Rainer Thiel -  News und Informationen zum Politiker

Rainer Thiel - News und Informationen zum Politiker

Foto: Michael Reuter

Rainer Thiel

Der Strukturwandel bringt den Rhein ins Rheinische Revier

Auswirkungen auf KorschenbroichDer Strukturwandel bringt den Rhein ins Rheinische Revier

Was das Ende des Braunkohletagebaus konkret für Korschenbroich bedeutet, stellte die SPD bei einem Vortrag im Alten Bahnhof in Kleinenbroich vor. Auch die NEW war vertreten.

Laumann übergibt Förderbescheide für Kliniken

Geld für Elisabeth- und LukaskrankenhausLaumann übergibt Förderbescheide für Kliniken

Mit insgesamt 13,3 Millionen Euro unterstützt die Landesregierung das Neusser Lukas- (6,7 Millionen Euro) und das Grevenbroicher Elisabethkrankenhaus (6,6 Millionen Euro). Damit soll die Versorgung älterer Patienten gestärkt werden.

Für die SPD ist der A57-Anschluss alternativlos

Dormagen-DelrathFür die SPD ist der A57-Anschluss alternativlos

Die Grünen im Kreis stehen mit ihrer klaren Ablehnung des geplanten A57-Anschlusses in Delrath alleine. Die SPD hat sich jetzt deutlich positioniert.

Braunkohle-Ausstieg nun doch später?

Strukturwandel in GrevenbroichBraunkohle-Ausstieg nun doch später?

Mit dem Krieg in der Ukraine setzt auch in Grevenbroich die Diskussion über Energiesicherheit und Verlängerung der Braunkohleverstromung ein. Laut Klaus Krützen ist das Aus für das Kraftwerk Frimmersdorf aber „unumkehrbar“.

Kreisausschuss setzt auf Gaskraftwerke – Niederlage für Markert

Energieversorgung im Rhein-Kreis NeussKreisausschuss setzt auf Gaskraftwerke – Niederlage für Markert

Um die Energieversorgung nach dem nahenden Ende der Kohleverstromung für private Haushalte und Industrie zu sichern, setzt der Rhein-Kreis auf fossiles Gas als Brückentechnologie.

Gutachter sieht den Strukturwandel als eine Jahrhundertchance

Zukunft im Rhein-KreisGutachter sieht den Strukturwandel als eine Jahrhundertchance

„Die Kohle geht, die Arbeitsplätze müssen kommen“ – darüber herrscht Einigkeit bei den Kreispolitikern. Sie kritisieren zu lange Genehmigungsverfahren und fehlende speziell zugeschnittene Förderprogramme.

Ein Kämpfer für Demokratie und Freiheit

Rhein-Kreis Neuss trauert um Dr. Hans-Ulrich KloseEin Kämpfer für Demokratie und Freiheit

Abgeordneter und Vize-Präsident im Landtag, Kreistagsabgeordneter, Bürgermeister in Korschenbroich, CDU-Kreisvorsitzender. Fast sechs Jahrzehnte ging in der Politik hierzulande ohne Hans-Ulrich Klose (fast) nichts. Jetzt ist er verstorben. Ende März wäre er 87 Jahre alt geworden.

Strukturwandel braucht mehr als Visionen

Rainer Thiel (SPD) fordert Entscheidungen zur Stromversorgung nach dem KohleausstiegStrukturwandel braucht mehr als Visionen

Interview · Wie wird die Stromversorgung nach dem Kohleausstieg gesichert? Rainer Thiel (SPD) fordert klare Entscheidungen. Für ihn wie die Mitglieder des Kreistags steht das Thema „Versorgungssicherheit“ ganz oben.

Kreis-CDU setzt auf den Bau von Gaskraftwerken

Strukturwandel im Rhein-Kreis NeussKreis-CDU setzt auf den Bau von Gaskraftwerken

In ihrem Antrag im Kreisausschuss weisen die Politiker darauf hin, dass ein Großteil der Infrastruktur an den Standorten der Braunkohlekraftwerke bereits vorhanden sei, ebenso geeignete Fachkräfte.

Grevenbroicher SPD befürchtet Nachteile für Revier-Städte

Früherer Kohle-Ausstieg 2030Grevenbroicher SPD befürchtet Nachteile für Revier-Städte

Was wird aus der Region, wenn der Ausstieg aus der Braunkohle schon 2030 erfolgen sollte? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt der SPD-Stadtverband. Er befürchtet erhebliche Folgen für die Kommunen im Revier. 

BBZ-Sanierung kostet 10 Millionen

Berufsbildungszentrum DormagenBBZ-Sanierung kostet 10 Millionen

Das Berufsbildungszentrum (BBZ) des Rhein-Kreises am Willy-Brandt-Platz wird saniert und modernisiert. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Kreisausschuss. Diese Verbesserungen soll es geben.

Politik fordert Tempo für die Revier-S-Bahn

Neue Bahn-Linien für GrevenbroichPolitik fordert Tempo für die Revier-S-Bahn

SPD und Grüne im Kreis machen sich für schnellere Machbarkeitsstudien für die S-Bahn nach Düsseldorf und Aachen stark, von bis zu 78 Monaten sei die Rede. Laut Verkehrsverbünden geht es zwar rascher. Doch die Förderzusage für die Studien fehlt noch. Was das bedeutet.

Woher kommt das Geld für das Milliardenprojekt „Westspange“?

