Putschversuch in der Türkei 2016 - alle Informationen

Putschversuch in der Türkei 2016 - alle Informationen

Foto: afp

Putschversuch in der Türkei

Kölner Taxifahrer als Agent für Türkei verurteilt

Spionage-Prozess in DüsseldorfKölner Taxifahrer als Agent für Türkei verurteilt

Im Prozess um Spionage-Vorwürfe ist ein 47-Jähriger nun zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Der Angeklagte habe keinen Ärger gewollt.

Bewährungsstrafe in Spionage-Prozess gefordert

Oberlandesgericht DüsseldorfBewährungsstrafe in Spionage-Prozess gefordert

Im Prozess gegen einen mutmaßlichen türkischen Spion hat die Bundesanwaltschaft vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf Haft auf Bewährung gefordert. Dem Prozess war ein Großeinsatz der Polizei in Oberbilk im vergangenen Jahr vorausgegangen.

Erdogan kündigt Veto gegen Schweden und Finnland an

Türkei blockiert Nato-BeitritteErdogan kündigt Veto gegen Schweden und Finnland an

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat ein Veto der Türkei gegen einen Nato-Beitritt Schwedens und Finnlands angekündigt. „Wir haben unseren relevanten Freunden mitgeteilt, dass wir „Nein“ zum Beitritt Finnlands und Schwedens zur Nato sagen würden.“

Türkei stellt sich gegen Nato-Beitrittsbeschlüsse aus Skandinavien

Finnland und SchwedenTürkei stellt sich gegen Nato-Beitrittsbeschlüsse aus Skandinavien

Nach wie vor stellt sich die Türkei in Bezug auf die Nato-Beitrittsbeschlüsse von Finnland und Schweden quer. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan erklärte am Montagabend, die Türkei werde die geplanten Nato-Beitritte der skandinavischen Länder nicht billigen.

Europarat leitet Vertragsverletzungsverfahren gegen Türkei ein

Fall KavalaEuroparat leitet Vertragsverletzungsverfahren gegen Türkei ein

Der Europarat hat im Konflikt um den inhaftierten türkischen Kulturförderers und Menschenrechtsaktivisten Osman Kavala ein Strafverfahren gegen die Türkei eingeleitet. Ankara weigert sich bisher, Kavala aus der Haft zu entlassen.

Erdogan wirft inhaftierten Admiralen Putschversuch vor

TürkeiErdogan wirft inhaftierten Admiralen Putschversuch vor

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat einer Gruppe von mehr als hundert pensionierten Admiralen, die eines seiner Mammut-Bauprojekte kritisiert hatten, die indirekte Drohung mit einem Staatsstreich vorgeworfen.

Maas gegen Stopp der Rüstungsexporte in die Türkei

Forderung aus GriechenlandMaas gegen Stopp der Rüstungsexporte in die Türkei

Griechenland fühlt sich von der Türkei bedroht und verlangt von Deutschland, Rüstungsexporte an den Nato-Partner einzustellen. Außenminister Maas sieht dazu derzeit keine Veranlassung. Ein Rückgang der Exportgenehmigungen ist trotzdem zu verzeichnen.

Türkei drohen neue EU-Sanktionen

Aggressive Griechenland-PolitikTürkei drohen neue EU-Sanktionen

EU-Ratspräsident Charles Michel hat am Freitag die Möglichkeit neuer Strafmaßnahmen gegen die Türkei ins Gespräch gebracht. Die Mitgliedsländer wollen in der kommeden Woche über entsprechende Schritte beraten.

Türkisches Gericht verhängt 337 lebenslange Haftstrafen

Nach Putschversuch im Jahr 2016Türkisches Gericht verhängt 337 lebenslange Haftstrafen

Nach dem Putschversuch in der Türkei 2016 ist ein großer Prozess zu Ende gegangen. Insgesamt 337 Angeklagte wurden zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. In den vergangenen drei Jahren standen insgesamt 475 Angeklagte des Akinci-Stützpunktes vor Gericht.

War der Putschversuch in der Türkei inszeniert?

Serie „Humbug“War der Putschversuch in der Türkei inszeniert?

Der gescheiterte Putsch in der Türkei ist vier Jahre her. Die Frage, ob der Umsturzversuch eine Inszenierung war, wird heute oft gestellt. Doch die Theorie, der türkische Machthaber Erdogan habe in Wahrheit den Aufstand geplant, ist Humbug.

Yücel-Verhandlung auf den 16. Juli vertagt

Prozess in der TürkeiYücel-Verhandlung auf den 16. Juli vertagt

Der Prozess gegen den deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel in der Türkei zieht sich weiter hin. Nun wurde der Prozess auf Mitte Juli vertagt. Es war eigentlich für Mittwoch ein Urteil erwartet worden.

Mehr als 200 mutmaßliche Gülen-Anhänger in Türkei festgenommen

Nach Putschversuch 2016 gegen ErdoganMehr als 200 mutmaßliche Gülen-Anhänger in Türkei festgenommen

Die türkische Polizei hat den zweiten Tag in Folge Großrazzien im Zusammenhang mit dem Putschversuch vor vier Jahren durchgeführt und hunderte Festnahmen von vermeintlichen Anhängern der Gülen-Bewegung angeordnet.

