Nikki Haley: News zu Trumps ehemaligen UN-Botschafterin

Nikki Haley: News zu Trumps ehemaligen UN-Botschafterin

Foto: AP/Mary Altaffer

Nikki Haley

So ist der Stand zu den US-Wahlen im Herbst 2024
So ist der Stand zu den US-Wahlen im Herbst 2024

Kandidaten, Termine, NewsSo ist der Stand zu den US-Wahlen im Herbst 2024

Am 5. November 2024 wählen die US-Amerikaner einen neuen Präsidenten und etliche weitere Volksvertreter auf Bundes- und Staatenebene. Wir halten Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Nikki Haley will für früheren Rivalen Trump stimmen
Nikki Haley will für früheren Rivalen Trump stimmen

Wahlkampf in den USANikki Haley will für früheren Rivalen Trump stimmen

Während der Vorwahlen hatten die beiden Republikaner hart gegeneinander ausgeteilt. Jetzt sagt Nikki Haley, sie wolle im November Donald Trump ihre Stimme geben.

Das sind ihre größten Skandale und peinlichen Momente
Das sind ihre größten Skandale und peinlichen Momente

Donald Trump vs. Joe BidenDas sind ihre größten Skandale und peinlichen Momente

Am 5. November 2024 wählen die US-Amerikaner einen neuen Präsidenten. Dabei sind die beiden Kandidaten Donald Trump und Joe Biden nicht unbedingt vor peinlichen Auftritten und skurrilen Momenten gefeit.

Trump meldet sich mit krudem Vergleich nach Nawalnys Tod zu Wort
Trump meldet sich mit krudem Vergleich nach Nawalnys Tod zu Wort

Ex-US-PräsidentTrump meldet sich mit krudem Vergleich nach Nawalnys Tod zu Wort

Einmal mehr irritiert der ehemalige US-Präsident mit bizarren Vergleichen: Donald Trump hat auf eigenwillige Art auf den Tod des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny reagiert und eine Parallele zu den USA gezogen.

Merz und von der Leyen gehen von gezielter Tötung Nawalnys aus
Merz und von der Leyen gehen von gezielter Tötung Nawalnys aus

Kremlkritiker im Straflager gestorbenMerz und von der Leyen gehen von gezielter Tötung Nawalnys aus

Spitzenpolitiker der CDU sind sich sicher: EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Partei-Chef Friedrich Merz gehen von einer gezielten Ermordung des russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny aus.

Wie reich ist Donald Trump wirklich?
Wie reich ist Donald Trump wirklich?

Ex-Präsident muss Hunderte Millionen Dollar zahlenWie reich ist Donald Trump wirklich?

Donald Trump muss binnen 30 Tagen der Gerichtskasse mehr als eine halbe Milliarde Dollar vorweisen – bar oder verbürgt. Das trifft das Ego eines Mannes, der sein Leben lang über seinen Reichtum fabulierte.

Ein politischer Albtraum für Joe Biden
Ein politischer Albtraum für Joe Biden

Dokumenten-AffäreEin politischer Albtraum für Joe Biden

Ein juristischer Erfolg gerät für Joe Biden zu einem politischen Albtraum. Der Bericht des Sonderermittlers Robert Hur zur Dokumentenaffäre stellt die geistige Leistungsfähigkeit des Präsidenten infrage.

Trump gewinnt Vorwahl der Republikaner in Nevada
Trump gewinnt Vorwahl der Republikaner in Nevada

US-WahlenTrump gewinnt Vorwahl der Republikaner in Nevada

Donald Trump gewann am Donnerstag die Präsidentschaftswahlen der Republikaner in Nevada. Dieser Sieg kam erwartet – denn seine einzige Konkurrentin Nikki Haley entschied sich, in Nevada nicht zu kandidieren.

Biden verwechselt Angela Merkel und Helmut Kohl
Biden verwechselt Angela Merkel und Helmut Kohl

Zweite Panne binnen einer WocheBiden verwechselt Angela Merkel und Helmut Kohl

Joe Biden will im Jahr 2021 eine Unterhaltung mit Helmut Kohl geführt haben. Dass dieser da bereits verstorben war, macht die Sache skurril. Wie es zu der Verwechslung mit Angela Merkel kam.

Trump-Rivalin Haley erleidet bei Nevada-Vorwahl peinliche Niederlage
Trump-Rivalin Haley erleidet bei Nevada-Vorwahl peinliche Niederlage

Ex-Präsident stand nicht zur WahlTrump-Rivalin Haley erleidet bei Nevada-Vorwahl peinliche Niederlage

Obwohl Ex-Präsident Trump nicht auf dem Wahlzettel der Vorwahlen in Nevada stand, konnte seine Kontrahentin Nikki Haley nicht punkten. Für den Ausgang der Kandidatur dort spielt das alles jedoch keine Rolle.

