Peter Hinze

Kostenfreies Parken erst mal bis Ende Januar

Hilfe für den Handel in EmmerichKostenfreies Parken erst mal bis Ende Januar

Die Händler leiden, wenn in der Innenstadt gebaut wird und die Kunden keine Parkplätze haben. Die Stadt hilft nun und verzichtet auf die Parkgebühren.

Die bittere Zukunft leerstehender Reihenhäuser

AnsichtssacheDie bittere Zukunft leerstehender Reihenhäuser

Meinung · Der Neubau zahlreicher Reihenhäuser in Remscheid geht ziemlich am tatsächlich bestehenden Wohnraumbedarf vorbei, findet unsere Redakteurin.

Darum kostet eine neue Schule so viel Geld

Knapp 20 Millionen für Gesamtschule in EmmerichDarum kostet eine neue Schule so viel Geld

Gesamtschule am Brink offiziell eingeweiht. Investitionsvolumen von 19,9 Millionen Euro. Kostenplanung nahezu eingehalten. Terhorst-Mosaik von 1954 enthüllt.

Was Besucher auf dem Lichtermarkt erwartet

Advent in der Emmericher InnenstadtWas Besucher auf dem Lichtermarkt erwartet

Klein, aber hochwertig: So soll der inzwischen dritte Lichtermarkt vor dem Emmericher Rathaus werden. Vom 2. bis 4. Dezember wird es stimmungsvoll in der Innenstadt. Zudem gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag.

Zweiter Beigeordneter: Markus Dahms einstimmig gewählt

Änderung in der Verwaltungsspitze in EmmerichZweiter Beigeordneter: Markus Dahms einstimmig gewählt

Die Verwaltungsspitze in Emmerich wird größer. Der Klever soll im Emmericher Rathaus drei Bereiche leiten. Er galt vielen früh als Favorit für den Posten.

Emmerich ist „fahrradfreundliche Stadt“

Mitglied der ArbeitsgemeinschaftEmmerich ist „fahrradfreundliche Stadt“

Emmerich hat am Donnerstag das Prädikat „fahrrad- und fußgängerfreundliche Stadt“ verliehen bekommen. Zuvor hatte eine Kommission die Verkehrssituation für Radler und Fußgänger unter die Lupe genommen.

Stabwechsel bei der Feuerwehr

Stellvertretende WehrleitungStabwechsel bei der Feuerwehr

Bei der Emmericher Feuerwehr ist eine wichtige Position neu besetzt worden: Christian Knorr rückt für Martin Kroll ins Amt des stellvertretenden Wehrleiters nach. Er wurde am Donnerstagabend nach sieben Jahren verabschiedet.

Startschuss für den „Homerun“

EmmerichStartschuss für den „Homerun“

5000 Teilnehmer, mehr als 100 Sponsoren. Der Homerun in Emmerich ist ein Erfolgsmodell. Und das für die gute Sache, denn die Läufer sammeln Geld.

Peter Berndsen regiert in Elten

EltenPeter Berndsen regiert in Elten

Schützenfest nach zwei Jahren Corona-Pause. Die Martinus-Schützenbruderschaft Elten-Grondstein feierte am Wochenende und ermittelte am Montag ihren neuen Regenten.

Drohnenshow als krönender Abschluss

„Emmerich im Sommer“Drohnenshow als krönender Abschluss

Mit Feuerwerk und einem Spektakel am Himmel endete „Emmerich im Sommer“. Tausende Besucher erlebten die Europa-Premiere einer Drohnenshow an der Promenade.

Die Kirmes hat begonnen

EmmerichDie Kirmes hat begonnen

Mit dem traditionellen Fassanstich eröffnete am Freitag Nachmittag Bürgermeister Peter Hinze die Emmericher Kirmes. Zuvor hatte Dirk Janßen sich im Namen der Schausteller dafür bedankt, dass der Emmericher Rat beschlossen hat, die Schausteller in diesem Jahr von den Standgebühren zu befreien.

Emmerichs Stadtradler sparen 18 Tonnen C02 ein

Aktion StadtradelnEmmerichs Stadtradler sparen 18 Tonnen C02 ein

Die erfolgreichsten Teilnehmer des diesjährigen Stadtradelns wurden jetzt in Emmerich geehrt. Über 115.000 Kilometer legten 50 Teams in knapp drei Wochen zurück. Kreisweit kam die Rheinstadt damit auf Platz fünf.

