Kiesabbau - aktuelle Neuigkeiten

Kiesabbau - aktuelle Neuigkeiten

Foto: Archiv

Kiesabbau

Bürger-Info nach Kies-Treffen mit Ministerin

Kiesabbau am NiederrheinBürger-Info nach Kies-Treffen mit Ministerin

Die Bürgermeister von Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Alpen informieren am 7. Dezember auf Einladung des Landtagsabgeordneten René Schneider über das Gespräch mit Wirtschaftsministerin Mona Neubaur in Sachen Kiesabbau. Die Veranstaltung findet um 19.30 Uhr in der Mensa der Unesco-Gesamtschule statt.

„Wir sind eine große Familie“

Karneval in Neukirchen-Vluyn„Wir sind eine große Familie“

Die Präsidenten der Blau-Weißen Funken und der Vlü-Ka-Ge präsentieren erstmals gemeinsam das Hoppeditzerwachen auf dem Vluner Platz. Der aus dem Tiefschlaf erwachte Hoppeditz wurde von den Jecken begeistert begrüßt. Worüber er sich sich nach zwei Jahren wunderte.

Die Grünen im Kreis Wesel machen Druck gegen Kiesabbau

RegionalplanungDie Grünen im Kreis Wesel machen Druck gegen Kiesabbau

Der Kreisverband drängt bei den Parteifreunden im Land auf ein schnelles Moratorium. RVR fragt im Ministerium nach: Darf der Teilplan Kies aus dem Regionalplanentwurf abgekoppelt werden?

Fragen stellen an die Landratskandidaten

Diskussion im Bürgerhaus SevelenFragen stellen an die Landratskandidaten

Nabu-Kreisverband Kleve, die Nabu-Naturschutzstation Niederrhein laden gemeinsam mit Fridays for Future Kleve und der Bund-Kreisgruppe Kleve zu einer Diskussionsrunde ein.

„Transparenter Dialog wird vorgegaukelt“

Kiesgegner üben Kritik„Transparenter Dialog wird vorgegaukelt“

Der Regionalverband Ruhr hat sich mit seiner Info-Veranstaltung zum geplanten Kiesabbau keine Freunde gemacht. Die Neukirchen-Vluyner Bürgerinitiativen und die CDU üben heftige Kritik.

Was ist los in Neukirchen-Vluyn?

StadtgesprächWas ist los in Neukirchen-Vluyn?

Zum fünften Mal lud die Stadtverwaltung in Kooperation mit der VHS zum Stadtgespräch ein. Bürgermeister Ralf Köpke und der Technische Dezernent Ulrich Geilmann sprachen über den aktuellen Stand der Entwicklungen.

Protest gegen Kies-Pläne – Bauern planen Trecker-Fahrt zum Kreishaus

Konvoi über die RheinbrückeProtest gegen Kies-Pläne – Bauern planen Trecker-Fahrt zum Kreishaus

Heißer Freitag: Der RVR will im Weseler Kreishaus über die Kiesabgrabungsflächen im überarbeiteten Regionalplanentwurf informieren. Draußen vor der Tür formiert sich Protest. Die Kiesindustrie bedauert das.

L 4n-Trasse: Hünxer Politik greift Bürgerinitiative an

Streit um neue LandstraßeL 4n-Trasse: Hünxer Politik greift Bürgerinitiative an

Die Fraktionschefs von SPD, CDU, EBH und FDP in Hünxe werfen den Dinslakenern vor, den Dialogprozess zu torpedieren und mahnen Kompromissbereitschaft an.

„Wir müssen den Widerstand verstärken“

Kiesabbau in Kamp-Lintfort„Wir müssen den Widerstand verstärken“

Die IG Kiesausstieg informierte ihre Mitglieder am Dienstag über den aktuellen Sachstand in der Kies-Diskussion sowie die dritte Offenlegung des Regionalplans. Sprecher Peter Schiffler schwor seine Zuhörer auf weitere Proteste ein.

RVR informiert im Kreishaus über die Kiesabgrabung

Dritte Offenlage des RegionalplanentwurfsRVR informiert im Kreishaus über die Kiesabgrabung

Das OVG in Münster hat die Verlängerung des Planungshorizontes für Kiesabbau auf 25 Jahre gekippt. Nun muss der RVR den Regionalplanentwurf anpassen. Über den Stand will er nun im Kreishaus informieren. Alle warten gespannt auf den neuen Zuschnitt der Flächen.

Kritik am Tempo des RVR

Kies-Gegner aus Neukirchen-VluynKritik am Tempo des RVR

RVR-Regionalversammlungsmitglieder berichteten, wie der RVR die Landesentwicklungsplanung zum Kiesabbau vorantreibt. Was sich die Teilnehmer des Anti-Kies-Stammtisches jetzt von NRW-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur wünschen.

Abgrabung in Bedburg-Hau soll verlängert werden

“Grusenhof“ in SchneppenbaumAbgrabung in Bedburg-Hau soll verlängert werden

Die Abgrabung „Grusenhof“ in Bedburg-Hau soll zwei weitere Jahre betrieben werden. Das beantragt das Unternehmen Verweyen Erdbewegung. Die Hintergründe der Entscheidung.

