Manuela Schwesig: Aktuelle News und Infos zur Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern

Manuela Schwesig: Aktuelle News und Infos zur Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern

Foto: AP/Michael Sohn

Manuela Schwesig

Bürgergeld wird eingeführt – ab Januar fließen 502 Euro

Hartz-IV-NachfolgerBürgergeld wird eingeführt – ab Januar fließen 502 Euro

Wochenlang wurde über die richtige Balance von Fördern und Fordern debattiert. Den Schlusspunkt setzten Beschlüsse von Bundestag und Bundestag. Auf Arbeitslose kommen mehr Geld und neue Regeln zu.

Ministerin Schwesig soll bei Bürgergeld-Debatte vermitteln

Intensive Gespräche über Hartz-IV-NachfolgeMinisterin Schwesig soll bei Bürgergeld-Debatte vermitteln

Exklusiv · Die Ampel dringt auf schnelle Kompromisse, doch die Union will sich nicht unter Druck setzen lassen. Hinter den Kulissen laufen bereits intensive Gespräche zwischen Regierung und Opposition, Bund und Ländern über die Bürgergeld-Reform.

Brandstiftung in Flüchtlingsheim für Ukrainer hatte kein politisches Motiv

Feuerteufel in Groß StrömkendorfBrandstiftung in Flüchtlingsheim für Ukrainer hatte kein politisches Motiv

Vor knapp einem Monat gab es in Groß Strömkendorf in Mecklenburg-Vorpommern eine Brandstiftung in einer Flüchtlingsunterkunft für Ukrainer. Jetzt hat sich herausgestellt, dass kein politischer Hintergrund das Motiv für die Tat war. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Es handelt sich um einen Feuerwehrmann.

Bundesrat beschließt Entlastung für Gaskunden

Übernahme von Dezember-Gas-AbschlagBundesrat beschließt Entlastung für Gaskunden

Der Staat wird im Dezember die Abschläge für Gas- und Fernwärmekunden übernehmen. Der Bundesrat hat am Montag den Weg für die Soforthilfe freigemacht.

Mahnwache in Wismar - Ermittlungen wegen Verdachts der schweren Brandstiftung

Nach Brand in FlüchtlingsunterkunftMahnwache in Wismar - Ermittlungen wegen Verdachts der schweren Brandstiftung

Der Schock über den Brand einer Flüchtlingsunterkunft bei Wismar sitzt tief. Am Freitag versammelten sich rund 150 Menschen zu einer Mahnwache. Ermittlungsergebnisse zur Brandursache erwarten die Behörden unterdessen erst nächste Woche.

Deutscher Förderirrsinn

Kommentar zum drohenden Aus für Sprach-KitasDeutscher Förderirrsinn

Der Bund will das Programm zur Förderung von Sprachunterricht in Kitas stoppen. Denkt man darüber nach, bleibt Sarkasmus. Die Länder protestieren, Krefelder Kommunalpolitiker appellieren, das Programm fortzusetzen. Warum der Fall typisch ist für Deutschland.

Der Hass auf Politikerinnen

Backhaus schießt gegen Ricarda LangDer Hass auf Politikerinnen

Meinung · Blöde Bemerkung, sexistische Beleidigung oder tief verwurzelter Frauenhass? In der Spitzenpolitik müssen Mandatsträgerinnen viel aushalten. Schuld sind Ideale des Patriarchats – das nicht nur von Männern getragen wird.

Backhaus entschuldigt sich bei Lang für „dick und doof“

„Missverständliche Äußerungen“Backhaus entschuldigt sich bei Lang für „dick und doof“

Till Backhaus, Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister, hat sich für Äußerungen entschuldigt, die als Beleidigung von Grünen-Bundeschefin Ricarda Lang gewertet worden sind.

