Mats Hummels - alle News und Infos zum Spieler von Borussia Dortmund

Mats Hummels - alle News und Infos zum Spieler von Borussia Dortmund

Foto: dpa/Christian Charisius

Mats Hummels

Wer wird Europameister, Herr Klüttermann?
Wer wird Europameister, Herr Klüttermann?

RP-Sportchef zu Gast in KleveWer wird Europameister, Herr Klüttermann?

Interview · Stefan Klüttermann, Leiter des RP-Sportressorts, ist am Mittwoch beim EM-Talk des Presseclubs in Kleve zu Gast. Im Gespräch wirft er vorab einen Blick auf den ereignisreichen Sportsommer 2024.

Diese beiden Spieler verlassen den BVB zum Saisonende
Diese beiden Spieler verlassen den BVB zum Saisonende

Sportdirektor Kehl bestätigtDiese beiden Spieler verlassen den BVB zum Saisonende

Bei Borussia Dortmund sind die ersten Personal-Entscheidungen für die kommende Saison gefallen. Spannend wird es bei zwei Leihgaben. Für den Saisonhöhepunkt ist Sportdirektor Kehl zuversichtlich.

Was Sie alles zum EM-Kader wissen müssen
Was Sie alles zum EM-Kader wissen müssen

Spieler, Ziele, WackelkandidatenWas Sie alles zum EM-Kader wissen müssen

Der Kader für die Heim-EM steht: Julian Nagelsmann präsentiert am Donnerstag in Berlin 27 Profis. Einer muss noch gestrichen werden. Der Bundestrainer formuliert klare Erwartungen.

Die Voraussetzungen für eine EM-Euphorie sind so gut wie lange nicht
Die Voraussetzungen für eine EM-Euphorie sind so gut wie lange nicht

EM-Kader als starke BotschaftDie Voraussetzungen für eine EM-Euphorie sind so gut wie lange nicht

Meinung · Die Fußball-Nationalmannschaft und ihre Fans – das ist seit Jahren eine schwierige Beziehung. Entfremdet haben sie sich, Misserfolge kamen hinzu. Nun steht die Heim-EM an. Mit der Kadernominierung begeisterte der DFB nun viele Fans. Das macht Mut für das Turnier.

„TV Total“ mit vermeintlicher Hummels-Nominierung
„TV Total“ mit vermeintlicher Hummels-Nominierung

Ist das echt?„TV Total“ mit vermeintlicher Hummels-Nominierung

Über Mats Hummels und die Nationalmannschaft wird seit Tagen ausgiebig diskutiert. In einem bekannten TV-Format wird plötzlich die Nominierung des 35-Jährigen bekannt gegeben. Ist das echt?

DFB-Fans wollen Hummels und Goretzka im EM-Kader
DFB-Fans wollen Hummels und Goretzka im EM-Kader

Umfrage zur NominierungDFB-Fans wollen Hummels und Goretzka im EM-Kader

Interaktiv · Am Donnerstag nominiert Julian Nagelsmann seinen EM-Kader, ein Großteil der Namen ist aufgrund der PR-Kampagne schon bekannt. Wohl auch, dass Mats Hummels und Leon Goretzka nicht dabei sein werden. Ginge es nach den DFB-Fans, würde es wohl anders aussehen.

„Sehnsucht im Land nach einem Gefühl wie 2006 ist groß“
„Sehnsucht im Land nach einem Gefühl wie 2006 ist groß“

Ex-Profi und ARD-Experte Thomas Hitzlsperger„Sehnsucht im Land nach einem Gefühl wie 2006 ist groß“

Interview · Das Sommermärchen erlebte Thomas Hitzlsperger als Spieler, die Heim-EM wird der Ex-Profi als ARD-Experte begleiten. Im Interview spricht der 42-Jährige über die Besonderheit eines Turniers im eigenen Land, die Nominierung und den Umgang mit gesellschaftlichen Themen während der EM.

Hummels und Goretzka sind offenbar nicht im EM-Kader
Hummels und Goretzka sind offenbar nicht im EM-Kader

Trotz ansteigender LeistungenHummels und Goretzka sind offenbar nicht im EM-Kader

Das Champions-League-Finale ist laut der „Bild“ das letzte Pflichtspiel in dieser Saison für Mats Hummels. Der 35-Jährige gehört demnach nicht zum EM-Kader - wie auch Leon Goretzka.

