Maracana

Erst Maracana, dann Dubai? Das Skispringen denkt groß
Erst Maracana, dann Dubai? Das Skispringen denkt groß

„Offen für neue Wege sein“Erst Maracana, dann Dubai? Das Skispringen denkt groß

Skispringen in Brasilien oder Dubai? Die Tournee fast ohne Schnee hat revolutionäre Ideen der FIS befeuert. Die Athleten sind skeptisch.

Was die Weltmeister von 2014 heute machen
Was die Weltmeister von 2014 heute machen

Acht Jahre nach TitelgewinnWas die Weltmeister von 2014 heute machen

Acht Jahre nach dem Finale von Rio sind aus manchen Helden von damals Trainer, TV-Kommentatoren oder Unternehmer geworden. Das machen die 2014-Weltmeister heute. Ein Überblick.

So will Mario Götze bei Eintracht Frankfurt auftreten
So will Mario Götze bei Eintracht Frankfurt auftreten

„Nur selber etwas beweisen“So will Mario Götze bei Eintracht Frankfurt auftreten

Der WM-Held ist zurück: Mario Götze nimmt bei Eintracht Frankfurt einen neuen Anlauf in der Bundesliga – und hat große Ziele in neuer Umgebung.

Straßer triumphiert im „Maracana“ des Skisports
Straßer triumphiert im „Maracana“ des Skisports

Nachtslalom in SchladmingStraßer triumphiert im „Maracana“ des Skisports

Rechtzeitig zu Olympia präsentiert sich Linus Straßer in starker Form. Beim Nachtslalom in Schladming rast der Münchner zu seinem dritten Weltcup-Sieg.

WM-Held Götze bleibt in Eindhoven
WM-Held Götze bleibt in Eindhoven

„Geschichte geht weiter“WM-Held Götze bleibt in Eindhoven

Mario Götze fühlt sich bei der PSV Eindhoven immer wohler. Der WM-Held von 2014 hat seinen Vertrag beim niederländischen Vizemeister vorzeitig bis 2024 verlängert – trotz des Interesses von großen Klubs, die in der Champions League antreten.

Pita Taufatofua erneut oberkörperfrei bei Olympia-Eröffnungsfeier
Pita Taufatofua erneut oberkörperfrei bei Olympia-Eröffnungsfeier

Wie schon 2016 und 2018Pita Taufatofua erneut oberkörperfrei bei Olympia-Eröffnungsfeier

Sportlich ist Pita Taufatofua sicher keine ganz große Nummer bei den Olympischen Spielen - doch wie schon 2016 und 2018 bei den Sommer- und Winterspielen lief er auch in Tokio wieder halbnackt ins Stadion ein.

Messi knackt Ronaldos Instagram-Rekord
Messi knackt Ronaldos Instagram-Rekord

Mit Pokal-FotoMessi knackt Ronaldos Instagram-Rekord

Der lang ersehnte Titel brachte Lionel Messi gleich einen zweiten Erfolg ein: Ein Foto des Star-Fußballers nach dem Sieg der Copa América stellte einen neuen Rekord auf der Social-Media-Plattform auf.

Palacios beendet Saison mit einem Titel
Palacios beendet Saison mit einem Titel

Bayer-Profi triumphiert bei Copa AméricaPalacios beendet Saison mit einem Titel

Bayer Leverkusens Mittelfeldspieler Exequiel Palacios bezwingt mit der Auswahl Argentiniens Copa-América-Gastgeber Brasilien und krönt sich zum Südamerikameister. Für den 22-Jährigen ist es das Happy End einer schon verloren geglaubten Spielzeit.

Messi gewinnt ersten Titel mit Argentinien
Messi gewinnt ersten Titel mit Argentinien

Erfolg bei der Copa AmericaMessi gewinnt ersten Titel mit Argentinien

Argentinien tat sich bei internationalen Turnieren zuletzt schwer. Jetzt schlägt das Team Brasilien und ist Südamerika-Meister. Auch für Lionel Messi ist es der langersehnte Titel im blau-weißen Trikot.

Kolumbien holt sich Platz drei bei Copa America
Kolumbien holt sich Platz drei bei Copa America

3:2-Sieg gegen PeruKolumbien holt sich Platz drei bei Copa America

Mit einem Sieg über Peru sichert sich die kolumbianische Nationalmannschaft den dritten Platz bei der Copa América. Der entscheidende Treffer beim 3:2-Sieg fällt in der Nachspielzeit.

Messi trifft mit Argentinien im Finale der Copa America auf Neymar und Brasilien
Messi trifft mit Argentinien im Finale der Copa America auf Neymar und Brasilien

Traumendspiel pefektMessi trifft mit Argentinien im Finale der Copa America auf Neymar und Brasilien

Das Traumfinale bei der Copa America ist perfekt. Nach Fußball-Rekordweltmeister und Gastgeber Brasilien schaffte auch Argentinien um Superstar Lionel Messi den Einzug ins Endspiel am Samstag. Dort kommt es dann zum Duell zwischen Brasiliens Ausnahmekönner Neymar und Messi.

Neuhaus und der richtige Riecher
Neuhaus und der richtige Riecher

EM-BorussenNeuhaus und der richtige Riecher

Serie · Der Borusse Florian Neuhaus traf gegen Dänemark, weil er genau richtig stand. Aber schon bei der WM 2014 hatte er ein gutes Gespür, wie er jetzt in einem Interview erzählte. Das könnte auch dazu führen, dass er weiter Borusse bleibt. Auch Marcus Thuram wäre das anzuraten.

