Ökostrom

Schwarzer Tag für die Marktwirtschaft
Schwarzer Tag für die Marktwirtschaft

Milliarden-Schulden und StrafzölleSchwarzer Tag für die Marktwirtschaft

Meinung · Die Industrie fordert Milliarden-Schulden für Investitionen. Viel glaubwürdiger wäre es, sie würde Vorschläge für die Streichung von Subventionen machen. Die EU will in den Subventionswettlauf einsteigen. Beides schadet dem Wohlstand.

Die Fortschritte und Probleme des Projekts „Ökoprofit“ im Kreis Kleve
Die Fortschritte und Probleme des Projekts „Ökoprofit“ im Kreis Kleve

Plan für mehr NachhaltigkeitDie Fortschritte und Probleme des Projekts „Ökoprofit“ im Kreis Kleve

Nachhaltiger werden und damit gleichzeitig Kosten sparen – das ist das Ziel der Kooperation der Wirtschaftsförderung des Kreises Kleve mit neun Unternehmen aus der Region. Jetzt haben sie eine Zwischenbilanz gezogen.

E-Autos schneller laden mit Rheinblick
E-Autos schneller laden mit Rheinblick

Stadtwerke WeselE-Autos schneller laden mit Rheinblick

Die Weseler Stadtwerke haben am komplett umgestalteten Parkplatz an der Rheinpromenade drei neue Ladesäulen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge installiert. Insgesamt gibt es nun 36 Ladepunkte an 18 Standorten.

Stadtwerke nehmen weitere Ladesäule in Betrieb
Stadtwerke nehmen weitere Ladesäule in Betrieb

Strom tanken in DinslakenStadtwerke nehmen weitere Ladesäule in Betrieb

Wer sein Elektro-Auto betanken will, hat jetzt in Dinslaken eine Möglichkeit mehr. Sukzessive bauen die Stadtwerke das öffentliche Ladenetz aus. Wo weitere Ladestationen geplant sind.

Aldi baut Filiale um – und will weiteren Markt in Kleve eröffnen
Aldi baut Filiale um – und will weiteren Markt in Kleve eröffnen

Sanierung in MaterbornAldi baut Filiale um – und will weiteren Markt in Kleve eröffnen

1200 Quadratmeter soll die Verkaufsfläche in Materborn groß sein. Dachbegrünung, Photovoltaik und Wärmepumpe inklusive. Spannend: Ein vierter Standort in Kleve ist in Planung.

Rheinbahn macht knapp 100 Millionen Euro Verlust
Rheinbahn macht knapp 100 Millionen Euro Verlust

Deutliche Zunahme bei den AbosRheinbahn macht knapp 100 Millionen Euro Verlust

Die finanziellen Herausforderungen werden größer. Vorstandssprecherin Annette Grabbe sieht die Kommunen an der Belastungsgrenze und richtet einen deutlichen Appell an Bund und Land. Wie die Lage beim Unternehmen ist.

Wer ist Daniel Kretinsky, die „tschechische Sphinx“?
Wer ist Daniel Kretinsky, die „tschechische Sphinx“?

Neuer Eigentümer beim Stahl von ThyssenkruppWer ist Daniel Kretinsky, die „tschechische Sphinx“?

Der tschechische Milliardär schmiedet ein Bündnis mit Thyssenkrupp. Er gilt als die „tschechische Sphinx“, ist bei einem Fußballclub, in der Kohle und bei der Metro eingestiegen. Und Kretinsky will noch mehr. Er hat eine Wette zur Energiepolitik.

Gastronomie setzt weiter auf Heizstrahler
Gastronomie setzt weiter auf Heizstrahler

Aus für Förderung in DüsseldorfGastronomie setzt weiter auf Heizstrahler

Die Stadt Düsseldorf plante eine Förderung für den Umstieg von Gas- auf Elektroheizstrahler. Diese ist mittlerweile vom Tisch. Wie Gastronomen damit umgehen und welche Bedeutung die Terrassen haben.

2023 war das Jahr der Extreme in Europa
2023 war das Jahr der Extreme in Europa

Hitze und Fluten2023 war das Jahr der Extreme in Europa

Überschwemmungen einerseits, Hitzewellen und Trockenheit andererseits: Das Wetter im vergangenen Jahr war für viele Menschen in Europa eine Herausforderung.

Wie Klimaschutz in einem Brauhaus laufen kann
Wie Klimaschutz in einem Brauhaus laufen kann

Gladbachs „Manamana“ macht es vorWie Klimaschutz in einem Brauhaus laufen kann

Die Chefs von Gladbachs „Manamana“ haben sich in ihrem Betrieb von fossilen Brennstoffen und mehr verabschiedet. Was die Gründe dafür sind, und welche vielen kleinen Maßnahmen sie umsetzen.

Drei neue Ladeplätze für E-Autos
Drei neue Ladeplätze für E-Autos

Klimaschutz in LeichlingenDrei neue Ladeplätze für E-Autos

Die Kreissparkasse Köln präsentiert mit der Wiederöffnung ihrer Tiefgarage an der Neukirchener Straße drei neue Strom-Tankstellen.

Stadtwerke erhöhen die Strompreise
Stadtwerke erhöhen die Strompreise

Überraschend in HildenStadtwerke erhöhen die Strompreise

Stromkunden müssen künftig tiefer in die Tasche greifen. Für den 1. April kündigte das Unternehmen eine Preiserhöhung an.