Fragen und Antworten zur Kadernominierung für die Heim-EM
Fragen und Antworten zur Kadernominierung für die Heim-EM

Oma Lotti, Dortmund und SanéFragen und Antworten zur Kadernominierung für die Heim-EM

EM-Tickets in Häppchen-Form. Julian Nagelsmann bleibt ein ungewöhnlicher Bundestrainer. Schon vor der offiziellen Kader-Nominierung am Donnerstag werden auf unterschiedlichen Kanälen die ersten Namen verkündet. Fragen und Antworten zur DFB-Aktion.

Dortmunder Schlotterbeck bei EM dabei
Dortmunder Schlotterbeck bei EM dabei

Kader-Bekanntgabe am DonnerstagDortmunder Schlotterbeck bei EM dabei

Unter Julian Nagelsmann spielte Nico Schlotterbeck noch nie für Deutschland. Jetzt wird der Dortmunder für seine Leistungen mit der EM-Nominierung belohnt. Was das für einen Kollegen heißt, ist offen.

FCB-Kapitän tritt bei Kleinfeld-EM für Deutschland an
FCB-Kapitän tritt bei Kleinfeld-EM für Deutschland an

Fußball in MeerbuschFCB-Kapitän tritt bei Kleinfeld-EM für Deutschland an

Kevin Weggen trägt in den kommenden Tagen bei der Europameisterschaft in Moldawien das Trikot der deutschen Kleinfeldfußball-Nationalmannschaft.

BVB nach Sieg gegen PSG zwischen Euphorie und Demut
BVB nach Sieg gegen PSG zwischen Euphorie und Demut

„Wir wollen nächste Woche gelobt werden“BVB nach Sieg gegen PSG zwischen Euphorie und Demut

Borussia Dortmund träumt nach dem 1:0 gegen Paris St. Germain vom Champions-League-Finale. Doch im Rückspiel wartet auf den BVB noch eine ganz schwierige Aufgabe.

Der BVB träumt von Wembley
Der BVB träumt von Wembley

Sieg gegen ParisDer BVB träumt von Wembley

Borussia Dortmund hat den Grundstein für den Einzug ins Champions-League-Finale gelegt. Der BVB besiegte den französischen Meister Paris St. Germain im Halbfinal-Hinspiel am Mittwochabend 1:0 (1:0).

Nagelsmann spricht über EM-Chancen von Hummels und Goretzka
Nagelsmann spricht über EM-Chancen von Hummels und Goretzka

Top-Duo zuletzt nicht nominiertNagelsmann spricht über EM-Chancen von Hummels und Goretzka

Mats Hummels und Leon Goretzka bringen in Dortmund und München Top-Leistungen, bei der letzten DFB-Nominierung standen sie allerdings nicht im Kader. Nun hat sich Bundestrainer Nagelsmann zu ihren EM-Chancen und seinen Zielen beim Heim-Turnier geäußert.

4:2 gegen Atletico Madrid – BVB zieht ins Halbfinale ein
4:2 gegen Atletico Madrid – BVB zieht ins Halbfinale ein

Großer Abend in Dortmund4:2 gegen Atletico Madrid – BVB zieht ins Halbfinale ein

Borussia Dortmund ist zurück im Kreis der europäischen Fußball-Elite. Beim Sieg gegen Atlético Madrid zeigt der BVB beeindruckende Comeback-Qualitäten – und steht im Halbfinale der Champions League.

Borussia unterliegt zehn Dortmundern mit 1:2
Borussia unterliegt zehn Dortmundern mit 1:2

Nur noch fünf PunkteBorussia unterliegt zehn Dortmundern mit 1:2

Borussia Mönchengladbach hat sein Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit 1:2 verloren. Dabei agierten die Fohlen in der zweiten Halbzeit 35 Minuten lang in Überzahl.

So sind Dortmunds Nationalspieler keine Option für das DFB-Team
So sind Dortmunds Nationalspieler keine Option für das DFB-Team

Verpasste Eigenwerbung für EMSo sind Dortmunds Nationalspieler keine Option für das DFB-Team

Meinung · Von Borussia Dortmund schaffte es zuletzt nur noch ein Spieler ins DFB-Team. Und die Nationalmannschaft ist ohne die Borussen offenbar besser. Auch gegen Atletico Madrid liefern Mats Hummels und Co. dem Bundestrainer keine Argumente für ein Umdenken.

