Nancy Faeser: Aktuelle News und Infos zur Innenministerin und SPD-Politikerin

Nancy Faeser: Aktuelle News und Infos zur Innenministerin und SPD-Politikerin

Foto: AP/Lisa Leutner

Nancy Faeser

Wer ist Nancy Faeser?

Was hat Nancy Faeser studiert?

Wann wurde Nancy Faeser geboren?

Wo wurde Nancy Faeser geboren?

Ist Nancy Faeser verheiratet?

Hat Nancy Faeser Kinder?

Zahlreiche Festnahmen bei Großrazzia gegen Schleuser-Bande
Zahlreiche Festnahmen bei Großrazzia gegen Schleuser-Bande

20 Einsatzorte in NRWZahlreiche Festnahmen bei Großrazzia gegen Schleuser-Bande

Zu den etwa 700 Einsatzkräften, die allein im bevölkerungsreichsten Bundesland im Einsatz seien, gehörten auch schwer bewaffnete Spezialkräfte der Bundespolizei. Die mehr als 20 Einsatzorte in NRW befänden sich unter anderem in Düsseldorf, Köln und Detmold.

Straftaten gegen Flüchtlinge 2023 massiv gestiegen
Straftaten gegen Flüchtlinge 2023 massiv gestiegen

Innere SicherheitStraftaten gegen Flüchtlinge 2023 massiv gestiegen

Im Jahr 2023 hat es so viele Straftaten gegen Geflüchtete außerhalb von Asylunterkünften gegeben wie seit 2016 nicht mehr. Bundesweit wurden 2378 solcher Taten erfasst, darunter 313 Gewaltdelikte.

Demos gegen Rechtsextremismus – und jetzt?
Demos gegen Rechtsextremismus – und jetzt?

Protestwellen in DeutschlandDemos gegen Rechtsextremismus – und jetzt?

Analyse · Die Politikwissenschaftlerin Ursula Münch ist sich sicher: Früher oder später werden die massiven Proteste zum Erliegen kommen. Hier erklärt sie, welche nachhaltigen Auswirkungen die Kundgebungen trotzdem haben könnten – und wie sich die AfD schwächen ließe.

Bundesinnenministerin Faeser in Hanau – „Wir stehen an eurer Seite“
Bundesinnenministerin Faeser in Hanau – „Wir stehen an eurer Seite“

Jahrestag des AnschlagsBundesinnenministerin Faeser in Hanau – „Wir stehen an eurer Seite“

In Hanau wird der neun Opfer des Anschlags vor vier Jahren gedacht. Dabei richtet sich der Blick auch auf die Gegenwart. Bundesinnenministerin Nancy Faeser ruft zum Kampf gegen Rechtsextremismus auf.

Gedenken an rassistischen Anschlag in Hanau
Gedenken an rassistischen Anschlag in Hanau

Vier Jahre danachGedenken an rassistischen Anschlag in Hanau

Vor vier Jahren ermordete ein Rassist neun junge Menschen in Hanau. Kurz vor dem Jahrestag gedenken viele an den rechtsextremen Anschlag vor Ort. Auf einer Bühne sprechen Angehörige und Hinterbliebene.

Jubel für NRW-Innenminister Reul – Polemik gegen die beiden „Dicken“ von Hüls
Jubel für NRW-Innenminister Reul – Polemik gegen die beiden „Dicken“ von Hüls

Politischer Aschermittwoch in KrefeldJubel für NRW-Innenminister Reul – Polemik gegen die beiden „Dicken“ von Hüls

Update · Der Politische Aschermittwoch in Krefeld bot viele politische Botschaften: Von Herbert Reul, der bejubelt wurde, über den Kampf gegen Rechtsextremismus bei der SPD bis zu „Game Of Thrones“ in den neun Königreichen von Krefeld. Eine Rundreise zu CDU, SPD, Grünen und FDP.

Grüne sagen politischen Aschermittwoch in Biberach ab
Grüne sagen politischen Aschermittwoch in Biberach ab

SicherheitsbedenkenGrüne sagen politischen Aschermittwoch in Biberach ab

Update · Wegen massiver Proteste unter anderem von Landwirten haben die Grünen in Baden-Württemberg ihre Veranstaltung zum politischen Aschermittwoch abgesagt. Der Grund: Sicherheitsbedenken. Nun äußern sich auch Cem Özdemir und Nancy Faeser dazu.

Zoff um Mieterschutz – „Ihre Untätigkeit ist nicht erklärbar“
Zoff um Mieterschutz – „Ihre Untätigkeit ist nicht erklärbar“

SPD attackiert JustizministerZoff um Mieterschutz – „Ihre Untätigkeit ist nicht erklärbar“

Exklusiv · Schon länger geht es in der Ampel bei der Verbesserung des Mieterschutzes nicht voran. Nun haben zwei SPD-Fraktionsvize Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) einen gepfefferten Brief geschrieben. Er lasse die Mieter „im Stich“ - und begehe Vertragsbruch.