Änderungen am Corona-Plan für den Herbst gefordert

Kritik aus FDP und CDUÄnderungen am Corona-Plan für den Herbst gefordert

Deutschland soll vorbereitet sein auf den Corona-Herbst - das ist das Ziel von Gesundheitsminister Lauterbach und Justizminister Buschmann. Doch nicht alle halten ihren Vorschlag für ein Schutzkonzept für geeignet.

Schwesig und Nord Stream 2 - Ausschuss hat Arbeit aufgenommen

Umstrittene Verbindungen zu RusslandSchwesig und Nord Stream 2 - Ausschuss hat Arbeit aufgenommen

Wegen ihres lange russlandfreundlichen Kurses steht die Schweriner Regierungschefin Schwesig in der Kritik. Ein Grund ist die von ihr mit vorangetriebene Klimastiftung MV, mit deren Hilfe Nord Stream 2 fertigstellt wurde. Die Hintergründe werden nun genauer beleuchtet.

Ost-Länder fordern Hilfe vom Bund

Umbau der EnergieversorgungOst-Länder fordern Hilfe vom Bund

Auf der Insel Riems bei Greifswald holen die Chefs der ostdeutschen Länder mit dem Bundeskanzler zum Rundumschlag aus: Fachkräfte, medizinische Versorgung, Repräsentanz Ostdeutscher, Ansiedlung von Forschung – dominiert wurde das Treffen aber von Energiepolitik.

Schwesig erntet Spott für Vergleich mit Willy Brandt

„Drunter macht sie's nicht...“Schwesig erntet Spott für Vergleich mit Willy Brandt

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig ist fest entschlossen, trotz Kritik an ihrem früheren Russland-Kurs im Amt zu bleiben und zieht dabei Vergleiche zu Willy Brandt. Das gefällt nicht allen.

CDU schießt scharf gegen die SPD

Wahlkampfauftakt in DüsseldorfCDU schießt scharf gegen die SPD

Beim Wahlkampfauftakt in Düsseldorf gibt sich die CDU extrem angriffslustig. Drei Wochen bleiben ihr noch, um im Kopf-an-Kopf-Rennen mit der SPD wieder in Führung zu gehen. Ein schwerer Fehler der Genossen könnte dabei helfen.

Wüst wirft Kanzler Scholz „Zauderkurs“ gegenüber Russland vor

Wahlkampfauftakt der NRW-CDUWüst wirft Kanzler Scholz „Zauderkurs“ gegenüber Russland vor

Beim zentralen Wahlkampfauftakt der NRW-CDU zur Landtagswahl kritisierte Ministerpräsident Hendrik Wüst den Bundeskanzler. Er äußerte sich auch zu den Instagram-Ausspähversuchen der SPD bei der minderjährigen Tochter der zurückgetretenen Umweltministerin.

Der Sheriff geht zum Angriff über

NRW-Innenminister Reul im WahlkampfDer Sheriff geht zum Angriff über

Innenminister Herbert Reul (CDU) startet offensiv in den Wahlkampf. Er nimmt dabei vor allem die SPD und deren Spitzenkandidaten Thomas Kutschaty aufs Korn – nicht nur zum Thema „Innere Sicherheit“.

Schwesig sieht keinen Grund für Rücktritt

Debatte um RusslandpolitikSchwesig sieht keinen Grund für Rücktritt

Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, sieht sich seit dem russischen Angriff auf die Ukraine zunehmender Kritik ausgesetzt. Sie beruft sich jedoch auf das Wahlergebnis vom letzten Herbst.

Erste Rücktrittsforderungen gegen Manuela Schwesig

Ministerpräsidentin in BedrängnisErste Rücktrittsforderungen gegen Manuela Schwesig

Ihr langes Festhalten an Nord Stream 2, ihre unkritische Haltung gegenüber Russland und das Auftauchen neuer Unterlagen bringen Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) in Bedrängnis. Es gibt sogar schon erste Rücktrittsforderungen.