Stadtwerke senken Strom- und Gaspreis
Stadtwerke senken Strom- und Gaspreis

Ab April in HaanStadtwerke senken Strom- und Gaspreis

Der Erdgaspreis sinkt zum 1. April von bisher 16 Cent auf 12,85 Cent brutto pro Kilowattstunde in der Grundversorgung. Nach den turbulenten Jahren sei die Marktlage wieder stabiler geworden.

So funktioniert der neue Recyclinghof
So funktioniert der neue Recyclinghof

Eröffnung in MoersSo funktioniert der neue Recyclinghof

Am 5. Februar öffnet die Enni ihren neuen Kreislaufwirtschaftshof. Kunden sollen von mehr Fläche, beschleunigten Abläufen und digitalen Diensten profitieren. Was geplant ist.

So geht es mit den Preisen für Strom und Gas weiter
So geht es mit den Preisen für Strom und Gas weiter

Stadtwerke Emmerich, Rees und KalkarSo geht es mit den Preisen für Strom und Gas weiter

Die Strom- und Gasverbräuche sind in Emmerich, Rees und Kalkar zurückgegangen. Im Schnitt werden mehrere Hundert Euro gutgeschrieben oder ausgezahlt. Doch wie entwickeln sich die Energietarife in der Region?

Rheinenergie will Europas größte Wärmepumpe in Köln bauen
Rheinenergie will Europas größte Wärmepumpe in Köln bauen

Förderantrag gestelltRheinenergie will Europas größte Wärmepumpe in Köln bauen

Die Anlage soll mit Wasser aus dem Rhein gespeist werden und 50.000 Haushalte mit Fernwärme versorgen können. Rheinenergie zufolge handelt es sich um das größte Projekt seiner Art in Europa.

Strümper Brauerei will Kapazität verdoppeln
Strümper Brauerei will Kapazität verdoppeln

Genuss in MeerbuschStrümper Brauerei will Kapazität verdoppeln

Michael Richard Wolter und Andrea Schlarmann betreiben neben einem Grillgeschäft eine eigene Brauerei in Strümp. Der Verkauf von „Blonde“, „755 Sundowner“ und Co. soll nun ausgeweitet werden.

RWE nimmt erste Agri-PV-Anlage in Betrieb
RWE nimmt erste Agri-PV-Anlage in Betrieb

Am Tagebau-GarzweilerRWE nimmt erste Agri-PV-Anlage in Betrieb

Oben Solarstrom, unten Ackerbau – das wird auf der neuen Anlage möglich. Aus dem 3,5-Millionen-Euro-Projekt wurde jetzt erstmals Ökostrom ins Netz eingespeist.

112 Solarmodule für das „Stein“-Gymnasium in Kleve
112 Solarmodule für das „Stein“-Gymnasium in Kleve

Ein Beitrag zur Energiewende112 Solarmodule für das „Stein“-Gymnasium in Kleve

Auf dem Flachdach des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Kleve wird seit kurzer Zeit grüner Strom produziert. Der Strom genügt, um den jährlichen Energiebedarf von zehn Einfamilienhäusern zu decken.

28 neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge im Nordpark
28 neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge im Nordpark

Mobilität in Mönchengladbach28 neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge im Nordpark

Der Parkplatz der PPG-Nordpark wird durch den Kooperationspartner Aral mit Ultraschnell-Ladesäulen für Elektrofahrzeuge ausgestattet.

Dormagener Vorreiter für klimaneutrale Projekte
Dormagener Vorreiter für klimaneutrale Projekte

Wirtschaft in DormagenDormagener Vorreiter für klimaneutrale Projekte

Ressourcenschonend handeln, die Ökobilanz im Blick und seit 2019 klimaneutral. Das Unternehmen ppm zeigt, was in Sachen Ganzheitlichkeit möglich ist. „Wer, wenn nicht wir?“ ist die Vision dahinter.

Erneuerbare Energien liefern über die Hälfte des Stroms
Erneuerbare Energien liefern über die Hälfte des Stroms

Ökostrom legt zuErneuerbare Energien liefern über die Hälfte des Stroms

Laut Bundesnetzagentur haben Erneuerbare Energien im vergangenen Jahr rund 55 Prozent zur Stromnetzlast beigetragen. Eine Art der Stromerzeugung trägt dabei einen besonders großen Anteil.

Macht zu die Tür!
Macht zu die Tür!

Betriebsferien der Verwaltungen im Kreis ViersenMacht zu die Tür!

Nach den Weihnachtsfeiertagen öffnen an diesem Mittwoch die Geschäfte wieder. Die Verwaltungen im Kreis Viersen aber bleiben bis zum kommenden Jahr geschlossen. Was bringt das?

Grünes Licht für neuen Kreislaufwirtschaftshof
Grünes Licht für neuen Kreislaufwirtschaftshof

Abfallentsorgung in MoersGrünes Licht für neuen Kreislaufwirtschaftshof

Nach rund zwölfmonatiger Bauzeit hat die Bezirksregierung der Enni die Genehmigung zum Betrieb erteilt. Ab wann die neue, moderne Entsorgungsstelle genutzt werden kann.

E-Autos erst nach 65.000 Kilometern klimaschonender als Verbrenner
E-Autos erst nach 65.000 Kilometern klimaschonender als Verbrenner

Neue StudienergebnisseE-Autos erst nach 65.000 Kilometern klimaschonender als Verbrenner

Einer aktuellen Studie zufolge ist die Nutzung eines Elektroautos erst dann klimaschonender als die eines Verbrennerautos, wenn es 65.000 Kilometer hinter sich hat. Zudem setzt dies voraus, dass das Fahrzeug mit Ökostrom geladen wird.