Wie weit Hass im Netz verbreitet ist
Wie weit Hass im Netz verbreitet ist

Beleidigen, Drohen, BelästigenWie weit Hass im Netz verbreitet ist

Ob auf TikTok, Instagram oder X - vor Anfeindungen in sozialen Medien ist kein Nutzer sicher. Einige Gruppen sind aber besonders betroffen. Viele reagieren mit einem Rückzug aus dem Netz.

Faeser will Rechtsextremisten behandeln wie kriminelle Banden
Faeser will Rechtsextremisten behandeln wie kriminelle Banden

Bekämpfung online und offlineFaeser will Rechtsextremisten behandeln wie kriminelle Banden

Innenministerin Faeser sieht die bundesweiten Demonstrationen als „Auftrag“, konsequenter gegen Rechtsextremismus vorzugehen. Sie stellt dafür „Instrumente der wehrhaften Demokratie“ vor, die sie nutzen will. Ihre Kabinettskollegin Lisa Paus warnt derweil vor zunehmendem Hass im Internet.

Deutsche Damen sind wieder Hallenhockey-Europameister
Deutsche Damen sind wieder Hallenhockey-Europameister

Finalsieg gegen PolenDeutsche Damen sind wieder Hallenhockey-Europameister

Damen-Rekordchampion Deutschland sichert sich bei der Hallenhockey-EM in Berlin den 17. Titel. Die Gastgeberinnen setzen sich im Finale vor einer beeindruckenden Kullise gegen Polen durch.

Faeser will Geldströme zu Extremisten offenlegen
Faeser will Geldströme zu Extremisten offenlegen

Wer finanziert Projekte der Identitären?Faeser will Geldströme zu Extremisten offenlegen

Von wem bekommen Neonazis für ihre Projekte Geld? Das herauszubekommen ist oftmals nicht so einfach. Deshalb plant Bundesinnenministerin Faeser eine Gesetzesänderung.

Faeser will Finanzverbindungen rechter Netzwerke besser aufklären
Faeser will Finanzverbindungen rechter Netzwerke besser aufklären

SpendenFaeser will Finanzverbindungen rechter Netzwerke besser aufklären

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will die Aufklärung von Finanzverbindungen rechtsextremer Netzwerke gesetzlich erleichtern. Die Möglichkeit für Ermittlungen sei derzeit auf volksverhetzende und gewaltorientierte Bestrebungen beschränkt.

Sorge um unsere Fußball-EM – ist das Sommermärchen in Gefahr?
Sorge um unsere Fußball-EM – ist das Sommermärchen in Gefahr?

Im Juni geht es schon losSorge um unsere Fußball-EM – ist das Sommermärchen in Gefahr?

Exklusiv · Die Zeit drängt. Im Juni startet die Fußball-EM. Nun äußert die Union Zweifel an den Vorbereitungen und sorgt sich um die Stimmung im Land. Innenministerin Faeser und DFB-Präsident Neuendorf widersprechen. Und die SPD sagt, ein Sommermärchen lasse sich nicht verordnen.

Der Widerstand gegen Rechtsextremismus bleibt
Der Widerstand gegen Rechtsextremismus bleibt

Mehrere Hunderttausend auf den StraßenDer Widerstand gegen Rechtsextremismus bleibt

In ganz Deutschland haben am Wochenende erneut mehrere Hunderttausend Menschen friedlich gegen Rechtsextremismus demonstriert. In Umfragen macht sich das mittlerweile bemerkbar: Die AfD muss sinkende Zustimmungswerte hinnehmen, demokratische Parteien der politischen Mitte verzeichnen teils leichte Zuwächse.

Diskussion um Abschiebungen: Länder sollen konsequenter handeln
Diskussion um Abschiebungen: Länder sollen konsequenter handeln

Bekämpfung der illegalen MigrationDiskussion um Abschiebungen: Länder sollen konsequenter handeln

Kanzler Scholz überraschte, als er Abschiebungen „im großen Stil“ forderte. Der Bundestag beschloss dann ein Gesetz, das die Verfahren für Rückführungen effizienter machen soll. Nun sagen Ampel-Politiker, dass andere am Zug sind.

Eindrucksvolle Demonstrationen – aber ihr Anlass wirft Fragen auf
Eindrucksvolle Demonstrationen – aber ihr Anlass wirft Fragen auf

WissensdrangEindrucksvolle Demonstrationen – aber ihr Anlass wirft Fragen auf

Meinung · Die Correctiv-Recherchen zu einem Geheimtreffen von AfD-Politikern und Rechtsextremen sind nicht frei von Ungereimtheiten. Was die Journalisten jetzt freigeben sollten.

