NSU - aktuelle Infos zum Nationalsozialistischen Untergrund

Nationalsozialistischer Untergrund (NSU)

Der "Nationalsozialistische Untergrund", kurz NSU, ist eine rechtsextreme Terrorgruppe. Sie bestand aus Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe.

Der NSU, wegen des Wohnortes auch "Zwickauer Zelle" genannt, wirkte von ihrem Untertauchen 1998 bis zu ihrer Entdeckung 2011 im Untergrund. Das Trio ist für die sogenannte Döner-Mordserie an neun Kleinunternehmern zwischen 2000 und 2006, ein Nagelbombenattenttat in Köln und am Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter sowie mehreren Banküberfällen, durch die sie sich finanzierten, verantwortlich.

Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt begingen bei ihrer Enttarnung Selbstmord. Beate Zschäpe stellte sich Tage später der Polizei und wird seitdem im NSU-Prozess angeklagt.

Aktuelle News und Infos zum NSU finden Sie hier.