Haller hält Dortmunds Hoffnungen aufs Halbfinale am Leben
Haller hält Dortmunds Hoffnungen aufs Halbfinale am Leben

1:2 bei Atlético MadridHaller hält Dortmunds Hoffnungen aufs Halbfinale am Leben

Der Einzug ins Halbfinale der Königsklasse war für Borussia Dortmund in weite Ferne gerückt – doch dann trifft ein Joker. Vor allem in der ersten Halbzeit ist Atlético Madrid aber eine Klasse besser.

12.000 Fans feiern das Final Four der Baller League
12.000 Fans feiern das Final Four der Baller League

Ausverkauftes Event in Düsseldorf12.000 Fans feiern das Final Four der Baller League

Am Montagabend waren Fußball-Fans aus ganz Deutschland extra nach Düsseldorf gereist, um das Finale der ersten Baller League Saison zu sehen. Ein Überraschungsgast sorgte mit einer Musik-Show für Stimmung und brachte eine Weltpremiere mit.

Streets United gewinnt die erste Saison der Baller League
Streets United gewinnt die erste Saison der Baller League

Final Four in DüsseldorfStreets United gewinnt die erste Saison der Baller League

Am Montagabend fand im ausverkauften Düsseldorfer Dome das erste Final Four der Baller League statt – vor 12.000 Zuschauern. Das Hallenfußball-Projekt von Lukas Podolski und Mats Hummels hat den Schritt vom Online-Stream auf die große Live-Bühne gemacht. So spektakulär war das Event.

Hummels und Schlotterbeck senden „richtig gutes Signal“ an den DFB
Hummels und Schlotterbeck senden „richtig gutes Signal“ an den DFB

Sonderlob nach BVB-Sieg in MünchenHummels und Schlotterbeck senden „richtig gutes Signal“ an den DFB

Beim Dortmunder Prestigeerfolg in München überragen die BVB-Innenverteidiger Hummels und Schlotterbeck. BVB-Sportdirektor Kehl sieht in der Vorstellung des Duos auch eine Bewerbung in Richtung DFB und Bundestrainer Nagelsmann.

Erster Dortmunder Sieg in München seit zehn Jahren
Erster Dortmunder Sieg in München seit zehn Jahren

Der BVB feiert seine „Wand“Erster Dortmunder Sieg in München seit zehn Jahren

Borussia Dortmund hat seine schwarze Serie in München beendet. Der FC Bayern kann den Meistertitel bei nun 13 Punkten Rückstand auf Bayer Leverkusen abhaken.

Dortmund verteidigt Champions-League-Platz
Dortmund verteidigt Champions-League-Platz

BVB siegt gegen FrankfurtDortmund verteidigt Champions-League-Platz

Borussia Dortmund hat im Kampf um die Champions-League-Plätze einen wichtigen Sieg geholt. Vier Tage nach dem umjubelten Einzug ins Viertelfinale der Königsklasse gewann der BVB gegen Eintracht Frankfurt mit 3:1 (1:1).

BVB zittert sich zum Sieg in Bremen
BVB zittert sich zum Sieg in Bremen

Nach Rot für SabitzerBVB zittert sich zum Sieg in Bremen

Trotz einer Roten Karte gegen Marcel Sabitzer konnte der BVB das Spitzenspiel gegen Werder Bremen siegreich gestalten. Die Elf von Trainer Edin Terzic kämpfte sich zu einem 2:1-Erfolg.

BVB kassiert gegen Hoffenheim erste Niederlage des Jahres
BVB kassiert gegen Hoffenheim erste Niederlage des Jahres

Südkurve pfeift Dortmund-Spieler ausBVB kassiert gegen Hoffenheim erste Niederlage des Jahres

Borussia Dortmund kassiert die erste Niederlage im neuen Jahr. Nach dem enttäuschenden 2:3 im Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim müssen sich die BVB-Profis Pfiffe der Fans anhören.

Wer ist Mats Hummels?

Mast Julian Hummels ist ein deutscher Fußballspieler, der für Borussia Dortmund und die deutsche Nationalmannschaft spielt. Er wird vornehmlich als Innenverteidiger eingesetzt,

Wann und wo wurde Mats Hummels geboren?

