Marina-Markt in Duisburg - aktuelle News und Infos

Marina-Markt in Duisburg - aktuelle News und Infos

Foto: krischerfotografie

Marina-Markt in Duisburg

Wann und wo ist der Marina-Markt in Duisburg?

Was ist der Marina-Markt?

Marina-Markt lockt am Sonntag in den Innenhafen
Marina-Markt lockt am Sonntag in den Innenhafen

Event in DuisburgMarina-Markt lockt am Sonntag in den Innenhafen

Service · Ein Publikumsmagnet war der beliebte Markt am Innenhafen schon immer – am Sonntag kommt noch strahlender Sonnenschein dazu. Was sich die Veranstalter diesmal ausgedacht haben.

Warum es beim Marina-Markt schon im August schneit
Warum es beim Marina-Markt schon im August schneit

Workshop in DuisburgWarum es beim Marina-Markt schon im August schneit

Dass der Sommer eine wochenlange Pause einlegt, daran haben wir uns ja schon fast gewöhnt. Nun rieselt am nächsten Sonntag, 13. August, am Innenhafen schon der Schnee – eigentlich sogar eine nette Idee.

Auch die Queen saß mit im Drachenboot
Auch die Queen saß mit im Drachenboot

Event im Duisburger InnenhafenAuch die Queen saß mit im Drachenboot

70 Teams mit rund 2000 Teilnehmern gingen beim Drachenbootrennen an den Start. Darunter auch das Boot der Deutsch-Britischen Gesellschaft und ein Gefährt mit Ukraine-Flüchtlingen.

Marina-Markt startet zu Ostern in die neue Saison
Marina-Markt startet zu Ostern in die neue Saison

Von April bis OktoberMarina-Markt startet zu Ostern in die neue Saison

Das Event am Innenhafen lockt traditionell viele Besucher aus anderen Städten nach Duisburg. Der Veranstalter spricht von einem „mediterranen Erlebnis“.

Duisburg ist eine Marktstadt mit langer Tradition
Duisburg ist eine Marktstadt mit langer Tradition

Mensch & MarktDuisburg ist eine Marktstadt mit langer Tradition

Serie · Duisburg ist eine Marktstadt – mit langer Tradition. 59 Märkte pro Woche, 900 Marktbeschicker, 3000 Arbeitsplätze: Das zeigt die große wirtschaftliche Bedeutung der Wochenmärkte. Dabei leben sie von der Begegnung und dem sozialen Miteinander: Märkte werden von Menschen geprägt.

Duisburger Matjes- und Spargelfest werden abgesagt
Duisburger Matjes- und Spargelfest werden abgesagt

Absagen wegen CoronaDuisburger Matjes- und Spargelfest werden abgesagt

Duisburg Kontor muss wegen der Coronakrise weitere beliebte Veranstaltungen absagen. Wie des nach dem 31. August weitergeht, ist unklar. Noch gibt der Veranstalter die Hoffnung nicht auf.

Auf
Genusstour
Auf Genusstour

Tipps für FamilienAuf Genusstour

Ob Krimidinner oder Street-Food-Markt – Essen ist vielerorts zum Event geworden. In der Region gibt es zahlreiche Angebote für die ganze Familie.

Sonniger Auftakt der Marina-Markt-Saison im Innenhafen
Sonniger Auftakt der Marina-Markt-Saison im Innenhafen

Zahlreiche Besucher kamenSonniger Auftakt der Marina-Markt-Saison im Innenhafen

Der zweitägige Marina-Markt lockte zahlreiche Besucher an. Es gab einen Händlermarkt sowie Spiel- und Spaßangebote für die ganze Familie.

Stahl im Herzen und auf der Brust
Stahl im Herzen und auf der Brust

Mode made im RuhrpottStahl im Herzen und auf der Brust

Drei Lokalpatrioten aus Rheinhausen verkaufen unter dem Namen „Stahlkind“ Duisburger Mode.