Anti-Kies-Stammtisch trifft sich am Winkelshof

Kiesabbau in Neukirchen-VluynAnti-Kies-Stammtisch trifft sich am Winkelshof

Der Kampf gegen den Kiesabbau ist längst nicht beendet. Die Bürgerinitiative Mitgestalten-NV und der Heimat- und Verkehrsverein Neukirchen bündeln ihre Kräfte erneut, um den Niederrhein zu schützen.

Kommt neuer Landesentwicklungsplan erst 2025?

Kiesabau in Kamp-LintfortKommt neuer Landesentwicklungsplan erst 2025?

SPD-Landtagsabgeordneter René Schneider kritisiert die „passive Haltung“ des NRW-Wirtschaftsministeriums in Sachen Abbau von Kies und Sand. Warum aus seiner Sicht die Aufstellung eines sachlichen Teilplans den Zeitdruck aus der Diskussion um neue Kieslöcher am Niederrhein nehmen würde.

Grüne Basis dringt auf Kieswende

Versammlung in RheinbergGrüne Basis dringt auf Kieswende

In Rheinberg haben die Grünen mit dem Landtagsabgeordneten Volkhard Wille über die Kieswende gesprochen. Er ist umweltpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion der Grünen und soll die Kiesabgabe in die Wege leiten.

Bürgermeister schweigen nach RVR-Gespräch

Kiesabbau am NiederrheinBürgermeister schweigen nach RVR-Gespräch

Die Bürgermeister von Rheinberg und anderen Kommunen wurden vom RVR über den Stand der Planungen zum weiteren Kies-Abbau informiert – und mussten Verschwiegenheit versichern. Die Politik hält einen „Maulkorb“ für unangemessen.

„Die Bundesregierung hat verstanden“

Kiesabbau am Niederrhein„Die Bundesregierung hat verstanden“

Heimische Rohstoffgewinnung sei unabdingbar, sagt die Initiative Zukunft der Kies-Unternehmen. Was die Koalition in Berlin dazu sagt.

Grüne im Kreis Wesel befürchten, dass Kiesabbau nicht eingeschränkt wird

Vor der dritten Offenlage zum RegionalplanGrüne im Kreis Wesel befürchten, dass Kiesabbau nicht eingeschränkt wird

Die Grünen im Kreis Wesel haben Sorge, dass die im Koalitionsvertrag der Landesregierung getroffenen Vereinbarungen zum Thema Kiesabbau nicht berücksichtigt werden. Nun schaue man auf die dritte Offenlage zur Aufstellung des Regionalplans Ruhr.

Aktionsbündnis fordert, Kiesbedarf neu zu ermitteln

Dachverband in Kamp-LintfortAktionsbündnis fordert, Kiesbedarf neu zu ermitteln

Der Niederrheinappell, Dachverband von Anti-Kies-Initiativen in der Region fordert vom RVR, den im neuen Regionalplanentwurf verankerten weiteren Kiesabbau in der Region zu überdenken. Unterstützung erhofft sich der Niederrheinappell von NRW-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur.

Rat gegen neuen Kiesabbau in Stenden

Holcim Kies und Splitt GmbH möchte weitere 9,9 Hektar nutzenRat gegen neuen Kiesabbau in Stenden

Die Holcim Kies und Splitt GmbH möchte weitere 9,9 Hektar nutzen. Das Planfeststellungsverfahren bei der Bezirksregierung Arnsberg läuft. Die Gemeinde Kerken spricht sich in ihrer Stellungnahme gegen die Erweiterung aus.

CDU-Fraktion wählt 26-Jährigen zum neuen Chef

Rat in AlpenCDU-Fraktion wählt 26-Jährigen zum neuen Chef

Die CDU in Alpen beweist Mut und traut dem Politikstudenten Frederik Paul eine wichtige Führungsaufgabe zu. Der bezeichnet sich als Team-Speiler und setzt gleich Eckpfeiler für die künftige Arbeit.

Kiesindustrie will auf Kritiker zugehen

Nach Urteil aus MünsterKiesindustrie will auf Kritiker zugehen

Die Unternehmen reagierten zuerst geschockt auf das Urteil aus Münster, das die Ausweitung der Abgrabungen gekippt hatte. Die Firma Teunesen aus Weeze sieht darin aber auch Chancen für mehr Akzeptanz der Branche.

Das fordert die Wirtschaft am Niederrhein von der neuen Landesregierung

Stahl, Kies, FachkräfteDas fordert die Wirtschaft am Niederrhein von der neuen Landesregierung

Die Wirtschaft am Niederrhein setzt Hoffnungen auf die neue Landesregierung. Allerdings gibt es auch Skepsis bei der IHK-Spitze. Was sie für den Stahl, den Kiesabbau, die klimaneutrale Industrie und gegen den Fachkräftemangel fordert.

„Perspektivischer Ausstieg“ beim Kies

Schwarz-Grüne Pläne für den Niederrhein„Perspektivischer Ausstieg“ beim Kies

Schwarz-Grün will den Abbau bremsen. Ihr Koalitionspapier kündigt die Einführung einer Rohstoffabgabe für Kies und Sand an. Baustoff-Recycling soll forciert werden. Die Reaktionen sind geteilt.

Keksdose oder Büchse der Pandorra?

Kiesabbau in Neukirchen-VluynKeksdose oder Büchse der Pandorra?

Die Neukirchen-Vluyner Stadtspitze zeigt sich verärgert über die Pläne zur Nachfolgenutzung des Unternehmens Hülskens und nimmt Stellung.