Politiker im Rhein-Kreis Neuss befürworten EntscheidungWoher kommt das Geld für das Milliardenprojekt „Westspange“?

Bund und Land haben sich auf die Finanzierung der „Westspange“ im Schienennetz im Großraum Köln geeinigt – und das Milliardenprojekt schmälert nicht den Strukturmittel-Topf für den Braunkohleausstieg. Das stößt bei Politikern im Rhein-Kreis Neuss auf Zustimmung, schließlich ist der Ausbau eine Voraussetzung für die geplante Revier-S-Bahn mit Verbindungen von Bedburg über Grevenbroich bis Düsseldorf sowie bis Aachen.

SPD und Grüne für Erhalt des Krankenhauses

Diskussion um Grevenbroicher KlinikSPD und Grüne für Erhalt des Krankenhauses

Die Kreistagsfraktionen von SPD und Grünen haben sich positioniert: Der Krankenhausstandort Grevenbroich soll erhalten bleiben, fordern die Kooperationspartner. Sie streben einen breiten Konsens in der Kreispolitik an.

Experten reden im Ausschuss über Visionen für Tagebau

Strukturwandel im Rhein-Kreis NeussExperten reden im Ausschuss über Visionen für Tagebau

Es geht um eine riesige Fläche von 430 Quadratkilometern – den Tagebau Garzweiler. Über das, was dort nach dem Ende der Braunkohleverstromung entstehen könnte, sprachen Experten im Digitalisierungsausschuss.

Kreistags-Fraktionen sind gegen Gewerbe am Welchenberg

Gemeinsamer Appell an die BezirksregierungKreistags-Fraktionen sind gegen Gewerbe am Welchenberg

Der Grevenbroicher Rat hat sich bereits positioniert, nun folgt auch der Kreistag: In einer gemeinsamen Stellungnahme zur Änderung des Regionalplans haben sich die Fraktionen von CDU, FDP, SPD, Grünen und UWG/Freie Wählergemeinschaft/Zentrum für den Erhalt der Fläche unterhalb des Welchenbergs ausgesprochen.

Mobilität im Rhein-Kreis Neuss neu denken

Erhard Demmer (Grüne)Mobilität im Rhein-Kreis Neuss neu denken

Der ehemalige Fraktionschef der Grünen und jetzige Vorsitzende des neu gegründeten Mobilitätsausschusses des Kreistages hat Nachhaltigkeit ganz groß im Blick. Die Aufgaben des Gremiums will er breiter aufstellen.

Für die Region neue Arbeitsplätze schaffen

Strukturwandel im Rhein-Kreis NeussFür die Region neue Arbeitsplätze schaffen

Die erste Sitzung des neuen Kreisausschusses für Strukturwandel und Arbeit fand digital statt. Vorsitzender Rainer Thiel (SPD) betonte: „Eine Menge Arbeit liegt vor uns.“

„Wo Jobs wegfallen, müssen auch neue entstehen“

Strukturwandel im Rhein-Kreis Neuss„Wo Jobs wegfallen, müssen auch neue entstehen“

Der Strukturwandel im Braunkohlerevier ist eine Jahrhundertaufgabe. Rainer Thiel (SPD) führt einen neuen Fachausschuss zum Thema im Kreistag. Das sind seine Ideen.

SPD-Fraktionschef Andreas Behncke tritt zurück

Zwei Tage nach der ersten Kreistagssitzung im Rhein-Kreis NeussSPD-Fraktionschef Andreas Behncke tritt zurück

Zwei Tage nach der ersten Kreistagssitzung braucht die SPD bereits einen neuen Fraktionschef: Andreas Behncke (40) legt überraschend sein Kreistagsmandat und damit auch den Faktionsvorsitz nieder.

Vier Stellvertreterinnen für den Landrat

Politik im Rhein-KreisVier Stellvertreterinnen für den Landrat

Der neue Kreistag für den Rhein-Kreis hat sich konstituiert und vier Frauen zu stellvertretenden Landrätinnen gewählt. Der Kreistag hat drei neue Ausschüsse: Innovation und Digitalisierung, Strukturwandel und Arbeit sowie Mobilität.

Andreas Behncke ist neuer Fraktionschef der Kreis-SPD

Politik im Rhein-Kreis NeussAndreas Behncke ist neuer Fraktionschef der Kreis-SPD

Staffelwechsel bei der SPD: Andreas Behncke (40) tritt die Nachfolge von Rainer Thiel (69) als Fraktionsvorsitzender im Kreistag an.

Wer wird was wo und für wen?

Nach der KommunalwahlWer wird was wo und für wen?

Meinung · Nach der Wahl ist vor der Wahl. Die Wahlergebnisse bestimmen nicht nur über den Einzug von Kandidaten in den Stadtrat oder über die Besetzung von Chefposten in Rathäusern.

Grüne scheitern mit Antrag - Kreis erlaubt dienstliche Flüge

Im Kreisausschuss NeussGrüne scheitern mit Antrag - Kreis erlaubt dienstliche Flüge

Kreistagsabgeordnete, Mitarbeiter der Verwaltung, Aufsichts- und Verwaltungsräte kreiseigener Gesellschaften dürfen weiterhin für dienstliche Reisen das Flugzeug nutzen.

Kommunen zahlen weniger Umlage

Finanzausschuss des Rhein-Kreises NeussKommunen zahlen weniger Umlage

Die Fraktionen sind sich einig: Rhein-Kreis reicht finanzielle Verbesserungen weiter.