Kickers Offenbach

Eintracht-Kapitän Rode kündigt Karriereende 2024 an

„Körper zollt dem Ganzen Tribut“Eintracht-Kapitän Rode kündigt Karriereende 2024 an

Sebastian Rode vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt will nach der Saison 2023/24 seine aktive Laufbahn beenden. Der 32-Jährige hatte immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.

Diese Änderungen plant Fortunas Trainer im Pokalspiel

Thioune „nicht komplett glücklich“Diese Änderungen plant Fortunas Trainer im Pokalspiel

Die Düsseldorfer wollen im Zweitrundenspiel beim Ligarivalen Jahn Regensburg eine Stimmungswende schaffen. Daniel Thioune will dafür auch personelle Wechsel vornehmen – und das nicht etwa aufgrund von Belastungssteuerung. Womit er „nicht komplett glücklich“ war, welcher Spieler ihn überzeugt hat.

Tigges schießt Köln zum Heimsieg gegen Augsburg

Erster DoppelpackTigges schießt Köln zum Heimsieg gegen Augsburg

Der 1. FC Köln hat sich mit einem Sieg gegen den FC Augsburg im Kampf um die Europapokal-Plätze zurückgemeldet. Steffen Tigges schoss den Effzeh mit einem Doppelpack zum Erfolg.

Bayer verliert auch unter Alonso in der Champions League

Schlappe gegen PortoBayer verliert auch unter Alonso in der Champions League

Bayer Leverkusen hat im zweiten Spiel unter Trainer Xabi Alonso einen herben Rückschlag erlitten und 0:3 gegen den FC Porto verloren. Die Werkself muss um das Überwintern im Europapokal bangen.

Das bringt der neue Tanaka für Fortuna

Was sich verändert hatDas bringt der neue Tanaka für Fortuna

Es hat sich eine Menge verändert bei Fortunas japanischem Nationalspieler. Der 23-Jährige tritt auf und neben dem Platz viel selbstbewusster auf und gehörte in allen bisherigen Saisonpartien zu den Besten. Was Tanaka selbst dazu sagt und was noch von ihm zu erwarten ist.

Mit dieser Umstellung leitete Thioune den Sieg im Pokal ein

Beim 4:1 in OffenbachMit dieser Umstellung leitete Thioune den Sieg im Pokal ein

Analyse · Fortuna ist nicht mehr so leicht aus der Bahn zu werfen. Selbst wenn die Mannschaft in einer Spielphase leicht wackelt, findet sie derzeit schnell einen Weg, sich wieder zu stabilisieren. Das ist kein Zufall, sondern hart erarbeitet. An welchen Schrauben der Trainer gedreht hat.

Fortuna wird langsam erwachsen

Zweitligist nach Sieg im DFB-PokalFortuna wird langsam erwachsen

Meinung · Fortuna steht in der zweiten Runde des DFB-Pokals – und hat das einigen anderen rheinischen Klubs voraus. Der Weg dahin war nicht glanzvoll, aber von der Überzeugung geprägt, sich gegen einen Regionalligisten durchzusetzen. Diese Mentalität ist eine der größten Entwicklungen unter Daniel Thioune.

Darin sehen die Beteiligten den Schlüssel zu Fortunas Pokal-Erfolg

Die wichtigsten Stimmen nach dem 4:1Darin sehen die Beteiligten den Schlüssel zu Fortunas Pokal-Erfolg

Es war keine Galavorstellung über 90 Minuten, die Fortuna beim 4:1-Sieg in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals beim Viertligisten Kickers Offenbach ablieferte. Aber es war der letztlich souveräne Einzug in Runde zwei. Diese Faktoren heben Trainer und Spieler hervor.

Fortuna mit Kraftakt gegen Regionalligist eine Runde weiter

4:1-Erfolg im DFB-Pokal gegen OffenbachFortuna mit Kraftakt gegen Regionalligist eine Runde weiter

Fortuna hat die Pflichtaufgabe in der ersten Runde des DFB-Pokal gegen Regionalligist Kickers mit einiger Anstrengung erfüllt. Bis zum 4:1 in Offenbach war es eine Quälerei. Erst nach der Einwechslung von Daniel Ginczek wurde es eine klare Angelegenheit. Wer sonst noch aufgefallen ist.

