Maybrit Illner - alle aktuellen Informationen

Maybrit Illner - alle aktuellen Informationen

Foto: AP

Maybrit Illner

Wer ist zu Gast bei Maybrit Illner am Donnerstag, 23. Mai 2024?
Wer ist zu Gast bei Maybrit Illner am Donnerstag, 23. Mai 2024?

Politik-Talkshow im ZDFWer ist zu Gast bei Maybrit Illner am Donnerstag, 23. Mai 2024?

Maybrit Illners gleichnamige Talk-Show ist eine der gefragtesten Polit-Sendungen des Landes. Hier listen wir auf, wer ihre Gäste sind und wann die Sendung ausgestrahlt wird.

Das sind die Gäste am Donnerstag, 23. Mai 2024
Das sind die Gäste am Donnerstag, 23. Mai 2024

Markus Lanz im ZDFDas sind die Gäste am Donnerstag, 23. Mai 2024

Update · TV-Moderator Markus Lanz hat mit der gleichnamigen Sendung im ZDF-Abendprogramm eine Erfolgsshow geschaffen. Hier erfahren Sie immer kurz vor der Sendung, wer seine Gäste sind.

Wann die Talks von ARD und ZDF Sommerpause machen
Wann die Talks von ARD und ZDF Sommerpause machen

Lanz, Illner, Miosga und Co.Wann die Talks von ARD und ZDF Sommerpause machen

Für Caren Miosga ist es 2024 die erste Sommerpause in der Rolle als ARD-Sonntagstalkerin. Wann in den kommenden Wochen welche Talkshow im Ersten und Zweiten vorübergehend vom Bildschirm verschwindet.

„Die Alternative ist: Man darf nie wieder Spenden an Parteien zulassen“
„Die Alternative ist: Man darf nie wieder Spenden an Parteien zulassen“

Innenminister Reul bei „Illner“„Die Alternative ist: Man darf nie wieder Spenden an Parteien zulassen“

Antisemitismus, Radikalisierung und eine demokratische Gegenkampagne: Bei „Illner“ diskutiert auch NRW-Innenminister Herbert Reul mit. Am Ende kommt die Frage zu einer umstrittenen Parteispende.

Wer präsentiert den besten Polit-Talk?
Wer präsentiert den besten Polit-Talk?

Talkshow-UmfrageWer präsentiert den besten Polit-Talk?

Wer beim Moderieren politischer Gesprächsrunden anscheinend besonders kompetent, sympathisch und durchsetzungsfähig wirkt, zeigt nun eine Forsa-Umfrage.

Lindner fordert Nullrunde beim Bürgergeld
Lindner fordert Nullrunde beim Bürgergeld

Für das kommende JahrLindner fordert Nullrunde beim Bürgergeld

Christian Lindner war am Donnerstagabend bei Maybrit Illner zu Gast. Als es um das Thema Bürgergeld geht, vertritt der Finanzminister eine klare Meinung für das kommende Jahr. Was er fordert.

Dieser Politiker war 2023 am häufigsten Talkshow-Gast
Dieser Politiker war 2023 am häufigsten Talkshow-Gast

Bei Lanz, Maischberger und Co.Dieser Politiker war 2023 am häufigsten Talkshow-Gast

Der neue Talkshow-König wurde gekürt — ganze 18 Mal war er im vergangenen Jahr zu Gast. Wem er damit den Titel abgeluchst hat und auf welchem Platz der bisherige Rekordhalter Karl Lauterbach diesmal gelandet ist.

Warum die AfD in Talkshows gehört
Warum die AfD in Talkshows gehört

Cancel Culture im FernsehenWarum die AfD in Talkshows gehört

Meinung · Anders als ihre Vorgängerin Anne Will zuletzt zeigt sich ARD-Moderatorin Caren Miosga offen für AfD-Gäste in ihrer Sonntagabendtalkshow – mit Ausnahmen. Warum die Einschränkung ein gefährlicher Denkfehler ist, die Entscheidung aber grundsätzlich richtig.

