Max Eberl - aktuelle News zum Manager von RB Leibzig

Max Eberl - aktuelle News zum Manager von RB Leibzig

Foto: dpa/Jan Woitas

Max Eberl

Wann wurde Max Eberl geboren?

Wann hat Max Eberl seine Arbeit bei Borussia Mönchengladbach begonnen?

Wieso haben sich Borussia Mönchengladbach und Max Eberl getrennt?

Borussia hat TV-Präsenz eingebüßt – Kramer ist der mediale Kapitän
Borussia hat TV-Präsenz eingebüßt – Kramer ist der mediale Kapitän

Folgen des UmbruchsBorussia hat TV-Präsenz eingebüßt – Kramer ist der mediale Kapitän

Analyse · Mit dem Umbruch im Kader und in der sportlichen Leitung hat sich auch die Medienpräsenz Borussias verändert. Die Spieler gehen immer häufiger eigene Wege, abseits der traditionellen. Dabei trotzt einer sowohl dem sportlichen Bedeutungsverlust des Vereins als auch seinem eigenen.

Eberls Wechsel von RB Leipzig zum FC Bayern rückt näher
Eberls Wechsel von RB Leipzig zum FC Bayern rückt näher

Millionen-Ablöse für SportvorstandEberls Wechsel von RB Leipzig zum FC Bayern rückt näher

Der FC Bayern hat bald wohl wieder einen Sportvorstand. Für Wunschlösung Max Eberl zahlen die Münchner eine Millionen-Ablöse an RB Leipzig. Wie hoch die Summe laut Medienberichten ist und wann die Personalie verkündet werden soll.

Durch Eberl profitiert Borussia noch immer von
RB-Erfolgen
Durch Eberl profitiert Borussia noch immer von RB-Erfolgen

Gladbachs Ex-ManagerDurch Eberl profitiert Borussia noch immer von RB-Erfolgen

Max Eberl zum FC Bayern München – wenn es so kommt, hat Borussia keine Aktien in der Sache, ist aber trotzdem indirekt beteiligt. Das hat mit dem Wechsel des Gladbacher Ex-Managers Eberl zu RB Leipzig zu tun.

Weiter Spekulationen um Eberl als Sportvorstand beim FC Bayern
Weiter Spekulationen um Eberl als Sportvorstand beim FC Bayern

Nach Leipzig-AusWeiter Spekulationen um Eberl als Sportvorstand beim FC Bayern

Kommt Max Eberl zum FC Bayern? Laut Sky rückt die Verpflichtung „immer näher“. Um die Wintertransfers sollen sich vor allem zwei Verantwortliche kümmern.

Wechsel im Vorstand des FC Bayern München
Wechsel im Vorstand des FC Bayern München

Weg für Eberl frei?Wechsel im Vorstand des FC Bayern München

Update · Kein Eberl-Ja, aber dafür eine andere Vorstandsentscheidung beim FC Bayern. Andreas Jung verlässt den Club nach fast drei Jahrzehnten. Hoeneß deutet schon den Zeitplan für die Führung der Zukunft an.

Kahn „verwundert“ über Hoeneß-Kritik
Kahn „verwundert“ über Hoeneß-Kritik

FC Bayern MünchenKahn „verwundert“ über Hoeneß-Kritik

Nachdem Oliver Kahn im Mai als Vorstandschef beim FC Bayern entlassen wurde, war es ruhig um den ehemaligen Nationalkeeper geworden. Nun kontert er jedoch die Kritik von Uli Hoeneß, die dieser am Sonntag im BR äußerte.

Wie Gladbachs FPMG Supporters Club auf die Ereignisse in Bochum reagiert
Wie Gladbachs FPMG Supporters Club auf die Ereignisse in Bochum reagiert

Banner-Streit und RauchtöpfeWie Gladbachs FPMG Supporters Club auf die Ereignisse in Bochum reagiert

Banner-Streit, Rauchtöpfe, Ultras, die den Block verlassen, Unmut der „normalen“ Gladbach-Fans – nun hat sich der FPMG Supporters Club zu den Ereignissen am Rande des Gladbacher 3:1-Siegs in Bochum geäußert. Wie das Statement ausfällt, wie es im Netz diskutiert wird.

Hoeneß dementiert Vereinbarung zwischen FC Bayern und Max Eberl
Hoeneß dementiert Vereinbarung zwischen FC Bayern und Max Eberl

Nach Rauswurf bei RB LeipzigHoeneß dementiert Vereinbarung zwischen FC Bayern und Max Eberl

Der Rauswurf von Max Eberl bei RB Leipzig soll nicht in Zusammenhang mit einem Engagement beim FC Bayern stehen. Es gebe „keine Vereinbarung“ zwischen dem Rekordmeister und Eberl, sagt Uli Hoeneß.