Ein Meilenstein für NL-Pendler

ÖPNVEin Meilenstein für NL-Pendler

In den Niederlanden benutzen Fahrgäste eine Scheckkarte für Bus und Bahn. Doch bislang konnten Pendler die aufladbare Karte nicht grenzüberschreitend verwenden. Nun wurden Kontaktsäulen in Emmerich installiert.

Die Emmericher Kirmes kommt zurück

VolksfestDie Emmericher Kirmes kommt zurück

Am 1. Juli kommt die Kirmes wieder nach Emmerich. 60 Schausteller sind beim Volksfest auf Geistmarkt und Rathausvorplatz mit dabei. Die Stadt hat dem krisengeschüttelten Gewerbe die Standgebühren erlassen.

Robin Gosens heiratet seine Rabea

Nationalspieler aus EltenRobin Gosens heiratet seine Rabea

Robin Gosens und Rabea Böhlke kennen sich aus ihrer gemeinsamen Schulzeit und sind schon seit Jahren ein Paar. Nun machte es der Fußballnationalspieler aus Elten am Samstag amtlich und heiratete die aus Praest stammende Rabea auf dem Hüthumer Gut Falkenstein.

Neues Führungsduo für die Emmericher SPD

StadtverbandNeues Führungsduo für die Emmericher SPD

Unter Beteiligung von mehr als 30 Mitgliedern und unter der Sitzungsleitung durch Bürgermeister Peter Hinze wurden die Vorsitzenden des SPD-Stadtverbandes Emmerich neu gewählt.

Glasfaser für Außenbezirke und die Schulen

BreitbandausbauGlasfaser für Außenbezirke und die Schulen

Das Kommunikationsunternehmen Deutsche Glasfaser startet in den kommenden Wochen mit Tiefbauarbeiten für die Erweiterung des Glasfasernetzes in Emmerich.

Emmericher Rat stimmt Zusammenschluss zu

Fusion der Sparkassen im Kreis KleveEmmericher Rat stimmt Zusammenschluss zu

Wenn‘s um Geld geht ... Die meisten Politiker in Emmerich glauben, dass die Sparkassen im Kreis Kleve zusammengehen sollten. Dienstag Abend haben sie grünes Licht gegeben.

Stadtgutscheine: Gespräche über Fortsetzung laufen

Fristende am 31. MärzStadtgutscheine: Gespräche über Fortsetzung laufen

Die im Frühjahr vergangenen Jahres gestartete Stadtgutschein-Aktion läuft am 31. März aus. Die Wirtschaftsförderung führt Gespräche mit den Werbegemeinschaften in Emmerich und Elten, um sie weiter fortzuführen.

So mies wohnen die Leiharbeiter – vier Unterkünfte geschlossen

Razzia in EmmerichSo mies wohnen die Leiharbeiter – vier Unterkünfte geschlossen

Schimmel, Ungeziefer, gefährliche Statik: Die Liste der Mängel, die bei der Razzia in Leiharbeiter-Häusern entdeckt wurde, ist lang. Vier Objekte wurden für unbewohnbar erklärt.

Razzia in der Leiharbeiter-Szene

Auch in EmmerichRazzia in der Leiharbeiter-Szene

Neben Geldern war Emmerich die zweite Kommune im Kreis Kleve, in der das Land am Wochenende bei einer Großaktion in verschiedenen Unterkünften die Zustände kontrollierte. Mehrere Räume waren unbewohnbar.

Personalmangel im Rathaus dauert an

Anträge stauen sichPersonalmangel im Rathaus dauert an

Im vergangenen Herbst kam es zu Staus rund um die Bearbeitung von Bauanträgen bei der Emmericher Stadtverwaltung. Die Politik war verärgert. Doch wie ist die Situation nun? Die Redaktion hat nachgefragt.

Gosens freut sich auf Inter Mailand

Emmerich jubelt über seinen NationalspielerGosens freut sich auf Inter Mailand

Für Eltens Fußball-Nationalspieler geht es weiter nach oben. Er wechselt von Bergamo zum italienischen Top-Club, wie vor ihm schon viele große deutsche Spieler. Bürgermeister Peter Hinze freut sich, dass er den Sprung geschafft hat.

Bürgermeister startet Netzwerk zur ärztlichen Versorgung

Erstes TreffenBürgermeister startet Netzwerk zur ärztlichen Versorgung

Zusammen mit Peter Hinze wollen niedergelassene Ärzte und Vertreter des Emmericher Spitals mit einer Arbeitsgemeinschaft dem Ärztemangel in der Stadt entgegen wirken.