Ausflugs-Tipps für die Ostertage
Ausflugs-Tipps für die Ostertage

Schatzsuche, Zoo und MuseumAusflugs-Tipps für die Ostertage

In diesem Jahr spielt auch das Wetter mit: Die bevorstehenden Feiertage stehen ganz im Zeichen des Frühlings. Hier eine Auswahl von Tipps für Familien und Individualisten.

Drachenboot-Regatta und Entenrennen
Drachenboot-Regatta und Entenrennen

NiederrheinDrachenboot-Regatta und Entenrennen

Etwa 3.500 Teilnehmer paddeln am Wochenende bei der jährlichen Drachenbootregatta in Duisburg um die Wette. Darüber hinaus gibt es auf dem Innenhafenfest ein buntes Programm für Groß und Klein.

Innenhafen wird zur Enten-Rennstrecke

DuisburgInnenhafen wird zur Enten-Rennstrecke

Etwa 3.500 Teilnehmer paddeln am kommenden Wochenende bei der jährlichen Drachenbootregatta um die Wette. Darüber hinaus gibt es auf dem Innenhafenfest ein buntes Programm für Groß und Klein.

Kulinarische Weltreise am Innenhafen
Kulinarische Weltreise am Innenhafen

DuisburgKulinarische Weltreise am Innenhafen

Nach dem erfolgreichen Start im Dezember vergangenen Jahres kamen auch an diesem Wochenende wieder viele Besucher zum Streetfood-Markt. An 30 Trucks gab es Spezialitäten wie Tacos, Burritos, Satè - aber auch Veganes.

Seife: Wiege der chemischen Industrie
Seife: Wiege der chemischen Industrie

Rp-Serie Duisburger Geschichte Und GeschichtenSeife: Wiege der chemischen Industrie

Seifen wurden in Duisburg bereits seit 1762 hergestellt. Mit der Gründung der Schoenenberg`sche Seifensiederei wurde die Seife für die Duisburger zum Hygiene- und Gebrauchsartikel. Johann Gerhard Böninger wurde ein Konkurrent.

Innenhafenfest und viele Rennen
Innenhafenfest und viele Rennen

DuisburgInnenhafenfest und viele Rennen

Am Wochenende steht nicht nur die Drachenboot-Regatta im Innenhafen auf dem Programm. Auch die Enten werden wieder zu Wasser gelassen, sondern auch skurrile selbstgebaute Boote müssen ihre Tauglichkeit beweisen.

Duisburg feiert am Wochenende Innenhafenfest

NiederrheinDuisburg feiert am Wochenende Innenhafenfest

Die Paddel sind geschliffen, die Boote überholt und die Trommelstäbe bereit gelegt: Im Innenhafen heißt es am Wochenende vom 10. bis 12. Juni wieder "Ready - Attention - Go" für Duisburgs großes Innenhafenfest und die 17. Drachenboot-Fun-Regatta.

Am Sonntag ist Marina-Markt am Innenhafen

DuisburgAm Sonntag ist Marina-Markt am Innenhafen

Am Sonntag, 12. Juni, zwischen 11 und 18 Uhr, findet am Innenhafen der nächste Marina-Markt statt. Wie üblich gibt es Kunsthandwerk, klassische Wochenmarktangebote, Speis und Trank. Das Kultur- und Stadthistorischen Museums öffnet sein Mercatorcafé von 13 bis 17 Uhr.

"Der Innenhafen droht zu verkommen"
"Der Innenhafen droht zu verkommen"

Duisburg"Der Innenhafen droht zu verkommen"

Tausende Besucher kamen zum ersten Marina-Markt der neuen Saison. Doch der Markt hat auch Schattenseite: Abends sehe es dort aus wie auf einer Müllkippe, klagt ein Anwohner. Überhaupt werde das Gelände zu wenig gepflegt.

