunahm und der Rechtsstaat es vermehrt mit kriminellen Kindern zu tun bekam, die noch nicht bestraft werden dürfen, wurde in NRW „Kurve kriegen“ entwickelt. Das war vor elf Jahren. Wie ist die Bilanz heute?

Kraft, Biesenbach, Jäger - Bekannte NRW-Abgeordnete hören auf
Kraft, Biesenbach, Jäger - Bekannte NRW-Abgeordnete hören auf

Nach der Landtagswahl 2022Kraft, Biesenbach, Jäger - Bekannte NRW-Abgeordnete hören auf

Einige prominente Abgeordnete sind nun nach der NRW-Landtagswahl nicht mehr im Düsseldorfer Landtag zu sehen. Rund der Hälfte der Politiker war dies schon vor der Abstimmung am Sonntag klar.

So sind die Chancen der Duisburger Kandidaten
So sind die Chancen der Duisburger Kandidaten

Landtagswahl 2022So sind die Chancen der Duisburger Kandidaten

Nur acht Monate nach der Bundestagswahl werden die Menschen in NRW erneut zur Wahlurne gerufen. Am 15. Mai 2022 wird über die Zusammensetzung des Landtags abgestimmt. Ein Ausblick aus Duisburger Sicht.

Zahl der Rügen im NRW-Landtag enorm gestiegen
Zahl der Rügen im NRW-Landtag enorm gestiegen

Hälfte für AfDZahl der Rügen im NRW-Landtag enorm gestiegen

Seit dem Einzug der AfD in den nordrhein-westfälischen Landtag ist die Zahl der Rügen und Ordnungsrufe dort massiv angestiegen. Obwohl sie die kleinste Fraktion stellt, gehen rund 50 Prozent der Rügen auf ihr Konto.

Was macht eigentlich der Landeswahlleiter?
Was macht eigentlich der Landeswahlleiter?

Landtagswahl in NRWWas macht eigentlich der Landeswahlleiter?

Die Wahlen in Nordrhein-Westfalen finden 2022 am 15. Mai statt. Doch die Vorbereitungen dafür laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Ein wichtiges Amt füllt dabei der Landeswahlleiter aus. Aber was macht der eigentlich genau?

Untersuchungsausschuss rügt NRW-Umweltministerin wegen fehlender Akten
Untersuchungsausschuss rügt NRW-Umweltministerin wegen fehlender Akten

FlutkatastropheUntersuchungsausschuss rügt NRW-Umweltministerin wegen fehlender Akten

Bei der Sitzung des Untersuchungsausschusses des NRW-Landtags zur Flutkatastrophe fehlten Unterlagen aus dem Umweltministerium. Neben Ursula Heinen-Esser wurde auch ein Meteorologe befragt.

Mahmut Özdemir ist neuer Staatssekretär im Innenministerium
Mahmut Özdemir ist neuer Staatssekretär im Innenministerium

SPD-Politiker aus DuisburgMahmut Özdemir ist neuer Staatssekretär im Innenministerium

Update · Der Duisburger Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir (SPD) wurde als parlamentarischer Staatssekretär im Innenministerium und damit als Stellvertreter von Nancy Faeser gehandelt. Nun ist die Personalie bestätigt.

Mahmut Özdemir ist neuer Vorsitzender der Duisburger SPD
Mahmut Özdemir ist neuer Vorsitzender der Duisburger SPD

Parteitag in der Glückauf-HalleMahmut Özdemir ist neuer Vorsitzender der Duisburger SPD

Zwei Jahre nach dem Rücktritt des ehemaligen NRW-Innenministers Ralf Jäger hat die SPD Duisburg einen neuen Vorsitzenden. Mahmut Özdemir setzte sich am Samstag beim Parteitag in der Glückauf-Halle in Homberg gegen zwei Mitbewerber durch – und das deutlich.