Leipzig verpasst Sieg gegen Bayern nach Eberl-Aus
Leipzig verpasst Sieg gegen Bayern nach Eberl-Aus

2:2 nach 2:0Leipzig verpasst Sieg gegen Bayern nach Eberl-Aus

Der dritte Sieg in Serie gegen die Bayern war drin für RB Leipzig – dem Stress um Max Eberl zum Trotz. Am Ende holen die Münchner aber einen 0:2-Rückstand auf. Die Tabellenführung sind sie los.

Max Eberl war in Leipzig „nicht zu retten“
Max Eberl war in Leipzig „nicht zu retten“

Red-Bull-Boss MintzlaffMax Eberl war in Leipzig „nicht zu retten“

Es gab keine andere Chance, so stellt es Oliver Mintzlaff dar. Die Trennung von Sportchef Max Eberl war unumgänglich. Der Red-Bull-Geschäftsführer erklärt vor dem Spitzenspiel die Beweggründe.

Eberls Rauswurf bei RB Leipzig und die Folgen
Eberls Rauswurf bei RB Leipzig und die Folgen

Fragen und AntwortenEberls Rauswurf bei RB Leipzig und die Folgen

Einen Tag vor dem Bundesliga-Hit gegen den FC Bayern München stellt RB Leipzig seinen Sportchef frei. Ein Wechsel zum Rekordmeister ist dennoch kein Automatismus.

Eberls Aus in Gladbach und bei RB – Parallelen und Unterschiede
Eberls Aus in Gladbach und bei RB – Parallelen und Unterschiede

Ausgerechnet nach dem Spiel bei BorussiaEberls Aus in Gladbach und bei RB – Parallelen und Unterschiede

Das kam überraschend: RB Leipzig hat sich nach nur 288 Tagen von Gladbachs Ex-Manager Max Eberl getrennt, kurz nach dem Spiel beider Klubs am vergangenen Samstag. Da kommen Erinnerungen an das Vorjahr hoch. Welche Parallelen es gibt – und welche Unterschiede.

RB Leipzig entlässt Sport-Geschäftsführer Max Eberl
RB Leipzig entlässt Sport-Geschäftsführer Max Eberl

Anhaltende Bayern-GerüchteRB Leipzig entlässt Sport-Geschäftsführer Max Eberl

Max Eberl sollte bei RB Leipzig eine Ära prägen. Nach nur 302 Tagen ist die Idee Geschichte, weil der Sportchef den Gerüchten um einen Wechsel zu Bayern München nicht energisch genug widerspricht.

Tradition und Trillerpfeifen - was Wöber und Schmadtke zum Fan-Protest sagten
Tradition und Trillerpfeifen - was Wöber und Schmadtke zum Fan-Protest sagten

Bei Gladbachs Spiel gegen RBTradition und Trillerpfeifen - was Wöber und Schmadtke zum Fan-Protest sagten

Gladbachs Fans mögen RB Leipzig nicht. Und dessen Manager Max Eberl nicht mehr. Wie sie das beim Bundesliga-Spiel am Samstag zum Ausdruck brachten. Max Wöber und Nils Schmadtke äußerten sich zum Protest der Fans.

Leipzig siegt bei Eberl-Rückkehr nach Gladbach
Leipzig siegt bei Eberl-Rückkehr nach Gladbach

Borussia weiter sieglosLeipzig siegt bei Eberl-Rückkehr nach Gladbach

Dank Timo Werner hat RB Leipzig bei der hitzigen Rückkehr von Max Eberl nach Mönchengladbach den fünften Sieg in Folge gefeiert. Beim 1:0 (0:0) gegen die Borussia erzielte der erst fünf Minuten zuvor eingewechselte Werner (75.) das Siegtor. Gladbach bleibt unter Gerardo Seoane trotz guter Leistung weiter sieglos.

Wie die Causa Max Eberl und Borussia an Dynamik verloren hat
Wie die Causa Max Eberl und Borussia an Dynamik verloren hat

Rückkehr mit RB LeipzigWie die Causa Max Eberl und Borussia an Dynamik verloren hat

Im März war es noch einmal hochgekocht, seitdem herrscht in der Öffentlichkeit Ruhe zwischen Max Eberl und Borussia. Der Verein wollte ein Statement-Pingpong ohnehin vermeiden. Bevor Eberl mit RB Leipzig in den Borussia-Park zurückkehrt, gab es lediglich zwei kleine Spitzen gegen den Gegner.