CDU-Generalsekretär attackiert Schwesig und SPD wegen Nord Stream 2

Kontakte zu GazpromCDU-Generalsekretär attackiert Schwesig und SPD wegen Nord Stream 2

CDU-Generalsekretär Mario Czaja hat Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und ihre Partei wegen deren langjähriger Kontakte zum russischen Staatskonzern Gazprom heftig kritisiert. Eine Ministerpräsidentin könne nicht gleichzeitig Putin-Lobbyistin sein.

Lasst das Entschuldigen bleiben

Streit um Russland-PolitikLasst das Entschuldigen bleiben

Meinung · Die deutsche Öffentlichkeit sucht nach Schuldigen für eine verfehlte Russland-Politik der vergangenen Jahre. Warum diese Debatte gerade nichts bringt – und vielmehr an Lösungen für den Krieg gearbeitet werden sollte.

Der Bundesrat bleibt die Bastion der Union

Kolumne Berliner RepublikDer Bundesrat bleibt die Bastion der Union

Meinung · Die wichtige Länderkammer war selten so umkämpft. Allerdings bringt auch der beeindruckende Sieg der SPD im Saarland keine grundlegende Änderung der Verhältnisse. Für Scholz ist das ein Problem.

Stiftung für Nord-Stream-Bau soll aufgelöst werden

Ukraine-KriseStiftung für Nord-Stream-Bau soll aufgelöst werden

Bis zuletzt hatte sich Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig wiederholt für die rasche Inbetriebnahme der Gasleitung eingesetzt. Jetzt kündigt Sie an, dass die dafür gegründete Stiftung vom Land aufgelöst wird.

Schwesig scheitert mit Unterlassungsantrag gegen CDU-Politiker Ploß

Aussagen über Haltung zu Nord Stream 2Schwesig scheitert mit Unterlassungsantrag gegen CDU-Politiker Ploß

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) ist im ersten Anlauf damit gescheitert, per Unterlassungsverfügung dem Hamburger CDU-Vorsitzenden Christoph Ploß eine Aussage über ihre vermeintliche Haltung zur Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 und zu Russland verbieten zu lassen.

Schwesig geht juristisch gegen CDU-Attacke zu Nord Stream 2 vor

Aussage bei „Markus Lanz“Schwesig geht juristisch gegen CDU-Attacke zu Nord Stream 2 vor

CDU-Politiker Christoph Ploß hatte im ZDF behauptet, Manuela Schwesig seien Menschenrechtsverletzungen egal, solange die Pipeline in Betrieb genommen würde. Die Ministerpräsidentin will nun unter anderem eine Unterlassungserklärung erwirken.

Durchsuchung nach Telegram-Todesdrohung gegen Manuela Schwesig

Ministerpräsidentin von Mecklenburg-VorpommernDurchsuchung nach Telegram-Todesdrohung gegen Manuela Schwesig

Das Landeskriminalamt in Mecklenburg-Vorpommern hat nach Todesdrohungen in dem sozialen Netzwerk Telegram gegen Manuela Schwesig (SPD) das Haus eines Verdächtigen in Rostock durchsucht. Es wurden Datenträger sichergestellt.

Altkanzler Schröder wirft Ukraine „Säbelrasseln“ vor

Ukraine-KriseAltkanzler Schröder wirft Ukraine „Säbelrasseln“ vor

Altkanzler Gerhard Schröder hat im Podcast „Die Agenda“ scharfe Kritik an der ukrainischen Regierung geübt. Die deutsche Absage an Waffenlieferungen sei „vernünftig“ und der russische Truppenaufmarsch eine Reaktion auf Nato-Manöver im Baltikum und in Polen.

Wer ist Manuela Schwesig?

Wann wurde Manuela Schwesig geboren?

Was hat Manuela Schwesig studiert?

Wie verlief die politische Karriere von Manuela Schwesig?

Was sind politische Ziele von Manuela Schwesig?

Welche Krankheit hat Manuela Schwesig?

Was hat Manuela Schwesig mit dem Film „Verbotene Liebe“ zu tun?

Mit wem ist Manuela Schwesig verheiratet?

Wie viele Kinder hat Manuela Schwesig?