FDP-Chefin fordert Ablösung des Düsseldorfer Polizeipräsidenten
FDP-Chefin fordert Ablösung des Düsseldorfer Polizeipräsidenten

Nach BluttatenFDP-Chefin fordert Ablösung des Düsseldorfer Polizeipräsidenten

CDU und FDP üben nach den erneuten Gewalttaten  scharfe Kritik an der Amtsführung von Polizeipräsident Norbert Wesseler. Er zeige zu wenig Engagement in Sachen Altstadt-Sicherheit. Wesseler wehrt sich.

„Ein normaler, demokratischer Vorgang“
„Ein normaler, demokratischer Vorgang“

Machtkampf in der Duisburger SPD„Ein normaler, demokratischer Vorgang“

Im Streit um die Wahl des Parteivorsitzes für den SPD-Unterbezirk Duisburg hat sich der Kandidat Norbert Fabian zu Wort gemeldet. Er bezeichnet den Machtkampf innerhalb seiner Partei als „von Medien hochgespielte Personalkonflikte“.

Warum der Duisburger SPD am Samstag ein ungemütlicher Parteitag droht
Warum der Duisburger SPD am Samstag ein ungemütlicher Parteitag droht

Streit um DoppelspitzeWarum der Duisburger SPD am Samstag ein ungemütlicher Parteitag droht

Die Basis hatte Sarah Philipp und Sören Link mehrheitlich gewählt – doch die Bestätigung des Parteitags am kommenden Samstag steht noch aus. Und da bahnt sich Ungemach an. Wir erklären, wieso.

Quo vadis, SPD?
Quo vadis, SPD?

Digitaler Parteitag in DuisburgQuo vadis, SPD?

Die Wahl des Duos Sarah Philipp/Sören Link an die Parteispitze der Duisburger Sozialdemokraten ist für den amtierenden Oberbürgermeister ein weiterer Schritt auf der Karriereleiter. Viele trauen ihm noch mehr zu.

Sarah Philipp und Sören Link sollen Duisburger SPD führen
Sarah Philipp und Sören Link sollen Duisburger SPD führen

Ergebnis der MitgliederbefragungSarah Philipp und Sören Link sollen Duisburger SPD führen

Sarah Philipp und Sören Link werden als Doppelspitze künftig Vorsitzende des Unterbezirks Duisburg. Das ist das Ergebnis der Mitgliederbefragung, die Pandemie-bedingt per Briefwahl vorgenommen und am Freitag ausgezählt wurde.

Bahn frei für die rote Doppelspitze
Bahn frei für die rote Doppelspitze

SPD in DuisburgBahn frei für die rote Doppelspitze

Sören Link ist am Wochenende zum stellvertretenden SPD-Landesvorsitzenden wiedergewählt worden. Nun will er gemeinsam mit Sarah Philipp auch Parteichef in Duisburg werden. Ein digitaler Parteitag am 18. März soll den Weg ebnen.

Langer Weg zu einer 
rot-grünen Kooperation
Langer Weg zu einer rot-grünen Kooperation

Politik in DuisburgLanger Weg zu einer rot-grünen Kooperation

SPD und Grüne in Duisburg setzen ihre Gespräche über eine Zusammenarbeit im Rat fort. Doch ein schnelles Ergebnis wird es nicht geben.

Trauen Sie sich das alleine nicht zu?
Trauen Sie sich das alleine nicht zu?

Duisburger SPD auf der Suche nach einer neuen ParteispitzeTrauen Sie sich das alleine nicht zu?

Die SPD-Landtagsabgeordnete und Oberbürgermeister Sören Link wollen als Tandem an die Parteispitze. Seine Kandidatur ist nicht unumstritten.

SPD kritisiert Stellenabbau bei Polizei
SPD kritisiert Stellenabbau bei Polizei

Weniger PolizeistellenSPD kritisiert Stellenabbau bei Polizei

Ausgerechnet in der Clanhochburg Duisburg soll Personal gestrichen werden. Bis auf vier bekommen alle 47 Polizeibehörden des Landes ab September mehr Personal – im Durchschnitt knapp zwölf Stellen mehr.