Erdogans ständige Angst vor dem Galgen

Putsch vor 60 JahrenErdogans ständige Angst vor dem Galgen

1960 putschte das Militär erstmals in der Geschichte der modernen Türkei und ließ den damaligen Ministerpräsidenten nach einem Schauprozess hinrichten. Das prägt seinen Nachfolger bis heute.

„Reporter ohne Grenzen“ fordert Freispruch von Yücel und Tolu

„Wie lange soll diese Farce noch andauern?“„Reporter ohne Grenzen“ fordert Freispruch von Yücel und Tolu

Vor der Fortsetzung der Prozesse gegen Deniz Yücel und Mesale Tolu in der Türkei hat die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ erneut den Freispruch beider Journalisten gefordert.

Amnesty fordert von Merkel Einsatz für Menschenrechtler in der Türkei

Inhaftierter Aktivist Osman KavalaAmnesty fordert von Merkel Einsatz für Menschenrechtler in der Türkei

Bundeskanzlerin Merkel wird sich am Freitag mit dem türkischen Präsidenten Erdogan treffen. Amnesty International fordert sie auf, sich dann für inhaftierte Menschenrechtler einzusetzen.

62 Deutsche sitzen in türkischen Gefängnissen

Zahl gestiegen62 Deutsche sitzen in türkischen Gefängnissen

Die Zahl der in der Türkei inhaftierten Deutschen ist in den vergangenen sechs Monaten von 47 auf 62 gestiegen. Weitere 38 Bundesbürger sitzen wegen einer Ausreisesperre in der Türkei fest.

Neuer Anlauf zur Überwindung der Teilung Zyperns

Gespräche zwischen Türkei und GriechenlandNeuer Anlauf zur Überwindung der Teilung Zyperns

Unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen (UN) wollen die politischen Führer der türkischen und griechischen Zyprer am Freitag in der Hauptstadt Nikosia sondieren, ob neue Gespräche zur Überwindung 45 Jahre andauernden Teilung Zyperns starten könnten.

Türkei bat Deutschland offenbar fast 1000-mal um Fahndungshilfe

Nach PutschversuchTürkei bat Deutschland offenbar fast 1000-mal um Fahndungshilfe

Nach dem Putschversuch in der Türkei 2016 suchten die dortigen Behörden auch international nach möglichen Beteiligten. Einem Medienbericht zufolge baten sie dabei 999-mal das deutsche Bundeskriminalamt um Hilfe.

Linke prangert politische Verfolgung über Interpol an

Internationale HaftbefehleLinke prangert politische Verfolgung über Interpol an

Die Linksfraktion im Bundestag vermutet, dass Länder wie beispielsweise die Türkei über Interpol politisch Verfolgte mit Haftbefehl suchen lassen. Die Bundesregierung räumt ein, dass etwa 80.000 Alt-Fahndungsersuche überprüft werden müssten.

729 Festnahmen nach Razzien gegen angebliche Gülen-Anhänger

Türkei729 Festnahmen nach Razzien gegen angebliche Gülen-Anhänger

In der Türkei hat es einen massenhaften Zugriff durch Behörden gegeben. Mindestens 729 Menschen sind dabei am Dienstag wegen angeblicher Verbindungen zum islamischen Prediger Fethullah Gülen festgenommen worden.

Machtkampf in Venezuela eskaliert

Parlamentschef erklärt sich zum PräsidentenMachtkampf in Venezuela eskaliert

Der junge Parlamentschef Guaidó wagt den offenen Machtkampf mit Präsident Maduro in Venezuela. Auf den Straßen gibt es gewaltsame Zusammenstöße. Die USA drohen damit einzugreifen.

Ankaras Islamkonferenz in Köln

Ditib-ZentralmoscheeAnkaras Islamkonferenz in Köln

In der Kölner Zentralmoschee des Islamverbands Ditib tagten Muslime aus Europa. Mit dabei wohl auch: einige Angehörige der Muslimbruderschaft. Die türkische Religionsbehörde will solche Treffen nun regelmäßig arrangieren.

Verfassungsschutz wird Ditib-Zentrale wohl nicht überwachen

Deutsch-türkischer MoscheeverbandVerfassungsschutz wird Ditib-Zentrale wohl nicht überwachen

Die Zentrale des deutsch-türkischen Moscheeverbandes Ditib entgeht einem Medienbericht zufolge offenbar einer Beobachtung durch das Bundesamt für Verfassungsschutz. Zuvor war sie zum Prüffall erklärt worden.

Türkei nimmt 13 Akademiker und Aktivisten fest

Razzien in IstanbulTürkei nimmt 13 Akademiker und Aktivisten fest

Mehr als zwei Jahre nach einem Putschversuch in der Türkei gehen Behörden dort weiter gegen angebliche Staatsfeinde und Terroristen vor. Die türkische Polizei hat nun erneut 13 Akademiker, Aktivisten und Journalisten festgenommen.