Kaukasus

Unterschiedlicher Blick auf Georgien

Ausstellung in RemscheidUnterschiedlicher Blick auf Georgien

Zwei Fotografen, der Remscheider Gerd Krauskopf und der Georgier Mikheil Kurdadze, stellen ihre Bilder über den Staat im Kaukasus aus.

Russland erschwert Ausreise nach Kasachstan

Flucht vor KriegsdienstRussland erschwert Ausreise nach Kasachstan

Viele russische Kriegsdienstverweigerer versuchen derzeit ins Nachbarland Kasachstan zu flüchten. Darauf reagieren die russischen Behörden mit Kontrollen an den Grenzübergängen.

Waffenruhe zwischen Armenien und Aserbaidschan hält vorerst

Nach schweren Kämpfen im SüdkaukasusWaffenruhe zwischen Armenien und Aserbaidschan hält vorerst

Nach zwei Tagen schwerer Kämpfe zwischen Aserbaidschan und Armenien im Südkausus ist armenischen Angaben zufolge eine Waffenruhe vereinbart worden. Noch hält diese.

Armenien meldet knapp 50 Tote nach aserbaidschanischen Angriffen

Pulverfass KaukasusArmenien meldet knapp 50 Tote nach aserbaidschanischen Angriffen

Update · Bei neuen schweren Kämpfen zwischen Armenien und Aserbaidschan im Südkaukasus sind auf armenischer Seite offiziellen Angaben zufolge mindestens 49 Soldaten getötet worden. Das Land ruft Russlands Präsident Putin um Hilfe an.

Armenien ruft Putin im Kampf gegen Aserbaidschan zu Hilfe

Schwere KämpfeArmenien ruft Putin im Kampf gegen Aserbaidschan zu Hilfe

Aserbaidschan und Armenien sind seit Jahrzehnten verfeindet, meist ging es bei ihrem Konflikt um das Gebiet Berg-Karabach. Nun wird wieder geschossen - und Armenien ruft Putin zu Hilfe.

Komponieren mit Blick auf den Kaukasus

Ein Treffen mit Axel GanzKomponieren mit Blick auf den Kaukasus

2019 ist der Düsseldorfer Musiker Axel Ganz nach Georgien gezogen. 80 Kilometer östlich von der Hauptstadt Tiflis lebt er mit seiner Frau, einer Katze und eigenen Hühnern. Ein Erfahrungsbericht.

Klangwerft – Urlaubsstimmung am Rhein

Konzert der Niederrheinischen SinfonikerKlangwerft – Urlaubsstimmung am Rhein

Die Stadt bot in Kooperation mit den Niederrheinischen Sinfonikern ein ungewöhnliches Konzerterlebnis am Rhein. Der Erlös geht an die Initiative „Krefeld für Kinder“. Die Veranstaltung war sehr gut besucht, aber nicht ausverkauft.

Invasive Exoten wuchern an der Erft

Neophyten in GrevenbroichInvasive Exoten wuchern an der Erft

Drei Meter wachsen in einem Jahr? Für den Japanischen Staudenknöterich kein Problem. Das aggressive Grün verbreitet sich auch in Grevenbroich – so wie das Drüsige Springkraut aus dem Himalaya. Biologe Oliver Tillmanns macht das Sorgen.

Ukrainerin erklimmt mit blau-gelber Flagge den Mount Everest

„Stand with Ukraine“Ukrainerin erklimmt mit blau-gelber Flagge den Mount Everest

Ukrainerin und Bergsteigerin Antonina Samojlowa sorgt sich um ihr Land. Jetzt bestieg sie den Mount Everest und richtete auf der Spitze einen Hilfsappell an die Welt.

Das bietet das neue Restaurant „Marani“ in Kleve

Materborner AlleeDas bietet das neue Restaurant „Marani“ in Kleve

Wo früher „Spaßvogel“ und „Materborner Krug“ waren, haben die Georgier Irakli Martqoplishvili und Petros Ghazaryan ein neues Lokal in Kleve eröffnet. Die Männer versprechen die weltbesten Schaschlikspieße – und wollen Feste feiern.

Brunnenbau fördern in ärmsten Ländern

Stiftung aus KorschenbroichBrunnenbau fördern in ärmsten Ländern

Heute ist Weltwassertag. Doch längst nicht überall auf der Welt ist das Grundnahrungsmittel für jeden verfügbar, obwohl dies seit 2010 ein Menschenrecht ist. Eine Stiftung aus Kleinenbroich unterstützt beim Zugang zu Trinkwasser.

IWF hält fundamentale Änderung der Weltwirtschaftsordnung für möglich

Internationaler Währungsfond über den Ukraine-KriegIWF hält fundamentale Änderung der Weltwirtschaftsordnung für möglich

Nach der Organisation treiben aktuelle Entwicklungen wie die Verschiebung des Energiehandels, zerfallende Zahlungsnetzwerke und geänderte Lieferketten den Wandel der geopolitischen Ordnung voran.