„Caren Miosga“ talkt zum ersten Mal am 21. Januar 2024
„Caren Miosga“ talkt zum ersten Mal am 21. Januar 2024

„Anne Will“-Nachfolge„Caren Miosga“ talkt zum ersten Mal am 21. Januar 2024

Am 21. Januar 2024 präsentiert Ex-„Tagesthemen“-Moderatorin Caren Miosga zum ersten Mal ihren neuen ARD-Polit-Talk als Nachfolgesendung von „Anne Will“. Das Format heißt „Caren Miosga“ und wird sonntagabends um 21.45 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Anne Will moderiert zum letzten Mal „Anne Will“
Anne Will moderiert zum letzten Mal „Anne Will“

„Neustart“ in 2024Anne Will moderiert zum letzten Mal „Anne Will“

Anne Will ist eine der bekanntesten Polit-Talkerinnen in Deutschland. Am Sonntag wird sie zum letzten Mal die nach ihr benannte Sendung moderieren. Welche Pläne hat die Journalistin danach?

„Rassismus kann nicht die Antwort auf Antisemitismus sein“
„Rassismus kann nicht die Antwort auf Antisemitismus sein“

TV-Nachlese zu „Illner“„Rassismus kann nicht die Antwort auf Antisemitismus sein“

Rechts, links, eingewandert: Im Talk bei „Maybrit Illner“ versuchen die Gäste, Antisemitismus in Deutschland aufzudröseln. Ab und an kommt dabei etwas heraus.

„Der Unterschied liegt in der Angst“
„Der Unterschied liegt in der Angst“

Thema „Krieg“ bei „Illner“„Der Unterschied liegt in der Angst“

Maybrit Illner betont, der russische Angriffskrieg in der Ukraine und der Krieg in Nahost ließen sich kaum vergleichen. Versuche, es dennoch zu tun, prägen einen Gutteil ihrer Talkshow.

Katarina Barley ist „Königin der Aale“
Katarina Barley ist „Königin der Aale“

Neuer Titel für Vizepräsidentin des EU-ParlamentsKatarina Barley ist „Königin der Aale“

Mit diesem neuen Amt hat wohl keiner gerechnet - die Vizepräsidentin des EU-Parlaments, Katarina Barley, gewinnt die diesjährige Wahl zur „Königin der Aale“.

„Es gab zu jedem Zeitpunkt freie Plätze, aus Israel rauszukommen“
„Es gab zu jedem Zeitpunkt freie Plätze, aus Israel rauszukommen“

Baerbock bei „Maybrit Illner“„Es gab zu jedem Zeitpunkt freie Plätze, aus Israel rauszukommen“

In der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“ am Donnerstagabend bezog Außenministerin Annalena Baerbock Stellung zu den Vorwürfen, nicht genug für eine schnelle Ausreise von Deutschen aus Israel getan zu haben.

Wann die Talkshows bei ARD und ZDF aus der Sommerpause zurückkehren
Wann die Talkshows bei ARD und ZDF aus der Sommerpause zurückkehren

FernsehprogrammWann die Talkshows bei ARD und ZDF aus der Sommerpause zurückkehren

Für „Hart aber fair“-Moderator Louis Klamroth geht es als erster wieder los, Sandra Maischberger kommt als letzte zurück. Wann welcher Talk bei ARD und ZDF aus der Sommerpause zurückkehrt.

Caren Miosga ist Will-Nachfolgerin
Caren Miosga ist Will-Nachfolgerin

Polit-Talk im ErstenCaren Miosga ist Will-Nachfolgerin

Die ARD entwickelt ihre Polit-Talkshows im Ersten weiter. „Tagesthemen“-Moderatorin Caren Miosga (54) übernimmt von Anne Will (57) den Sonntags-Talk nach dem „Tatort“.

Das ändert sich für Verbraucher im Juli
Das ändert sich für Verbraucher im Juli

Rente, Bürgergeld und PortoDas ändert sich für Verbraucher im Juli

Auf Kinder und Jugendliche warten die großen Ferien, auf viele Erwachsene mehr Geld im Portemonnaie – diese Änderungen kommen auf Verbraucher im Juli zu.

„Peinlich für Präsident Putin“
„Peinlich für Präsident Putin“

TV-Nachlese zu „Illner“„Peinlich für Präsident Putin“

Zwei Drahtseilakte, eine tickende Uhr und jede Menge Peinlichkeiten: Bei „Illner“ soll es eigentlich um die Frühjahrsoffensive der Ukraine gehen. Die Fragen der Moderatorin lenken das Gespräch aber oft in eine andere Richtung.