Sami Khedira beendet seine Karriere
Sami Khedira beendet seine Karriere

Fußball-Weltmeister von 2014Sami Khedira beendet seine Karriere

Der nächste Weltmeister von 2014 tritt ab: Sami Khedira macht Schluss. Für den 34-Jährigen bleibt das kurze Engagement bei Hertha BSC die letzte Station der Karriere. Der Körper macht nach 15 Jahren Profi-Fußball nicht mehr mit.

Neuer Name fürs Maracanã – Fans protestieren
Neuer Name fürs Maracanã – Fans protestieren

WM-Stadion in BrasilienNeuer Name fürs Maracanã – Fans protestieren

Hier gewann Deutschland 2014 den Weltmeistertitel: Im legendären Maracanã-Stadion. Jetzt will der Bundestaat Rio de Janeiro die Arena umbennen – nach einer brasilianischen Fußball-Größe.

„Joachim Löw ist einer der größten Bundestrainer“
„Joachim Löw ist einer der größten Bundestrainer“

Berti Vogts über Löw-Nachfolge„Joachim Löw ist einer der größten Bundestrainer“

Exklusiv · Der frühere Bundestrainer Berti Vogts vergleicht den WM-Sieg von 2014 mit dem von 1954 und lobt Joachim Löw in besonderer Weise. Sein Favorit für die Nachfolge arbeitet beim FC Liverpool.

Palmeiras holt Copa Libertadores – und fordert jetzt Bayern München
Palmeiras holt Copa Libertadores – und fordert jetzt Bayern München

SüdamerikaPalmeiras holt Copa Libertadores – und fordert jetzt Bayern München

Der Fußballklub aus der Millionenmetropole São Paulo feiert in der südamerikanischen Copa Libertadores den zweiten Titelgewinn seit 1999. Das Team könnte bei der Klub-WM in Katar nun auf den FC Bayern München treffen.

Gänsehaut im Maracanã-Stadion
Gänsehaut im Maracanã-Stadion

Fußball-Größen im Kreis KleveGänsehaut im Maracanã-Stadion

Franz-Josef Tenhagen gehört zu den Legenden des VfL Bochum, für den er als Spieler und Trainer in der Bundesliga aktiv war. Der Millinger bestritt drei Länderspiele. Noch heute ärgert ihn, dass er vom damaligen Bundestrainer Helmut Schön aus dem Aufgebot für die Weltmeisterschaft 1978 in Argentinien gestrichen wurde.

Ex-Bayern-Spieler Rafinha macht bei Flamengo-Titel den Getränkewart
Ex-Bayern-Spieler Rafinha macht bei Flamengo-Titel den Getränkewart

Meister in BrasilienEx-Bayern-Spieler Rafinha macht bei Flamengo-Titel den Getränkewart

Der ehemalige Bundesliga-Profi Rafinha (34) hat mit Humor auf Scherze über sein Reservistendasein in seiner Zeit beim FC Bayern München reagiert. Wie er die Sprüche seiner Kollegen konterte.

Mario Götze erzielt „Tor des Jahrzehnts“
Mario Götze erzielt „Tor des Jahrzehnts“

Treffer im WM-Finale 2014Mario Götze erzielt „Tor des Jahrzehnts“

Der Siegtreffer von Mario Götze im WM-Finale 2014 gegen Argentinien ist zum „Tor des Jahrzehnts“ gewählt worden. In einer Umfrage der ARD-Sportschau stimmten 26,64 Prozent der Zuschauer für das Tor des Dortmunder Bundesliga-Profis zum 1:0-Sieg im Endspiel in Brasilien.

Die Kugel rollt - von Baumjohann bis Brasilien
Die Kugel rollt - von Baumjohann bis Brasilien

Fußball in Zeiten von CoronaDie Kugel rollt - von Baumjohann bis Brasilien

Totaler Stillstand? Mitnichten! Während in Zentraleuropa fast nichts mehr geht, rollt in Australien, Mexiko oder Südafrika der Ball.

Bundestrainer Löw sieht Ziel EM-Titel gefährdet
Bundestrainer Löw sieht Ziel EM-Titel gefährdet

"Es steckt der Wurm drin"Bundestrainer Löw sieht Ziel EM-Titel gefährdet

Mit dem Umbruch in der Nationalmannschaft verfolgt Joachim Löw das Ziel, schon bei der EM 2020 wieder um den Titel mitspielen zu können. Doch inzwischen hat auch der Bundestrainer Zweifel.

Bastian Schweinsteiger beendet seine Karriere
Bastian Schweinsteiger beendet seine Karriere

Weltmeister von 2014Bastian Schweinsteiger beendet seine Karriere

Bastian Schweinsteiger hört auf. Der 35-Jährige, der mit den Bayern viele Titel gewann und auch in der DFB-Elf zur Leitfigur wurde, hatte mit Chicago Fire in der US-Liga die Playoffs verpasst. Sein größtes Spiel bestritt er im unvergessenen WM-Finale gegen Argentinien.

Brasiliens Fußball ächzt unter zu vielen Spielen
Brasiliens Fußball ächzt unter zu vielen Spielen

Mehrere Wettbewerbe parallelBrasiliens Fußball ächzt unter zu vielen Spielen

Der Spielplan für Profi-Fußballer in Brasilien ist erbarmungslos. Durch Zusatzwettbewerbe kommen Spieler wie Rafinha schon mal auf mehr als 83 Partien in der Saison.