Borussia vollendet mit Elvedis Verlängerung die Wende
Borussia vollendet mit Elvedis Verlängerung die Wende

„Werte“ gesichertBorussia vollendet mit Elvedis Verlängerung die Wende

Meinung · Die Liste der „2024er“ ist an den wichtigen Stellen abgearbeitet, selbst dem Sommer 2025 kann Borussia ungewohnt entspannt entgegenblicken. Dafür hat das konsequente Vorgehen der sportlichen Leitung gesorgt. Unser Autor kommentiert, warum Nico Elvedis Verlängerung so wichtig ist.

Sachsen kommen mit runderneuerter Elf
Sachsen kommen mit runderneuerter Elf

RB Leipzig im GegnercheckSachsen kommen mit runderneuerter Elf

Trotz des Umbruchs in allen Mannschaftsteilen ist auch in dieser Saison wieder mit RB Leipzig zu rechnen. Dani Olmo ist bei dem Klub aus dem Osten der Mann der Stunde.

Leverkusen und Leipzig wollen die Bayern ärgern
Leverkusen und Leipzig wollen die Bayern ärgern

Bayer und RB im direkten DuellLeverkusen und Leipzig wollen die Bayern ärgern

Bayer 04 Leverkusen und RB Leipzig starten mit vielen Zugängen in die neue Spielzeit. Beiden Klubs wird zugetraut, dem Rekordmeister aus München zur Stolperfalle zu werden. Am ersten Spieltag treffen beide Teams aufeinander.

Borussias Umbruch wird noch kräftezehrend – aber es führt kein Weg daran vorbei
Borussias Umbruch wird noch kräftezehrend – aber es führt kein Weg daran vorbei

Ausmaß bietet eine ChanceBorussias Umbruch wird noch kräftezehrend – aber es führt kein Weg daran vorbei

Meinung · Erst wollte der Verein, aber konnte nicht. Dann konnte er, wählte aber einen anderen Weg. In diesem Sommer fällt der Umbruch bei Borussia Mönchengladbach nun umso radikaler aus. Warum das gut ist, auch wenn der Ausgang so ungewiss ist, kommentiert unser Autor.

Wie Gerardo Seoane die großen Aufgaben bei Borussia angeht
Wie Gerardo Seoane die großen Aufgaben bei Borussia angeht

Gladbachs TrainerWie Gerardo Seoane die großen Aufgaben bei Borussia angeht

Gerardo Seoane legt los bei Borussia Mönchengladbach. Die wichtigsten Zutaten: Realismus und Pragmatismus. Welche Eindrücke der Trainer beim Start der Vorbereitung hinterlassen hat - und was anders ist als bei seinen beiden Vorgängern.

So viel Neustart steckt bei Borussia diesmal im Auftakt der Vorbereitung
So viel Neustart steckt bei Borussia diesmal im Auftakt der Vorbereitung

Nicht nur für den Trainer die PremiereSo viel Neustart steckt bei Borussia diesmal im Auftakt der Vorbereitung

Schon im vergangenen Jahr war vieles neu, als Borussia mit dem frisch verpflichteten Trainer Daniel Farke in die Vorbereitung startete. Das ist nun unter Gerardo Seoane nicht anders. Denn wenn Gladbach am Sonntag sein erstes Training absolviert, wird es viele neue Gesichter geben.

Die Zeiten des fertigen Kaders zum Vorbereitungsstart in Gladbach sind vorbei
Die Zeiten des fertigen Kaders zum Vorbereitungsstart in Gladbach sind vorbei

Bei Transfers ist wieder Geduld gefragtDie Zeiten des fertigen Kaders zum Vorbereitungsstart in Gladbach sind vorbei

Wie schon häufiger in den vergangenen Jahren wird es auch in diesem Sommer noch dauern, bis Borussia ihren Kader komplett und alle wichtigen Personalentscheidungen abgearbeitet hat. Vieles erinnert vor allem an 2022 – in einem Punkt ist Gladbach aber besser aufgestellt als damals.

Wo hat Max Eberl früher Fußball gespielt?