Nikki Haley beantragt Personenschutz beim Secret Service
Nikki Haley beantragt Personenschutz beim Secret Service

Rivalin von TrumpNikki Haley beantragt Personenschutz beim Secret Service

Trump-Konkurrentin in Gefahr? Mitten im Wahlkampf um die Nominierung als Präsidentschaftskandidatin der Republikaner erklärt Nikki Haley, sie habe Drohungen erhalten.

Joe Biden gewinnt Vorwahl in South Carolina
Joe Biden gewinnt Vorwahl in South Carolina

StimmungstestJoe Biden gewinnt Vorwahl in South Carolina

US-Präsident Biden will bei der Wahl im November erneut antreten. Parteiintern hat er keine echte Konkurrenz. Nach dem erwarteten Sieg bei der ersten offiziellen Vorwahl gibt er sich selbstbewusst.

Republikaner wollen Trump ohne Vorwahlen zum Kandidaten erklären
Republikaner wollen Trump ohne Vorwahlen zum Kandidaten erklären

Rechte Parteipolitik in den USARepublikaner wollen Trump ohne Vorwahlen zum Kandidaten erklären

Seit vier Jahren leugnet Donald Trump seine Wahlniederlage. Nun wollen die Republikaner ihn zum Sieger eines parteiinternen Wahlverfahrens küren, bevor Parteimitglieder ihre Stimme abgeben.

Trump siegt in New Hampshire – Haley will weiter kämpfen
Trump siegt in New Hampshire – Haley will weiter kämpfen

Vorwahlen der RepublikanerTrump siegt in New Hampshire – Haley will weiter kämpfen

Bei der Vorwahl der Republikaner in New Hampshire sichert sich Donald Trump den ersten Platz. Seine Konkurrentin Nikki Haley hat das Nachsehen. Die Republikanerin will aber nicht klein beigeben.

Ex-Präsident Trump gewinnt in New Hampshire
Ex-Präsident Trump gewinnt in New Hampshire

Vorwahl der RepublikanerEx-Präsident Trump gewinnt in New Hampshire

Auch bei der Vorwahl der Republikaner in New Hampshire sichert sich Donald Trump den ersten Platz. Seine Konkurrentin Nikki Haley hat das Nachsehen. Die Republikanerin will aber nicht klein beigeben. Das erbost den Ex-Präsidenten.

Trumps Durchmarsch ist kaum mehr zu stoppen
Trumps Durchmarsch ist kaum mehr zu stoppen

Historischer DoppelschlagTrumps Durchmarsch ist kaum mehr zu stoppen

Meinung · Donald Trump hat bei den Vorwahlen der Republikaner Geschichte geschrieben. Er ist der erste Kandidat, der in einem offenen Rennen um die Präsidentschaftsnominierung sowohl in New Hampshire als auch Iowa gewonnen hat.

Trump-Haley-Duell in New Hampshire
Trump-Haley-Duell in New Hampshire

Vorwahl der US-RepublikanerTrump-Haley-Duell in New Hampshire

Ron DeSantis ist raus aus dem Vorwahlkampf der US-Republikaner, nun richten sich alle Augen auf New Hampshire. Dort liefern sich Donald Trump und Nikki Haley ein Duell. Und ein manipulierter Anruf mit gefälschter Joe-Biden-Stimme bereitet Sorge vor KI-Fakes im Wahljahr.

Ein Duell mit klaren Konturen
Ein Duell mit klaren Konturen

US-VorwahlenEin Duell mit klaren Konturen

Das klägliche Ende des Ron DeSantis gibt Nikki Haley die Chance, bei den Vorwahlen der Republikaner die Anti-Trump-Stimmen zu bündeln. Das Rennen um die Präsidentschaftsnominierung der Republikaner ist nun ein Duell mit klaren Konturen.

Ron DeSantis wirft hin und unterstützt Donald Trump
Ron DeSantis wirft hin und unterstützt Donald Trump

Rennen der US-RepublikanerRon DeSantis wirft hin und unterstützt Donald Trump

Update · Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, hat seine Kandidatur für die Präsidentschaftsbewerbung auf Seiten der US-Republikaner beendet. Von nun an will er Donald Trump unterstützen.

Trump dominiert erste Vorwahl im US-Wahljahr
Trump dominiert erste Vorwahl im US-Wahljahr

Keine ÜberraschungTrump dominiert erste Vorwahl im US-Wahljahr

Update · Iowa gilt als erster Testballon für die US-Republikaner im Präsidentschaftswahlkampf. Dort setzt sich wie erwartet Donald Trump durch. Ungewöhnlich war die Abstimmung dennoch.