So wechselhaft waren Fortunas Auftritte in Offenbach

His-Törchen – die etwas andere GegnervorschauSo wechselhaft waren Fortunas Auftritte in Offenbach

Serie · Es gab eigentlich schon alles zwischen den Kickers und der Fortuna, nur eines nicht: Langeweile. Am Samstag steigt bereits das fünfte Aufeinandertreffen der beiden Klubs in dem Wettbewerb, der am schnellsten nach Europa führt. Welche wichtige Rolle Sportvorstand Klaus Allofs einst spielte.

So würde unser Fortuna-Reporter aufstellen

Im Pokal in OffenbachSo würde unser Fortuna-Reporter aufstellen

Meinung · Das DFB-Pokalspiel bei Kickers Offenbach birgt einige Brisanz. Zwar ist der Zweitligist aus Düsseldorf klarer Favorit beim zwei Klassen tiefer eingestuften Gegner, aber er ist beim letzten Pokalduell am Bieberer Berg gescheitert. Mit dieser Formation sollte sich das nicht wiederholen.

Das erhofft sich Fortuna vom neuen Stürmer Baah

Zugang aus WatfordDas erhofft sich Fortuna vom neuen Stürmer Baah

Der U19-Nationalspieler ist zunächst bis Saisonende vom englischen Zweitligisten FC Watford ausgeliehen, doch es gibt eine Kaufoption. Sportvorstand Klaus Allofs ist überzeugt von dem Talent, das bei Fortuna auf doppelte Weise in große Fußstapfen tritt.

Warum Offenbach für Thioune Zeitgeschichte ist

Fortunas Trainer vor PokalduellWarum Offenbach für Thioune Zeitgeschichte ist

Fortunas Trainer hat eine besondere Beziehung zum Pokalgegner vom Samstag, dem Viertligisten Kickers Offenbach. Das liegt an zwei früheren Spielern der Hessen, die für ihn einst sehr wichtig waren. Welche Änderungen Thioune plant und was er den Hessen ankündigt.

Diesen Plan hat Fortunas Oberdorf nicht aufgegeben

Trotz frischer Profi-KarriereDiesen Plan hat Fortunas Oberdorf nicht aufgegeben

Die Vorbereitung auf das Pokalspiel in Offenbach ist in vollem Gange. Fortunas Tim Oberdorf ist sicher, dass der Favorit gegen den zwei Klassen tiefer eingestuften Gegner die nötige Einstellung an den Tag legen wird. Wie der Abwehrspieler den Saisonstart wertet und wer im Training fehlte.

1. FC Köln verliert Härtetest gegen AC Mailand mit 1:2

Giroud mit Doppelpack1. FC Köln verliert Härtetest gegen AC Mailand mit 1:2

Bundesligist 1. FC Köln hat im vierten Test der Saisonvorbereitung die erste Niederlage kassiert. Vor heimischer Kulisse unterlag die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart dem italienischen Meister AC Mailand mit 1:2. Mann des Tages war Olivier Giroud.

Ein Feuerwehrmann für den FC Wegberg-Beeck

Maurice Pluntke spielte bei Borussia und FortunaEin Feuerwehrmann für den FC Wegberg-Beeck

Mit Maurice Pluntke (28) hat der FC Wegberg-Beeck einen erfahrenen Abwehrmann verpflichtet, der sogar schon in der 2. Bundesliga aufgelaufen ist. Möglich wurde der Deal, weil der Mönchengladbacher seit April eine Ausbildung macht.

Diese Vereinbarung hat Fortuna mit Ex-Trainer getroffen

Christian PreußerDiese Vereinbarung hat Fortuna mit Ex-Trainer getroffen

Update · Mit ihm als Cheftrainer sollte Fortuna um die Aufstiegsplätze mitspielen. Stattdessen rauschte Düsseldorf fast ungebremst der Dritten Liga entgegen. Nach 21 Spielen ist er im Februar entlassen worden. Seither hat sich der 38-Jährige aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Welchen Deal es gibt.