Ende der Marina-Markt-Saison
Ende der Marina-Markt-Saison

DuisburgEnde der Marina-Markt-Saison

Seit vielen Jahren gehört er zum festen Bestandteil des Sonntags im Innenhafen, der Marina-Markt. Am 11. Oktober endet die Saison. Von 11 bis 18 Uhr können die Besucher zum letzten Mal in diesem Jahr über die Marktmeile bummeln, einkaufen und schlemmen. Frischwaren wie Obst und Gemüse, Backwaren, Käse, Wurst und Fleisch, Gewürze, Blumen und Pflanzen sowie vielerlei Spezialitäten gibt es bei den Händlern dann noch mal zu kaufen, die zusammen mit dem Angebot der Kunsthandwerker auf dem Marina-Markt präsent sind. Ob asiatisch, portugiesisch oder türkisch, ob Poffertjes, Gebratenes oder Fisch, an diesem Sonntag gibt es Vieles zu probieren. Als Dankeschön für das große Interesse und die Treue der Besucher verteilt das Frischekontor zum Saisonabschluss ein gesundes Geschenk.

Jede Menge Wasserspaß im Innenhafen
Jede Menge Wasserspaß im Innenhafen

DuisburgJede Menge Wasserspaß im Innenhafen

Im Mittelpunkt des Innenhafen-Festes standen die Drachenboot-Wettfahrten und der Marina-Markt. Beim Prominenten-Rennen nahmen lokale Größen in den Booten Platz. Rund 8000 Plastiktiere am Start beim Enten-Rennen.

Was gibt es auf dem Markt zu sehen?

Auf dem Marina-Markt findet man neben den normalen Wochenmarktständen auch Stände, die sich mit dem Thema Kunsthandwerk auseinandersetzen. Dazu gibt es unterschiedliche Gastronomie-Stände, bei denen die Besucher Speisen aus verschiedenen Ländern probieren können. Die drei Themen Wochenmarkt, Kunsthandwerk und Gastronomie werden in dem Motto des Markts „Frisches, Schönes, Köstliches“ festgehalten. Während die Besucher frische Waren vom Wochenmarkt probieren können, flanieren sie auf der Hafenpromenade.

Der Markt ist zudem von einer malerischen Kulisse umgeben, die neben dem Kultur- und Stadthistorischen Museum, den Speichergebäuden der alten Stadtmauer, dem Garten der Erinnerung und dem neuen Landesarchiv auch die Sportboot Marina enthält. Das umfangreiche Angebot der verschiedenen Stände, die auf dem Markt vorhanden sind, beinhaltet neben frischem Gemüse und frischem Obst auch deftige Wurstwaren und Käse sowie frischen Fisch und verschiedene Backwaren. An verschiedenen Ständen gibt es allerdings auch andere Spezialitäten wie Honig, Gewürze und Trockenfrüchte. Neben den Lebensmitteln findet man aber auch außergewöhnliche Kunsthandwerkstände. Der Markt bietet außerdem auch Stände für Kinder, Speiseeis sowie Wein, Bier und Kaffeespezialitäten.

Seit wann gibt es den Markt?

Der Marina-Markt findet seit 2002 jährlich in Duisburg statt. Schon bei der ersten Veranstaltung lief der Markt unter dem Motto „Frisches, Schönes, Köstliches“. Die Kontor GmbH veranstaltet seither zwischen April und Oktober an jedem zweiten Sonntag des Monats die beliebte Anlaufstelle für Groß und Klein aus Duisburg und der Umgebung.

Der Markt entstand vor allem deswegen, weil viele Sportboot-Kapitäne seit der Fertigstellung der barrierefreien, schwimmenden Steganlage 2001 die Marina ansteuerten. Dadurch gab es am Wochenende einen großen Andrang von Sportbootführern, die sich allerdings nicht versorgen konnten, weil die Geschäfte alle geschlossen waren. Aus dieser Misere entstand die Idee, den Marina-Markt zu gründen.