Max Eberl spielte seit 1979 für den FC Bayern München und durchlief alle Jugendmannschaften des deutschen Rekordmeisters. 1989 wurde er sogar B-Jugend-Meister mit seinem Heimatverein. Auf der Internetseite fcbayern.com sagte er: „Meine Karriere begann auf einem Bolzplatz am Münchner Josephsplatz. Mit sieben wollte ich in einen Verein, und zwar nur zu Bayern. Nach viel Überzeugungsarbeit bei meiner Mutter schaffte ich es tatsächlich in die Bambini-Mannschaft, die gerade bei Bayern entstanden war. 1989, in der B-Jugend, holten wir als erstes FCB-Team eine Deutsche Junioren-Meisterschaft."

Ab 1991 spielte er dann für die Bayern Amateure in der Regionalliga und absolvierte bis 1994 insgesamt 48 Spiele. Sein Profidebüt gab er am 14. Spieltag der Saison 1991/92 am 19. Oktober 1991 beim Spiel seiner Bayern in Stuttgart. Das Spiel gegen den VfB ging für den FCB mit 2:3 verloren. Dem Internetauftritt des FC Bayern München erzählte Eberl später, dass sein Debüt zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt fiel. „Drei Tage nach meinem Bundesliga-Debüt gehörte ich auch beim unsäglichen 2:6 im UEFA-Cup gegen B 1903 Kopenhagen zum Kader. Bis zur Winterpause blieb ich bei den Profis und habe die wohl schwierigste Bayern-Phase der letzten 30 Jahre miterlebt. Danach spielte ich noch zwei Jahre bei den Amateuren. Inzwischen war ich Realist genug, um zu wissen, dass ich ein Talent war, aber kein Bayern-Spieler.“

Sein erstes Bundesligaspiel hat Eberl auch noch gut in Erinnerung, wobei „gut“ kein passendes Adjektiv ist. „1991 im Oktober – ich war A-Jugendlicher – wurde Sören Lerby Trainer. An einem Mittwoch durften einige Talente bei den Profis mittrainieren. Danach hieß es: ‚Max, du kannst morgen wiederkommen.‘ Am Donnerstag hieß es: ‚Bring morgen deine Klamotten mit.‘ Und am Freitag bin ich mit zum Bundesliga-Spiel nach Stuttgart gefahren. Ich habe mir nicht viel dabei gedacht – bis ich am Samstagmorgen die Aufstellung sah. Da stand, rechts hinten: Eberl. Ich bekam sofort Magenschmerzen. Als wir mit dem Bus am Stadion ankamen, sind Becher und Bierdosen geflogen. Meine Nervosität stieg ins Unermessliche. Ich habe dann auch nicht gut gespielt. Vor dem 0:1 ließ mich Michael Frontzeck aussteigen. Er täuschte eine Flanke an, ich sprang hoch, er legte den Ball an mir vorbei und konnte frei flanken. Der Trainer hat mich in der Halbzeit ausgewechselt. Im ‚kicker‘ habe ich eine Fünf bekommen. Wir verloren 2:3.“ Letztlich sollte es bei diesem einen Spiel für die Bayern bleiben.

Nach den Bayern folgte zunächst die Station VfL Bochum. Den Kontakt zum Verein aus dem Ruhrgebiet stellte der damalige Trainer der FC Bayern Amateure, Hermann Gerland, der aus Bochum stammt, her. In Bochum verlebte Eberl eine nach eigenen Worten „super Zeit“, bevor seine Karriere durch ein schier unglaubliches Verletzungspech einige Dämpfer bekommen sollte: Zwischen 1995 und 1997 wurde Max Eberl fünfmal am Knie operiert. Seine Karriere hing, nach eigenen Angaben, am „seidenen Faden“. Doch auf diese schwierige Zeit sollte die glücklichste Phase seiner Karriere folgen. Nach einem einjährigen Intermezzo beim Zweitligisten Greuter Fürth landete der Niederbayer letztlich bei seiner großen Liebe, Borussia Mönchengladbach. Er erinnert sich bei fcbayern.com mit den folgenden Worten an diese Zeit: „Am Ende konnte ich mich mit Gladbach in der Bundesliga etablieren. Nur ein Tor habe ich nie erzielt. 2001 hatte ich im Aufstiegsspiel gegen Chemnitz die große Chance. Wir bekamen einen Elfmeter – und ich habe ihn verschossen. Heute sage ich: Lieber kein Tor als ein Tor, das haben nicht viele geschafft.“

Wo arbeitet Max Eberl heute?

Seit dem 1. Dezember 2022 ist Max Eberl Sportdirektor bei RB Leipzig. Der 48-Jährige erhielt bei den Roten Bullen „einen langfristigen Vertrag“, wobei die genaue Laufzeit nicht genannt wurde, und nahm seine Tätigkeit beim Fußball-Bundesligisten zum 15. Dezember 2022 auf.