Mats Hummels wurde am 16. Dezember 1988 in Bergisch Gladbach geboren, wuchs jedoch zusammen mit seinem zwei Jahre jüngeren Bruder Jonas zunächst im Rhein-Main-Gebiet auf. Die Sport-Affinität wurde beiden dabei früh in die Wiege gelegt: Sein Mutter Ulla Holthoff ist Sportjournalistin, sein Vater Hermann Hummels ehemaliger Fußballspieler und späterer Trainer. Als dieser in der Jugend des FC Bayern München angestellt wurde, zog die Familie Hummels nach München um. Am Gymnasium Neubiberg im Münchner Landkreis machte Mats Hummels seine Mittlere Reife, ehe er sich ganz dem Fußballspielen widmete.

Wo wohnt Mats Hummels?

Eigentlich bewohnt die Familie Hummels eine noble Villa in der Landeshauptstadt München. Seit seiner Rückkehr zu Borussia Dortmund im Sommer 2019 wohnt der Verteidiger während der Saison jedoch vorwiegend in Dortmund.

Bei welchem Verein spielt Mats Hummels?

In seiner Karriere schlug Mats Hummels‘ Herz bislang lediglich für zwei Vereine: Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Nach erfolgreichen Jahren für beide Klubs kehrte Hummels im Sommer 2019 zu den Schwarz-Gelben zurück.

Wie ist Mats Hummels Karriere verlaufen?

Ähnlich wie Thomas Müller oder Philipp Lahm ist Mats Hummels Karriere ein Aushängeschild für die Jugendarbeit des FC Bayern. Der heutige Innenverteidiger spielt bereits seit seinem 7. Lebensjahr für den Rekordmeister, seit Vater Hermann dort eine Anstellung als Jugendtrainer fand. Dieser war es auch, der den jungen Mats vom treffsicheren Stürmer zum beinharten Innenverteidiger umschulte.

Hermann Gerland, eine weitere Koryphäe des Rekordmeisters und besonders für den Jugendbereich verantwortlich, berief den jungen Hummels zur Saison 2006/2006 erstmals in den Kader der Regionalliga-Mannschaft. Ein Jahr später ging es schon zu den Profis, als der damalige Bayern-Trainer Felix Magath auf ihn aufmerksam wurde. Im Januar 2007 wurde Hummels Profi und gab im Mai sein Bundesligadebüt beim 5:2-Heimsieg gegen den 1.FSV Mainz 05.

Allerdings geriet die Karriere des aufstrebenden Innenverteidigers anschließend ins Stocken. So kam er ein der Folgesaison zu keinem Einsatz mehr. Am 30. Juni 2009 wechselte Hummels schließlich auf Leihbasis zu Borussia Dortmund. Doch auch dieser Wechsel schien unter keinem guten Stern, denn Hummels verletzte sich gleich zu Beginn folgenschwer und musste große Teile der Saison pausieren. Trotzdem nahm ihn Borussia Dortmund im Winter fest unter Vertrag und landete damit einen großen Coup.

Von da an war Hummels nicht mehr wegzudenken aus der Defensive der Dortmunder. Bei den beiden deutschen Meisterschaften 2011 und 2012 des BVB bildete Hummels zusammen mit Neven Subotic eines der besten Innenverteidiger-Paare der Liga. Ab da an stand Hummels in fünf Finalen für den BVB auf dem Platz – ein Rekord, den kein anderer Borusse bisher von sich behaupten konnte.

Im Sommer 2016 gab der BVB bekannt, dass der sogar zum Kapitän aufgestiegen Hummels die Absicht habe, zurück zum FC Bayern München zu wechseln. Der Transfer war ein Schock für viele Anhänger der Schwarz-Gelben, nachdem man mit Mario Götze und Robert Lewandowski bereits zwei tragende Säulen der Meistermannschaft an die Bayern verloren hatten. Es folgten drei weitere Meisterschaften mit dem FC Bayern. Hundertprozentig zufrieden waren beide Parteien während der gesamten Zeit jedoch nicht miteinander.

Im Sommer 2019 folgte dann die Rückkehr zu Borussia Dortmund für geschätzt 30 Millionen. In dieser Zeit avancierte Mats Hummels wieder zu alter Stärke. Vor allem seine Zweikampfstärke und seine ausgeprägten, technischen Fähigkeiten sowie sein Spielaufbau machten ihn seither wieder zu einem der besten Verteidiger der Bundesliga.