Georgien und Moldau beantragen offiziell EU-Mitgliedschaft

Kaukasus-Staat strebt nach WestenGeorgien und Moldau beantragen offiziell EU-Mitgliedschaft

Georgien hat offiziell einen Antrag für die Aufnahme in der Europäischen Union eingereicht. "Wir beantragen heute die EU-Mitgliedschaft", erklärte am Donnerstag Regierungschef Irakli Garibaschwili nach der Unterzeichnung des Antrags.

Bestseller über Erlebnisse im Gefängnis

Politische Diskussion in NettetalBestseller über Erlebnisse im Gefängnis

Menschenrechtsaktivist Ilkin Rustamzade saß in Aserbaidschan sechs Jahre im Gefängnis. Er schrieb ein Buch darüber, das zum Bestseller wurde. Jetzt war er zu Besuch bei Familie Zeynalov in Breyell.

Programmieren in der Stadtbibliothek Neuss

Angebote im neuen JahrProgrammieren in der Stadtbibliothek Neuss

Im neuen „Makerspace“ der Bibliothek soll künftig ein Schwerpunkt auf technischen Angeboten liegen. Ein Überblick über die einzelnen Veranstaltungen.

Die Zukunft der Baumschule Lappen ist gesichert

Unternehmen in NettetalDie Zukunft der Baumschule Lappen ist gesichert

Der niederrheinische Unternehmer Peter Overlack hat im Insolvenzverfahren den Zuschlag für die Baumschule Lappen in Kaldenkirchen erhalten. Das Traditionsunternehmen wurde bereits in „Baum & Bonheur“ umbenannt.

Kammerakademie blickt auf neue Saison

Konzerte in NeussKammerakademie blickt auf neue Saison

Vorsichtig optimistisch sieht Orchestermanager Martin Jakubeit der neuen Spielzeit entgegen. Sechs Abonnementkonzerte stehen auf dem Plan, die eine Mischung aus Klassik und zeitgenössischen Werken bieten.

Unkrautvernichter gegen Bärenklau

Invasive Pflanzen in MeerbuschUnkrautvernichter gegen Bärenklau

Der für Menschen gefährliche Riesen-Bärenklau ist die einzige Pflanzenart, die die Stadt Meerbusch mit Hilfe von Herbiziden bekämpft. Andere eingeschleppte Arten werden hingegen geduldet.

Bundestag verschärft Regeln bei Bestechung und Lobbyismus

Nach Maskenaffäre in der UnionBundestag verschärft Regeln bei Bestechung und Lobbyismus

Nach einem neuen Gesetz gilt die Bestechung von Abgeordneten nun als Verbrechen. Somit ist auch bereits der Versuch strafbar. Zudem müssen Parlamentarier nun bereits geringere Nebeneinkünfte melden.

Kahlschlag auf dem Friedhof

Zahlreiche Bäume müssen in Krefeld gefällt werdenKahlschlag auf dem Friedhof

In der Sitzung der Bezirksvertretung Süd informierte der Kommunalbetrieb Krefeld die Kommunalpolitiker über 70 anstehende Fällungen. Schuld an dem Verfall der Bäume sind die anhaltenden Trockenperioden der letzten Jahre.

Iris für den Saisonstart

Die etwas anderen FrühlingsblüherIris für den Saisonstart

Krokus, Narzissen, Hyazinthen – das sind klassische Frühlingsblüher, die jeder kennt. Aber von den Schwertlilien gibt es ebenfalls frühblühende Varianten.

Dobrindt betont Bereitschaft für Transparenzvereinbarung mit SPD

Nach Masken- und Lobbyaffäre in der UnionsfraktionDobrindt betont Bereitschaft für Transparenzvereinbarung mit SPD

An diesem Mittwoch wollen SPD- und Unionsfraktion über neue Transparenzregeln für Abgeordnete verhandeln. Erste Gespräche waren Ende vergangener Woche gescheitert. Die Vorstellungen gehen insbesondere bei Angaben der Nebenverdienste auseinander.

Wer hinter der „Aserbaidschan-Connection“ bei der Union steckt

Bakschisch aus Baku?Wer hinter der „Aserbaidschan-Connection“ bei der Union steckt

Aserbaidschan gehört zu den Top-Ten-Erdöllieferländern Deutschlands, die diplomatischen Beziehungen werden als gut bezeichnet. Und doch gibt es auch zwielichtige Aspekte im Verhalten von Unionspolitikern zu dem autoritär regierten Land. Im Fokus steht ein ehemaliger Staatssekretär.

Für Amnesty ist Nawalny kein politischer Gefangener mehr

Verurteilter Kreml-KritikerFür Amnesty ist Nawalny kein politischer Gefangener mehr

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International stuft den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny nicht länger als politischen Gefangenen ein. Man setze sich aber weiter für seine Freilassung ein. Als Grund verwies Amnesty am Mittwoch auf frühere Hass-Kommentare des Putin-Gegners.

Stadtgärtner pflanzen 152 neue Bäume

Für Mensch und TierStadtgärtner pflanzen 152 neue Bäume

Dank des NRW-Förderprogramms „Grüne Infrastruktur“ kann die Stadt 170.000 Euro in neue Bäume investieren. Bis März wird gepflanzt.