DeSantis hat das Ende der Fahnenstange erreicht
DeSantis hat das Ende der Fahnenstange erreicht

Trump triumphiert in IowaDeSantis hat das Ende der Fahnenstange erreicht

Meinung · Für Trumps Konkurrenten um die Präsidentschaftskandidatur DeSantis gibt es nach Iowa keinen realistischen Weg zur Nominierung. Er sollte aus dem Rennen ausschneiden, um der Frau mit Momentum in New Hampshire eine kleine Chance zu geben.

Endspurt in Iowa – Kann Haley zu Trump aufschließen?
Endspurt in Iowa – Kann Haley zu Trump aufschließen?

Vorwahlen der Republikaner beginnenEndspurt in Iowa – Kann Haley zu Trump aufschließen?

Wie stark ist Donald Trump wirklich? Am Montag geben als erste die republikanischen Wähler in Iowa eine Antwort. Die Caucuses sind immer für eine Überraschung gut, aber selten repräsentativ.

„Es wird keine Vergeltung geben, es wird Erfolg geben“
„Es wird keine Vergeltung geben, es wird Erfolg geben“

TV-Duell der US-Republikaner„Es wird keine Vergeltung geben, es wird Erfolg geben“

Nikki Haley und Ron DeSantis haben geringe Chancen, sich als Präsidentschaftskandidaten gegen Donald Trump durchzusetzen. Der jedoch könnte einen der beiden zu seinem Vize küren. Bei einem parallelen Auftritt sagt der Ex-Präsident, er habe bereits jemanden im Auge.

Nikki Haley im Mittelpunkt von vierter Republikaner-Debatte
Nikki Haley im Mittelpunkt von vierter Republikaner-Debatte

US-VorwahlenNikki Haley im Mittelpunkt von vierter Republikaner-Debatte

Die frühere UN-Botschafterin kritisierte in der TV-Debatte die den ehemaligen Präsidenten Donald Trump, der das Chaos der Demokraten mit Chaos der Republikaner besiegen wolle.

TikTok kämpft gegen Videos mit Brief von Bin Laden an
TikTok kämpft gegen Videos mit Brief von Bin Laden an

“Guardian“ entfernt nun die ÜbersetzungTikTok kämpft gegen Videos mit Brief von Bin Laden an

Auf TikTok verbreiten sich Videos oft wie ein Lauffeuer. Nun wurde ein sehr heikles Video immer wieder geteilt - warum TikTok nun gegen die Verbreitung des Briefs eines Toten ankämpfen muss.

Wer ist Nikki Haley?

Nimrata „Nikki“ Haley ist eine US-amerikanische Politikerin, die ein Mitglied der Republikanischen Partei ist. Die Republikanerin ging in die Geschichte als erste weibliche Gouverneurin von South Carolina mit indischen Wurzeln ein. Der US-Präsident Donald Trump nominierte Haley für das Amt der UN-Botschafterin.

Wann wurde Nikki Haley geboren?

Trumps UN-Botschafterin wurde am 20. Januar 1972 in Bamberg im Bundesstaat South California als Tochter indischer Einwanderer geboren. Ihre Eltern emigrierten drei Jahre vor der Geburt ihrer Tochter nach Kanada, wo ihr Vater eine Professur für Biologie an der University of British Columbia erhielt. In Bamberg waren die Eltern der republikanischen Politikerin die ersten Einwanderer aus Indien.

Was hat Nikki Haley studiert?

Nikki Haley studierte nach ihrem College-Abschluss an der Clemson University Buchhaltung. Seit ihrem dreizehnten Lebensjahr kümmerte Haley sich in dem Bekleidungsgeschäft ihrer Mutter um die Buchhaltung.

Nach ihrem Studium arbeitet die Republikanerin zunächst in einem Unternehmen in North Carolina. Nach einiger Zeit entschied sie sich jedoch wieder in ihre Heimat zu ziehen und als Finanzvorstand in dem Modegeschäft ihrer Mutter einzusteigen. Das Modeunternehmen Exotica International Gift Shop ist mittlerweile ein Unternehmen mit Millionenumsätzen.

Wie fing Nikki Haleys politische Karriere an?

Den Einstieg in die Politik schaffte Trumps UN-Botschafterin im Jahre 2004 als sie in das Repräsentantenhaus von South Carolina gewählt wurde. Auch bei den Wahlen im Jahre 2006 konnte sich die Republikanerin durchsetzen und die Wahl wieder für sich entschieden.