Seit wann ist Mats Hummels in der Nationalmannschaft?

Bei den DFB-Jugendmannschaften hinterließ Mats Hummels vor allem in der U21 seine Spuren. Unter Horst Hrubesch war er Teil der legendären Sieger-Elf von der U21-Europameisterschaft in Schweden, aus denen sich viele erfolgreiche Karrieren herausbilden sollten.

Am 6. Mai 2010 berief ihn Bundestrainer Joachim Löw erstmals für die A-Nationalmannschaft. Hummels debütierte auch gleich im Länderspiel gegen Malta. Es folgten weitere Nominierungen, doch Teil eines Turnier-Kaders wurde Hummels erst zur EM 2012 kurz nach dem Erzielen seines ersten Länderspiel-Tores gegen Schweiz. Hummels verdrängte Per Mertesacker zum Turnierbeginn und zeichnete sich als bester Zweikämpfer der Vorrunde aus.

Am Erfolg bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien sollte Hummels eine ebenso tragende Rolle spielen, wie auch bei der zwei Jahre späteren Europameisterschaft in Frankreich 2016. Dort sollte Hummels aber das Halbfinale, in dem Deutschland ausschied, wegen einer Gelbsperre verpassen. Zum Bruch mit der Nationalmannschaft und Bundestrainer Jogi Löw kam es indirekt aber erst bei der WM in Russland 2018. Hummels äußerste eine heftige Kritik am Spielstil der Nationalmannschaft. Er machte sogar deutlich, dass für ihn die Nationalmannschaft schon seit 2017 mehr kein gutes Spiel abgeliefert hätte. Hummels geriert daraufhin wie seine Teamkollegen Jerome Boateng und Thomas Müller – eigentlich Helden des WM-Erfolgs 2014 – ins Zentrum der Kritik an der schwachen Leistung der DFB-Elf. Der enorm unter Druck stehende Löw kündigte nach dem enttäuschenden Turnier einen daraufhin einen „Umbruch“ an und teilte in diesem Zuge den drei genannten Spielern mit, sie künftig nicht mehr einladen zu wollen.

Für die Unnachgiebigkeit in dieser Haltung wurde Löw wiederum in den Folgejahren kritisiert, als insbesondere Hummels und Müller wieder zu alter Stärke gefunden hatten und erneut zu den besten deutschen Spielern zählten. Erst zur Europameisterschaft 2021 entschied sich Löw daher um und nominierte Hummels und Müller wieder für einen Turnier-Kader.

Wie viel verdient Mats Hummels?

Bei Borussia Dortmund dürfte Hummels wie auch zuvor beim FC Bayern München zu den Top-Verdienern zählen. Der Fußball-Datenportal „fußballtransfers.com“ zufolge beläuft sich sein Salär auf circa 10 Millionen Euro brutto.

Mit wem ist Mats Hummels verheiratet?

Am 15. Juni 2015 heiratete Mats Hummels seine langjährige Freundin Cathy Fischer. Die beiden lernten sich in München. Cathy Hummels zog auch mit ins Ruhrgebiet, als Mats 2008 zu Borussia Dortmund wechselte. Die Moderatorin ist vor allem als Model und Influencerin auch abseits ihres berühmten Mannes bekannt geworden und hat mittlerweile eine eigene Modemarke aufgebaut. Trotz anhaltender Trennungs-Gerüchte betonte das Paar stets, glücklich miteinander verheiratet zu sein. Doch im August 2021 wurde bekannt, dass sie sich getrennt haben.

Hat Mats Hummels Kinder?

Im Januar 2018 wurde ihr gemeinsamer Sohn Ludwig geboren.

Welche Auszeichnungen hat Mats Hummels erhalten?

- „kicker“-Verteidiger des Jahres 2010,2011,2012,2014

- Fifa-Top 11 der Weltmeisterschaft 2014

Für welche Stiftung engagiert sich Mats Hummels?

Mats Hummels unterstützt als Botschafter die gemeinnützige Organisation UNICEF und veranstaltet als Schirmherr die bundeweiten Spendenläufe „wir laufen für UNICEF“. Zudem unterstützt er die Aktion „Common Goal“, bei welcher Fußballer weltweit einen Prozent ihres Gehalts für wohltätige Zwecke einsetzen.

Das ist Mats Hummels.