Selenskyj hat Einladung zu Nato-Gipfel angenommen
Selenskyj hat Einladung zu Nato-Gipfel angenommen

Laut Nato-GeneralsekretärSelenskyj hat Einladung zu Nato-Gipfel angenommen

Der Nato-Gipfel in der litauischen Hauptstadt wird am 11. und 12. Juli stattfinden. Seine Teilnahme habe auch der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj zugesagt, wie Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg erklärte.

„Das kann wirklich jeder Depp“
„Das kann wirklich jeder Depp“

KI bei „Illner“„Das kann wirklich jeder Depp“

Halluzinationen, Regularien und der iPhone-Moment: ChatGPT und andere Technologie auf Basis Künstlicher Intelligenz sind Thema bei „Maybrit Illner“. Dazu hat vor allem die Netzaktivistin Anke Domscheit-Berg viel zu sagen.

Ampel-Parteivorsitzende demonstrieren Einigkeit
Ampel-Parteivorsitzende demonstrieren Einigkeit

FDP, Grüne und SPD bei Maybrit IllnerAmpel-Parteivorsitzende demonstrieren Einigkeit

Nach tagelangen Verhandlungen im Koalitionsausschuss zeigen sich die Partei-Chefs versöhnlich. „Wir haben uns alle bewegt“, sagte der Grüne Omid Nouripour bei Maybrit Illner.

Scholz erklärt Ukraine-Kurs – „Lasse mich nicht kirre machen“
Scholz erklärt Ukraine-Kurs – „Lasse mich nicht kirre machen“

Kanzler bei „Maybrit Illner“ im ZDFScholz erklärt Ukraine-Kurs – „Lasse mich nicht kirre machen“

Kanzler Olaf Scholz hat in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“ erneut seinen Kurs in der Ukraine-Krise erklärt. Eine Debatte über Kampfjets mache derzeit keinen Sinn. Den Moment für eine Friedensperspektive könne er noch nicht ausmachen.

Anne Will hört zum Jahresende auf
Anne Will hört zum Jahresende auf

Talkshow-ModeratorinAnne Will hört zum Jahresende auf

Nach 16 Jahren will sich die Moderatorin der nach ihr benannten Talkshow neuen Aufgaben zuwenden. Welche das sein könnten, ist noch nicht bekannt.

Strack-Zimmermann erhöht den Druck auf Kanzler Scholz
Strack-Zimmermann erhöht den Druck auf Kanzler Scholz

Kampfpanzer-Lieferung an die UkraineStrack-Zimmermann erhöht den Druck auf Kanzler Scholz

Deutschland hat der Ukraine Schützenpanzer zugesagt - aber was ist mit Kampfpanzern? Der Druck auf Kanzler Scholz steigt, auch hier seine Zustimmung zu geben.

Dieser Politiker saß 2022 am häufigsten in Talkshows
Dieser Politiker saß 2022 am häufigsten in Talkshows

Lauterbach-NachfolgeDieser Politiker saß 2022 am häufigsten in Talkshows

Einem Ranking des Branchendiensts Meedia zufolge wird der Talkshow-König des vergangenen Jahres, Gesundheitsminister Karl Lauterbach, abgelöst. Stattdessen verbrachte 2022 ein anderer Politiker die meiste Zeit in den fünf wichtigsten Talkshows von ARD und ZDF.

In der Talkshow "Maybrit Illner" des ZDF sind meist hochrangige deutsche Politiker, aber auch ausländische Politiker als Gäste eingeladen. Sie führen Diskussionen zu politischen Themen und Sachverhalten, in denen die Politiker unterschiedliche Standpunkte einnehmen. So stehen sich in der Talkshow oftmals bekannte politische Gegner gegenüber wägen Argumente ab und diskutieren ihre Positionen aus. Zu besonderen politischen Ereignissen produziert das ZDF Spezialausgaben der Talkshow, in denen wichtige Vertreter der Politik über das jeweilige Ereignis sprechen und diskutieren. So zeichnet sich die Talkshow im ZDF besonders dadurch aus, dass sie eine politische Nähe aufweisen kann, da es oftmals führende Politiker sind, die in der Sendung zu Gast sind. Im Bereich des politischen Talks ist eben diese klare politische Ausrichtung das Alleinstellungsmerkmal der Talkshow "Maybrit Illner". Durch eben diesen starken Bezug der Sendung, richtet sie sich vor allem an den politisch interessierten Fernsehzuschauer, der durch die Diskussionen der Gäste, politische Meinungen und Auffassungen präsentiert bekommt.