Organspende - Alle aktuellen Infos zum Thema

Organspende - Alle aktuellen Infos zum Thema

Foto: dpa, elz zeh

Organspende

Jüngste Empfängerin eines Spenderherzens war gerade 21 Jahre alt

Uniklinik DüsseldorfJüngste Empfängerin eines Spenderherzens war gerade 21 Jahre alt

Julia Hennig litt seit ihrer Kindheit an einer Herzschwäche – doch als die Probleme akut wurden, musste sie nur sehr kurz auf das Spenderorgan warten. Insgesamt wurden in der Uniklinik 2022 38 Herztransplantationen durchgeführt.

Bürger spenden deutlich weniger Organe

Lauterbach fordert ReformBürger spenden deutlich weniger Organe

Für die rund 8500 Menschen, die auf auf Wartelisten für Organspenden stehen, sind die Zahlen deprimierend: Im Jahr 2022 spendeten nur 869 Menschen nach ihrem Tod ein oder mehrere Organe. Der Gesundheitsminister dringt deshalb auf eine Änderung des Organspendegesetzes.

Kampf für mehr Organspenden

Mit einer Organspende Leben rettenKampf für mehr Organspenden

Wie eine Nierentransplantation Monika Schölers Herzenswunsch erfüllte und warum sich die Schwalmtalerin für mehr Organspenden in Deutschland einsetzt.

2022 gab es weniger Organspenden als im Jahr zuvor

Wegen der Corona-Pandemie2022 gab es weniger Organspenden als im Jahr zuvor

2022 haben etwa sieben Prozent weniger Menschen Organe gespendet als 2021. Die Zahl derer, die dringend auf die Organe angewiesen sind, ist dagegen weiterhin hoch. Die Deutsche Stiftung Organtransplantation hat klare Forderungen, damit Organspenden wieder attraktiver werden.

Viersener plant ein „Herzfest“

Nach OrgantransplantationViersener plant ein „Herzfest“

Dirk Onnebrink hatte Glück: Für den Viersener fand sich schneller als erwartet ein Spenderherz. Darüber ist er so dankbar, dass er ein Fest organisieren und auf unterhaltsame Weise über das Thema Organspende informieren möchte.

„Ich bin dankbar, dass ich noch am Leben bin“

Erkelenzerin nach Herztransplantation„Ich bin dankbar, dass ich noch am Leben bin“

Janka Schwarz wog nur noch 36 Kilogramm, als sie die Nachricht bekam, dass es ein neues Herz für sie gibt. Die 29-jährige Erkelenzerin erzählte erstmals öffentlich von ihrer Transplantation – und über einen Gedanken, der sie häufig beschäftigt.

Farbenfrohe Bilder beim Hellerhofer SV

Ausstellung im Düsseldorfer SüdenFarbenfrohe Bilder beim Hellerhofer SV

Der Verein kann mehr als Sport: Im Rahmen seines Kulturprogramms präsentiert er nun erstmals eine Kunstausstellung im Vereinsheim.

Organspende auch mit Corona-Infektion möglich

Risiko bei TransplantationenOrganspende auch mit Corona-Infektion möglich

Organspenden können trotz einer Infektion mit dem Coronavirus durchgeführt werden. Das Risiko einer Übertragung ist laut Deutscher Stiftung Organtransplantation (DSO) gering.

Kampagne für Organspenden startet

Gesundheit in DüsseldorfKampagne für Organspenden startet

In der Landeshauptstadt wirbt ein breites Bündnis für den Organspendeausweis. Möglichst viele Düsseldorfer sollen dazu motiviert werden, eine Entscheidung zu treffen.

„Die Welt ein kleines Stück besser machen“

Serie Ehrenamt in Düsseldorf„Die Welt ein kleines Stück besser machen“

Margit Schröer ist dankbar für das, was ihr das Leben gegeben hat. Sie möchte zurückgeben und Menschen unterstützen. Seit mehreren Jahrzehnten tut sie dies ehrenamtlich.

Nach Anne Heches Hirntod - Geräte abgeschaltet

Schauspielerin tödlich verunglücktNach Anne Heches Hirntod - Geräte abgeschaltet

Heches Auto war am 5. August in Los Angeles mit hoher Geschwindigkeit in ein Haus gerast. Vier Tage später wurde ihr Hirntod bestätigt. Nach den Gesetzen des Staates Kalifornien gilt ein Mensch damit als tot.

US-Schauspielerin Anne Heche nach Unfall gestorben

Sprecherin bestätigt TodUS-Schauspielerin Anne Heche nach Unfall gestorben

Die US-Schauspielerin Anne Heche ist eine Woche nach einem Autounfall gestorben. Am Tag zuvor hatte die Familie über den Sprecher bereits mitgeteilt, dass die 53-Jährige keine Überlebenschancen mehr habe.

Mann soll Ehefrau eine Niere spenden und zögert

„Risiken und Nebenwirkungen“Mann soll Ehefrau eine Niere spenden und zögert

Kathrin benötigt dringend ein Spenderorgan. Sie bittet ihren Mann um eine Niere. Doch dem passt das gar nicht in den Kram. Schließlich hat er nicht nur eine Beziehung, sondern auch einen Beruf.