Darum soll Preußer auf Wiedersehen mit Fortuna verzichtet haben

Duell im Pokal geplatztDarum soll Preußer auf Wiedersehen mit Fortuna verzichtet haben

Mit ihm als Cheftrainer rauschte Fortuna fast ungebremst der Dritten Liga entgegen. Nach 21 Spielen und einer unterirdischen Punkteausbeute hatte Sportvorstand Klaus Allofs erst im Februar die Reißleine gezogen. Doch den 38-Jährigen sind die Düsseldorfer längst nicht los.

Diese heißen Pokalduelle lieferten sich Fortuna und Offenbach

Wiedersehen Ende JuliDiese heißen Pokalduelle lieferten sich Fortuna und Offenbach

Der frühere Nationalspieler Kevin Großkreutz zog bei der Auslosung zur ersten Hauptrunde des DFB-Pokals einige interessante Partien aus dem Lostopf. Eine davon: Kickers Offenbach gegen Fortuna Düsseldorf. Diese Paarung weckt einige Erinnerungen an packende Pokalduelle beider Teams.

Favorit Magdeburg gewinnt Landespokal

Finaltag der AmateureFavorit Magdeburg gewinnt Landespokal

Drittliga-Meister 1. FC Magdeburg ist seiner Favoritenrolle am Finaltag der Amateure gerecht geworden und hat den Landespokal Sachsen-Anhalt gewonnen. Der souveräne Zweitliga-Aufsteiger ließ dem Oberligisten FC Einheit Wernigerode beim 5:0 (1:0) keine Chance.

Van Lent kann sich Arbeit als Spezialtrainer vorstellen

Borussias früherer TorjägerVan Lent kann sich Arbeit als Spezialtrainer vorstellen

Expertentum in den Trainerstäben ist gerade in der Heimat von Ex-Borusse Arie van Lent sehr angesagt. Auch für ihn käme ein Job als Spezialtrainer infrage. Was genau er gerne machen würde und warum er auch für mehrere Klubs arbeiten könnte, hat er nun verraten.

04/19 II hofft auf den fünften Streich

Fußball, Bezirksliga04/19 II hofft auf den fünften Streich

Alle vier Testspiele bisher hat der Ratinger Fußball-Bezirksligist 04/19 II gewonnen, am Sonntag kommt aber der härteste Brocken: Blau Weiß Mintard aus der Landesliga mit zwei Akteuren mit Ratinger Vergangenheit.

Fortunas U23 verstärkt sich mit Flügelspieler

Vom PartnerklubFortunas U23 verstärkt sich mit Flügelspieler

Seit dem Start der Wintervorbereitung trainierte der 19-Jährige  als Testspieler bereits mit Fortunas Regionalliga-Mannschaft. Am Mittwoch nahm der Klub den Flügelspieler unter Vertrag. Um wen es sich handelt und wie es mit Angreifer Arda Bulut weitergeht.

Fortunas U23 holt bei Test in Offenbach ein 0:0

Geheimspiel am FreitagFortunas U23 holt bei Test in Offenbach ein 0:0

Der kurzfristige Test beim Traditionsklub Kickers Offenbach war nicht angekündigt worden. Gelohnt hat sich der Trip nach Hessen dennoch für Trainer Nico Michaty: Seine Elf lieferte ihm beim 0:0 einige wichtige Erkenntnisse.

Borussias U23 bekommt es in Straelen mit einer besonderen Konstellation zu tun

Nach vier NiederlagenBorussias U23 bekommt es in Straelen mit einer besonderen Konstellation zu tun

Die nächste Möglichkeit, ihren Negativtrend zu stoppen, hat die U23 von Borussia Mönchengladbach am Samstag beim SV Straelen. Doch nicht nur beim eigenen Personal, sondern auch beim Gegner gibt es ein paar Ungewissheiten für das Team von Trainer Heiko Vogel.