Wurstbude aus Kölner „Tatort“ kommt ins Museum - Betreiber gibt auf
Wurstbude aus Kölner „Tatort“ kommt ins Museum - Betreiber gibt auf

Institution am RheinauhafenWurstbude aus Kölner „Tatort“ kommt ins Museum - Betreiber gibt auf

Im Kölner „Tatort“ hat sie als Stamm-Wurstbude der Kommissare Ballauf und Schenk bundesweite Prominenz erlangt - jetzt macht die echte „Wurstbraterei“ dicht. Sie kommt in ein Museum.

Barley in Beeck: Für Europa kämpfen
Barley in Beeck: Für Europa kämpfen

Neujahrsempfang der SPD WegbergBarley in Beeck: Für Europa kämpfen

Mit Katarina Barley begrüßte die SPD Wegberg einen prominenten Gast zum Neujahrsempfang in Beeck. Die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments macht sich große Sorgen um die Europäische Union.

Der ehemalige nordrhein-westfälische Minister für Inneres und Kommunales absolvierte 1981 das Abitur und begann daraufhin eine Ausbildung zum Groß-und Außenhandelskaufmann. Anschließend arbeitete er 15 Jahre als Referent im Gesundheitswesen und studierte zeitgleich Pädagogik an der Universität Duisburg. Jedoch brach er das Studium schließlich ab. Hinzu kommen Mitgliedschaften in der Gewerkschaft ver.di und IG BAU.

Ralf Jägers politischer Werdegang begann 1983. In diesem Jahr wurde er Mitglied der SPD. Von 1996 bis 2005 folgte der Vorsitz im Ortsverein Duisburg-Meiderich und in der SPD- Ratsfraktion der Stadt Duisburg. Außerdem ist er seit 2000 Mitglied des Unterbezirksvorstands. Ebenfalls seit 2000 ist Jäger Abgeordneter des NRW-Landtags und Mitglied des Ausschusses für Kommunalpolitik und Verwaltungsstrukturreformen. Darüber hinaus war er Kommunalpolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion. In den Folgejahren, bis einschließlich 2012, gelang dem Politiker der Wiedereinzug in den Landtag für den Wahlkreis Duisburg III. Im Juli 2010 wählte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ihn zum Minister für Inneres und Kommunales der Landesregierung NRW.

Als NRW-Innenminister war Ralf Jäger neben dem Schutz und der Sicherheit, auch für moderne Verwaltung und Ausländerfragen verantwortlich. Dazu zählten das Ausländer-und Asylrecht, die Arbeit der Polizei und der Verfassungsschatzbehörden sowie kommunale Angelegenheiten, wie beispielsweise die Verwaltung der Finanzen und das Wirtschafts-und Prüfungswesen.

Aufgrund der Tatsache, dass das Ministerium für Inneres und Kommunales der Landesregierung NRW auch für den Datenschutz zuständig ist, setzte Jäger sich wiederholt für die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung ein, die von dem Bundesverfassungsgericht als verfassungswidrig eingestuft wurde. Nach dem terroristischen Anschlag auf die Redaktion der Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" in Paris, stellte Ralf Jäger erneut die Forderung nach dieser Speicherung.

Auch die Forderungen des ehemaligen Ministers im Rahmen der Flüchtlingspolitik erregen bundesweites Aufsehen. So verlangte Ralf Jäger, dass die Kommunen, vor allem in NRW, mehr Flüchtlinge aus Krisengebieten aufnehmen sollen. Dazu sollten mehrere neue Erstaufnahme-Einrichtungen errichtet werden. Hierauf reagierte der hessische Innenminister Peter Beuth. Dieser argumentierte, dass der enorme Kostenaufwand den Kommunen nicht mehr zugemutet werden könne und der Bund fortan erhöhte finanzielle Unterstützung bereitstellen solle.