Das heikle Unterfangen neuer Migrationsabkommen
Das heikle Unterfangen neuer Migrationsabkommen

Kampf gegen irreguläre MigrationDas heikle Unterfangen neuer Migrationsabkommen

Erst im Januar hat die Bundesregierung eine neue Migrationspartnerschaft mit Marokko vereinbart – nur mündlich, nichts Schriftliches. Das zeigt, dass die bilaterale Zusammenarbeit bei der Migration ein schwieriges Geschäft ist. Der zuständige Sonderbevollmächtigte Joachim Stamp ist nun ein Jahr im Amt. Doch seine Erfolge sind schwer greifbar.

Union begrüßt Ampel-Pläne für besseren Schutz des Verfassungsgerichts
Union begrüßt Ampel-Pläne für besseren Schutz des Verfassungsgerichts

Erstarken extremer ParteienUnion begrüßt Ampel-Pläne für besseren Schutz des Verfassungsgerichts

Wesentliche Strukturen des Bundesverfassungsgerichtes sollen in Zukunft im Grundgesetz stehen – um es vor Einflussnahme zu schützen. Die Pläne der Ampel-Koalition stoßen auf auf Zustimmung.

Proteste erhöhen Druck im Kampf gegen Rechtsextremismus
Proteste erhöhen Druck im Kampf gegen Rechtsextremismus

Hunderttausende demonstrieren im ganzen LandProteste erhöhen Druck im Kampf gegen Rechtsextremismus

Inzwischen hat die Protestwelle auch Österreich erreicht. Häufig wird die Ampel-Regierung und deren Anteil am Erstarken der AfD kritisiert. Das erhöht zwar den politischen Druck. Heikler ist aber die Frage, wie weit die Mittel gegen die AfD gehen sollen.

Faeser will offenlegen, wer rechtsextreme Netzwerke finanziert
Faeser will offenlegen, wer rechtsextreme Netzwerke finanziert

MedienberichtFaeser will offenlegen, wer rechtsextreme Netzwerke finanziert

„Niemand, der an rechtsextreme Organisationen spendet, sollte sich darauf verlassen, hierbei unentdeckt zu bleiben“, sagt Innenministerin Faeser. Entsprechend stellt sie den Verfassungsschutz auf.

Faeser – Ausschluss der AfD von Parteienfinanzierung prüfen
Faeser – Ausschluss der AfD von Parteienfinanzierung prüfen

RechtsextremismusvorwürfeFaeser – Ausschluss der AfD von Parteienfinanzierung prüfen

Nachdem die NPD bereits von der Parteienfinanzierung ausgeschlossen wurde, soll auch der Status der AfD geprüft werden. Bundesinnenministerin Nancy Faeser sieht darin ein Mittel der Demokratie „sich wehrhaft“ zu machen..

Was das NPD-Urteil für die AfD bedeuten könnte
Was das NPD-Urteil für die AfD bedeuten könnte

ParteienfinanzierungWas das NPD-Urteil für die AfD bedeuten könnte

Auch wenn ein Verbot der NPD scheiterte, die staatliche Parteienfinanzierung kann Verfassungsfeinden genommen werden. Das entschied das Bundesverfassungsgericht. Viele sehen darin einen Ausdruck der wehrhaften Demokratie. In der Debatte darüber ist die AfD wohl mitgemeint.

Wie ist die politische Karriere von Nancy Faeser verlaufen?

1988 trat Nancy Faeser mit 18 Jahren in ihrer Heimatstadt Schwalbach am Taunus in die SPD ein. Bereits ihr Vater Horst Faeser war SPD-Mitglied sowie ihre vier Onkel und Tanten – allerdings alle ursprünglich im Stammland der Partei, in Nordrhein-Westfalen. Ihr Vater zog vor ihrer Geburt von Duisburg nach Hessen.

Faeser machte zunächst auf kommunaler Ebene Parteikarriere. Seit 1993 bis heute sitzt sie durchgängig als Mitglied im Kreistag des Main-Taunus-Kreises. Seit 1996 ist sie Vorsitzende des SPD Ortsvereins Schwalbach am Taunus.

Von 1999 bis 2009 und von 2015 bis 2021 war sie stellvertretende Vorsitzende der SPD im Main-Taunus-Kreis, zwischen 2009 und 2015 die Vorsitzende. Seit 2006 bis heute ist sie Stadtverordnete ihrer Heimatstadt Schwalbach.

Seit dem Jahr 2003 wurde sie stets als Abgeordnete in den Landtag des Bundeslandes Hessen gewählt. Das Mandat legte sie als SPD-Fraktionsvorsitzende erst mit der Ernennung zur Bundesinnenministerin nieder.

In der Landespartei ist sie seit 2013 im Landesvorstand, 2014 bis 2019 war sie Generalsekretärin der SPD Hessen, seit 2019 ist sie deren Vorsitzende.

Im Kabinett unter Kanzler Olaf Scholz (SPD) bekleidet sie nun das Amt der Bundesministerin des Inneren und für Heimat.

Das ist das Kabinett der Ampel-Koalition um Olaf Scholz