Ein neues Herz mit 53 Jahren

Dormagener über HerztransplantationEin neues Herz mit 53 Jahren

Vor 22 Jahren wurde Dieter Friessner ein Spenderherz implantiert. Wie es sich mit einem Spenderorgan lebt und warum das Thema Organspende so wichtig ist, erklären der Patient und der Internist Udo Kratel.

Wenn der Tod Leben retten kann

Schlechte QuotenWenn der Tod Leben retten kann

Analyse · Auf eine Million Einwohner kommen in Deutschland nur knapp elf Organspender. Das ist eine niedrige Quote im europäischen Vergleich. Woran es hapert – und welchen Weg die Schweiz jetzt einschlagen will.

Prüfung auf Herz und „Niere“

Stück im Klever XOX-TheaterPrüfung auf Herz und „Niere“

Das XOX-Theater begeisterte mit einer humorvollen wie tiefgründigen Interpretation des Stücks „Die Niere“ von Stefan Vögel. Dabei handele es sich um ein „eher deftiges Boulevardstück“, sagt Regisseur Wolfgang Paterok.

So begeistern Wissenschaftler für Philosophie 

Preis für Düsseldorfer WissenschaftlerSo begeistern Wissenschaftler für Philosophie 

Mit ihrem Projekt denXte gelingt es einem Team von Wissenschaftlern der Heine-Uni, Menschen mit unterschiedlichsten Bildungsbackgrounds und auf unterschiedlichen Kanälen zu erreichen. Darunter sind Livechats, soziale Medien, Videos, Umfragen und nun auch ein Podcast.

„Marie Brand“ ermittelt zum 30. Mal in Köln

Organspende im Mittelpunkt„Marie Brand“ ermittelt zum 30. Mal in Köln

Seit 2008 schickt das ZDF die hochbegabte Ermittlerin Marie Brand und ihren deutlich impulsiveren Kollegen Jürgen Simmel zum Einsatz. Nun müssen sie ihren 30. Fall lösen. Der Film arbeitet dabei ein höchst emotionales Thema facettenreich und gründlich auf.

Hirntoter Patient erhält Schweinenieren

Mediziner führen Xenotransplantation durchHirntoter Patient erhält Schweinenieren

Mediziner der Universität Alabama at Birmingham haben die Niere eines gentechnisch veränderten Schweins in einen hirntoten menschlichen Patienten verpflanzt. Das Organ begann tatsächlich Urin zu produzieren, bevor das Experiment nach 77 Stunden beendet wurde.

Prominent besetzte Komödie

Im StadttheaterProminent besetzte Komödie

„Die Niere“ mit dem ehemaligen Berliner Tatort-Kommissar Dominic Raacke ist am Samstag, 29. Januar, um 20 Uhr im Stadttheater zu sehen.

Scholz muss als Kanzler bei Impfpflicht-Frage vorangehen

Wann, wenn nicht jetzt?Scholz muss als Kanzler bei Impfpflicht-Frage vorangehen

Meinung · Die Diskussion um eine gesetzliche Impfpflicht ist das beherrschende Thema derzeit. Unabhängig, wie man dazu steht, hat die neue Regierung im parlamentarischen Verfahren dazu etwas versäumt.

Gymnasiasten drehen Organspende-Video und gewinnen Workshop-Teilnahme

Schulen in NettetalGymnasiasten drehen Organspende-Video und gewinnen Workshop-Teilnahme

Vier Jugendliche aus der Q1 am Werner-Jaeger-Gymnasium haben beim Wettbewerb „Klickwinkel“ mitgemacht. Sie drehten ein Sechs-Minuten-Video über das Thema Organspende – und freuen sich jetzt über ihren Erfolg.

Ein neu geschenktes Leben

Kempener erhielt fünf fremde OrganeEin neu geschenktes Leben

Der 5. Juni ist der Tag der Organspende. Rudolf Praas aus Kempen wurden mehrere Organe transplantiert. Er wirbt dafür, dass sich jeder mit dem Thema befassen sollte – denn jeder könnte plötzlich ein lebensrettendes Organ benötigen.

Alter, Corona, Organspende sind „kein Thema“ bei der VHS Moers/Kamp-Lintfort

Programm für das FrühjahrssemesterAlter, Corona, Organspende sind „kein Thema“ bei der VHS Moers/Kamp-Lintfort

Zum zweiten Mal verzichtet die Volkshochschule Moers/Kamp-Lintfort auf ein gedrucktes Programmheft. Der Themenschwerpunkt widmet sich Dingen, über die zu selten gesprochen werde. Ab 14. Januar können sich Interessenten anmelden.

Was Sie zum Organspendeausweis wissen müssen

Vorsorge-SerieWas Sie zum Organspendeausweis wissen müssen

Seit vielen Jahren sind nur wenige Deutsche bereit, nach ihrem Tod Nieren, Herz oder Leber zu spenden. Dabei ist es einfach, genau festzulegen, welche Organe zur Weitergabe infrage kommen. Sieben Fragen und Antworten.