Bei den parteiinternen Vorwahlen für die Gouverneurswahl, die 2010 stattfinden würde, konnte sich die 37-jährige Nikki Haley gegen drei andere Republikaner durchsetzen. Während ihres Wahlkampfes hatte Haley mit Rassismus zu kämpfen. Unter anderem wurde sie nicht als richtige Christin angesehen, da sie im Glauben der Sikhs erzogen worden war. Ein Partei-Kollege, John M. Knotts, bezeichnete sie sogar als „Raghead“ (eine abwertende Bezeichnung für Menschen, die aus traditionellen Gründen eine Kopfbedeckung tragen). Am Ende konnte sie sich trotz rassistischen Vorwürfen gegen Vincent Shaheen, der Gouverneurskandidat der Demokraten, einen Gewinn erzielen. Auch die Wahlen vier Jahre später konnte Haley für sich gewinnen.

Bei den Vorwahlen zur US-Präsidentschaftswahl im Jahre 2016 gab Halsey ihre Unterstützung zunächst für Marco Rubio und nach seinem Rücktritt für Ted Cruz preis. Als auch dieser als Präsidentschaftskandidat der Republikaner zurückgetreten war, war die Gouverneurin von South Carolina bereits vor den US-Wahlen im Jahre 2016 im Gespräch für verschieden Ämter im Kabinett von Donald Trump.

Nach seinem Sieg gegen Hillary Clinton bei den US-Wahlen 2016 nominierte Präsident Trump die Gouverneurin zur Botschafterin der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen. Unter Barack Obama wurde das Amt von Samantha Power ausgeführt. Am 24. Januar 2017 wurde die Nominierung Haleys durch das Senat der USA bestätigt, worauf sie als Gouverneurin zurücktrat und ihren Posten für den Vizegouverneur Henry McMaster räumte.

Wie ist die Beziehung zwischen Nikki Haley und Donald Trump?

Zu Anfang ihrer Karriere als UN-Botschafterin spielte sie eine zentrale Rolle in der Außenpolitik der Trump-Regierung. Die Beziehung zu Trump änderte sich schlagartig als sie die Einflussnahme Russlands auf die US-Wahlen 2016 als kriegerischen Akt bezeichnete.

Auch bezüglich der #MeToo-Debatte traf sie auf Widerstand im Weißen Haus. Sie forderte nämlich, dass die Frauen, die Trump der sexuellen Übergriffe bezichtigten, gehört werden sollten. Die Botschafterin der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen war das erste Kabinettsmitglied Donald Trumps, das die öffentlichen Bloßstellungen Trumps, die sich gegen seine Mitarbeiter richteten, öffentlich kritisierte.

Bei der Bekanntgabe ihres Rücktritts bezeichnete Trump Haley als seine „Freundin“, was darauf schließen lässt, dass die beiden Republikaner trotz einiger politischer Diskrepanzen gut verstehen.

Wieso ist Nikki Haley als UN-Botschafterin zurückgetreten?

Am 9. Oktober 2018 kündigte die UN-Botschafterin an, ihr Amt zum Ende des Jahres niederlegen zu wollen. In mehreren Gesprächen mit der UN-Botschafterin und dem Präsidenten gaben sie keine konkreten Gründe für den Rücktritt an.

Es wurde spekuliert, dass Haley als Kandidatin bei den US-Wahlen 2020 antreten wolle, was sie selbst jedoch mehrfach verneinte. Sie wolle lieber dem 45. Präsidenten Donald Trump zu Widerwahl verhelfen. Die Frage, ob sie bei den US-Wahlen 2024 kandidieren wolle, verneinte Nikki Haley jedoch nicht.

Ist Nikki Haley verheiratet?

Im September 1996 heiratete die Ex-UN-Botschafterin Michael Haley. Der Ehemann der Republikanerin ist ein Army National Guard-Offizier, der von 2011 bis 2017 als erster Gentleman von South Carolina fungierte.

Hat Nikki Haley Kinder?

Nikki Haley und ihr Ehemann Michael Haley haben einen Sohn, Nalin, und eine Tochter, Rena. Die 21-Jährige Rena ist auch schon politisch engagiert. Sie kandidierte 2019 als Vizepräsidentin der Studentenschaft an der Clemson University, an der auch ihre Mutter studierte.

Wird Nikki Haley als Kandidatin bei der US-Wahl 2024 teilnehmen?

Ob Nikki Haley als Kandidatin bei der US-Wahl 2024 teilnehmen wird, steht noch in den Sternen. Nach eigenen Angaben wäre es möglich.

Hier können Sie die aktuellen News zu der US-Wahl 2020 nachlesen.